» über uns

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 140 von 160
  1. #121
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard Was bauen Ultraflex oder Onken?

    Moin,
    langsam wird es ernst. Durch ein Literaturstudium im www habe ich mittlerweile erkannt, dass die Onkenkiste eigentlich nur eine Variante der Jensen Ultraflex ist.
    Das aus dem blauen Katalog von Audax bekannte Gehäuse (um 1980) passt ziemlich genau zum FaitalPro 15PR400. Der Bauplan läßt keine Fragen offen.

    Die ursprüngliche Jensen Ultraflexkonstruktion müsste noch angepasst werden.

    Besonders wichtig erscheint mir für die Abstimmung der nicht bemaßte Spalt zu Beginn der Kanäle. Da hilft nur drucken, ausmessen und umrechnen. Da werde ich nacher mal rangehen.
    Was meint ihr, Gehäuse fünfeckig mit hinteren Kanälen (Ultraflex) oder die moderen Audax-Onken-Kiste (Onken).
    Ich kann mich augenblicklich bei dem Luxusproblem nicht entscheiden..
    Jrooß Kalle


    Die gleiche Frage ... aber auch keine Antwort
    https://www.diyaudio.com/forums/mult...t-designs.html

  2. #122
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Moin !
    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Was meint ihr, Gehäuse fünfeckig mit hinteren Kanälen (Ultraflex) oder die moderen Audax-Onken-Kiste (Onken).
    schön, dass Du da noch mal ran gehst.

    Meinung: so einen 5-Ecker mit 45° - WInkel kann man prima in eine Ecke stellen stellen - sozusagen anstelle eines Eck-Horns ein Eck-Onken/Jensen.
    Natürlich kann man das auch frei aufstellen.
    Wenn Du Dir diese Winkel-Sägerei antun willst .....

    Klang&Ton hat's doch mit einem einfachen "Kasten" als Mini-Onken mit dem Focal ganz gut vorgemacht. Wäre für mich der erste Schritt - das Winkelding wäre dann die Kür danach.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  3. #123
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Moin,
    meiner Festo graut vor nix ...... so ist augenblicklich auch meine Denke.

    Jrooß Kalle

  4. #124
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Tach zusammen,
    hier sind noch andere Lautsprecher von Jensen aufgelistet. Auch ein Ultraflex für 12"

    https://de.scribd.com/document/68099820/Jensen-Speaker-Plans
    ..
    Wer Interesse an den P15 LL hat, kann sich gerne bei mir melden. Ein Freund möchte sein Paar veräussern
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  5. #125
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    1.766

    Standard

    hi

    geht der Link nur mit Abo ?
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #126
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.363

    Standard

    OK, ich gebe mich geschlagen
    hier ist das PDF
    http://www.antiqueradios.com/archive...spkr_plans.pdf
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  7. #127
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Merci Kay,
    jetzt kann ich etliche Seiten, die ich hier und da geschossen habe alle löschen .... das bringt Übersicht.
    Jrooß Kalle

  8. #128
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Moin,
    ich habe beim großen Gehäuse folgende Daten ermittelt.
    V=153 l
    dk = 26,5cm (abgeleitet von Kanalmund)
    lk= 27,5 mm
    Das spuckt eine Helmholtzresonanz von 46,5 Hz heraus ... und mit Faital nach Micka 48 Hz. Sieh an.
    Jau, die wilden Berechnungen nach Thiele und Small sind schon sehr präzise.
    Seltsam, die 35mm Breite des Kanalmundes wird nicht bemaßt. Ich sehe auch keinen Grund darin, dass der Rest des Kanals 49,2mm Breite beträgt.
    Tja, wie der gute herr Jensen das in den 50ern wohl geschaft hat?
    Ich könnte jetzt noch um 20 l verkleinern ... es wird ja noch durch Dämpfung Volumen gewonnen.
    Die Kiste würde um 12 cm niedriger, die Abstimmfrequenz würde bei gleichen Spaltmaßen auf 47 sinken. Mit verkleinertem Spalt entsprechend 21cm statt 26,5cm "Durchmesser" sänke die Abstimmung auf gesunde 42 Hz.
    4/4" = 19mm Plywood ist ja eigentlich sehr vernünftig.

    Die 12 Zoll-Kiste hat ein Nettovolumen von 114l.und einer Resonanz bei 47,4Hz.

    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (26.11.2018 um 16:13 Uhr)

  9. #129
    Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Ich komme endlich dazu, die Onken-Hornreflex-Aurum von Kalle nachzubauen. Dafür hab ich einen kleinen Thread erstellt: https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...rum-Hornreflex.

