» über uns

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 82
  1. #41
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lionheart
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Southside (Nähe Stuttgart)
    Beiträge
    329

    Standard

    Ich mache auch mit, nur um später für Gartenparty, Grillabend und Festivals gerüstet zu sein

    So long...

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    783

    Standard

    dsp ist ja dank sure inzwischen auch für spassprojekte erschwingbar geworden .und amp sind vom china man ja auch nicht mehr so teuer,und abseits des battel könnt man ja an rc car akus denken
    seien wir realistsch
    versuchen wir das unmögliche

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Landshut / München
    Beiträge
    300

    Standard

    Ich mache auch mit, nur um später für Gartenparty, Grillabend und Festivals gerüstet zu sein
    unter dem Gesichtspunkt könnte ich mir dass auch mal anschaun.

    Mal sehen ob mein nächstes Projekt was wird
    Bis wann soll man verbindlich zusagen?

    grüße Inco

  4. #44
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Hallo,

    schau mer mal wer sich die nächsten Monate noch dafür erwärmen könnte. Aktuell siehts so aus, als dass es bestenfalls ein 'normales' Battle werden könnte, wenn wir die Veranstaltung auf unser Forum hier beschränken.

    Ich bin den Thead von Zeit zu Zeit wieder hoch - dann sehen wir weiter. Vielleicht finden wir ja mit der Zeit noch ein paar Freunde....
    Gruß von Sven

  5. #45
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Hallo

    Wir haben gestern ein wenig fachgesimpelt, ich schreibe mal meine Gedanken zu einigen Sachen die hier vorgebracht werden

    - Eine Boombox wäre in unserem Battle eine 'tragbare' Aktivbox, die einen Verstärker, optional einen Bluetoothempfänger und natürlich die Lautsprecher alles in einem Gehäuse enthält. Es wird alles in einem Gehäuse untergebracht und im Idealfall einfach nur ein Netzteil angeschlossen.
    Soweit gut, aber ich sehe eine Boombox mit Batteriebetrieb mit optionalem Steckerbetrieb, nicht umgekehrt. Sicherlich hat das was mit Sicherheit zu tun, aber dann machen wir nun mal eine geschlossene Veranstaltung, Ende.
    Bluetoothempfänger mit Verstärker auf einer Platine wäre genial, dazu schreibe ich noch was.

    - Das maximale Volumen der gesamten Bombox darf 30 Liter nicht überschreiten, also maximal die Größe eines kleinen Koffers - idealerweise 'Beautycaseausführung''. Schliesslich sollte das ganze von einer erwachsenen Person mit nur einer Hand so getragen werden können, dass man damit locker ein paar hundert Meter gehen könnte, also maximal 10kg.
    Das würde ich so fast unterschreiben, aber maximal 20-25 Liter.
    Gewicht kommt schnell auf 10-15 KG, das ist so! (Bei 30 Litern würde fast nur Pappe als ausschließliches Material dann gehen)

    - Die Elektronik (Bluetoothempfänger, Verstärker....) muss in der Box eingebaut sein. Aussen angebrachte Elektronik ist nicht erlaubt.
    Bin ich dafür.

    - Das Gerät sollte gefinished sein und daher auch optisch was hermachen. Ziel ist es nicht nur den besten Klang zu realisieren sondern auch das handwerkliche Können auszuführen und ein geeignetes ansprechendes Design zu realisieren. Ein geringes Gewicht ist natürlich auch ein Kriterium auf das man achten sollte.
    Das Gewicht sollte nicht bewertet werden solange es innerhalb dem gesetzten Ziel ist, aber dem Rest stimme ich zu.

    - Bluetoothempfangsmodul und Verstärker und mögliche andere Elektronik müssen über ein externes Netzteil <50V versorgt werden. Es gibt preisgünstige geeignete Tischnetzteile mit verschiedenen Spannungen zu kaufen. Sowohl Bluetoothempfänger als auch Verstärker gibt es fertig oder auch als Platinen zu kaufen. Bluetooth ist nicht Pflicht.
    Ist OK, aber intern zu verbauen wie oben erwähnt.

    - Batteriebetrieb ist erlaubt, wenn es sich letztlich um eine geschlossene Veranstaltung handeln sollte.
    Bereits besprochen.

