» über uns

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 138
  1. #21
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.121

    Standard

    Ich finde ja der BG17 von Visaton faellt von der Konstruktion her in die gleiche Kategorie, wie der SP-205/8 von Monacor .... oder?

    Kennt die jemand im Vergleich?

    Einerseits fand ich das Ding bei manchen Stuecken aus der Jazz Ecke ganz beeindruckend (Mit Subwoofer...weil Bass macht der BG17 nicht), andererseits waren da ein paar Verfaerbungen (auch mit glatt gebuegeltem Frequenzgang) ....deswegen musste er erst mal wieder in den Schrank. Abschnibbeln des Schwirrkonus und genauer messen woher die Verfaerbungen kommen steht noch auf dem Programm ...... falls ich noch in die Pappe Battle rutsche ....

    Andererseits ....das Greencone Fieber hat mich bisher auch noch nicht gepackt.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo Daniel,

    Den kannst du ja auch noch mit ins rennen nehmen:
    Rockwood DY1026U

    für 12,18 €ur bei:


    https://www.atlantis-shop24.de/audio...rtner=billiger

    Hier aus Amiland eine Lösung:

    http://www.diyaudio.com/forums/full-range/178302-cheap-fullrange-speaker-dy1026u-ikea-box.html
    Gruß
    Rainer

  3. #23
    eltipo
    Gast

    Standard

    Der Hatti ist doch hier im Forum, einfach anschreiben... Nennt sich hier wie der Treiber

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel,

    Den kannst du ja auch noch mit ins rennen nehmen:
    Rockwood DY1026U

    für 12,18 €ur bei:


    https://www.atlantis-shop24.de/audio...rtner=billiger

    Hier aus Amiland eine Lösung:

    http://www.diyaudio.com/forums/full-range/178302-cheap-fullrange-speaker-dy1026u-ikea-box.html
    hmmmm und Hatti hat diesen Treiber mit nen paar aus meiner Liste verglichen und dieser ist als Sieger heraus gegangen.
    Interessant.
    Bei dem Preis kann man einfach testen.
    Mir wurde z.b wärmstens der Phillips AD12100 ans Herz gelegt.
    Ich hab den nun hier und kann damit nichts anfangen. Ist nicht mein Ding. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

    Der Rockwood hat nur 86 db, also nichts für kleine SE Röhren. Aber vieleicht ist hoher wirkungsgrad ja doch nicht das A u. O für das Klangbild was ich mag. Wer weiss.. Testen

  5. #25
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.282

    Standard

    Noch nicht in die Waagschale geworfen wurden Diatone P610, LM755, beides Neuauflagen
    Oder der Goodmans Axiom 80.
    Sind aber nicht für 12,5€ zu bekommen

    Diverse 20 -21,5 cm Chassis von Philips/ Valvo. Beliebt ist der 9710, den ich aber nicht so sonderlich mag(liegt aber an meinen grünverseuchten Ohren ).

    Wenn ich mich in der bezahlbaren Klasse umschaue, würde ich den Hiwell 08HF nehmen.
    Der DY1060U ist bei Wolfgang Vollstädt noch nicht einmal im Programm ( der YD 1256U aber wohl). Das wird bestimmt ein oder zwei Gründe haben, möchte ich mal vermuten ?

    LG
    Kay
    Geändert von Kaspie (09.02.2016 um 12:23 Uhr) Grund: LM 755
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    617

    Standard

    Die Neuauflage des Diatone P610 habe ich mal bei Wolfgang gehört....kaut doch sehr am Ohr. Der brauch definitiv einen Sperrkreis um die 5kHz ( oder so )....das war arg viel. Metal ging darüber wirklich gar nicht....es sei denn man hat schon sehr lange sehr laut Metal gehört Optisch aber ein saugeiles Chassis. Ich habe mich schlussendlich für den 6" L Cao mit Alnico entschieden.

