» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard Breitbandlautsprecher-Vergleich: Peerless 9 BG 119/8 vs. Tangband w4-1320 vs. w5-1611

    Edit: 2. Versuch!

    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier (http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ad.php?t=15180) versucht habe den besten 3-Zoll Lautsprecher zu finden, habe ich mir den Peerless 9 BG 119/8 bestellt und ihn mit den vorhandenen Tangband W4-1320 und W5-1611 verglichen.

    Also jeweils einen der besten und beliebtesten Vertreter der 3 Zoll-, 4 Zoll- und 5 Zoll-Breitbandlautsprecher.

    Testumgebung: Alle 3 wurden in einem geschlossenen Gehäuse und Bassreflexgehäuse mit passendem Volumen getestet.
    Gehört wurde meist im Nahfeld (ca. 0,7 Meter), aber auch mal auf 2 Meter Hörentfernung.
    Ich habe die Lautsprecher mittels aktiver DSP-Trennung (APO-Equalizer) als Breitband, Mittelhochtöner und reiner Mitteltöner mit unterschiedlichen Filtereinstellungen getestet.

    Messungen zu den Chassis gibt es hier (nicht von mir):
    Peerless 9 BG 119/8: http://www.timothyfeleppa.com/pics/s...9_FreqResp.png
    W4-1320: http://rutcho.com/speaker_drivers/ta...4_1320_sb.html
    W5-1611:https://recording.de/attachments/tang-band-jpg.25014/



    Vielleicht hilft es ja jemanden, bei der Chassisauswahl.

    Verbesserungen, andere Meinungen/Erfahrungen und konstruktive Kritik sind natürlich gerne erwünscht!

    Viele Grüße,
    Matthias
    Geändert von Darakon (02.05.2017 um 16:47 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Deine Angaben zum Klang beziehen sich ja alle auf den Frequenzgang, der unter anderem noch durch die anscheinend unterschiedlichen Schallwaende noch irgendwie verändert wurde. Hast Du irgendwie entzerrt? Wie? Oder garnicht? Bafflestep? Ohne diese Angaben sagt dein Vergleich wenig über das tatsächlich Potential der Chassis aus ..... sorry.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Edit:

    ok.
    Wieso mache ich mir eigentlich die Mühe, so einen Vergleich auszuarbeiten?
    Geändert von Darakon (01.05.2017 um 23:40 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Schade ...Ich finde: komische Reaktion mit sachlicher Kritik umzugehen.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    nö, was war denn an der Kritik bitteschön sachlich?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Auch wenn ich normalerweise nicht die Quote-Funktion nutze:

    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Deine Angaben zum Klang beziehen sich ja alle auf den Frequenzgang, der unter anderem noch durch die anscheinend unterschiedlichen Schallwaende noch irgendwie verändert wurde.
    Nein, sie beziehen sich nicht nur auf den Frequenzgang (eigentlich fast gar nicht), sondern das Abstrahlverhalten, das Auflösungsvermögen, die Dynamik und den subjektiven Klangeindruck.
    Natürlich befinden sich unterschiedlich große Chassis in unterschiedlichen Schallwänden! Soll man sie deswegen nicht vergleichen dürfen?


    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Hast Du irgendwie entzerrt? Wie? Oder garnicht? Bafflestep?
    Wie ich geschrieben hatte, habe ich einen 6-Kanal Software-DSP (APO-EQ) genutzt.
    Ich habe viele EQ und Crossover-Einstellung ausprobiert.
    So zwischen 20 und 50 Einstellungen je Treiber. Alleine oder in Kombination mit Unterschiedlichen Tief-und/oder Hochtönern.
    Soll ich die ganzen ausprobierten Filtereinstellung mit posten?
    Würde es irgendetwas an meinem Fazit ändern?

    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Ohne diese Angaben sagt dein Vergleich wenig über das tatsächlich Potential der Chassis aus ..... sorry.
    Gut, damit unterstellst du mir, dass ich keine Ahnung habe und das der Vergleich aussagelos ist. Weswegen gleich nochmal?

