» über uns

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 20 21 22
Zeige Ergebnis 421 bis 429 von 429
  1. #421
    Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2018
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    UAC2 spezifiziert einen Feedback-Mechanismus, über den das Betriebssystem über das Timing informiert wird. In gewissem Rahmen kann das auch Clock-Drift ausgleichen, aber besser ist es, ein Gerät als Clock-Master zu definieren und die anderen per Wordclock zu synchronisieren.
    Man könnte doch alle Kanäle über einen XMOS routen (mit UAC2 stehen ja genug Kanäle zur Verfügung) und dann jeweils 8 Kanäle via TDM über den FreeDSP Header zum nächsten Board weitergeben oder?
    Der ADAU1452 hat ja 4 serial ports, die TDM können. Dann könnte man auch die Signalverarbeitung gesammelt in einem DSP machen und dann nur noch weiterreichen.
    Beste Grüße,
    Markus

  2. #422
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    536

    Standard

    Dann mußt Du aber einen Multiplexer einbauen, um auch den ADC nutzen zu können.

    Und dann reden wir eigentlich schon über einen Infinitas...



  3. #423
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    536

    Standard

    Zitat Zitat von kampfameise Beitrag anzeigen
    Du scheinst sie wirklich gelesen zu haben
    Yep, weil ich mal ein UAC2-Interface auf einem SHARC-DSP implementiert habe.

  4. #424
    Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Unter macOS und Linux kann man mehrere UAC2-Devices zu einer großem Audiogerät zusammenfassen.
    Das habe ich schonmal mit einem Scarlett18i20 und einem USBstreamer gemacht.
    Und im Zweifel gibt es ja noch freeDSP-Infinitas....
    Noch mal eine Frage:
    Gibt es in den Weiten des INet dazu eine vernünftige Quelle für Linux, die Du empfehlen kannst?
    Diese zusammengefasste Device, erscheint dann auch für Anwendungen tatsächlich als ein Gerät?

  5. #425
    Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2018
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Dann mußt Du aber einen Multiplexer einbauen, um auch den ADC nutzen zu können.
    Hätte ich per Jumper Config gemacht. Entweder analog oder Digital auf der Eingangs- wie Ausgangsseite.

    Kann der XMOS TDM16? Dann bräuchte man für 32 Kanäle nur 2 serial ports.
    Beste Grüße,
    Markus

  6. #426
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    536

    Standard

    Zitat Zitat von kampfameise Beitrag anzeigen
    Noch mal eine Frage:
    Gibt es in den Weiten des INet dazu eine vernünftige Quelle für Linux, die Du empfehlen kannst?
    Diese zusammengefasste Device, erscheint dann auch für Anwendungen tatsächlich als ein Gerät?
    Hier:
    http://www.jrigg.co.uk/linuxaudio/ice1712multi.html

    und bzgl. USB dann beim ALSA-Projekt
    https://alsa.opensrc.org/MultipleCards

    Wie bei Linux üblich, ist das erstmal viel Fummelei mit Konfigurationsdateien.
    Bei macOS sind das ganze zwei Klicks.

    Raphael

  7. #427
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    536

    Standard

    Zitat Zitat von MK_Sounds Beitrag anzeigen
    Kann der XMOS TDM16?
    Nein, kann er nicht.

  8. #428
    Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von rkv Beitrag anzeigen
    Hier:
    http://www.jrigg.co.uk/linuxaudio/ice1712multi.html

    und bzgl. USB dann beim ALSA-Projekt
    https://alsa.opensrc.org/MultipleCards

    Wie bei Linux üblich, ist das erstmal viel Fummelei mit Konfigurationsdateien.
    Bei macOS sind das ganze zwei Klicks.

    Raphael
    Danke für die Links! Werde mich mal durchwühlen.

  9. #429
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    536

    Standard

    Bevor jetzt alle ins Wochenende gehen, hier noch ein Bildschirmphoto der aktuellen Steuersoftware für einen 8-kanaligen Lautsprechercontroller, aufgenommen auf einem iMac. Sieht auf dem iPad genauso. Derzeit bereite ich gerade den Windows-Port vor. (es ist mir unbegreiflich, warum ein einfacher C++-Compiler heutzutage gleich mit 15GB Daten daherkommt).

    Raphael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0