» über uns

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 74
  1. #41
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Damit würde das Onken für mich als Subwoofergehäuse ausscheiden. 2dB Ripple wäre mir an der Stelle zu viel.
    So tiefe Frequenzen unter 40 Hz galten in meiner Jugend als unhörbar, folglich gab es die da noch nicht

  2. #42
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    So tiefe Frequenzen unter 40 Hz galten in meiner Jugend als unhörbar, folglich gab es die da noch nicht
    Och... wenn man mal Orgel erleben will... dann hilft ein Sub, der schön tief kann . Und Orgeln gab es auch in Deiner Jugend. Ich vermute aber, dass Du and're Sachen gehört hast .

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard Hurrah- Ein Paket!

    Wen sich die Jungs von Sonic Youth und Konsorten an die Regler hängen kann man einen richtigen subwoofer schon gebrauchen. Und letztens hatte ich zwei Jugendliche in der Bude, die eine Nacht lang dubstep gemixt haben. Ui, ich hatte ja keine Ahnung. Na, die Jungs reizen aber auch alles Material aus. Die hätten auch die Schneckenhörner (Bass-Schneckenhörner!) aus dem seligen WerkII (Kennt es noch jemand?)ausgefahren. Bis der Dickdarm Matsche wird.

    Aber auch bei Jonny Cash live bekommt so ein Teil Arbeit.
    Klar, es geht auch ohne.

    Nun denn, gerade kam ein Paket von Thomann. Mit einem "15LB075 UW4 D 170518".
    Und, was soll ich sagen- irre. Sauber verarbeitet, alles tip-top.
    Sowas für 55 Euro? Unglaublich.
    Demnächst kommt der zwecks Einspielung in irgendeine Kiste.

  4. #44
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Steck den einfach in das Gehäuse vom Feuertonnensub. Ich denke, dass das funktioniert.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    Nö...
    Für den Feuertonnensub habe ich mittlerweile ein gebrauchtes Chassis bekommen. Ein EV15B in optisch ziemlich gutem Zustand. Damit ist die Feuertonnenbeschallung erstmal gesichert.
    Bald wird der sub wohl verkauft. (Ich lasse mir die Teile ja immer abschwatzen) Damit bin ich im Zugzwang, das neue Kabinett aufzubauen. Und wahrscheinlich entfällt die Gelegenheit, beide subs gegeneinander hören zu können.
    Der Thomann soll mal ruhig die 230 Liter bekommen.
    Wobei er sich in den jetztigen 190 Litern wohl auch abstimmen ließe, da stimme ich Dir zu.
    Ich möchte ein möglichst ruhiges Gehäuse bekommen. Hohe Spanten, Fliesen, oder gleich aus Arbeitsplatte gebaut...
    Mal sehen!

  6. #46
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Aus Beton gießen .

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard Arbeitplatte!

    Im Angebot bei meinem Holzlieferanten: Arbeitsplatte 40mm.
    Und irgendwie sind 230 Liter gar nicht soviel: Die sich anbietenden Innenmaße 60cm und 52cm führen dann auf 74cm als längstes Maß.
    Also eher Würfel als Sarg.
    Ob da gleich drei Resonatorröhren nötig werden?

  8. #48
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Arbeitsplatte, igitt, lieber Betonnngggg.

  9. #49
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Hi Chrissi
    Zitat Zitat von Plüschisator Beitrag anzeigen
    Ob da gleich drei Resonatorröhren nötig werden?
    Das finden wir heraus, wenn die Kiste fertig ist. Bauen wir dann nachträglich ein.

    LG Olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    So, die Bestellung ist raus. Ich habe mich für 78 cm Innenlänge entschieden, damit auch wirklich 230 Liter Netovolumen übrig bleiben- so ein 15"er hat ja auch ein Volumen.
    Ihr seht schon, ich meine es mal wieder ernst.