    Außerdem strotzt dein ganzer Beitrag nur so vor Überheblichkeiten.
    "Wie? Oder gar nicht? ...sorry."
    Kann man sich vielleicht auch ordentlich in ganzen Sätzen ausdrücken?

    sorry! newmir,
    es kotzt mich einfach an, wenn ich mich zwei Stunden hinsetze, um die Erfahrungen, die ich während vielen vielen Stunden des Ausprobierens, Hörens, Messens und Einstellens, gemacht habe, mit anderen zu teilen und dann kommt gleich ein blöder, unsachlicher und herablassender Kommentar.

    Herzliche Grüße,
    Matthias
    Geändert von Darakon (02.05.2017 um 00:03 Uhr)

  7. #7
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Sorry, Du scheinst Dir wirklich Gedanken gemacht zu haben. Wir kennen uns nicht und ich habe auch noch nicht soviel von Dir gelesen. Ich wollte Dir nur etwas auf den Zahn fuehlen ...keinesfalls auf den Sack gehen. Ich habe solche Beitraege anderweitig auch schon gelesen und da war genau nix dahinter. Also ausschliessen konnte ich das hier erstmal auch nicht. Deswegen habe ich nach mehr Information gefragt.

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    ..........
    Nein, sie beziehen sich nicht nur auf den Frequenzgang (eigentlich fast gar nicht), sondern das Abstrahlverhalten, das Auflösungsvermögen, die Dynamik und den subjektiven Klangeindruck.
    ......
    Das sehe ich anders. Eine Teil der Beobachtungen, die Du beschreibst (beschrieben hast ...), koennen sich fuer mich schon ergeben, wenn ich nur was am Frequenzgang aendere. Bei auf Achse exakt gleichem Frequenzgang aber unterschiedlichem Hoereindruck kann das dann z.B. am Abstrahlverhalten liegen. Das kann man dann am DSP ausgleichen (mehr oder weniger gut). Dies schlaegt sich dann aber vielleicht in der raeumlichen Abbildung nieder oder auch nicht. Und welche Entscheidungen, die den Klangeindruck am Ende beeinflussen, hast Du hier getroffen?

    Was ich damit sagen will (und einfach nur meine Sichtweise): Streng genommen muessen Lautsprecher komplett optimal durchkonstruiert sein um detaillierte Aussagen zum subjektiven Klangverhalten der Chassis alleine machen zu koennen. Deswegen find ich es schon wichtig, dass da ein paar mehr Details zu genannt werden.

    Und ich finde, man muss am Ende nicht einer Meinung sein, aber man sollte ...zumal in einem oeffentlichen Forum .... ueber gewisse Zweifel zur Methode mal reden duerfen.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  8. #8
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    Edit:

    Hab den Vergleich erstmal wieder rausgenommen.......

    Viele Grüße,
    Matthias
    Moin !

    das finde ich sehr schade !

    "Endlich" mal ein Vergleich, der nicht mit den Augen (Kurven), sondern mit den Ohren gemacht wurde.

    Und für genau diesen Sinneskanal haben wir doch einen "Laut-sprecher" - zwei Wortteile, die den auditiven Kanal beschreiben.

    Der optische hieße "Hin-Gucker" oder anders.

    Ich freu ich, wenn Du Deinen Test und Deine Wahrnehmungen wieder in der alten Form reinstellst.
    Die "Despektierlichen" - die nicht einmal ihrer eigenen Sinnes Wahrnehmnung trauen (man könnte ja auch sagen, sie sind "von Sinnen") - dürfen gerne schreien - hier machen die das ja auf dem "Papier" und das darf man auch auch über"sehen".....

