» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.444

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hier aber eher um Nuancen, mit einem Koax kann man bestimmt auch genußvoll hören.
    Zitat Zitat von ax3 Beitrag anzeigen
    Ich würde die Aussagen nicht so pauschalieren.

  2. #42
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Zitat Zitat von nical Beitrag anzeigen
    ich kenn diesen koax nicht, hab aber eine paltauf-konstruktion gehört, das (ich glaub es war ein beyma-koax) so ziemlich das beste war, das ich bis dato hören durfte:
    Weißt du noch, ob der HT ein komplett dediziertes Horn hatte oder ob ein Stummelhorn konturtechnisch versuchte, in die TMT-Membrangeometrie überzugehen? Von Beyma gibt‘s ja beide Varianten, soweit ich weiß.

    Viele Grüße,
    Michael

  3. #43
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Stadt der Mühlen
    Beiträge
    471

    Standard

    Nicht nur von Beyma, auch von Oberton, RCF, BMS, 18sound, A&D

  4. #44
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Zitat Zitat von ax3 Beitrag anzeigen
    Nicht nur von Beyma, auch von Oberton, RCF, BMS, 18sound, A&D
    Ja, ich weiß, aber nical hat explizit Beyma genannt (hatte ich nicht mitzitiiert).

    Viele Grüße,
    Michael

  5. #45
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Stadt der Mühlen
    Beiträge
    471

    Standard

    Hallo zusammen,
    bin im Neuland mal wieder über etwas gestolpert.
    Nämlich hierüber.
    https://www.hifisubjectivist.org/viewtopic.php?t=50718

    Liest sich etwas schräg und ist es auch. Aber durchaus liebenswertes Old School DIY.

    Unter anderem schreibt der Protagonist auf Seite 3: "These particular drivers sound better with the crossover frequencies overlapped (700Hz - 1000Hz). [Diese speziellen / besonderen Treiber klingen besser, wenn sich die Übergangsfrequenzen überlappen (700 Hz - 1000 Hz).]"

  6. #46
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Das haben auch schon andere so gemacht - z.B. Weidlich mit ESS AMT1 in den Tower. Da überlappen sich Mittel- und Hochtöner sehr breitbandig und löschen sich auch teilweise aus. Das gehörte aber zum Konzept der Zeitrichtigkeit.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  7. #47
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Stadt der Mühlen
    Beiträge
    471

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Das haben auch schon andere so gemacht
    So ist es, Frank.
    Deshalb und weil der Mensch sehr niedrige Einsatzfrequenzen für den HT favorisiert, habe ich es hier als Anregungen für eventuelle Interessenten an einem SP310CX eingestellt.
    Nicht wegen der recht scheußlichen Gehäuse.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0