    Apropos: Das Holz kommt gleich zweimal. Man könnte also einen Doppelsub mit Impulskompensation bauen.
    Damit man davon aber auch was hören kann, sollte wohl etwas höher getrennt werden als bisher. CT204 ist nicht so ein Auflösungswunder untenrum.
    BR-Kanal verschliessen?
    Den Rotsickenbass ersetzen?

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard Impedanzspitzen?

    Holz ist da. Industriequalität. So ein MDF findet man nicht im Baumarkt. Okay, daraus tackern wir jetzt flugs einen Kasten zusammen.
    Wo sollen aber jetzt die Löcher rein?
    Symmetrisch oder asymmetrisch angeordnet?

    Der Gedanke ist, daß möglichst kräftige, aber schmalbandige Störungen besser durch die RRs abzufangen sind- oder so. Versteht mich jemand?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #52
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Bau das Chassis in die Mitte der Schallwand. Die Reflexrohre symmetrisch um das Chassis verteilen. Dann müsste nur noch die Reso der Gehäusetiefe übrig bleiben. Die machen wir dann mit IRRs tot.

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    So?
    Da ist jetzt alles mittig.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #54
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    sieht gut aus

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    Nun denn, so werde ich alsbald die Oberfräse anwerfen!
    Als BR-Rohre wird es das DN110 geben. Ich muss mal den Innendurchmesser messen...

    Der Kasten hat eine Schraubseite bekommen, um schön im Inneren arbeiten zu können. Durch die fehlenden Spanten ist überall Platz für jede Menge RRAs.

    Neben dem subwoofer muss ich mich leider halt auch um die ernsten Dinge im Leben kümmern. Beispielsweise dem Flexrennen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. #56
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    1.704

    Standard OT

    Hi Plüschi,
    was ist denn jetzt ein Flexrennen?
    Elektroauto auf billig?
    Auto kostnix. Nur das Kabel ist schweineteuer
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    Beim Flexrennen muss man eine Rennbahn möglichst schnell mit einem Gefährt bewältigen, welches von einer Flex angetrieben wird.

    Das Bild zeigt den Roten Vritz I. Letztes und dieses Jahr nahmen wir mit dem Vritz II teil. V2, höhö.
    Der Rote VritzII verfügt über zwei gekoppelte Flex mit je 1,2KW. (!)
    Natürlich hat das "German engineering" alles verblasen.
    Dummerweise hat mein Freund Siggi mit seinem Silberpfeil geschwindigkeitsmäßig noch einen draufgelegt. Das lag aber auch an den Verhältnissen. Der VII musste bei Regen starten- da bekommt man die 2,4KW nicht auf den Boden.
    Macht aber nichts- in der Geschwindigkeitswertung bleibt der Pokal ja in der Familie.

    Oh, die Bilder vom VI sind zu groß. Na,gibt es eben ein Bild vom VII im Bau.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard Der Thomann läuft!

    Tja, und gleich tauchen Fragen auf: Der Wirkungsgrad ist deutlich geringer als bei dem EV. Wie hoch ist er eigentlich?
    Überhaupt, ist der rms des Treibers bekannt? Thomann ist da ja nicht so auskunftsfreudig...

    Und den beiden BR-Rohren lassen sich doch recht muntere Geräusche entlocken. Vielleicht doch lieber zwei KG150 nehmen?

    Davon unbenommen: Das Ding kann sehr tief, sehr laut, und das Chassis macht auch kaum Eigengeräusche. Der EV summt und knistert doch sehr viel vernehmlicher vor sich hin. Was auch seinem Alter und Zustand geschuldet sein mag, aber wie auch immer- um diesen Problemen zu entgehen, baue ich ja den Thomann-sub mit seinem aktuellen Chassis. Vintage kann anstrengend sein.

  19. #59
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.012

    Standard

    Wie entlockst Du den BR Rohren denn hörbare Geräusche? 20Hz Sinus und denn volles Rohr?

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    518

    Standard

    Was spräche denn gegen größere Rohre?
    Es muss nicht gleich 150mm sein. Ich drechsle jedes Maß aus dem Vollen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0