» über uns

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 100
  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Kalle,

    hier noch ein paar Bilder.
    Übrigens das DN 40 erweitert sich etwas in Richtung Horn.
    So erweitert sich der Hornverlauf von Anschlussflansch in Richtung Hornverbindung.
    Über das DN 40 habe ich ein DN 50 gestülpt und mit Acryl gefüllt.
    Vorher hatte ich das Rohr noch mit einen Heißluftfön erweitert.
    Das ist jetzt Bomben fest.

    Gruß
    Hifiharp
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo zusammen!
    Ich habe auch noch einige HL616 hier liegen und auch 2 H08RW. Genau für den von Kalle beschriebenen Zweck. Ich habe Bedenken das ich den Übergang nicht sauber hin bekomme da der H08RW vom Winkel her doch sehr steil ist und ich dann im Hornhals wieder einen hässlichen Knick bekomme. Ich hatte den HL616 mit einem gepimpten COMP50b betrieben und war grundsätzlich schon mit dem bereits vorhandenen hässlichen Knick im Halsstück für meine kaputten Ohren ganz zufrieden. Vermutlich weil ich nicht gemessen habe .
    Gruß Arnim

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    25

    Standard Messungen

    Hallo Leute,

    ihr mal eine Messung: Vergleich HL 1018 modifiziert und Original.
    Die blaue Kurve ist das modifizierte Horn.

    Messabstand 1m.

    Gruß
    Hifiharp
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #24
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard

    Moin,
    so schön sieht das mod. ja nun nicht aus. Was mich wundert ist, dass bei dem originalen der brutale Einbruch bei 8 kHz fehlt.
    Bei mir sehen die Kurven anders aus.
    Welchen Treiber hast du benutzt?
    Ich bin gerade dabei den 15 Zöller zu installieren, werde demnächst auch mal vergleichen.
    Gruß Kalle

  5. #25
    holly65_MKII
    Gast

    Standard

    Moin,

    den starken Einbruch bei 8Khz hat imho nur der unmodifizierte COMP50.
    Was mich eher verwundert ist der starke Abfall ab ca. 14Khz am unmodifizierten Horn.
    Ansonsten hat sich der COMP50 am HL1018 damals bei mir vergleichbar "schlecht" gemessen.
    Das XT1086 ist mit Adapter imho die deutlich bessere Wahl.

    LG

    Karsten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #26
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard Sweet Little Fifteen




    Moin, die neuen 15PR400 in einem 108 l Gehäuse von 1982.
    Doch, 15er müssen es schon sein. Ein Provisorium beim Einspielen. Noch nix geändert ... aber die Einstellung vom 12er passt schon ganz gut.
    So nach ein paar Minuten bei größerer Lautstärke fällt auf, dasd der Faital im Mittenbereich viel verzerrungsfreier arbeitet ......der Übergang aufs Horn ist irgendwie nicht mehr hörbar.

    Auf der ToDo-Liste ... Schließblech Türrahmen nachsetzen .

    Moin,
    Comp50mod. und CDX1 messen sich am bekannten Exponenzialhorn super, das mod. HL 1018 deutlich schlechter.
    Wenn aber die Mukke läuft, egal ob ein Bachsches Kammerkonzert oder die Stones live gefällt nicht nur mir das mod. McGee klanglich um Welten besser ...... egal ob in der 15m² Kemenate oder im großen Wohnbereich.
    Grüße Kalle
    Geändert von Kalle (17.03.2018 um 21:52 Uhr)

  7. #27
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard



    Kenford Comp50B mod. an Hl1018 grün und HL 1018 mod. blau.





    Celestion CDX1-1747 an Hl1018 lila und HL 1018 mod. grün.


