» über uns

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: VituixCAD

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    138

    Standard

    Crossover schematic can be exported to image file: bmp, gif, jpg, png or tif. Right click -> Export image over Crossover schema window.
    Charts in main program and tools can be exported to image file. Right click -> Export image. Size is fixed 480x270px (16:9), but it's possible to hack via user.config.
    All six charts in main program and Enclosure tool can be exported to a single image file. Right click -> Export six-pack. Size of each chart is fixed 400x225px (16:9), but it's possible to hack via user.config.
    Die Funktion finde ich recht praktisch, aber dass die Grafiken von Haus aus recht klein sind, eher nicht.
    Die user.config ist eine versteckte Datei in dem versteckten Ordner:
    C:\Benutzer\benutzername\AppData\Local\Kimmo_Saunisto\VituixCAD.exe_Url_g2 enqhdzft4tziobe4mxh00ysynduc2g\Versionsnummer

    Ich habe mir die Datei angesehen, konnte aber keinen Eintrag finden um die Größe der zu exportierenden Grafiken zu ändern.
    Hat sich das sonst schon irgendwer probiert?

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Chlang
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    806

    Frage Nah- und Fernfeldmessungen mergen

    Hallo Kollegen,

    wer hat sich denn schon mit dem Mergertool von VituixCAD auseinandergesetzt? Ich finde es prinzipiell klasse, bin mir aber nicht sicher, ob ich es richtig bediene...

    Zunächst habe ich mal streng nach Handbuch für meine ChlangFun3 den Tieftonfrequenzgang aus Nah- und Fernfeldmessung zusammengesetzt (einschließlich Berücksichtigung der Flächenunterschiede zwischen Chassis und Port, der Diffraktion an der Schallwand und Berechnung der Abschwächung des Nahfeldsignals). Leider ließ sich das Ganze wegen der Resonanzen der TML erst bei 500 Hz mergen. Hier die Kurve.

    ChlangFun3_500gemergetArta.png
    Tieftonfrequenzgang nach Arta aus Nah- und Fernfeldmessungen gemerget bei 500 Hz

    Dann habe ich versucht, das Ganze in VirtuixCAD ebenfalls nach Handbuch einschließlich Flächenunterschieden und mit Berücksichtigung der Messdistanz mit den selben Messwerten nachzuvollziehen. Auffällig ist hier, dass das TML-Loch nicht ensteht (passt wohl was mit der Phase nicht?) und der Pegel der Nahfeldmessung deutlich leiser dargestellt wird als in Arta. Warum das so ist, wüsste ich gerne...

    ChlangFun3_300gemergetNahVirtuixCAD.png
    Tieftonfrequenzgang nach VituixCAD aus Nah- und Fernfeldmessungen gemerget bei ca. 300 Hz

    Dann bietet VituixCAd noch die Möglichkeit, den Tiefbass durch eine Fernfeldmessung zu ergänzen. Meine Fernfeldmessung war zwar nur in 2 m Entfernung, dafür aber im Freien (also ohne weitere nahe Reflexionsflächen außer dem Boden und der bestand außer direkt unter dem Port aus relativ hohem Gras) und auf dem Boden stehend, wie die Box auch betrieben wird. Durch eine ältere AkAbak-Simu wusste ich schon, dass bei dieser Konstellation eine günstige Phasenbeziehung zwischen Port und Chassis gegeben sein sollte, wodurch das TML-Loch nicht bzw. kaum mehr sichtbar ist. Dass der Bass hier lauter ist als bei der "Freifeldsimulation" aus Arta ist nachvollziehbar, da der Boden ja unterstützt. Diese Messung/Darstellung finde ich (auch unabhängig davon, dass sie am besten aussieht) eigentlich am aussagekräftigsten, da sie den tatsächlichen Anwendungsfall eigentlich am ehesten abbildet.

    ChlangFun3_300gemergetFernVirtuixCAD.png
    Tieftonfrequenzgang nach VituixCAD aus ungefensterter Fernfeldmessung (2m) und gefensterter Fernfeldmessung (0,75m) gemerget bei ca. 300 Hz

    Was meint ihr zu den Simulationen bzw. der Aussagekraft der jeweiligen Darstellung des Tieftonfrequenzgans? Und wo liegen ggf. meine Fehler?

    Grüße
    Chlang


    P.S.: Habe gerade noch gesehen, dass mir bei der Letzten Darstellung der 15-Grad Frequenzgang bei der gefensterten Messung reingerutscht ist. An der prinzipiellen Aussage dürfte das aber nichts ändern.



  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    16

    Reden

    Zitat Zitat von prinzmi Beitrag anzeigen
    Die Funktion finde ich recht praktisch, aber dass die Grafiken von Haus aus recht klein sind, eher nicht.
    Die user.config ist eine versteckte Datei in dem versteckten Ordner:
    C:\Benutzer\benutzername\AppData\Local\Kimmo_Saunisto\VituixCAD.exe_Url_g2 enqhdzft4tziobe4mxh00ysynduc2g\Versionsnummer

    Ich habe mir die Datei angesehen, konnte aber keinen Eintrag finden um die Größe der zu exportierenden Grafiken zu ändern.
    Hat sich das sonst schon irgendwer probiert?

    Hi, die Größe kann man im Programm selber in den Optionen ändern.
    Options -> Image Export (untere Mitte vom Fenster)

    lg Ralf

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0