» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 87
  1. #41
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.936

    Standard

    12"er unter 10" A&D-Coax?
    funktioniert mit dem 12-280/8W ganz hervorragend, Coax geschlossen, Sub bei mir in 80L BR, dürfte aber auch mit weniger auskommen, wenn man keine 30 Hz haben will. So 45 Hz aus knapp 50 Litern sollte drin sein. Ich kann dem Treiber auch keine "schwabbeligkeit" attestieren, kann da aber auch nur für meine 80 Liter Abstimmung sprechen.
    Zitat Zitat von alec Beitrag anzeigen
    Onnos 12" Coax mit Thomann 12"Sub
    vollaktive 3Wege System über externen Dsp angefahren.
    Ebenfalls kein Feingeist, allerdings ist das sicher auch nicht das Ziel des Entwicklers gewesen.
    Stromgitarren mit Berserker Pegel ist hier die Ansage. Die Infraschall-Druckwelle des T-Subs, welche ich aus ca. 15m Entfernung zu spüren bekam, war heftig
    Weitere Infos gibts im Entwicklungsthread

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  2. #42
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.882

    Standard

    Zitat Zitat von captain carot Beitrag anzeigen
    12"er zur Seite strahlend wäre sogar ein prima Unterteil das mit dem Koax ne zweiteilige Standbox ergibt. Die Erweiterung auf einen zweiten Tieftöner wäre also gut drin.
    Wie wäre es mit Downfire? Da muss man nicht entscheiden auf welche Seite das Chassis gehört.
    Jrooß

  3. #43
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.657

    Standard

    Zitat Zitat von captain carot Beitrag anzeigen
    Wirklich extrem entzerrte Energievernichtungsmaschinen überzeugen mich bisher auch nicht.
    Um die ging es auch gar nicht. Der XXLS12 (je nach Version) geht in 50 - 60 l wunderbar und mit nur geringer Entzerrung. Druckkammereffekt sei Dank.

    Übrigens: ein echter Subwoofertreiber hat im Tiefbass eine höhere Empfindlichkeit und benötigt weniger elektrische Leistung als ein PA-Treiber mit hoher Resonanzfrequenz. Von dem ach so hohen Kennschalldruck (bei 1 kHz) bleibt da unten nichts übrig. Ist aber auch egal, da du mit 35 Hz ja noch am unteren Oberbass kratzt.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    331

    Standard

    @FollgoTT: In dem Bereich den ich abdecken möchte bringen die entsprechenden Tieftöner halt mehr. Weiter unten, das ist mir klar, definitiv nicht mehr.
    Interessant wären vllt noch Kandidaten wie der 12" SLS geschlossen. Wobei ich bei dem dann wieder etwas Bauchschmerzen wegen der Einbaugüte in ca. 50L hätte.
    Und da ist dann halt die Frage, ob ich wirklich so viele Vorteile gegenüber Bassreflex hätte, was sich ggf. auch entzerren ließe. Schlimmer noch, wenn der Tieftöner das verträgt kann man auch mit zwei entsprechenden Kurven und nem Stopfen arbeiten.
    Der Druckkammereffekt, bei mir ab 24Hz abwärts, verhält sich hier nebenbei auch nicht modellhaft soweit ich das sagen kann, Evtl. ist die Fensterseite da zu weich?

    200,-€+ Tieftöner sind eigentlich eh raus, mal so ganz nebenbei bemerkt.

    @Kalle: Ne, ganz sicher nicht. Das muss wenn schon so breit werden wie die drauf gehörende Box. Und am besten alles schön quaderförmig sein. Kommt davon wenn Frau Technikerin im Maschinenbau ist. Hat auch das höhere Einkommen.

