» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.893

    Standard Einführung in XDir und Erzeugung von Richtwirkung

    Anlass/Vorbild für die folgende Arbeit war der Beitrag „Richtwirkung erzeugen“ von meinem grossen Vorbild FoLLgoTT ..:
    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ad.php?t=13506

    Dort wurde ein recht mächtiges und leider auch nicht ganz so einfach zu verwendendes Tool für die Untersuchungen verwendet.
    Und weil es mir zu laestig war Nils davon zu ueberzeugen, dass er unbedingt noch ein paar Fragen fuer mich untersuchen muss ....habe ich versucht mir selbst noch ein paar Fragen zu beantworten. Dazu habe ich das deutlich simplere Tool XDir verwendet und habe mir dann gedacht ...ich packe die Ergebnisse auch mal in ein Dokument ...vorallem als Einfuehrung in die Verwendung von XDir taugt das Dokument .... denke ich.

    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/a...1&d=1468525221

    Ich weiss ...meinem Vorbild kann ich damit nicht das Wasser reichen, aber ich habe ein bischen was gelernt und dachte ...vielleicht interessiert es ja jemanden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Herzliche Gruesse
    Michael

  2. #2
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.137

    Standard

    hi michael
    ich muss gestehen, dass ich jetzt keine lust habe, mir das pdf konzentriert durchzulesen (müde ). das werde ich die tage machen. ich sage aber jetzt schon einmal vielen dank für die arbeit, die du da reingesteckt hast, um dein wissen mit uns zu teilen. große klasse .

    lg olli

    Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

  3. #3
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.893

    Standard

    Erstmal anschauen ...dann willst Du es vielleicht garnicht mehr loben ...

    Anlass war uebrigens dieses Line Array hier (Hier noch beim Zusammenbau):


    Habe ich einfach mal zum Spass gebaut um es ausprobiert zu haben. Alle HTs haben den selben Pegel....noch. Messen kann man sowas irgendwie nur unzureichend ...Total abhaengig von der Hoehe des Mikros. Da dachte ich schon ...das wird nix. Es klingt aber erstaunlich gut und hat sich eine ganze Weile im Wohnzimmer gehalten. Buendelt halt gut, Klirr bleibt sehr niedrig auch bei ordentlich Pegel und guter Wirkungsgrad. Die Schwankungen mit der Hoehe, die man mit dem Mikro gut sehen kann sind mit dem Ohr kaum wahrzunehmen, solange man ungefaehr auf der Hoehe des Line Arrays bleibt.

    Jedenfalls wollte ich das Teil theoretisch etwas besser verstehen. Und es kostet halt so gut wie garnix.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Görlitz - Niederschlesien
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Hallo newmir,

    vielen Dank für deine Arbeit und Zeit.
    Auch ich bin dir dankbar weil du dein Wissen an mich weiter gibst.

    mit besten Dank
    Gruß
    Thomas

  5. #5
    Und so beginnt es... Benutzerbild von FoLLgoTT
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.299

    Standard

    Zitat Zitat von newmir Beitrag anzeigen
    Anlass/Vorbild für die folgende Arbeit war der Beitrag „Richtwirkung erzeugen“ von meinem grossen Vorbild FoLLgoTT ..:
    Zu viel der Ehre.

    Es freut mich, dass das Thema so eine Resonanz erfährt. Danke für deine Mühe!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0