    - Alle Geräte müssen unabhängig vom verwendeten Netzteil einen Ausschalter haben der die Elektronik komplett vom Netzteilausgang trennt.


    - Externe Trafonetzteile müssen ein CE Zeichen tragen. Selbstgebaute Netzteile sind nicht erlaubt.


    - Bewertet werden Akustik, handwerkliche Ausführung, 'Coolnes', Gewicht, Portabilität und Design, wenn es denn eine Bewertung gibt.
    Gewicht eben nicht, dem Rest stimme ich zu.

    Eigene Eindrücke:
    Eventuell zwei Klassen machen, eine die dem obigen Regelwerk übereinstimmt und eine bei der man machen kann was man will, keine Literbeschränkung oder Gewicht was den meisten vielleicht wichtig sein könnte.

    Anschlüsse sollte vollkommen frei sein, ob Klinke, Cinch oder Bluetooth ist demjenigen sein Problem, sollte aber berücksichtigen das das Ziel ist vielleicht im Freien ohne Netzanschluss betreibbar sein.

    Das nächste ist im Raum Nürnberg stieß nicht gerade auf Zustimmung bei uns allen, sollte es bei "uns" stattfinden bleibt Möhrendorf als Austragungsort.

    Auf der nächsten Vorstandssitzung wird es besprochen und wir werden sehen was dazu kommt.

    Des Weiteren sollte ein extra Threat aufgemacht werden für die Leute die dem elektronischen nicht ganz so mächtig sind und Tipps gemacht werden bezüglich Bluetooth, Anschlüsse allgemein, Netzteil, Batterie und Co!

    Ich mache dann selbst mal mit, brauch was ordentliches zum mitnehmen.

    SG Claus
    SG Claus

  6. #46
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi,

    ich habe zwar keine Lust irgendeine Akku-Lösung zu präsentieren, der Rest ist leicht zu transportieren und schon fertig im Karton. Ich kann mitmachen.

    Wann war der Termin? 27.Februar?
    Da würden bestimmt die ganzen Kölner freiwillig nach Franken flüchten.

    Grüße Tim

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    Servus.

    Das klingt gut. Auf einer boombox denke ich auch schon länger rum. Ich wär dabei.

    In letzter Zeit kommen ja immer mehr chassis mit Parametern für amtliche untere Grenzfrequenzen aus wirklich kleinen Gehäusen auf den Markt.

    Das wird spannend!

    Grüße, Flo


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  8. #48
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    803

    Standard

    Jo,

    max.30l brutto und max.10kg passt...

    Meine Gehäusemaße stehen damit schon fest : Front 34x55cm, 16cm tief macht 29,9l brutto. Insgesamt ca.0,6m² Holz, bei 1cm Wandstärke also 24l innen. Bleiben je 10l für die TT , da hat man schon sehr viel Auswahl...

    LG, Manfred

  9. #49
    nach zu Laut kommt Stille Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.167

    Standard

    Wäre auch eine Boombox aus 3 Teilen möglich, die man entweder zusammen tragen kann, wo mann aber auch die Boxen als Element abnehmen könnte?
    So wie als Beispiel: Telefunken Studio 1 `?
    Geändert von Olaf_HH (02.10.2016 um 08:11 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH






  10. #50
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Wäre auch eine Boombox aus 3 Teilen möglich, die man entweder zusammen tragen kann, wo mann aber auch die Boxen als Elelent abnehmen könnte?
    So wie als Beispiel: Telefunken Studio 1 `?
    Genau sowas habe ich vor, nur moderner.

    SG Claus
    SG Claus

  11. #51
    Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo zuammen,

    Ich würde auch gerne mitmachen.

    Ich bin gerade dabei eine Boombox zu bauen. Sie hat in Summe ca. 25 Liter Volumen.

    Anbei ein Bild vom aktuellen Bearbeitungsstand.

    Zu beachten im Hinblick auf euren Wettbewerb ist jetzt allerdings folgendes:

    a) Ich habe mich ganz bewusst für eine sichtbare OSB-Oberfläche entschieden. Die OSB-Oberfläche wird noch mit Klarlack lackiert. Das ist mein Finish. Mir gefällt die OSB-Oberfläche.

    b) Die Boombox wiegt ca. 13 Kilo. Tragbarkeit mit einer Hand ist aber immer noch gut gegeben und die Box hat sogar einen Koffertragegriff;-)

    Ist meine Teilnahme unter Berücksichtigung der Punkte a und b möglich? Wenn ja, nehmt mich bitte in die Teilnehmerliste mit auf.

