» über uns

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 47
  1. #21
    Erfahrener Anfänger :)
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Moin,
    auch ich stimme Karsten & Co zu, wobei es imho gar nicht darum geht, Informationen / Bilder vor anderen zu verbergen, sondern einen Anreiz / Anreize zu schaffen, sich an diesem Forum aktiv zu beteiligen. Und da "der Puls" eines Forums 'nun 'mal von den (notwendigerweise angemeldeten) Schreibern anstatt von den Lesern bestimmt wird, denke auch ich, dass Anreize zum aktiven Beteiligen, die prinzipbedingt ein "Verbergen" von Informationen mit sich ziehen, notwendig und richtig sind. Oder wie heisst es gleich - einen Tod muss man halt sterben ...
    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,

    Sag doch Bitte etwas dazu:
    Zitat:
    Ich finde es, im Gegensatz zu Dir, sehr angenehm das von außen nicht alles sichtbar ist.
    Meine Meinung mag unpopulär sein - politcal correctness blablabla - aber ein Forum lebt von Beteiligung und nicht von Leechern.
    Stell Dir vor die geschätzt 20 - 40 Leute die hier aktiv schreiben haben auf den Schlag
    alle für ein halbes Jahr keine Lust mehr zu schreiben - dann ist das Forum tot.
    Stille Mitleser hat das Forum mittlerweile en masse.

    Ist aber OK für mich wenn nicht - ich diskutiere dann hier auch nicht weiter.

    ...scheinst auf meine Argumentation nur bei den Punkten eingehen zu wollen bei denen Du einen "Hebel" findest
    Ehrlich gesagt habe ich die Argumentation nicht verstanden und bin deswegen nicht darauf eingegangen.

    Indem andere davon abgehalten werden die Beiträge im Forum vollständig lesen und verstehen zu können (denn das sind "Leecher"), motiviert das andere hier im Forum aktiv zu posten?

    Wenn ich auf meine Anfänge zurückblicke, war es so, dass viel gelesen wurde und die Hemmschwelle sich irgendwo anzumelden extrem hoch war - eben Anfänger ohne Fachwissen mit Hemmungen oder anders gesagt so ein "Blutsauger" der vom Wissen anderer profitieren wollte.
    Wenn das Hifi-Forum nicht gewesen wäre (da konnte ich alle Beträge einsehen - wenn ich es richtig erinnere), hätte ich wohl aufgegeben.

    Bevor jemand fragt, warum ich dann hier und nicht bei den Nachbarn poste, ganz klar weil hier ein gepflegterer Umgangston herrscht und es ein tolles Forum ist.

    Das wenige Wissen das ich nun besitze, würde ich gerne mit anderen teilen - insbesondere Anfänger die sich für das Thema Lautsprecherbau begeistern.

    Mir war nur nicht bewußt, dass ich in meinen Posts genau diese Gruppe ausschließe (bin praktisch immer angemeldet, daher ist es mir erst nach Jahren aufgefallen und den Zusammenhang zu meinen Anfängen wurde nicht realisiert - ich weiß, ziemlich bescheuert...) - daher lässt mir mein schlechtes Gewissen auch keine Ruhe

    Gruß Armin

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,

    Und da "der Puls" eines Forums 'nun 'mal von den (notwendigerweise angemeldeten) Schreibern anstatt von den Lesern bestimmt wird, denke auch ich, dass Anreize zum aktiven Beteiligen, die prinzipbedingt ein "Verbergen" von Informationen mit sich ziehen, notwendig und richtig sind.
    Sorry, da haben mich das Leben und die wenigen besuchten Pädagogik-Seminare etwas anderes gelehrt:
    Zuckerbrot und Peitsche mag helfen komplettes Chaos zu zügeln, aber zur Steigerung der Motivation hilft es eher nicht.

    Gruß Armin

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von holly65_MKII
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Hi,

    Indem andere davon abgehalten werden die Beiträge im Forum vollständig lesen und verstehen zu können (denn das sind "Leecher"), motiviert das andere hier im Forum aktiv zu posten?
    davon habe ich nichts geschrieben und es auch nicht gemeint.

