» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    12

    Standard Back to the roots

    Mein Name ist Karl Cornelius,

    bin ein OLDIE, der vor ewig langer Zeit einmal eine Radio und Fernsehtechnikerlehre absolviert hat, und nach einer beruflichen Odyssee durch die Elektronik auf seine alten Tage
    wieder einmal zu seinen Wurzeln zurückkehren möchte. RÖHREN, damals mein tägliches Brot, mal sehen, was es im Forum dazu gibt, wo ich eventuell einen Beitrag leisten kann, oder mich schlau machen kann.
    In diesem Sinne also,

    Karl

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Emskirchen
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo Karl,

    du bist der zweite, den ich heute freischalte, der sich näher mit Röhren beschäftigen möchte.
    Damit ihr euch austauschen könnt mache ich es kurz.

    Herzlich willkommen.
    Viele Grüße

    Michael


    Forenregeln

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    12

    Standard Probleme beim Antworten

    Hallo Michael,
    nochmaliger Versuch eíner Anwort, der vorhergehen ist nebengegangen.


    Karl

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    12

    Standard Willkommensgruß Forum

    Hallo Michael,

    nun hat's geklappt, leider ist meine erst mail nun futsch. Ich hatte (so ungefähr) geschrieben:
    danke für den freundlichen Empfang, und ich hoffe auf ein gutes Miteinander was unser gemeinsames Hobby betrifft.
    Meine "Röhrenvergangenheit" hat mich vor nunmehr vielen Jahren u.a. mit der Studiomesstechnik eines lokalen Radio- und Fernsehsenders, später dann mit der Flugsimulation, die Simulatoren damals "Röhrengräber" mit einem Wahnsinnsaufwand, und extra erforderlicher Klimaanlage mit zwei großen Kältemaschinen zwecks "Wärmebewältigung“)
    Will nunmehr mal ein wenig "Vergangenheitsbewältigung" betreiben, und habe mir zunächst einmal den BOYUU Bausatz zugelegt. "Gewöhnungsbedürftig", um es einmal so zu nennen, und einem Anfänger, wie Du schon schreibst, auf keinen Fall zuzumuten. (Ausgangs Trafos und Netz Trafo mit chinesischer!!! Farbkennzeichnung, da ist Phantasie bzw. Ausmessen gefragt) Weiter Phantasie dann beim Zusammenbau.
    Im Schaltbild bis auf die falsche Bezeichnung von R302 (erscheint auf der Platine als R304) und die fehlende Verbindung der beiden Steuergitter der Eingangstrioden, auf Anhieb keine Fehler entdeckt. Auf keinen Fall die Chassis Masse zwischen der Platinen Schiene und dem Chassis vergessen (Befestigungsschraube des Netz Trafos / Lötöse bietet sich an) Du bist da offensichtlich schon ein Stück weiter, auch was sinnvolle Modifikationen betrifft, die ich mir für später vorgenommen habe.
    Melde mich wenn ich den Netzschalter umgelegt, und bei der Gelegenheit das Teil dann hoffentlich nicht abgefackelt habe.

    Grüße

    Karl

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    12

    Standard Willkommensgruß Forum zum 2ten.

    Oh, da habe ich Dich und einem "Gast" verwechselt, der seinen (gut gemachten) Erfahrungsbeitrag zu dem besagten DYS Kit des BOYUU Verstärkers abgegeben hat, Michael.

    War wohl etwas in Eile. Nichts für ungut also,

    Karl

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Emskirchen
    Beiträge
    792

    Standard

    Hallo Karl,

    kein Problem. Ich hatte mich auch schon gewundert. Da ich aber ja nicht mehr der jüngste bin habe ich es so stehen lassen.

    Viel Spaß noch
    Viele Grüße

    Michael


    Forenregeln

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0