    Die Empfehlung des Hiwell 08HF würde ich so unterschreiben. Ist mMn. das interessanteste Chassis und es kommt der "hat-nicht-jeder-Faktor" dazu

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sonicfury
    Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Enviee.
    'nuff said.
    Es groovt

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Noch nicht in die Waagschale geworfen wurden Diatone P610, LM755, beides Neuauflagen
    Oder der Goodmans Axiom 80.
    Sind aber nicht für 12,5€ zu bekommen

    Diverse 20 -21,5 cm Chassis von Philips/ Valvo. Beliebt ist der 9710, den ich aber nicht so sonderlich mag(liegt aber an meinen grünverseuchten Ohren ).

    Wenn ich mich in der bezahlbaren Klasse umschaue, würde ich den Hiwell 08HF nehmen.
    Der DY1060U ist bei Wolfgang Vollstädt noch nicht einmal im Programm ( der YD 1256U aber wohl). Das wird bestimmt ein oder zwei Gründe haben, möchte ich mal vermuten ?

    LG
    Kay
    Interessant das du den Hiwell nehmen würdest. danke für deine Meinung. Über die anderen mache ich mich auch mal schlau.


    Also bisher in die engere Auswahl:
    Monacor SP 205/8
    Hiwell 08HF

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo,
    der der Rockwood ist einfach "neuer" und ein 10 Zöller im Vergleich zum YD 1256U (12 Zoll)

    Hier mal ein Zitat:
    Jetzt auch die 25cm-Version des beliebten linearen Breitbänders "DY 1256 U" und diese mit weniger Richtwirkung im Mitteltonbereich. Geeignet als PA-, Beschallungs- und Gitarrenlautsprecher oder für Breitbandexperimente.
    Quelle:
    http://www.hth-lautsprecher.de/ls25.htm
    Gruß
    Rainer

  10. #30
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.282

    Standard

    Hallo Rainer,

    den 25 er Rockwood möchte ich ja nicht schlecht reden, aber ein Vergleich mit einem Saba liegen da doch Welten zwischen.

    Daniel,
    im Audiotreff habe ich einen Lautsprecher mit dem Saba eingestellthttp://www.syraha.de/foren/msg.php?f...nge&idx=28960&
    Also bisher in die engere Auswahl:
    Monacor SP 205/8
    Hiwell 08HF
    Meine Empfehlung: Nimm beide.
    Du bist glaube ich an einem Punkt angelangt, an der Du Dich ärgern wirst, den 205 nicht mitgenommen zu haben.

    LG
    Kay
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  11. #31
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Rotel_RA-980BX
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    südlich von Kassel in Hessen
    Beiträge
    770

    Standard

    Hallo,

    evtl. könnte der hier noch gefallen:

    Sonido SFR-200-8

    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ghlight=Sonido




    MfG

    Rotel

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Rotel_RA-980BX Beitrag anzeigen
    Hallo,

    evtl. könnte der hier noch gefallen:

    Sonido SFR-200-8

    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ghlight=Sonido




    MfG

    Rotel
    Vielen dank für den Tipp, denke aber das die anderen besser geeignet sind.
    In Frage kommen nur Chassis die bekanntlich an den Greencone Klang erinnern. (Dies scheint bei diesem nicht zu zu treffen)
    Wo Materialien, Aufbau oder Parameter diesem ähneln. Es muss ein Open Baffle Chassis sein, wie zb der Monacor SP 205/8. Aber wie gesagt, dennoch danke. Kannte ich noch nicht.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Hallo Rainer,

    den 25 er Rockwood möchte ich ja nicht schlecht reden, aber ein Vergleich mit einem Saba liegen da doch Welten zwischen.

    Daniel,
    im Audiotreff habe ich einen Lautsprecher mit dem Saba eingestellthttp://www.syraha.de/foren/msg.php?f...nge&idx=28960&


    Meine Empfehlung: Nimm beide.
    Du bist glaube ich an einem Punkt angelangt, an der Du Dich ärgern wirst, den 205 nicht mitgenommen zu haben.

    LG
    Kay
    Danke. Ja die Tage wird erstmal der 205er hier sein. Bin sehr gespannt.