    Imho motiviert es nicht Angemeldete Bastler dazu sich anzumelden und sich zu beteiligen wenn das Interesse an den Themen hier
    so groß ist das das Anmelde Procedere keine große Hürde mehr ist.

    Ich für meinen Teil wünsche mir mehr Beteiligung der "stillen Mitleser", die wir schon en masse haben, neue Themen und Fragen von den "Unerfahrenen" etc.
    Und ich wünsche mir Leute die sch hier anmelden und sich auch beteiligen.

    LG

    Karsten

  5. #25
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von ctrl Beitrag anzeigen
    ...Sorry, da haben mich das Leben und die wenigen besuchten Pädagogik-Seminare etwas anderes gelehrt:
    Zuckerbrot und Peitsche mag helfen komplettes Chaos zu zügeln, aber zur Steigerung der Motivation hilft es eher nicht.
    ... oder das systemische Gleichgewicht von Geben und Nehmen.

    Ich (Forum) gebe Dir (viel = Ungleichgewicht) - jetzt Du bist dran, stiller Leser.

    So funktionieren Werbegeschenke .
    Geändert von Joern (12.03.2018 um 19:35 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    177

    Standard

    Zitat Zitat von ctrl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Sorry, da haben mich das Leben und die wenigen besuchten Pädagogik-Seminare etwas anderes gelehrt:
    Zuckerbrot und Peitsche mag helfen komplettes Chaos zu zügeln, aber zur Steigerung der Motivation hilft es eher nicht.

    Gruß Armin
    Was verstehst du denn unter Zuckerbrot und Peitsche in Bezug auf das Anmeldeprocedere?

    Was denkst du, woran es liegt, dass der Umgang hier im Forum ein anderer ist, als in anderen Foren?

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,

    Imho motiviert es nicht Angemeldete Bastler dazu sich anzumelden und sich zu beteiligen wenn das Interesse an den Themen hier
    so groß ist das das Anmelde Procedere keine große Hürde mehr ist.
    Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht, habe ich 2007 mit dem Hobby LS-Bau begonnen (wie fast alle mit einem Nachbau). Erst vier Jahre später fand die Anmeldung hier statt.

    Die Hürde mich an diesem Fachforum anzumelden war enorm hoch. Wenn man sich die Neuanmeldungen mal ansieht: ...10 Jahre Selbstbau, ...Elektrotechniker..., Ingenieur... sollte klar sein wie hoch die Hürde für einen Anfänger ist.

    Nicht falsch verstehen, damit habe ich überhaupt kein Problem, denn dies hier ist ein Fachforum für DIY-Hifi und diese Hürden tragen dazu bei Spaß-User und Trolle zu reduzieren. Da stimme ich voll mit dir überein.

    Aber um an dem enormen Wissen dieses Fachforum teilhaben zu können, muss ich schon ein Fachmann sein oder meine Bewerbung etwas frisieren/dick auftragen (was ich getan habe), denn sonst hätte ich schreiben müssen:
    "Habe praktisch kaum Ahnung und etwas herumgewerkelt, weiß nicht richtig was ich tue, aber das mit Freude." - Fand das etwas entwürdigend und habe mich für das etwas (aus meiner Sicht) weniger entwürdigendere "dick auftragen" entschieden.

    Denn ich konnte mir das Fachwissen für eine "würdevolle"/ehrliche Anmeldung vorher nicht einfach lesend aneignen, da ohne Anmeldung kein Wissen.... das meinte ich mit "elitärem Zirkel" wo das Wissen nur unter den Wissenden geteilt wird.

    Ich für meinen Teil wünsche mir mehr Beteiligung der "stillen Mitleser", die wir schon en masse haben, neue Themen und Fragen von den "Unerfahrenen" etc.
    Und ich wünsche mir Leute die sch hier anmelden und sich auch beteiligen.
    Auch da bin ich voll bei dir. Diese Motivation schafft man mit geteiltem Wissen und der daraus entstehenden Neugier - deshalb meine Anfrage.

