» über uns

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Zeige Ergebnis 81 bis 98 von 98
  1. #81
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von herr_der_ringe Beitrag anzeigen
    ...für nen DIY-nachbau hingegen dürfte auch ein w4-1320sjf legitim sein. oder ein gepimpter w4-655.
    Könnte passen, ja. Das Problem ist nur, dass der 1320SJF auch nirgendswo mehr zu haben ist, wie alle anderen W4er mit dem kurzen Korb.
    Ich würde den 655 ordentlich abkleben und auf der Fräse die Seiten kürzen 😬. Ist doch nur Plastik, geht durch wie Butter.

  2. #82
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    413

    Standard

    bin da auch bereits mehrfach drum herumgeschlichen: im moment gäbs nen 1320sfj im biete-bereich
    grüße,
    martin

  3. #83
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von herr_der_ringe Beitrag anzeigen
    bin da auch bereits mehrfach drum herumgeschlichen: im moment gäbs nen 1320sfj im biete-bereich
    Die 1320 sind einfach nur schön, egal mit welchem Korb. Kann ich nur empfehlen, neben den Fostex Sigma mit die tollsten kleinen Breitbänder.
    Der SJF hat den Vorteil, dass man die Front so schmall bauen kann, dass sich der BaffleStep in nettere Regionen verschiebt. Dann noch die Kante abrunden und man ist bei nur 1.5dB Differenz mit etwas Glück.

  4. #84
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Seitdem Paco den Thread eröffnet hat, bin ich etwas angesteckt.
    Wie gesagt, es soll sich keiner dran stören, ist nur privat und eine W8 könnte ich mir eh nicht leisten...
    Hab heute einen ersten Test aus MDF auf die Fräse geschmissen. Sind noch paar kleine Fehler drin, aber alles in allem schon ganz brauchbar
    0.24mm höher als das Orginal und 0.18 tiefer.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #85
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.863

    Standard

    Neid.....Geil
    Herzliche Gruesse
    Michael

  6. #86
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Tom, handwerklich sehr schön umgesetzt. Der Test hätte mch jetzt aber nicht dazu verleitet, das Ding nachzubauen. Da ich ja auch bekennender "Kloner" bin (allerdings von Konstrukten, welche in meinen Augen mehr Sinn machen) finde ich die bei Wikipedia gefundene Definition ganz treffend:
    übertragen: die Nachbildung eines Originales, die die wesentlichen Merkmale besitzt, aber dennoch anders ist

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Tom, handwerklich sehr schön umgesetzt. Der Test hätte mch jetzt aber nicht dazu verleitet, das Ding nachzubauen. Da ich ja auch bekennender "Kloner" bin (allerdings von Konstrukten, welche in meinen Augen mehr Sinn machen) finde ich die bei Wikipedia gefundene Definition ganz treffend:
    Das Problem für mich ist die Frage, was ich alles verändern kann, ohne dass es anders klingt. Ich habe die W8 mal gehört und muss sagen, dass sie für ihre Grösse genial klingen. Ich weiss nicht, ob ich durch Variationen vll den Klang verliere.
    Mal sehen, morgen kommen die Swing Bases dran
    Es ist erstmal meine letzte Kopie. Ich mache im Moment recht viele FEM Simulationen von meinem eigenen CNC Design. Ich versuche also an der W8 zu lernen.

  8. #88
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Durch schmale Schallwände wie auch bei der W8 schiebt man die Diffraktionseffekte in höhere Freuqenzbereiche, wo sie nicht mehr so störend auffallen. Das ist gut für die Ortung. Allerdings gibt man damit die Vorteile eines tief liegenden Baffle Steps auf, welche entweder mit einer breiten Schallwand oder mit "wave forming" á la KiiThree erreicht werden können.

    Bleiben wir bei der breiten Schallwand, hat man 2 Möglichkeiten die störenden nun im Frequenzbereich weiter unten liegenden Diffraktionseffekte abzumildern:
    - kompletter Wandeinbau
    - die Kanten stark zu verrunden, wie bei der Grimm LS1

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Durch schmale Schallwände wie auch bei der W8 schiebt man die Diffraktionseffekte in höhere Freuqenzbereiche, wo sie nicht mehr so störend auffallen. Das ist gut für die Ortung. Allerdings gibt man damit die Vorteile eines tief liegenden Baffle Steps auf, welche entweder mit einer breiten Schallwand oder mit "wave forming" á la KiiThree erreicht werden können.

    Bleiben wir bei der breiten Schallwand, hat man 2 Möglichkeiten die störenden nun im Frequenzbereich weiter unten liegenden Diffraktionseffekte abzumildern:
    - kompletter Wandeinbau
    - die Kanten stark zu verrunden, wie bei der Grimm LS1
    Stark Abgerundet lande ich meist bei 1.5dB, was schon recht brauchbar ist. Ich empfand bisher Diffraktionseffekte ausserhalb des Mitteltonbereiches als vernachlässigbar. Zusammen mit Trennungen 1sten Grades, die wenig Phasenprobleme mitbringen. 1.5dB oberhalb der Stimmfrequenzen sind mir immer recht unproblematisch vorgekommen.
    Wandeinbau habe ich mehrmals realisiert, kommt aber in meinem Zimmer nicht in Frage. Das verrückteste bisher war ein Basshorn von über 4m länge, das ich bei einem Freund aus Beton gegossen habe. Da es sich um ein Neubau handelte bot es sich an. Aber diese Konfigurationen sind alle völlig ausserhalb der Grösse der W8. Natürlich kommt NICHTS an ein Bass Erlebnis mit 4m Horn und einem Qts unter 0,3, aber das ist in normalen Räumen kaum realisierbar. Etwas so trockenes und trotzdem durchdringendes habe ich seitdem sehr selten gehört.