  14. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Hallo Noob,
    was hast Du für einen Saba 20 cm gehabt?
    War es ein 5298 U8, 1672 CU40, 5898,410,002?
    Die beiden erstgenannten waren mit einer Spinne versehen, die man auch justieren konnte. Desweiteren gab es erstere mit unterschiedlichen Magneten, wobei der Bügelmagnet eher skeptisch zu betrachten ist. Manche bevorzugte ihn , die Anderen eher nicht.
    Dann gab´s da noch Tigges, DMW, Ferrit
    CU 40 war der 10.000 Gaus und der letztere hatte eine graue Membran
    Wollte ich nur mal so gaaanz kurz einwerfen.
    Nach Deiner Beschreibung war der 20 er Saba nicht eines der besten Exemplare?
    Hallo Kay,

    bitte entschuldige, dass ich deinen Post einfach nicht beantwortet habe - ich habe ihn schlichtweg übersehen .

    Ich habe mir vor Jahren mal ein Paar Greencones auf Ebay gekauft, und zwar die mit Bügeleisenmagnet, wie du schon vermutet hast . Ich habe damals bei LeBong gelesen, dies wären die besten Greencones, und zudem mag ich sie optisch auch am liebste . Nach einem kurzen Versuch auf einer "unstandesmäßigen" Schallwand aus Spanplatte sind sie dann in der Vitrine gelandet, da mir ein Zweiweger mit Kalotte persönlich besser gefällt. So sind Geschmäcker dann immer verschieden.

    Ungeachtet dessen frage ich mich immer noch, ob ein Großteil des Zaubers auch auf den Frequenzgang der unbeschalteten Greencones zurückgeführt werden kann? Ich denke, dies könnte teilweise hinkommen, da ich versuchsweise meinen liebgewonnen Seas-Zweiweger mit einem EQ ähnlich abgestimmt habe wie die Greencones, und von der Tendenz her hatte man besagten Zauber, der durchaus einen gewissen Charm hat. Aber ist alles nur Gemunkel von mir, da ich mich doch recht wenig mit Lautsprechern, Psychoakustik, dem Selbstbau etc. auskenne .

    Viele Grüße
    noob

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von TheNoob Beitrag anzeigen
    Hallo Kay,

    bitte entschuldige, dass ich deinen Post einfach nicht beantwortet habe - ich habe ihn schlichtweg übersehen .

    Ich habe mir vor Jahren mal ein Paar Greencones auf Ebay gekauft, und zwar die mit Bügeleisenmagnet, wie du schon vermutet hast . Ich habe damals bei LeBong gelesen, dies wären die besten Greencones, und zudem mag ich sie optisch auch am liebste . Nach einem kurzen Versuch auf einer "unstandesmäßigen" Schallwand aus Spanplatte sind sie dann in der Vitrine gelandet, da mir ein Zweiweger mit Kalotte persönlich besser gefällt. So sind Geschmäcker dann immer verschieden.

    Ungeachtet dessen frage ich mich immer noch, ob ein Großteil des Zaubers auch auf den Frequenzgang der unbeschalteten Greencones zurückgeführt werden kann? Ich denke, dies könnte teilweise hinkommen, da ich versuchsweise meinen liebgewonnen Seas-Zweiweger mit einem EQ ähnlich abgestimmt habe wie die Greencones, und von der Tendenz her hatte man besagten Zauber, der durchaus einen gewissen Charm hat. Aber ist alles nur Gemunkel von mir, da ich mich doch recht wenig mit Lautsprechern, Psychoakustik, dem Selbstbau etc. auskenne .

    Viele Grüße
    noob
    wie jetzt? ohne Hochtöner?
    Ich hatte den runden GC direkt wieder verkauft. 20er sowie den 25er.

    Probiere mal den Ovalen mit Bügel plus nen Fountek Bändchenhochtöner oder halt den orginalen GC Hochtöner aber den mega peak bisl raus nehmen.

  16. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    natürlich mit hochtöner - rund und ebenfalls mit hufeneisen, passend zum 20er

  17. #37
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    407

    Standard

    Hallo Daniel, Rainer, Kay, Jörn and all

    Da bin ich, habe von mir hier gelesen...

    der dy1026u ist immer noch das! Chassis meiner Wahl.

    Meine intensive Bastel-Vorgeschichte begann auch mit den Saba´s. Habe lange damit gehört.

    Übriegens lief bei mir der mit Bügelmagnet am Besten...