    Gruß Armin
    Geändert von ctrl (12.03.2018 um 19:27 Uhr)

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,

    Was verstehst du denn unter Zuckerbrot und Peitsche in Bezug auf das Anmeldeprocedere?
    [Drama Modus]
    Sei ein artiger Junge, bewerbe dich hier in ernsthafter Form und mit Qualifikation im Forum, dann darfst du vielleicht (wenn würdig genug) auch vom Honig lecken.
    [/Drama Modus]

    Hat mich vier Jahre abgehalten hier zu lesen (da ohne Anmeldung kein richtiges lesen möglich ist).
    Alles weitere siehe Post#27

    Was denkst du, woran es liegt, dass der Umgang hier im Forum ein anderer ist, als in anderen Foren?
    Glaube da liegen wir auf der gleichen Wellenlänge - Siehe Post#27

    Gruß Armin

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von holly65_MKII
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Ich mach mal Zitate Salat.

    Zitat Zitat von ctrl Beitrag anzeigen
    Die Hürde mich an diesem Fachforum anzumelden war enorm hoch. Wenn man sich die Neuanmeldungen mal ansieht: ...10 Jahre Selbstbau, ...Elektrotechniker..., Ingenieur... sollte klar sein wie hoch die Hürde für einen Anfänger ist.

    Aber um an dem enormen Wissen dieses Fachforum teilhaben zu können, muss ich schon ein Fachmann sein oder meine Bewerbung etwas frisieren/dick auftragen (was ich getan habe), denn sonst hätte ich schreiben müssen:
    "Habe praktisch kaum Ahnung und etwas herumgewerkelt, weiß nicht richtig was ich tue, aber das mit Freude." - Fand das etwas entwürdigend und habe mich für das etwas (aus meiner Sicht) weniger entwürdigendere "dick auftragen" entschieden.

    Denn ich konnte mir das Fachwissen für eine "würdevolle"/ehrliche Anmeldung vorher nicht einfach lesend aneignen, da ohne Anmeldung kein Wissen.... das meinte ich mit "elitärem Zirkel" wo das Wissen nur unter den Wissenden geteilt wird.
    Tief im Westen würde man jetzt vermutlich grinsen und sagen:" Jeder Jeck ist anders".
    Ich verstehe Dich da gut......sehs aus meiner Warte aber komplett anders.

    Dies ist ein, von einem Verein getragenes, Hobby Forum.
    Ich bin gelernter Möbeltischler.....Ings sind nicht automatisch die LS Entwickler vor dem Herrn - so what?
    Merksatz: " Die kochen alle nur mit Wasser".
    Eine Anmeldung Ala "Habe keinen Plan und möchte gern was lernen" wurde mW. hier noch nie abgelehnt.
    Elitäre Zirkel sind mMn nur geschlossene Foren - ansonsten finde ich das - was reimt sich auf Lötzinn....

    LG

    Karsten

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    177

    Standard

    Zitat Zitat von ctrl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    [Drama Modus]
    Sei ein artiger Junge, bewerbe dich hier in ernsthafter Form und mit Qualifikation im Forum, dann darfst du vielleicht (wenn würdig genug) auch vom Honig lecken.
    [/Drama Modus]


    Glaube da liegen wir auf der gleichen Wellenlänge - Siehe Post#27

    Gruß Armin
    Hi Armin,

    es gab hier tatsächlich mal Zeiten, wo "unwürdige" Vorstellungen pauschal nicht freigeschaltet wurden.
    Ich behaupte mal...ein gewisses Level sollte schon erreicht werden.
    Dieses bezieht sich aber aktuell auf vernünftige Artikulation und eine schlüssige Kernaussage.
    Das finde ich legitim, niemand, wirklich niemand muss hier mit herausragendem Wissen glänzen, was zählt, ist einzig der Wille, sich zu beteiligen.
    Wie da die bisherigen Erfahrungen sind, ist völlig Schnurz...und das sollten die Freischaltungen der letzten Jahre auch eindrucksvoll belegen.
    Es ist eine Vorstellung, keine Bewerbung. Ich kenne das auch aus anderen Foren und habe da kein Problem mit.
    In diversen Schrauberforen ist das genauso Pflicht...dazu muss man dann nicht bei VW gelernt haben, es reicht, sich vorzustellen.