    Danke.

    Bis bald,

    LG Bernhard
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von HiFi2016 (02.10.2016 um 02:24 Uhr)

  12. #52
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Hallo zusammen,

    wie mit Michi (Oldie) besprochen, bitte ich die IGDH sich in den Tread einzuklinken und zu helfen, das Battle weiter zu organsieren, wenn sie dazu Lust hat. Damit sind die Teilnhamenbedingungen natürlich wieder völlig offen.

    Gruß von Sven

  13. #53
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lionheart
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Southside (Nähe Stuttgart)
    Beiträge
    329

    Standard

    Was macht eigentlich das BoomBox Battle? 😁

    vom Smartfön gesendet...

  14. #54
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Hi Lionheart,

    vielleicht tut sich ja nach dem Metallbattle was....momentan ist hier tote Hose und ich schieb momentan auch nicht mehr an....

    Gruß von Sven

  15. #55
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Lionheart
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Southside (Nähe Stuttgart)
    Beiträge
    329

    Standard

    OK... wenn was geht, bin ich dabei 😁🤘

    vom Smartfön gesendet...

  16. #56
    nach zu Laut kommt Stille Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.167

    Standard

    Hi, ich bin aus Zeitgründen erst mal raus, ausser es wird in den Herbst verschoben....
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH






  17. #57
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Im Prinzip 'ne interessante Geschichte, nur bin ich zurzeit voll mit Projekten. "Frühjahr" ist ja schon Metal-Battle...

    Vielleicht sollte die Sache eher etwas später laufen? Der Contest ist im Sommer,... Herbst?
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  18. #58
    nach zu Laut kommt Stille Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.167

    Standard

    contest ist meistens am ersten oder 2ten September WE
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH






  19. #59
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von a.j.h.
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Achso - ja gut, ähhhh...
    Beste Grüße,
    Andreas

    "Don't you think if I were wrong I'd know it" - Dr. Sheldon Lee Cooper

  20. #60
    HSG Bayern Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.783

    Standard

    Hallo Jungs und Mädls,

    Aus aktuellem Anlass der aktuellen und vorigen K&T hole ich das Thema mal wieder hoch (ich lass nicht locker...) weil - wie ich glaube - zu diesem Thema sowohl die älteren Semester als auch die jüngeren was beitragen können. Neongrüne Wattmonster oder audiophiles Stereosystem - alles wäre erlaubt. Ich würde mich auch gerne um eine coole Location mit Partycharakter kümmern, wenn sich genügend Bastelwütige zu diesem Thema finden.

    Dazu suche ich in allen Foren nach Interessenten, die ihre selbstgebauten Konstrukte vorführen und zeigen möchten. Ich denke da an so etwa 100 verschiedene Geräte, also richtig was los, 'gekleckert' wird also nicht. Erlaubt wäre alles was man mit einer Hand noch tragen kann. Regel werden aufgestellt wenn wir überall genügend Leute zusammenbekommen.

    Die Veranstaltung soll coole, ernste,verrückte Charaktäre, grau- und langhaarerte, Alte und Junge zusammenbringen und einfach mal zeigen was die DIY Szene so drauf hat.

    Ziel wäre Sommer nächsten Jahres also super Zeit sich vorzubereiten. Natürlich gibt es prämierte 'Gewinner' nach bestimmten Kriterien. (Also von mir aus 'linearer Frequenzgang', beste handwerkliche Leistung, coolstes Gerät, höchste Lautstärke, längste Laufzeit, umfangreichte Einstellmöglichkeiten... etc) Profis unter Euch stehen zwar eh über son Kram aber ein bischen Show kann fernab vom audiophilen Genuß meiner Meinung nach nicht schaden.

    Also wer Lust hat der schreibt nochmal hier rein und ich mache dann hier ne vorläufige Liste. Alle Gewerblichen und auch IGDH egal wer ist herzlich willkommen. Ich poste auch noch im Nachbarforum und suche überall nach Interessierten die generell mitmachen möchten.

    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (07.10.2017 um 13:58 Uhr)

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0