    Mod. HL 1018 mit Celestion rot und Kenford mod. grün .
    Gemessen mit Umik mit REW ohne Pegelkalibrierung auf 0°, 1m Abstand, 1/12 smooth.
    Der negative Peak bei 15kHz fehlt bei mir, aber mein Geraffel wurde auch schon mal mit Clio gemessen, da war der -Peak auch zu sehen,
    Gruß Kalle
    Geändert von Kalle (17.03.2018 um 23:12 Uhr)

  8. #28
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Der negative Peak bei 15kHz fehlt bei mir
    Das würde ich anhand der gezeigten Messungen so nicht behaupten. Aber wenn man die x-Achse nur bis gut 16 Khz darstellt, kann man das schonmal übersehen.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  9. #29
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Der negative Peak bei 15kHz fehlt bei mir, aber mein Geraffel wurde auch schon mal mit Clio gemessen, da war der -Peak auch zu sehen.
    Hallo Onno,
    wenn schon, dann zitiere richtig. Ich habe nicht geschrieben, dass es diesen Peak nicht gibt. Ich habe beschrieben, dass er mit meinem billigen Messequipment nicht darzustellen ist.
    Die Horn-Treiber-Kombination wurde mit Clio vermessen, da zeigt sich dieser negative Peak sehr deutlich bis zum Wasserfalldiagramm, nur habe ich keine Veröffentlichungsrechte.
    Gruß Kalle

  10. #30
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard FaitalPro 15 PR 400

    Moin,
    ich habe mir mit der Wahl des 15 Zöllers viel Zeit gelassen und einiges gelesen ... Probehören hier und da ist schwierig. Da ich ein Zweiwegesytem möchte, habe ich viele häufig genutzte 4 Zoll Typen mit der Zeit ausgeschlossen ... wie JBL2226, P-Audio 2226, IMG SP-38A/500BS ... ich denke ab 1000Hz tun die sich schon ziemlich schwer.
    Bei den restlichen 15 Zöllern mit 65 bis 75 mm, also 3 Zoll, Schwingspulen waren zuletzt in der Auswahl Monacor SP 115 PA, Celestion TF1530e, Celestion FTR 15-3070C und der Faital in der Auswahl. Beide Celestion sind sehr sauber konstruiert und haben erstaunlich geringe Klirrfaktoren. Letztendlich ist es der Faital geworden, das geringe Gewicht und der Preis von 160€ gaben schließlich den Ausschlag. In der Musikszene gilt er für Gitarren als verbesserter Nachfolger des klassischen EV 15 L. Die Parameter erlauben ein maßvolles Gehäuse und der Anschluss an die dicke Lippe gelingt klanglich bedeutend besser als beim AUDAX HD 33 S66 (halt als Basslautsprecher konstruiert) oder TheBox 12-280/8A.(für49€ ein hervorragendes Chassis, die Beschäftigung mit ihm lohnt.
    Gestern Abend bin ich noch mit Experimentierweiche mit großem Genuss in worldmusic eingetaucht. Eine dicke Empfehlung für den 15PR400.
    Gruß Kalle
    Geändert von Kalle (24.03.2018 um 11:28 Uhr)

  11. #31
    Wirkungsgrad und Fläche Benutzerbild von Atomar
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo,

    hast du Messungen wie weit runter das HL1018 lädt? Deine Beschreibungen haben mir keine Ruhe gelassen und habe 2 Stück bestellt. Es sollte doch möglich sein bis 1kHz herunter zu kommen oder? Würde es gern in deiner modifizieren Form mit dem 2226H verbauen.

    Grüße, Andi

  12. #32
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Der 2226H lässt sich wunderbar mit dem PH-316 und dem BMS4555 bei 1kHz ankoppeln.....Traumkombi

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    313

    Standard

    Hi!
    Ich habe das Horn + gleichen Treiber auch, allerdings mit einem 12" Fane. Aktiv getrennt bei 2,5 kHz. Darunter klingt mir die Hornkombi zu schrill/ hart. Muss mal Messen. Grtz Arnim

  14. #34
    Wirkungsgrad und Fläche Benutzerbild von Atomar
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    201