    Wenn eine Vorstellung zu knapp ist, kann sie entweder durchrutschen, oder aber wir melden uns beim User und bitten darum, etwas ausführlicher zu sein, das liegt dann an jedem Mod individuell. Ja, Anmeldungen werden tatsächlich auf Plausibilität überprüft...als User bekommt ihr halt nicht mit, was so alles an Spam und Trollen unterwegs ist, die eben nicht erst ins Forum finden...Frei nach dem Motto, Arbeit, die keiner sieht, existiert nicht.

    Ich möchte aber auch noch einen anderen Passus zu denken geben:
    Das hier ist kein kommerzielles Forum.
    Hiermit wird kein Geld verdient.
    Es ist eine sehr kleine Community, die den Laden und das Drumherum stemmt.
    Diese Community verdient den Namen zu Recht, daher finde ich es nur richtig, dass Sie auch eine gewisse Art der Würdigung erfährt.
    Formuliert ist das Ganze sehr schön im Rahmen des Anmeldeprozedere.
    In unserer schnelllebigen Welt wird ein Wert oft erst mit dem Aufwand gesehen, zumal alles immer so schön Anonym genutzt wird.
    Da finde ich als Minimum sich mal hinzusetzen und ein paar Worte zu formulieren nicht zu viel verlangt.
    Und offensichtlich geben die (meistens) eingehaltenen Umgangsformen dem Aufwand recht.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    122

    Standard

    Wie bei den meisten Sachen auf dieses Welt gibt es da kein richtig oder falsch, schwarz oder weiß, das sehe ich auch aus meiner eigenen früheren Sicht zu diesem Forum. Zuerst hatte ich eher Abstand genommen weil ich aus Prinzip keine Foren mag die Anmeldung brauchen um Inhalte zu lesen (und seien wir mal ehrlich, die meisten interessanten Messungen und Simus kann man ohne Anmeldung nicht sehen), von der anderen Seite hat es mich irgendwann motiviert mich anzumelden, plus dass mit einer Anmeldung (und das ist ein genau so wichtiger Punkt) man genau weiß was man bisher schon gelesen hat oder nicht. Vermutlich wird es auch manch anderem so gegangen sein oder in Zukunft so gehen.

  12. #32
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Auch ich gebe Senf zum knusprigen Toastbrot....

    Es ist durchaus legitim und absolut nachvollziehbar das angebliche "elitäre" registrierte Leute ein gewisses Plus nach dem anmelden haben, wird ÜBERALL so gehandhabt in JEDEM Forum!

    Warum nun ausschließlich bei uns ändern?

    Ich wäre nicht nur deswegen dagegen, sondern möchte nicht unbedingt alles unregistrierten Usern zur Verfügung stellen.
    Warum? Man muss nicht alles begründen, so sehe ich es jedenfalls aus Sicht des Vereins!
    Es ist Sache unseres Vereins und dessen Regeln die aufgestellt werden diese auch zu akzeptieren, ähnlich der Straßenverkehrsordnung oder des BGB´s?
    Ich verstehe nicht warum das man da wieder so viel rumdiskutiert?!

    Der Unterschied dessen wäre ein sogenannter "Forums-Blog", gibt es auch, wo selbst Gäste das Recht dazu haben unregistriert zu schreiben.
    Allerdings ist es kaum noch irgendwo zu finden, wegen Haftung, Werbung, Bashing und Co .

    Irgendwie riecht es hier komisch....

    Verbranntes Toastbrot?

    SG Claus
    SG Claus

  13. #33
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Audiovirus Beitrag anzeigen
    .... ähnlich der Straßenverkehrsordnung oder des BGB´s

    auch die werden von Zeit zu Zeit angepaßt .... soll ja gerade was laufen, weil's "stinkt" ...