    Wollte auch mehr und habe viel Geld ausgegeben.

    Meinen Vergleich mit anderen 25er hast Du gelesen, dann weißt Du schon, der Ciare ist absolut nicht meins... um es harmlos auszudrücken.

    Vergleich mit dem großen dy1256u (den hatte ich auch) ist der kleine 1026 stabiler! Der 30er hat zwar unten noch mehr Fundament, aber das Billigding hats mir zerrissen. Die Verarbeitung lies bei meinen Exemplaren zu Wünschen übrig.

    und der 20cm aus der Serie ist halt einfach langweilig, da er kaum Tiefgang produziert und eher rumquäkt.


    schalldruckvergleich dy1026u und Monacor 205/8

    dy1026u 90dB laut HTH
    205/8 94dB laut Monacor (korrigiert, nach nettem Hinweis)

    Der dy1026 macht ein solides Grundfundament und für "normalhörer" könnte der Hochtonbereich etwas zu mager sein. Da gibt es 2 Möglichkeiten; HT drüber (wie beim Saba) oder so wie ich das habe; mir gefällt das so.

    Der Monacor wird, meiner Meinung, mit seiner höheren Resonanzfrequenz warscheinlich nicht dieses solide Grundfundament bieten, geht dafür eventuell im Hochtonbereich etwas weiter.

    Visaton und Fostex kann ich nicht empfehlen, Habe noch keinen schön klingenden Lautsprecher mit diesen Chassis gehört. Hoffentlch lüncht mich jetzt nicht der Braunschweiger...

    PHY Salabert wird m.Mn überbewertet... kann schön klingen, aber fand ich langweilig. (Gehört hatte ich den 8" in Rondo)


    Zu den kleinen SE Röhrenamps am dy1026u

    ich hatte den zuerst am kleinen Aurexx Chrystall I. Das war von der Lautstärke grenzwertig niedrig. Für Leisehörer wären die 3,5 Watt vielleicht ausreichend, aber nunja. Der Aurexx beschneidet auch den Bassbereich stark, das macht mit dem keinen rechten Spaß.

    Jetzt läuft er an einer KT88SE im Triodenmodus mit ca.9 Watt und meine Nachbarin hat mal geklingelt und gefragt ob ich das Haus einreisse. /es gibt da so ein klasssiches Stück mit echten Kanonenschüssen)

    An einem Digitalverstärker hatte ich den dy1026u auch: HLLY20 - der bot im Vergleich zu meiner KT88Se eine etwas präzisere Tieftonwiedergabe, war weiter oben aber zu schrill

    und an so einem englischen OTO, EL84 Gegentakter geht die Post ab. Den kann ich mir aber nicht leisten, der ist nur zur Reparatur hier.

    Hoffe, ich konnte in die Entscheidung zur Lautsprecherwahl noch etwas Verwirrung bringen...

    Und gerne zum Probehören nach Hannover kommen.

    Gruß, Hartmut
    Geändert von dy1026u (16.02.2016 um 04:03 Uhr) Grund: irreführende falsche Daten korrigiert!

  18. #38
    Jugend forscht... Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    407

    Standard

    Hi Jörn,

    ...puh, Glück gehabt. Ist ja nu schon etwas länger her, als ich Deinen Lautsprecher hören durfte und erinnere mich an einen guten Nachmittag.

    cu (spätestens beim Maus/Elefant-Battle)

    Gruß, Hartmut

  19. #39
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Neuburg a.d. Donau
    Beiträge
    383

    Standard

    Hi slow777,

    von deinen Klang-Erwartungen her, könnte auch die Flat5 mit einem Tang Band W5-1611 für dich passen:
    http://www.oaudio.de/Lautsprecher-Se...5-Bausatz.html

    Ist zwar ein komplett anderes Konzept, aber es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom.

  20. #40
    Loud`n`crazy Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    2.282

    Standard

    Hallo Darakon

    aber es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom.
    11.02.2016 20:37
    Nur der Weg führt nach Hintertupfingen
    Hier geht es doch recht speziell um eine " alte Naive " zum 20 cm Saba mit grüner Membran und AlnicoMagnet.

    LG
    Kay
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0