    @Onno: Hatte ich sogar alles brav gelesen seinerzeit. Der ursprüngliche Gedankengang war was ähnliches in halbaktiv, allerdings wollte und will ich die Koaxe auch Fullrange laufen lassen können. Dann hat mich der Größenwahn gepackt. Du hattest ja u.a. auch geschrieben, dass der W8 deutlich mehr Hub als die +/-2,5mm klaglos wegsteckt. Trotzdem ist das die Gelegenheit um zu gucken ob es zum vertretbaren Mehrpreis auch nennenswert besser geht.

  5. #45
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.799

    Standard

    Zitat Zitat von captain carot Beitrag anzeigen
    ...
    Interessant wären vllt noch Kandidaten wie der 12" SLS geschlossen. Wobei ich bei dem dann wieder etwas Bauchschmerzen wegen der Einbaugüte in ca. 50L hätte.....
    Da bin ich tatsächlich etwas bei Dir, ob die Linkwitz-Transformation das richtet ...mehr dazu unten...
    Zitat Zitat von captain carot Beitrag anzeigen
    ......Kommt davon wenn Frau Technikerin im Maschinenbau ist. Hat auch das höhere Einkommen.
    Dann schätze Dich mal glücklich!
    ...meine Empfehlung für kompakte Subs ohne Schlammschieberallüren ist nach wie vor der SPH-300CTC in 25-30L CB oder wenn es sein muss in 50-60 BR.
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    331

    Standard

    Den 300TC und den 300CTC hab ich mir beide schon angeguckt. Würden auch beide funktionieren. Wobei der CTC über dem ist, was ich eigentlich maximal ausgeben wollte, erst recht bei zweien.
    Zumindest hab ich aktuell ein paar überlegenswerte Kandidaten. Was den the Box 12-280/8W angeht bereue ich trotzdem etwas, den gar nicht erst verbaut zu haben, sonst wüsste ich jetzt was ich selber davon halte.

  7. #47
    MOD eltipo
    Gast

    Standard

    Hoi,

    auf Zuruf frag ich mal in den Thread:

    Soll der Subwooferanteil ausgelagert werden in einen eigenen Thread?

    Die Idee dazu wurde an mich herangetragen, ihr müsst nur sagen, ob, und was genau....

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    331

    Standard

    Ich hatte gar nicht mit der Menge an Antworten gerechnet. Eigenen Thread aufmachen wollte ich ursprünglich nicht, kann aber verstehen wenn hier etwas bereinigt werden soll.

    P.S.:
    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    • Der Sica wurde in der K&T 5/2016 vorgestellt bzw. vermessen. Im Noun Baubericht.
      Die Messungen und die Bilder der Chassis dazu sind im Heft aber vertauscht
    Hatte ich übersehen, danke für die Info. Les ich mir gerade mal durch.

  9. #49
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Bin gerade dabei ein paar Verbesserungen und Make up zu betreiben.

    So hat mich beim Verstärker die "Nichtablesbarkeit" des Pegelreglers gestört.
    Habe mal eben eine Skala mit dem Lappi gezeichnet.
    3cm x 3 cm große Grafik. Ausgedruckt, ausgeschnitten, aufgeklebt.
    In den Drehknopf ein 1 mm Loch gebohrt und einer Büroklammer ihren neuen Zweck zugewiesen.
    Nun ist die Position wesentlich besser zu erkennen.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Amp-Anzeige.gif
Hits:	105
Größe:	267,2 KB
ID:	42481  

  10. #50
    Franky
    Gast

    Standard

    So wie früher mal bzw. den gibt es auch noch neu

    http://www.wittmann-hifi.de/hifi/audio/emt_jpa-66.htm

    Geändert von Franky (04.04.2018 um 21:21 Uhr)

  11. #51
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.334

    Standard

    Moin

    so, der "Rohbau" ist fertig und der Sub läuft schon mal.

    Nach Abzug aller Kanäle, Streben, Chassis etc. verbleiben 83liter netto, abgestimmt auf 32 Hz.
    Die Simu mit Herstellerdaten anbei - da darf sich der geneigte Betrachter die +3dB-Anhebung bei 40Hz durch das SAM300D "dazudenken".
    Das ist also dicht an dieser Version.