    Und wenn man Rückschlüsse von der Sehform (Grafiken) auf die Hörform schließen kann, ist das ja schön - ersetzt aber weder das eine noch das andere !
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  9. #9
    Stammtischphilosoph Benutzerbild von Tobias
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Kehl/Rhein
    Beiträge
    638

    Standard

    Man kann auch einfach mal zugeben, wenn man scheiße gebaut hat.
    Gruß Tobias
    ________________

  10. #10
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Man kann auch einfach mal zugeben, wenn man scheiße gebaut hat.
    Jetzt wäre ja schön, wenn Du aus der Verallgemeinerung/Generaliserung "man" genauso wie "scheiße" herauskommst un dbenennst, was Du persönlich genau damit meinst ...
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  11. #11
    Stammtischphilosoph Benutzerbild von Tobias
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Kehl/Rhein
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Jetzt wäre ja schön, wenn Du aus der Verallgemeinerung/Generaliserung "man" genauso wie "scheiße" herauskommst un dbenennst, was Du persönlich genau damit meinst ...
    Hallo Joern,
    Denke das ist ersichtlich.
    Im übrigen stimme ich deinem Post zu.
    Leider gibt es solche interessanten vergleiche selten.
    Warum, ist auch klar.
    Gruß Tobias
    ________________

  12. #12
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Ich freu ich, wenn Du Deinen Test und Deine Wahrnehmungen wieder in der alten Form reinstellst.
    Die "Despektierlichen" - die nicht einmal ihrer eigenen Sinnes Wahrnehmnung trauen (man könnte ja auch sagen, sie sind "von Sinnen") - dürfen gerne schreien - hier machen die das ja auf dem "Papier" und das darf man auch auch über"sehen".....

    Und wenn man Rückschlüsse von der Sehform (Grafiken) auf die Hörform schließen kann, ist das ja schön - ersetzt aber weder das eine noch das andere !
    Ja, ich wollte auch nix entfernt wissen. Und ich habe auch nix gegen Sinnes-Wahrnehmungen. Das man denen, egal ob Ohren oder Augen immer trauen sollte, wage ich mal zu bezweifeln. Und mit Zweifeln anderer muss man leben (ich auch), wenn man sich oeffentlich aeussert.

    P.S.: Es heisst ja auch richtigerweise "Wahr"-"Nehmen" ....man nimmt es fuer Wahr ...sonst wuerde man es ja einfach Wahrheit nennen.

    Und bevor diese Diskussion hier OffTopic ausufert. Ich habe Zweifel geaeussert und nach zusaetzlichen Informationen gefragt. Die kann man liefern .... muss man aber nicht liefern. Aber mir ging es um zusaetzliche Inhalte. Wenn die Form der Fragestellung zu provokant war ...... Entschuldigung.
    Geändert von newmir (02.05.2017 um 09:55 Uhr)
    Herzliche Gruesse
    Michael

  13. #13
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    ersetze "man" doch mal direkt in Deinem Text durch "ich" ....
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  14. #14
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.480

    Standard

    Hallo Matthias,

    bitte stelle den Vergleich wieder ein. Ich bin auch an 'subjektiven' Vergleichen interessiert.

    Gruß von Sven

  15. #15
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.190

    Standard

    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    Hallo Matthias,

    bitte stelle den Vergleich wieder ein. Ich bin auch an 'subjektiven' Vergleichen interessiert.

    Gruß von Sven
    Sind ja auch die Einzigen, die objektiv gesehen, irgendwie funktionieren
    Stell bitte wieder ein
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Hi zusammen!

    Hab den Vergleich wieder unter Post #1 reingestellt.

    Würde mich sehr über eure Erfahrungen mit den genannten Chassis oder vergleichbaren BB-Lautsprechern freuen!

    Grüße,
    Matthias

  17. #17
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    .... Ich bin auch an 'subjektiven' Vergleichen n
    wann fängt eine reine Beobachtung eigentlich an, "subjektiv" zu sein ?

    Bewertungen einer Beobachtung, sei es nun organoleptisch oder mit Hilfe eines Meßgerätes, sind subjektiv !

