» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    67

    Standard ucd700hg netzteilfrage

    hey,eine frage an die profis,ich habe ein ucd700 hg+hr erstanden,gedacht als subamp für 18"treiber.problem,habe 2ringkt.
    230v 2kabel rein,und raus -45-0+45,der2te -42-0+42.
    modul braucht+-/. 75-95vdc.kann mann einen so modifizieren das er min.75vdc +- abgibt???
    alternativ hab ich noch 2gleiche normale trafos:230v rein,und raus 2 mal 27v 4,6ampere 250va.die beiden zusammen für den ucd700 schalten?für einen tip mit einer skizze wär ich super dankbar.

  2. #2
    Gruppenleiter Stuttgart Benutzerbild von Kondensator
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Hi steve,
    nichts von dem was du hast lässt sich passend machen.
    Gruß Tommes

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Kondensator Beitrag anzeigen
    Hi steve,
    nichts von dem was du hast lässt sich passend machen.

    erstmal danke,ist ja nicht so toll,habe so viel zeug,wollte nicht extra geld ausgeben,aber klappt so nicht.
    was ich schon gesehen habe,2meanw.snt 320w 48dc trimmpoti runter,soll 1a funktionieren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.393

    Standard

    E: Ich sollte erst antworten, wenn ich wach bin. Dachte die Frage war in Bezug auf die UCD400 Module...
    Geändert von EMP (30.07.2017 um 07:42 Uhr)
    Viele Grüße

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Saarmichel
    Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    835

    Standard

    Hallo,

    hier steht von vorne bis hinten nur Unsinn.

    1. Ein Ringkerntransformator gibt eine Wechselspannung- und nicht wie im Eingangspost erwähnt "-45-0+45,der2te -42-0+42 " aus. Außerdem ergibt sich nach Gleichrichtung ( Brückengleichrichtung / 2-Wege Gleichrichtung ) der beiden Wechselspannungen, eine in etwa 1,4 höhere Gleichspannung.

    2. Meanwell SMPS , was willst du mit einem Meanwell-SMPS Ein Meanwell gibt eine unsymmetrische ( Einfach ) Spannung aus. Für die UcD700 wird eine symmetrische Spannungsversorgung benötigt.

    3. Das UcD700 Modul braucht zudem noch eine zusätzliche Spannung für die Treiber.

    Gut gemeinter Tip: Wer solche Fragen stellt, hat von der Materie überhaupt keine Ahnung und ist meiner Meinung nach absolut nicht befähigt, sich mit solchen Komponenten einen Verstärker aufzubauen, weil es an den grundlegendsten Grundkenntnisse mangelt.

    Da hört der Spaß wirklich auf. Ein Fehler könnte der letzte sein !!!.

    Gruß

    Michael

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Saarmichel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hier steht von vorne bis hinten nur Unsinn.

    1. Ein Ringkerntransformator gibt eine Wechselspannung- und nicht wie im Eingangspost erwähnt "-45-0+45,der2te -42-0+42 " aus. Außerdem ergibt sich nach Gleichrichtung ( Brückengleichrichtung / 2-Wege Gleichrichtung ) der beiden Wechselspannungen, eine in etwa 1,4 höhere Gleichspannung.

    2. Meanwell SMPS , was willst du mit einem Meanwell-SMPS Ein Meanwell gibt eine unsymmetrische ( Einfach ) Spannung aus. Für die UcD700 wird eine symmetrische Spannungsversorgung benötigt.

    3. Das UcD700 Modul braucht zudem noch eine zusätzliche Spannung für die Treiber.

    Gut gemeinter Tip: Wer solche Fragen stellt, hat von der Materie überhaupt keine Ahnung und ist meiner Meinung nach absolut nicht befähigt, sich mit solchen Komponenten einen Verstärker aufzubauen, weil es an den grundlegendsten Grundkenntnisse mangelt.

    Da hört der Spaß wirklich auf. Ein Fehler könnte der letzte sein !!!.

    Gruß

    Michael
    da geb ich dir ja recht,bin gelernter karosseriebauer,leider kein elektroniker.aber seit nem jahr hat mich das gepackt,hab mir mühseelig im web mir paar kenntnisse angeeignet,habe aber schon einige gebaut,ersten 2 monos, ucd180oem+pass.snt hat ne weile gedauert mit begrenztem englisch,doch beim 1sten versuch läuft top,dann die geschichte mit wenig line out in die sym.inputs,die ja laut deiner aussagen symm.verb nochmal besser klingen soll.für den ucd700 hätte ich das snt von along.
    was meinste ??bin für jeden tipp dankbar.mit strom weiss ich schon bescheid.danke schonmal,lg

    stevehttp://www.ebay.de/itm/1000W-80V-LLC-Soft-Switching-Power-Supply-high-quality-HIFI-amp-PSU-board-GE-/1226187500

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    163

    Standard

    Moin,

    lass die Finger vom selber Netzteil zusammen frickeln bei den 700er.
    Hol dir das Hypex Netzteil plus 2x Kabelsatz und gut ist:
    http://lsv-achenbach.de/shop/product...aeab84510cb4be

    Noch ein Tip, falls du die HxR-Platinen noch nicht auf deinen 700er Modulen hast, dann solltest du die noch draufpacken. Der Klangunterschied ist immens.

    Grüße
    Rene

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Jackelbarto Beitrag anzeigen
    Moin,

    lass die Finger vom selber Netzteil zusammen frickeln bei den 700er.
    Hol dir das Hypex Netzteil plus 2x Kabelsatz und gut ist:
    http://lsv-achenbach.de/shop/product...aeab84510cb4be

    Noch ein Tip, falls du die HxR-Platinen noch nicht auf deinen 700er Modulen hast, dann solltest du die noch draufpacken. Der Klangunterschied ist immens.

    Grüße
    Rene
    haut im moment nicht hin 220,-,gebraucht für die hälfte,ok,aber nicht zu bekommen.
    hr schon drauf.meinste im subbereich hört man das auch??
    ich möchte mir gern bei ebäh shop Along das netzteil 1000w+-80vdc kaufen für 65,-+5,-vers.müsste hinhauen oder?

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Kondensator Beitrag anzeigen
    Hi steve,
    nichts von dem was du hast lässt sich passend machen.
    ok,danke.fürs orig.1200/700hab ich leider momentan keine flocken.was meinst zu dem hier?lg

    http://www.ebay.de/itm/1000W-80V-LLC...19.m1438.l2649

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von steve2803 Beitrag anzeigen
    ok,danke.fürs orig.1200/700hab ich leider momentan keine flocken.was meinst zu dem hier?lg

    http://www.ebay.de/itm/1000W-80V-LLC...19.m1438.l2649
    Da kommt von mir wie auch schon von meinen Vorrednern ein klares NEIN.

    Dir fehlt die Treiberspannung, die ist nicht +15V auf Masse bezogen, sondern auf die negative Spannung bezogen ist. Sprich, bei dem Netzteil müßtest du dann -65V herzaubern. Das zu bewerkstelligen würde dich wahrscheinlich insgesamt teurer kommen, als das Hypex Netzteil.

    Du hast da gute und recht teure Module, die Gefahr die mit nem billig Netzteil zu schlachten, wäre mir zu hoch.......

    Grüße
    Rene

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0