    Whats next ?
    - das Ding braucht einen anderen Platz - in der Ecke ist das nix - oder besser "zu viel"
    - "offiziellen" Anschluß herstellen
    - bißchen "hübschen"
    - wenn der ein bißchen eingelaufen ist, das ganz mal meßtechnisch überprüfen.
    - Nachbarn ärgern
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F154-08-fertig.jpg
Hits:	93
Größe:	229,9 KB
ID:	42486   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F154-08-Simu.jpg
Hits:	70
Größe:	211,6 KB
ID:	42487  
    Geändert von Joern (05.04.2018 um 14:36 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  12. #52
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.334

    Standard

    Mon

    grad seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht ...
    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    ..... durch das SAM300D "dazudenken".
    Aktuelle nutze ich den high-level Eingang am Aktiv-Modul und würde das Eingangssignal gern reduzieren - mind. 3dB.
    Welchen Widerstand ?
    so richtig Leistung geht da doch eigentlich gar nicht durch ? oder ?

    Danke.




    Edit: Bäume beiseite geschoben - alles gut ...
    Geändert von Joern (08.04.2018 um 15:47 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  13. #53
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.484

    Standard Gettoblaster Risng 2005 vorm Mülleimer gerettet

    Moin, nicht das ich keine angefangen Projekte in Masse rumliegen habe,
    aber diese Woche ist mir etwas über den Weg gelaufen, was ich als Schüler schon immer haben wollte.
    Einen "richtigen" Gettoblaster, wie es ihn wohl nur in den 80er geben konnte

    Ein Rising SRC-2005 (Baugleich mit Yorx 3681 bzw clairtone 7978) Habe sogar ein Service Manual gefunden.
    Das Teil hat 20cm Breitbänder !!, einen Phono und Aux Eingang, Lautsprecher Ausgänge und mann kann sogar eine externe 12V Batterie anklemmen.
    Und das ganze aus den 80 ern. Super
    Bisher ist als Fehler nur aufgefallen, das der Lautstärkeregler kratzt, alles andere scheint ok zu sein. Tape habe ich nicht geprüft.
    Wegen dem AUX Eingang steht dem Einbau eines Bluetooth Modul's nichts im Wege.

    Intern könnte man die Endstüfchen mit einem ClassD Modul auf die Sprünge helfen, das Netzeil dafür könnte man eventuell einbauen, intern arbeitet der nur mit single 12V. Die LSP sind per Koppelkondensator angeschlossen.
    Kondensatoren würde ich erneuern, sofern diese im Signalweg liegen sollten.


    Chassis werde ich mal vermessen, eventuell kann man da noch etwas "optimieren" mit ner einfachen Weiche, laut Schaltplan ist der HT per kleinem Kondensator angeflanscht, der TT läuft offen durch

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rising_src_2005.jpg
Hits:	71
Größe:	238,8 KB
ID:	42544
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  14. #54
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.218

    Standard

    Moin,

    @Olaf: nettes Teil. Deine Ideen dazu klingen gut.
    Zum Endstufen-Umbau: wohin willst Du da leistungsmäßig? Ich würde ein Class D-Modul nehmen, das mit 12V Single-Spannung läuft. Das macht dann auch 2x15W an 4Ohm und braucht dafür 2 bis 2,5A. Da könntest Du mal nachsehen, was das interne Netzteil hergibt. Ansonsten brauchts nicht viel Platz, da was anderes einzubauen.
    Wenn Du willst, kann ich Dir ein geeignetes Modul zukommen lasse, z.B. beim nächsten Treffen.
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  15. #55
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.484

