» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard AENEAS für iOS erschienen

    Hallo liebes Forum,

    heute ist die iOS-Version von AENEAS in Apples App-Store aufgenommen worden.
    Da es bereits eine App mit diesem Name für iOS gab habe ich den Namen AENEAS mobile gewählt.
    Der Funktionsumfang ist identisch mit der macOS-Version.
    Projekt-Dateien können über iTunes-Fileshare ausgetauscht werden.
    Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen. Lob und Kritik sind gleichermaßen willkommen.

    Raphael

  2. #2
    Gast

    Standard

    Ich finde sie nicht...

    Edit: Auf dem iPad hab ich sie dann gefunden und installiert. Testen geht wieder ein wenig, da ich immer noch auf Geschäftsreise bin...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    748

    Standard

    Auch eben gesehen,

    verfügbar nur auf IPad.
    Aber das reicht mir.
    Werde es Heute Abend kaufen und testen

    Gruß
    Flo

  4. #4
    LarsNL
    Gast

    Standard

    Klingt gut, werde ich nachher auch mal testen. Was benutzt Ihr denn als Mikrofon? Das interne vom iPad wird ja wahrscheinlich nicht so geeignet sein...

    Gruß,
    Lars

  5. #5
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Mikrofon? Habe ich was verpasst? Gibt es in AENEAS eine Messfunktion die ich noch nicht entdeckt habe?
    Ja nur iPad. iPhone macht aus meiner Sicht ob des kleinen Bildschirmes nicht ganz soviel Sinn, oder doch?

  6. #6
    LarsNL
    Gast

    Standard

    Ok, war etwas kurz formuliert...

    Zum Messen würde ich eine (noch zu suchende) andere App wählen, aber irgendwie sollte ich doch die Messwerte der Chassis aufs Tablet kriegen... Das Ganze macht für mich nur Sinn, wenn ich alle Schritte auf dem iPad machen kann, wenn ich zum Messen doch den Laptop brauche, kann ich auch gleich da simulieren.

    Deswegen die Frage nach dem Mikro.

    Gruß,
    Lars

  7. #7
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Dateiaustausch funktioniert über iTunes FileShare. Wenn Bedarf ist, kann ich auch gerne mal rausfinden, ob das auch über iCloud&Co geht.

    Interessanterweise habe ich auch schon darüber nachgedacht, wie man mit dem iPad messen kann.
    Habe da auch schonmal was angefangen, aber dann wieder beiseite gelegt, da mir das Camera Connection Kit fehlt. Damit funktioniert das UMIK von miniDSP am iPad.

  8. #8
    Gast

    Standard

    Ich finde die Möglichkeit mit dem iPad zu messen eher grenzwertig. Gerade über USB gehen nur einkanalige Messungen und damit fehlen die richtigen Phaseninformationen und ein Fenstern ist auch nicht möglich. Damit fehlen wichtige Informationen für eine Simulation und ausserdem hat man immer den Raum in der Messung voll drin...

  9. #9
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Nicht notwendigerweise. Wenn man ein UAC2-konformes Audiointerface hat (z.Bsp. Scarlett 18i20), dann kann man auch das an das iPad hängen und hat mehrere Kanäle zur Verfügung.

  10. #10
    Gast

    Standard

    Das kostet dann aber auch 350 Euro ^^
    Dafür bekommt man auf dem Mac ein komplettes Meßset und ist Bedientechnisch auf der deutlich praktischeren Seite...

  11. #11
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von ;200672
    Das kostet dann aber auch 350 Euro ^^
    Das stimmt. Ich vermute, dass die kleineren Scarletts auch gehen würden, da ich die aber nicht besitze, kann ich nicht sagen, ob UAC2-konform oder nicht.

  12. #12
    Gast

    Standard

    Das Programm misst keine akustische Phase - damit ist heutzutage sinnlos. Fenstern der Messung geht auch nicht. Da braucht man dann auch keine Simulationssoftware mehr - Weichenentwicklung ist dann pures Glück. Ach ja und ich sehe gerade das sich natürlich auch keine Impedanzmessungen machen lassen - das macht das ganze ja noch sinnloser.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    748

    Standard

    Ich bin so doof

    Der Daum Hoch und Runter bedeutet wohl ja und nein

    Ich dachte erst das wäre zur App Bewertung

    Gruß
    Flo

  14. #14
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Und dabei habe ich ein so schönes Quick-Start-Tutorial genau deshalb beigegeben.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0