» über uns

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9
Zeige Ergebnis 161 bis 167 von 167
  1. #161
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.887

    Standard

    Mir persönlich wäre es auch egal, aber wenn man einen großen Lautsprecher damit drucken kann, wäre es schon cool. Hoffentlich verkauft sich der The Beast Drucker gut und sich machen dann eine dritte Generation.

    Wo du Recht hast: Wenn kein gutes Finish möglich ist, macht das natürlich wenig Sinn.
    VG Michi

  2. #162
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Also ich hab heute im Onelinechat nachgefragt und die Kosten für das Preordering sind auf Nachfrage nur 50% des Betrages. Leider habe ich so ein bisserl das Gefühl dass das erste Crowdfunding zum V1 was die Ausliefertermine betrifft ned so doll gelaufen ist....Ich bin sooooo knapp davor...

    Mir reicht erst mal ein guter V2...

    Gruß von Sven

  3. #163
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    133

    Standard

    Interessant das alles hier so mitverfolgen zu können. Vielen Dank für die vielen Gedanken, Beispiele, Hinweise etc.

    Ich hatte überlegt, mir per 3D-Druck kompakte PA-Satellitengehäuse drucken zu können, die dank dünner Wandstärken, inneren Verstrebungen zur Stabilität, und Material mit guter innerer Dämpfung noch etwas kompakter ausfallen könnten als welche aus MDF oder Multiplex. Die Größe die mir so vorschwebt wäre etwa 40 x 20 x 20 cm.

    Aber nach allem was man hier so liest - Materialien tlw. nicht temperaturbeständig, Geruchs- und Lärmbelästigung während elend langer Druckphasen, aufwendiger Nachbearbeitung um eine passable Oberfläche zu erzielen, womöglich sogar Brandgefahr (?) - komme ich zunehmend wieder von dem Gedanken ab.

    Anders als bei Dir, Sven, ist mir die Form nicht so wichtig, kann gerne ein Quader oder Trapezoid sein, was man auch aus Holz gut fertigen kann. Da denke ich würde ich das Geld, das ein Drucker mit so großen Druckraum kostet, besser in Fertigprodukte investieren.

    Oder wie seht ihr das?
    leave nothing but footprints, take nothing but memories

    Meine Website: www.wolfgangsphotos.de

  4. #164
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    715

    Standard

    kommt immer drauf an, was einem alles so vorschwebt. für 1 paar gehäuse wohl zuviel aufwand, wenn man spielen will, oder mannigfaltigere einsatzmöglichkeiten ins auge fasst zahlt sichs eher aus.
    ich glaub auch, dass manche kinderkrankheiten relativ rasch verschwinden werden.
    ich denk schon seit jahren dran, werd aber wohl noch etwas warten.
    gruß reinhard

  5. #165
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Ja das sind genau die relevanten Themen...wer möchte kann auch den Umweltaspekt anbringen. Wohin mit den Übungsdrucken... Schon wieder mal typisch dass erst mal Kohle verdient wird und sich dann um den Abfall gesorgt wird.

    Ich denke dass man das Finish nahezu perfekt hinbekommt. Das ist Übungssache. Der Drucker erfüllt dann immerhin prinzipiell seinen Zweck. Noch wichtiger für mich wären aber die 'Kleinigkeiten':

    Maßnahmen zur Lärmbelstigung, Zuverlässigkeit bei 100 Stunden Druck und Luftreinigung gerade bei 'hochtempereaturfestem' Material, elektrische Sicherheit und Brandgefahr also.....CE Zeichen. Ich bin doch net blöd und vergifte mich mit meinem Hobby...

    Ich kann mir vorstellen, dass fehlende CE Zeichen auch ein Grund ist, dass Firmen keine Chinadruckerbausätze und selber importieren sondern gleich teure Fertigdrucker kaufen.

    Daher glaube ich, dass ich mich leider nach einem teureren Drucker umsehen muß...ich frage mal den Hersteller vom Beast bezüglich Zertifikat Elektrische Sicherheit.

    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (06.10.2018 um 08:00 Uhr)

  6. #166
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Hier ein Beispiel dass der Anwendung einer Lautsprecherbox sehr ähnlich ist - hier mit dem CR10S-5. Also da bleibt einem die Spucke weg. Das müsst ihr euch ansehen. Gerade der Druck vom Kopf des R2D2 (oder so ähnlich) zeigt die Stärken eines solchen Druckers auch für den Boxenbau. Ist halt wohl PLA aber die Qualität ist sagenhaft gut. Bridging ohne Support: Perfekt.

    https://m.youtube.com/watch?v=Cdxx186jOLA

    Es gibt auch den sogenannten Vasemode der dünne Schichten spriralförmig hochzieht, mit einem sagenhaft guten - aber so glaube ich sehr dünnwandigem - Ergebnis.

    Natürlich mit Kinderkrankheiten aber die 5000€ Klasse ist irgendwie auch noch ein Gebastel...nur mit Deckel oben drauf...

    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (06.10.2018 um 19:58 Uhr)

  7. #167
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Ich habe letzte Woche ein PLA Druckstück ( minimale Wandstärke 5mm, 15cm mal 15cm mal 10cm) in den Klimaschrank grstellt. Bei 50 Grad habe ich keinen Verzug feststellen können und es wurde auch nicht weich. Bei 55 Grad bildete ich mir ein dass es sich minimalst verzogen haben könnte und vieleeeeicht haptisvh minimal weicher ist, unter 50 Grad war absolut kein Unterschied zu Raumtemperatur feststellbar. Also für meine Objekte erwarte ich von PLA nicht mehr.

    Für mich ist daher PLA für Innenräume absolut geeignet. Allerdings mit dem Hinweis ' Nicht direkter Sonnenbestrahlung aussetzen' . Damit kann ich leben und da es meines Wissens ungiftig verbrennt macht mir die Entsorgung momentan auch keine Sorgen.

    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (10.10.2018 um 19:00 Uhr)

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0