    Standard

    @Günther, Danke. Das interne Netzteil scheint ca 2,6A bei 12V zur Verfügung zu stellen. Den Travo würde ich gegen einen größeren Austauschen und für die Endstufe was passenderes einbauen. Platz müsste sein. Und ne zusätzliche Siebung ist sicher unter zu bringen. Erst mal aufmachen und schauen, leider gibt die 3D Zeichnung nicht viel her, ausser das der Trafo klein ist.
    Ich werde dann aber einen passenen Threat dazu starten. Jedenfalls will ich das Teil so anpassen, das man von außen möglichst nichts sieht von den "Optimierungen"..
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  16. #56
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Ich bastele gerade an einem 30 cm Koax rum, den ich auf dem Koax-Battle vorstellen wollte.Leider geht das das nicht zu diesem Zeitpunkt.
    Das hält mich aber nicht auf, mir darüber Gedanken zu machen.
    Da kein zeitlicher Stress besteht, habe ich alle Zeit der Welt mir meine Gedanken zu machen. Und da läuft mir abends sehr viel über die Bettdecke.
    Mein University 312-200 hatte einen doofen HT. Das Problem ist mit dem HT22 erledigt.
    Die fehlende Abdeckkappe habe ich recht nett und einfach hingekriegt. Die FW werde ich separat auf einem Brett aufbauen.
    Aber Kaspie denkt etwas komplizierter. Dem HT werde ich einen Wave Guide spendieren. Da sind mindestens drei Ideen, die ich verwirklichen möchte, Das Gehäuse wird geschlossen aus 12 mm Bausperrholz aufgebaut und ein Volumen von ca 60 L betragen.
    Es ist das Altec 618B.. So die Stufe eins des Konzeptes.
    Stufe zwei wäre die Koaxiale Anordnung aufzulösen und den Jensen RP103 mit zu integrieren. Der HT 22A wird dann abgeschaltet.
    Stufe drei: Es wird ein KS6386 oder alternativ ein WE14A drauf geschnallt.
    Zuerst mache ich mir aber Gedanken über das Waveguide des HT22.
    Bilder folgen in einem demnächst folgenden Thread.
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  17. #57
    Swansteini
    Gast

    Standard

    Ein "kleiner" Ghb Monitor mit dem 8'ter Audiovirus und dem NoFerro 900 im Visaton Waveguide... Ich könnt's jetzt LRC nennen, Little Red Cab (wegen Cabinet ;-) ) aber...aber. Fame steht mir leider nicht so gut wie manch anderem :-D.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0600.jpg
Hits:	85
Größe:	162,5 KB
ID:	43341 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0601.jpg
Hits:	60
Größe:	146,4 KB
ID:	43343 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0602.jpg
Hits:	61
Größe:	167,5 KB
ID:	43342

    Und dan im Hintergrund werkelt sich grade eine 10/1 Kombi ein mit dem Dayton Seos Clon mit Mrd-34.

    Schönen Sonntag!

    Gruß Swany.

  18. #58
    Hat Holzstaub geleckt...
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    688

    Standard

    Ich fleddere mal diese Leiche



    Testgehäuse der MoniDXT, muss für den Purifi nur den Ausschnitt größer raspeln.

    Da meine größeren Pläne auf absehbare Zeit eh nix werden, baue ich halt noch einen Zwerg.

  19. #59
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Gefällt mir!! Bin gespannt. Viel Erfolg. Aktiv?
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  20. #60
    Hat Holzstaub geleckt...
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    688

    Standard

    Passiv kann ich nicht

    Die Mundorf sollten eigentlich mit einem Paar ScanSpeak 12mu und den großen Purifi verbaut werden.
    Aber jetzt hat mich der Viawave so begeistert...

    Jedenfalls sind die AMT zu schade, um rumzuliegen.
    (Erst recht, nachdem ich gesehen habe, was die mittlerweile kosten!!)

    Und DXT kann ja jeder Wollte ja ursprünglich nur die TT bei der Moni tauschen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0