» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 79
  1. #21
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    897

    Standard

    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Fountek FE85 fehlt noch. Ist zwar Alu, klingt aber trotzdem sehr gut. Im Vergleich zu Pappmembran in der Preisklasse klingt der genauso warm, weich, natürlich .... und er macht null Zicken, sieht toll aus, lässt sich super einbauen, strahlt homogen ab und kostet wenig.
    *räusper*
    hab mir für ein projekt sechs stück davon kommen lassen...kommt z.b. an die tangbands in keinster weise ran, voll der griff ins klo
    so z.b. meilenweit von linearität entfernt, trotz DSP-eingriff ein richtiges "kopfweh-chassis"...hat von timmis messkurven oder dem, was der hersteller glaubhaft machen will so "in etwa garnix" gemeinsam
    messungen kann ich gerne nachreichen.

    ps: 6x FE85 günstig abzugeben
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd" (chinesisches Sprichwort)

    grüße,
    martin

  2. #22
    Franky
    Gast

    Standard

    Kann ich bestätigen - der FE-85 viel auch bei meiner Bemusterung weit unten durch.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Hi Franky und Martin,
    danke für das ehrliche Feedback.

    Ich habe die Liste im Eingangspost ge-updated und grob nach Ranking sortiert. Der F85 ist wohl eher nicht der beste 3" BB.

  4. #24
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    FE85:
    Zitat Zitat von herr_der_ringe Beitrag anzeigen
    *räusper*
    .... voll der griff ins klo
    so z.b. meilenweit von linearität entfernt, trotz DSP-eingriff ein richtiges "kopfweh-chassis"...hat von timmis messkurve ......
    Also bei mir hat er sich unproblematisch gemessen. Und das der recht brauchbar ist, zu dem Schluss sind auch noch andere gekommen. Ok....ihr kommt zu einer anderen Aussage. Serienschwankungen ....?Spräche auch gegen ihn ......? Montagsproduktion....? Ich habe noch ein paar im Keller liegen.... werde ich bei Gelegenheit auch mal ein Mikro davor halten.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  5. #25
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    897

    Standard

    hallo michael,
    ich messe z.b. einen steilen abfall von ~10db bei 4khz bis 5khz (messwand ~80x100cm, chassis mittig) und kann daher (auch unter einbeziehung des klangs, denn ddie unlinearität bekäme man mittels DSP noch halbwegs hingebogen) nur die vermutung äussern, daß bei diesem chassis etwas in der laufenden produktion "angepasst" worden ist...

    aber das gehört vlt in einen anderen thread.
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd" (chinesisches Sprichwort)

    grüße,
    martin

  6. #26
    Franky
    Gast

    Standard

    Hier mal meine Messung. Ich schließe einen Defekt des damals gemessenen Chassis nicht aus zumal auch SPL mit knapp 83dB 1W/m recht dürftig war.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fountek FE85_spl.jpg
Hits:	172
Größe:	101,6 KB
ID:	13626  

  7. #27
    Beratungskonsument
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Nähe Wien
    Beiträge
    560

    Standard

    Ist der nach hinten strahlende Hochtöner im Einsatz? Oder reicht Dir der 1878 im Hochton aus?
    Das kommt auf die Aufstellung an. Auf dem Schreibtisch (nah an der Wand) läuft der nicht mit. Aber frei im Raum - macht der hintere Hochtöner richtig viel Spaß ! Ich kann jedem nur empfehlen das mal selbst auszuprobieren...

    LG Thorsten

  8. #28
    Beratungskonsument
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Nähe Wien
    Beiträge
    560

    Standard

    Hier mal meine Messung. Ich schließe einen Defekt des damals gemessenen Chassis nicht aus zumal auch SPL mit knapp 83dB 1W/m recht dürftig war.
    Na bitte - das sah bei unseren Messungen leider auch so aus. Da kannste selbst mit massiven dsp Eingriffen kaum was Brauchbares draus machen...



  9. #29
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Zitat Zitat von herr_der_ringe Beitrag anzeigen
    .........daß bei diesem chassis etwas in der laufenden produktion "angepasst"
    Mmhhhh....?

    Wann habt ihr eure “Testmuster“ denn gekauft? Meiner stammt von Anfang 2015.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  10. #30
    Franky
    Gast

    Standard

    Meine Messung ist aus 12/2014

  11. #31
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    897

    Standard

    gekauft 12/16, gemessen 01/17...
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd" (chinesisches Sprichwort)

    grüße,
    martin

  12. #32
    Rez tu neb Benutzerbild von スピーカ
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    471

    Standard

    Hallo Leute,

    der TB W3-2141 macht auch einen brauchbaren Eindruck. Auf diyaudio
    wurde das Chassis gemessen.
    Auch der Wirkungsgrad ist für eine 3zöller nicht schlecht und für den Preis um 50 Euro im mittleren Preissegment.
    スピーカ ist japanisch und heißt Lautsprecher

  13. #33
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Enger
    Beiträge
    2.634

  14. #34
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    hi
    vielleicht hab ich's ja übersehen...
    aber welcher ist der Voxativ 3" ?
    Danke.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  15. #35
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.779

    Standard

    Nicht 3" aber 3X
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  16. #36
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Da hat sich einer viel Arbeit gemacht : http://feleppa.com.au/speakermeasmid.html

  17. #37
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.779

    Standard

    Oh ja, stimmt

    Der M3N ist bis auf den runden Korb identisch mit dem von mir und zaph vorgeschlagenen B3N.

    Der Fostex FF85WK misst sich bei ihm sehr gut und dazu noch mit einem überzeugenden Wirkungsgrad (4-5 dB mehr als der M3N).
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  18. #38
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von Bizarre Beitrag anzeigen
    Da hat sich einer viel Arbeit gemacht : http://feleppa.com.au/speakermeasmid.html
    Hi Bizarre,

    vielen Dank für den Link!

    Timothy Feleppa hat da sehr viel Mühe reingesteckt und alles super aufgearbeitet!

    ...damit hat sich für mich die Frage nach dem besten 3Zoll-BB (bzw. den Besten) erledigt!

  19. #39
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Hmm,

    da hab ich ja Glück gehabt.. Statt den Seas FU10RB kommen in meine Linkwitz LX Clones FR88EX rein ..

    LG, Manfred

  20. #40
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    897

    Standard

    noch kurz von meiner seite: bei meinen vortests zum fliegenden elch hatte ich sowohl den w3-2141 als auch den bb3.01 an die ohren bekommen. der w3-2141 hatte mir dabei klanglich deutlich mehr zugesagt.

    den w3-1878 von thorsten/TH_F73 konnte ich mangels zeit noch nicht anhören, traue diesem chassis aufgrund meiner erfahrung mit dem w4-1879 zu, daß dieser klanglich den äusserst guten w3-2141 nochmals deutlich toppt.

    Zitat Zitat von Darakon Beitrag anzeigen
    ...damit hat sich für mich die Frage nach dem besten 3Zoll-BB (bzw. den Besten) erledigt!
    und wie ist deine entscheidung ausgefallen? oder bleibt das geheim?
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd" (chinesisches Sprichwort)

    grüße,
    martin

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0