» über uns

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 37 von 37
  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    97

    Standard

    Hi Klaus,

    hier geht's aber meines Erachtens nicht um den 2x4 HD, weil der ja nunmal mehr als das Doppelte kostet.

  2. #22
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Moin,
    über den miniDSP oder auch die Hypex-Plate-Amps gefallen mir aktiv angesteuerte Horn-Treiber-Kombinationen nicht besonders, hier wird jede Mange Klangqualität im Vergleich zu Passivlösungen verschenkt. Ich hoffe mit einem DSP mit höherer Rechnerleistung weiter zu kommen.
    Gruß Kalle

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    97

    Standard

    Weg wg. Doppelpost
    Geändert von spendormania (13.03.2018 um 20:32 Uhr)

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    97

    Standard

    Es ist kein MiniDSP, sondern ein AllDSP .

    Bei den DACs handelt es sich um AKM 5358 24/96 Khz AD-Wandler mit einem Dynamikbereich von 102 dB laut Datenblatt und um den AKM 4388ET 24/192 DAC mit 106 dB. Der angegebene Dynamikbereich von 113 dB dürfte also nur sportlich zu erreichen sein.

    Weil ich nicht genug Ahnung von Elektronikkomponenten habe, müsst Ihr selbst beurteilen, ob das Hifi ist oder nicht. Ich klemme den Kleinen jedenfalls am Wochenende mal an.


  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von spendormania Beitrag anzeigen
    Der angegebene Dynamikbereich von 113 dB dürfte also nur sportlich zu erreichen sein.
    Die 113 dB Dynamik gelten für den Input. Ein relativ niederohmiger Spannungsteiler kann Dir die Eingangsdynamik noch weiter erhöhen. Das bringt Dir aber nichts in Bezug zu dem was am Ausgang herauskommt.
    mfg Klaus

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    783

    Standard

    hallo olaf welchen aufhol verstärker wäre den zu empfehlen
    bei elv https://www.elv.de/aufhol-verstaerke...-gehaeuse.htmlgibt es einen ,der soll aber recht hoch ohmig sein ,
    oder ne schaltung die man auf lochraster aufbauen könnte



    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Ich frag mich was an dem altem Minidsp so schlecht ist.
    Gut, die Ausgangsspannung könnte höher sein, viele Probleme mit dem Teil rühren da her, weil die Endstufen nicht vernünftig angesteuert werden.

    Dem kann aber abgeholfen werden mit einem kleinem Aufholverstärker.

    Ich werde die kommenden Wochen mal einen Threat aufmachen, in dem ich die Möglichkeiten aufzeigen werde.

    Mann müßte den neuen dann mal damit vergleichen.

    Für vorhandene minidsp alt gibt es jedenfalls zurüctmöglichkeiten inkl Digitaler Eingänge.
    seien wir realistsch
    versuchen wir das unmögliche

  7. #27
    nach zu Laut kommt Stille Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.167

    Standard

    Hi, ich bin da eher Faul. Habe schon länger 4 Platinen von dem hier rumliegen
    https://www.audiophonics.fr/en/pream...22-p-4227.html

    Kann 1x / 10x und 30x verstärken.
    Durch Änderung des R von der 10x Verstärkung (zB Halbierug des R) kann man auch 5x oder andere Werte zwischen 1x und 30x einstellen. Info dazu Kommt nach Ostern.

    Sicher kann man die Schaltung auch ohne Netzteil auf der Platine selbst aufbauen.

    Das lohnt aber wirklich nur, wenn man den DSP schon hat und man das Problem der zu niedrigen Spannung angehen möchte, ohne einen neuen DAC (zB Curryman) oder anderen DSP kaufen zu wollen.
    Für ein neues Konzept würde ich eher den minidspHD oder besser noch den Najda empfehlen.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH






  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    783

    Standard

    es dreht sich bei mir um die mini dsp die ich hier noch habe ,und es geht um was preiswertes für unsere vereins beschallung
    aber schon mal danke .
    seien wir realistsch
    versuchen wir das unmögliche

  9. #29
    nach zu Laut kommt Stille Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.167

    Standard

    Die Beschaltung der OPAS kann man ja in dem Schaltplan in dem Link runterladen und auf Rasterplatine nachbauen
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH






  10. #30
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Uibel
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    588

    Standard

    Hi zusammen,

    hat den DSP jetzt mal jemand genutzt und "das Ohr drangehalten"? Wie ist das Teil im Vergleich zum minidsp 2x4 zu beurteilen?

    Bietet die Software die Möglichkeit, einen Hochpass frei nach Frequenz und Güte einzustellen?

    Alle anderen Features die ich benötige habe ich schon im Video gesehen - checked!



    Hintergrund: Ich trage mich mit dem Gedanken, den WONDOM DSP auszuprobieren. Addiert man die Preise

    - Wondom DSP Kernel board 24,80
    - RCA-Interface 10,90
    - Programmer 19,90

    kommt man ohne Versand auf EURO 55,60 und hat dann immer noch kein Gehäuse. Prozentual ist das jetzt deutlich günstiger, aber absolut gesehen sind es nur ein paar Euro.
    Grüße
    Michael

  11. #31
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Da bin ich mal gespannt, wann sich jemand aus dem Forum dransetzt und mal ne gscheide DSP Platine mit USB Anschluß ala Mini DSP entwickelt. Die Schaltung könnte man sooo schön in eigene Elektronikprojekte einbauen. Der zusätzliche Programmer schreckt schon recht ab.

    Gruß von Sven

  12. #32
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.741

    Standard

    Ssgt dir das freedsp nicht zu Sven?
    Viele Grüße

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    396

    Standard

    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    Da bin ich mal gespannt, wann sich jemand aus dem Forum dransetzt und mal ne gscheide DSP Platine mit USB Anschluß ala Mini DSP entwickelt. Die Schaltung könnte man sooo schön in eigene Elektronikprojekte einbauen. Der zusätzliche Programmer schreckt schon recht ab.

    Gruß von Sven
    Schon in Arbeit. Nach meinem Urlaub gibt es dann den Prototypen zu bestaunen.

  14. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    97

    Standard

    Hi Michael,

    bis jetzt hatte ich ihn noch nicht am Netz, habe nur mit der Software gespielt. Die finde ich allerdings nicht so bedienfreundlich wie die MiniDSP-Oberfläche.
    VG Ludger

  15. #35
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Schon in Arbeit. Nach meinem Urlaub gibt es dann den Prototypen zu bestaunen.

  16. #36
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.741

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Schon in Arbeit. Nach meinem Urlaub gibt es dann den Prototypen zu bestaunen.
    Ist deine Entwicklung dann teil von freedsp oder was eigenständiges?
    Viele Grüße

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    396

    Standard

    Ich bin mir da noch unschlüssig.
    Derzeit habe ich einige Platine für freeDSP gemacht, die auf Beta-Ready stehen und auf die finale Freigabe meinerseits warten.
    Ob ich auch die Platine aus dem Entwicklungsthread hier unter freeDSP veröffentliche, weiß ich noch nicht, erstmal muss sie laufen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0