  10. #90
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Zitat Zitat von Tom78 Beitrag anzeigen
    ..... Zusammen mit Trennungen 1sten Grades, die wenig Phasenprobleme mitbringen.....
    Über ~400Hz sind auch Filterordnungen 4.Ordnung für Normalsterbliche nicht hörbar....Interferenzen durch breite Überlappungsbreiche schon

  11. #91
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Über ~400Hz sind auch Filterordnungen 4.Ordnung für Normalsterbliche nicht hörbar....Interferenzen durch breite Überlappungsbreiche schon
    Ich versuche in eigenen Designs mit möglichst geringen Ordnungen zu arbeiten. Je weniger Phasenverschiebung, desto besser war bisher meine Devise. Aber es sind nicht nur die Phasenverschiebungen, ich versuche das Signal möglichst „ungehindert“ bis zur Membran zu bekommen. Das ist auch der Grund, warum ich z.B keine DSPs benutze. Ich habe ein akkustisches Problem mit Frequenzen um 7khz (S Laute stören mich auch dann, wenn andere die völlig unaufdringlich finden) und ich kann Jitter über 150 ps hören. Damit erledigen sich viele bezahlbare DSPs für mich. Als Tontechniker waren das für mich sehr brauchbare Eigenschaften, aber wenn ich einfach Musik hören will, hasse ich es meistens. Ich kann z.B. Musik nicht über Youtube hören. Das ist für mich der akkustische Tod schlechthin. Mp3s kann ich hören, aber nach 2-3 Std bin ich sehr fertig. Einfach anstrengend, während Vinyl bei weitem unproblematischer ist.

  12. #92
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    (Doppel-)Blind geprüft oder Suggestion?

    Ist aber scho spannend, dass Du höhere Filterordnungen ablehnst, nachweisbare resulterende Interferenzen aber nicht wahrnimmst....

  13. #93
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    (Doppel-)Blind geprüft oder Suggestion?
    Geprüft. Im Moment bin ich Teil einer Studie an meiner Uni, wo es um psychsoakkustik geht. Ich bekomme Elektroden angeklebt und es werden Unterschiede zwischen gepackter und ungepackter Musik aufgenommen. Eine mp3 z.B lässt vieles aus, was das Gehirn wieder auffüllt. Bei der Studie geht es darum, ob das anstrengt. Ich bin bisher einer von denen, bei denen eine viel höhere Gehirnaktivität messbar ist bei gepackter Musik. Bisher habe ich 43 Aufnahmen von unterschiedlichen Menschen gesehen und ich war einer von 9, bei denen man das feststellen konnte.
    Mal sehen, wie es weiter geht, ende des Jahres wird die Studie veröffentlicht.
    Dabei haben wir auch mein 7khz Problem behandelt und es ist nachweislich störend für mich. Perfekt ist für mich bei 7khz ca 6dB runter (dann aber eher Schmallbandig).
    Geändert von Tom78 (24.01.2018 um 02:15 Uhr)

  14. #94
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    (Doppel-)Ist aber scho spannend, dass Du höhere Filterordnungen ablehnst, nachweisbare resulterende Interferenzen aber nicht wahrnimmst....
    Ja, sehe ich auch so. Mich stört eine zeitliche Varrianz viel mehr, als z.B. Eine Resonanz. Da scheint mein Gehör oder mein Gehirn mir einen Streich zu spielen.

    Breite Überlappungsbereiche sind weniger schlimm, wenn die Treiber nahe beieinander sind. Bei größeren Lautsprechern stört es mich auch.

  15. #95
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    2.627

    Standard

    Mmmhh, und dann tust Du Dir LS mit einem sehr unglücklichen Freifeldfrequenzgang an.....von dem Abstreahlverhalten oder Klirr ganz zu schweigen?

    Ich habe da vielleicht ein ähnliches "Problem" mit der Optik: Mich stört das Kippen der Micro-Spiegeln bei DLP Beamern, was ich als aufblitzende Artefakte wahrnehme....andere sehen das gar nicht.

  16. #96
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Tom78
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    Nähe Aachen
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Ich habe da vielleicht ein ähnliches "Problem" mit der Optik: Mich stört das Kippen der Micro-Spiegeln bei DLP Beamern, was ich als aufblitzende Artefakte wahrnehme....andere sehen das gar nicht.
    Das ist ja ätzend. Dann ist 3D mit Shutterbrille wahrscheinlich die Hölle für dich. Ich bin froh, dass meine Augen da viel zu langsam für sind. Ich kriege auch Microstuttering nicht mit bei 2 asynchronen Grafikkarten.

    Ja das mit den Lautsprechern ist für mich IMMER ein Kompromiss. Die einzigen perfekten Lautsprecher für mich basierten auf einem Fostex Sigma 20cm mit 4 Meter Horn und einem AMT für Hochton. Das tat gut.

    Mit der W8 hoffe ich was nachzubauen, was brauchbar klingt und klein genug ist um in meinem Zimmer zu passen.

  17. #97
    paco de colonia Benutzerbild von paco de colonia
    Registriert seit
    10.04.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    250

    Standard Amt

    ...auf ein Projekt mit dem ESS-AMT hätte ich auch richtig Bock!
    Allerdings ohne 4Meter-Horn und in einer WAF-Freundlichen Standbox.
    Ob das funktionierenkann...?

    Grüße aus Kölle
    Paco

  18. #98
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Eismann
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    822

    Standard

    Zitat Zitat von Tom78 Beitrag anzeigen
    Ich mache im Moment recht viele FEM Simulationen von meinem eigenen CNC Design. Ich versuche also an der W8 zu lernen.
    Solche Einstellungen finde ich immer lobenswert.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0