    Genauso subjektiv ist es, bestimmte Arten der BEobachtung, organoleptisch oder mit Hilfe eines Meßgerätes, auszuschließen.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Hast Du irgendwie entzerrt? Wie? Oder garnicht? Bafflestep?
    Zitat Zitat von Black-Devil Beitrag anzeigen
    Mit dem EQ-Apo kann man den Klang eines jeden Chassis so umfangreich beeinflussen, dass man die Ergebnisse deines Tests leider nicht so richtig nachvollziehen kann.
    So, was denn nun?
    Entzerren? Nicht entzerren?

    Demnach dürfte man ja zwei unterschiedliche Chassis gar nicht miteinander vergleichen.

    Ich habe alle Chassis komplett ohne Entzerrung gehört. So wie mit einer Bafflestep-Entzerrung und mit einer Glättung des Frequenzgangs.

    Natürlich kann man mit dem APO-EQ viel "gerade" biegen.
    Und sogar einen 3-Zoll-Lautsprecher zu f3<60 Hz überreden.
    Nur: klingt es dann noch?

    Genauso kann man die On-Axis-Überhöhungen ab 2kHz beim w4-1320 und w5-1611 rausfilter.
    Klingen die Höhen dadurch besser? Nein, sie werden nur leiser.

  19. #19
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Also irgendwie finde ich mich immer noch missverstanden. Ich wollte hier garkeinen Beitrag zum Thema nur Messen ist Wahrheit oder nur die Ohren nehmen richtig wahr liefern. Wurde schon anderweitig erschoepfend diskutiert und ich kann da JEDEM seine Meinung lassen (nicht jedem zustimmen). Fuer mich sind die zwei Ansaetze allerdings kein Widerspruch. Soviel kann ich verraten .

    Habe ich behauptet subjektiv ist falsch? Subjektiv ist subjektiv ....aber auch das hat seinen Wert. Sonst haette ich ja garnicht weiter nachgefragt. Auch ich behersche ansonsten die Kunst des ignorierens. Also soweit eher ein Zeichen von Interesse meinerseits.

    Ob messen oder hoehren .... die Einbausituation, die Schallwand und DSP Einstellungen veraendern das klangliche Ergebniss. Tatsache. Das koennen Messfeteschisten genauso gut wie Goldoehrchen bestaetigen. Deswegen wollte ich dazu mehr wissen und habe deswegen den Wert der Aussagen fuer mich erstmal bezweifelt. Fuer mich voellig logisch. Zum Teil hat Darakon das dann auch beantwortet.

    ..zum Teil ... Ich haette immer noch gerne gewusst, wie er denn den DSP eingestellt hat (Verfahren/Zielsetzung), wie die Schallwand ausgesehen hat, aber ich traue mich jetzt nicht mehr.

    Nachtrag:
    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    So, was denn nun?
    Entzerren? Nicht entzerren?

    Demnach dürfte man ja zwei unterschiedliche Chassis gar nicht miteinander vergleichen.

    Ich habe alle Chassis komplett ohne Entzerrung gehört. So wie mit einer Bafflestep-Entzerrung und mit einer Glättung des Frequenzgangs.
    Die beiden Beitraege haben sich ueberschnitten. Schoene Antwort .... damit bin ich zufrieden. So macht das in meinen Augen schon Sinn. Ich finde aber auch meine Nachfrage diesbezueglich machte Sinn.

    Ok ...ich haette jetzt auch ein bischen was fuer die Augen (Diagramme) schoen gefunden...wie genau wurde der DSP eingestellt .... wie sah der Frequenzgang ohne DSP in der Umgebung aus .......Geschmackssache ...nix fuer ungut. Einfach nur Interesse.
    Geändert von newmir (02.05.2017 um 18:55 Uhr)
    Herzliche Gruesse
    Michael

  20. #20
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.480

    Standard

    Passt scho Michael, mach Dir keinen Kopf! Zweifel gehören dazu...es gibt auch noch den anderen kleinen etwas preisgünstigeren schwarzen Vifa/Tymphany mit Papiermembran, den könntest Du Dir auch noch anhören.

    Mir hat die Liste schon etwas geholfen, ich bleibe vorerst beim BG119 da es mir in erster Linie auf die Höhen ankommt...

    Gruß von Sven

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0