    Standard

    Der 2226H lässt sich wunderbar mit dem PH-316 und dem BMS4555 bei 1kHz ankoppeln.....Traumkombi
    Jo, die Arschbacke PH316 würde mir schon gefallen, nur hab ich mich in den 1747 verliebt und das Arschlo.. des 316ers ist leider zu groß für diesen. Mit Adapter möchte ich nicht herummachen, nichts gutes davon gelesen. Leider findet man weder vom PH316 noch vom HL1018 WinkelFrequenzgänge, nur Achsfrequenzgänge, die sind nur leider uninteressant. Deswegen auch hab ich einfach mal die MC GEE bestellt um diese mal zu machen. Wenn das PH316 mit deinem BMS gut und nicht zu stark bündeln würde könnte man auch über einen Wechsel darauf nachdenken. Könntest du eventuell von deiner 316er Box Winkelfrequenzmessungen machen? Soweit diese überhaupt noch vorhanden ist.
    Aktiv getrennt bei 2,5 kHz. Darunter klingt mir die Hornkombi zu schrill/ hart. Muss mal Messen. Grtz Arnim
    Hm, würde darauf hindeuten das es untenRum leider zu wenig bündelt.

  15. #35
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Zitat Zitat von Atomar Beitrag anzeigen
    .... Könntest du eventuell von deiner 316er Box Winkelfrequenzmessungen machen? ....
    Sobald ich von der gelobten Insel (Fehmarn) wieder zurück bin

  16. #36
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard

    Moin Christoph,
    genieße deinen Urlaub, mir ist so etwas auf deutschen Insel nicht mehr möglich, das deutsche Deutsche geht mir auf den Keks ......... letztjährig auf Usedom in der nassen Badewäsche von einer vermutlichen ExVoPo im Auftrag der Gemeinde nach dem Pappkurtaxenausweis gefragt zu werden ...... das ist ein unvergesslich nachhaltiges Urlaubserlebnis.

    Der Zusammenhang zwischen den Abstrahlverhälnissen beider Chassis im Übergabebereich sollte mich mal beschäftigen.
    Von der originalen JBL 4430 müsste es doch die brauchbaren Bruel und Kjaer Polardiagramme geben.
    Vom modifizierten HL1018 habe ich noch Diagramme .... dafür muss ich den Netzteilanschluss meines Netbookes noch mal neu verlöten. Da muss nach 7 jahren einfach mal was Neues her.
    Jrooß kalle

  17. #37
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Moin Kalle,

    zum einen sind wir hier auf Fehmarn, da ist die Wahrscheinlichkeit einen ExVoPo als Kurtaxenkontrolleur anzutreffe nicht so groß und unser Campinplatz hat 0 Sterne, da taucht auch kein anderer Konrolleur auf. Dafür aber das beste Surfrevier Fehmarns direkt vorm Zelt/Wohnwagen.

    Christoph

    P.S.: Die Kölsch-Verschwörung: https://youtu.be/wJ1b_dfrtEA

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    313

    Standard

    Das wäre Mal was für's Community Center

  19. #39
    Wirkungsgrad und Fläche Benutzerbild von Atomar
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo,

    habe das HL1018 mit dem CDX1-1747 grade gemessen, 0-75 Grad in 15 Grad Schritten. Von unten bis oben eigentlich eine Katastrophe. Im Superhochton zeigt sich deutlich der schlechte Halsübergang zum Treiber. Den Rest könnte man sogar über DSP glätten da er auch unter Winkel "mitwellt". Bin mal gespannt wie sich das ganze anhört die nächsten Tage. Bin mir aber nicht sicher ob ich sowas wirklich haben möchte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. #40
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1.943

    Standard

    Moin,
    als Katastrophe würde ich den Messchrieb keinesfalls bezeichen. Der wellige Obertonbereich ist dem schon oben mehr als deutlich beschriebenem brutalem Querschnittwechsel von 490mm² auf 1256mm², d.h. von 25mm auf 40mm Durchmesser geschuldet und oben schon deutlich beschrieben. Hier würde sich ein Absägen des Gewindes, Bau einer Montageplatte und das Ranschrauben eines BMS 4555 fast anbieten.
    Denke daran, dass glatte Diagramme oft auch nur durch geringe Auflösung hingezaubert werden.
    Ansonsten ist der Frequenzgangabfall unter den Winkeln geradezu vorbildlich.
    Nett wäre die Vertikalemesssung jetzt noch gewesen.
    Gruß Kalle
    Geändert von Kalle (02.08.2018 um 22:08 Uhr)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0