    Viele Grüße,
    Ludwig

  10. #130
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Moin,
    zwei nette besinnliche Streifen zu Jensen Ultra Flex
    https://www.youtube.com/watch?v=9a-YON5ukj4
    https://www.youtube.com/watch?v=1McPkdYWkt8
    Viel Spaß dabei.
    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (31.12.2018 um 08:03 Uhr)

  11. #131
    Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Guten morgen Kalle,
    erstmal vielen Dank für die Links! Leider sind sie identisch
    Hast Du den den Zweiten noch?
    Viele Grüße,
    Ludwig

  12. #132
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Hallo Ludwig,
    wo du es sagst, sehe ich das auch. Sorry, einmal stellt der gute Mann seine Ultra-Flex als Mehrwegesystem vor, einmal mit einem Philips Breitbänder. Ich habe es korrigiert.
    Gefunden habe ich außerdem ein Dreiwegesystem mit 12er EV Breitbänder und Tweeter mit einem Visaton 100mm Breitbänder.
    http://www.underfloorers.com/speakers/jensen/images.htm
    Ansonsten ist diese Mehreckkiste fast vollständig in der Versenkung verschwunden. Es wird gemutmaßt, dass es am komplizierten Aufbau liegt.
    Hier habe ich noch einen sehr interessanten Jensen Katalog 104 gefunden
    http://audiophool.com/Schem_A/Jensen_cat_104.pdf

    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (31.12.2018 um 15:51 Uhr)

  13. #133
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard

    Moin,
    meine obige Überschlagsrechnung war etwas ungenau,
    hier die verbesserten Werte für das 15Zoll Ultra-Flex-Gehäuse.
    Volumen 170 l ungedämmt
    Ersatzdurchmesser 24,6cm
    Kanallänge 21cm
    Helmholtzresonanz 45 Hz
    Micka-Abstimmung für den FaitalPro 15PR400 ergibt ebenfalls 45 Hz
    Mit Dämmaterial nach Vorbild 200l und 41 Hz
    Woher hat die Firma Jensen das 1956 wohl gewußt.
    Jetzt werde ich das Originalgehäuse wohl noch etwas verkleinern ........ Zwei Waschmaschinen in 15m2 sind ein bißchen viel.
    Jrooß Kalle

  14. #134
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    2.342

    Standard Jensen Ultra Flex Analyse

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich habe beim großen Gehäuse folgende Daten ermittelt.
    So habe ich weiter oben einen Beitrag geöffnet und dann noch mal nachgeschoben. Gerade habe ich noch einmal ganz genau beim 15 Zoll-Gehäuse nachgemessen und umgerechnet und muss mich da wohl ein wenig korrigieren.
    Hier deutlich präziser
    V=189 l ohne Berücksichtigung der seitlichen Glaswolle
    dk = 27cm (abgeleitet von Kanalmund)
    lk= 250 mm
    Kanalfläche beträgt 71% Membranfläche.
    Das spuckt eine Helmholtzresonanz von 44 Hz heraus ... und mit FaitalPro 15PR400 nach Micka ebenfalls 44 Hz. Sieh an.
    Jau, die wilden Berechnungen nach Thiele und Small sind schon sehr präzise.
    Seltsam, die 36mm Breite des Kanalmundes wird nicht bemaßt. Ich sehe auch keinen Grund darin, dass der Rest des Kanals 49,2mm Breite beträgt.
    Tja, wie der gute Herr Jensen das in den 50ern wohl geschafft hat? Ganz ohne PC und nur mit einem Rechnenschieber.

    Nach Komputor und www finde ich folgende Bauempfehlungen für den Faital:
    Micka gibt für den Faital 15PR400 128l , Fs 45Hz, F3 52Hz an.
    Straßacker berechnet nach HOGE 100l und F3 49Hz.
    Straßacker bei Chassisangaben 111l und f3 49Hz.
    Ich denke ich werde etwas kompakter bauen (130l und 40Hz) und wegen der Wand- bzw. Eckenladung tiefer abstimmen.

    Gruß Kalle
    Geändert von Kalle (12.02.2019 um 11:10 Uhr)

  15. #135
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Tja, wie der gute Herr Jensen das in den 50ern wohl geschafft hat? Ganz ohne PC und nur mit einem Rechnenschieber.
    Kalle,
    und die haben noch mit den komplizierten Formeln gerechnet. Weit vor den Herren Thiele und Small
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  16. #136
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    894

    Standard

    naja - da solls ja auch welche gegeben haben, die so 'ne relativitätstheorie oder auch sowas wie quantenmechanik noch per hand berechnet haben.
    kann aber auch bloß ein gerücht sein.
    gruß reinhard

  17. #137
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    495

    Standard

    Wie? Das Gewicht von Schrödingers Katze! Wohl ein Gerücht...
    Gruß
    Arnim
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

  18. #138
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Ist die Katze jetzt tot oder lebt sie noch?
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  19. #139
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    841

    Standard

    aber mit großer wahrscheinlichkeit werden sie auch wälder abgeholzt haben für die prototypen ,
    und was ich persönlich glaube und was ich schön finde.
    bei den gab es diesen mess wahnsinn ,den wir betreiben nicht so
    sie haben gehört sich gefreut ,oder das konzept verworfen ,
    seien wir realistsch
    versuchen wir das unmögliche

  20. #140
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    495

    Standard

    Hm, im Alter und nach 'zig praktischen Versuchen bekommen manche Menschen Erfahrung. Und dann noch gute Ohren, wenn man weis wie man wohin kommt...
    Wer sich mit den Wölfen schlafen legt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Flöhen erwacht.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0