» über uns

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4 12 13 14
Zeige Ergebnis 261 bis 264 von 264
  1. #261
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    423

    Standard

    So, der erste Versuch, den ESP32 zu programmieren, ging schonmal ordentlich in die Hose.
    Das Ding lässt sich einfach nicht per FTx232 und Arduino-IDE programmieren. Absolut keine Reaktion.
    Und dabei habe ich die Schaltung direkt bei espressif abgepinnt.
    Scheinbar haben aber noch mehr das Problem. Man findet in den einschlägigen Foren jede Menge Hilferufe dazu.
    So ein wenig habe ich ja den USB-Serial-Wandler von FTDI in Verdacht. Mit den Dingern habe ich ständig Probleme, oder konkreter, mit den Treibern dazu.

    Ich habe jetzt erstmal so ein Modul bestellt, bei dem WROOM32 und ein anderer USB-Serial-Wandler auf einem Board aufgelötet sind. Mal sehen, ob es damit geht. Wenn die Programmierung da läuft, werde ich das WROOM32 da runter rupfen und meine eigene Platine anschließen, vielleicht klappt es dann.

    Raphael

  2. #262
    Nachwuchs Benutzerbild von Spatz
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Hamburg/Erlangen
    Beiträge
    512

    Standard

    Du scheinst echt kein Glück mit den Microcontrollern zu haben...

    Alternativ könnte man auch noch den CH340G nutzen, der scheint aber auch Probleme an Macs zu machen.
    Dann gäbe es da noch die CP210x, für die gibt es Mac-Treiber, und die werden in vielen Boards mit dem ESP32 eingesetzt.
    Die FTDI scheinen öfters Probleme zu machen, dazu sind sie teuer und das Gebahren der Firma ist auch fragwürdig...

    Wie hast du dir das eigentlich mit der Programmierung des ESP32 gedacht, wenn er verbaut ist?

    Das hier ist IMHO eine elegante und platzsparende Lösung, um eine Porgrammierung des ESP32 im System zu ermöglichen:
    https://hackaday.io/project/85389-we...grammer-module

    Könnte man natürlich erst in der nächsten Runde Boards verwirklichen...

  3. #263
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von Spatz Beitrag anzeigen
    Wie hast du dir das eigentlich mit der Programmierung des ESP32 gedacht, wenn er verbaut ist?
    Gedacht hatte ich mir das so:
    IO0 am ESP32 per Jumper auf GND ziehen, dann den FTx232 an RX0/TX0 hängen und los geht es. Laut espressif soll das so gehen.
    Interessant ist jedoch, das alle Fertigmodule zusätzlich noch eine kleine Logik mit zwei Transistoren, die über #DTR und #RTS angesteuert werden, haben. Wenn man mit dem Osca guckt, passiert auf den Leitungen auch was. Scheinbar rechnet das Skript von espressif damit, daß diese Leitungen angeschlossen sind. Davon stand in den Datenblättern halt nur nichts.
    Daher jetzt die Idee, mir so ein Fertigmodul zu holen, und den WROOM-32 (wenn das Programmieren damit funktioniert) da runterzurupfen und mit Kabeln den WROOM-32 auf meiner Platine anzuschliesen. Dann weiß ich, daß ich die zwei Transistoren samt Widerständen hinzufügen muss.

    P.S. Diese Programmiergeschichte ist natürlich nur dann notwendig, wenn erstmalig eine Firmware aufgespielt werden soll und solange, wie die Firmware keine Self-Update-Funktion via WiFi oder Bluetooth hat.

  4. #264
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    423

    Standard

    So, heute ist ein DevKitC von espressif gekommen. Kurz angeschlossen, Treiber installiert, damit geht die Programmierung per Arduino IDE schonmal. Zu mehr habe ich heute keine Zeit, am Wochenende werde ich hoffentlich dazu kommen, das WROOM-32 runterzulöten und stattdessen meine Platine da dran klöppeln.

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4 12 13 14

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0