    Das darf in Foren auch passieren.
    Zumindest dürfen sich die User darüber austauschen - und auch Wünsche äußern.
    Ob und wie (und weshalb) die dann auch 1:1 umgesetzt werden, steht auf einem anderen Blatt bzw. dafür gibt es konkrete (und bekannte) Entscheider.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  14. #34
    Franky
    Gast

    Standard

    Ob und wie (und weshalb) die dann auch 1:1 umgesetzt werden, steht auf einem anderen Blatt bzw. dafür gibt es konkrete (und bekannte) Entscheider.
    Wirklich? Ich kenne die nicht und auch nicht das Prozedere. Mir ist auch völlig schleierhaft nach welchen Kriterien entschieden wird. Ich würde gerne mal eine Statistik sehen wieviel von den Antragstellern abgelehnt wurden. Wenn das weniger wie 10% sein sollten kann man sich das auch sparen.

    Meine Meinung

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    177

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    . Wenn das weniger wie 10% sein sollten kann man sich das auch sparen.

    Meine Meinung
    Und wie willst du den Anteil der User ermitteln, die sich aufgrund der Hürde gar nicht erst angemeldet haben?

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,

    nur ganz kurz
    - die Diskussion läuft ein bisschen aus dem Ruder
    - mir geht es nicht darum jedem Schreibrechte zu vergeben
    - noch wird das Prozedere zur Registrierung kritisiert, denn ein Troll genügt um ein Forum massiv zu stören.

    Mir geht es nur um den lesenden Zugriff auf das hier zusammengetragene Wissen ohne selbst registriert zu sein. Was eben problemlos möglich ist (Text, öffentliche Bilder aus Fotoalben) nur eben nicht bei angehängten Bildern.

    Was ich wichtig fände, da dieses Wissen (Schalldämmung, Messen, Simulationen,...) und schlauen Tricks (Rohrresonator, Schallwandgeometrie,...) nicht mal kurz durch Kauf eines Buches zugänglich ist, sondern zum Teil nur hier im Forum - warum dessen Verbreitung behindern?

    Gruß Armin

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    177

    Standard

    Was wäre denn, wenn Grundlagenartikel incl. Bilder für alle sichtbar wären.

    Träfe das deine Vorstellungen?

    Letztlich geht es doch wirklich nur um die Bilder, der Rest ist doch komplett einsehbar?

  18. #38
    Franky
    Gast

    Standard

    Und wie willst du den Anteil der User ermitteln, die sich aufgrund der Hürde gar nicht erst angemeldet haben?
    Ist die Frage ernst gemeint?

    Oder mal weiter gedacht.

    Es gibt mit Sicherheit Leute die viel Ahnung von der Materie haben und eine Befragung einfach ich sags mal so "lächerlich finden". Die würden aber wahrscheinlich das ok bekommen wenn sie es machen würden.

    Daneben gibt es Leute die halt zögerlich sind und vielleicht doch viel zu sagen hätten aber diese Hürde der Eingangskontrolle dann scheuen. So einer wäre ich vielleicht auch vor 20 Jahren gewesen.

    Wie soll das denn von Mods beurteilt werden?

    Soll ich mal sagen wie ich mir das denke wie das abläuft. Sobald sich einer zu ein paar Zeilen von sich und was er macht äussert wird er freigeschaltet. Was wollt ihr auch sonst machen? Ein Führungszeugnis einfordern. Ich denke ihr solltet euch den Aufwand sparen denn es zeigt sich sowieso erst später wie sich ein User gibt. Dann gibt es ja Möglichkeiten genug.
    Geändert von Franky (12.03.2018 um 23:00 Uhr)

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    177

    Standard

    Vielleicht habe ich dich ja nur falsch verstanden.
    Ich bezog deine Aussage auf die abgelehnten Anmeldungen.
    Wenn du das darauf beziehst, dann ja.

    Edit : Da du nachträglich editiert hast, ist meine Frage ja hinfällig.
    Warum die Vorstellung erfolgt und was geprüft wird, ist oben und im Anmeldevorgang hinreichend erklärt, daher verstehe ich deine Frage immer nicht nicht.
    Geändert von Jonies Papa (12.03.2018 um 22:50 Uhr)

  20. #40
    Franky
    Gast

    Standard

    Mal im Ernst - wenn jemand hier in das Forum rein will dann kommt er rein. Um die geht es aber garnicht! Es geht um die die es eigentlich gerne wollen aber eventuell durch die Hürden abgeschreckt werden. Ich bin aber kein Vereinsmeier und werde das auch nie werden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0