» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Hobbybox 6.8

  1. #1
    eltipo
    Gast

    Standard Hobbybox 6.8

    Neue bzw. geänderte Funktionen der V6.8 gegenüber der V6.7

    Im Laufzeitdiagramm lineare und logarithmische Sweeps als Anregungssignal [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm frei einstellbare Frequenzen und Zeiten der Sweeps [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm gleichzeitige Ausgabe zweier unterschiedlicher Sweeps auf Li und re Kanal [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm jetzt auch Kurvenanzeige in pegelkalibrierte Volt Werte, vorher nur Digit Werte) [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm frei wählbarer Signalausgabe Zeit-Offset [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm frei wählbarer zusätzliche Messzeit zur Signaldauer [Funktion der Vollversion]
    Im Laufzeitdiagramm Anzeige der Signaldauer der gewählten Sinusperioden [Funktion der Vollversion]

    Im Klirrfaktor Messdiagramm Kopierschalter für k-Werte, Frequenz. Ampl. in einen Text-Editor ( Messwertesammler ) [Funktion der Vollversion]

    Logarithmisches und lineares Sweepsignal (1s,2s,3s) im Generator von Echtzeitspektrumanalysator [Funktion der Vollversion]

    Export in MiniDSP Format mit Schnellexport aus dem Amplitudengangdiagramm heraus

    Logarithmisches und lineares Sweepsignal (1s,2s,3s) im Generator von Oszilloskop

    Standard Speicherordner für MIC Dateien jetzt Eigene Dateien\HBX bzw. Dokumente\HBX nicht mehr im Programmordner
    Standard Messfile Speicherordner jetzt in \Dokumente\HBX bzw. Eigene Dateien\HBX
    Bei Öffnen von Messdateien wird sofern zugehöriges Diagramm geschlossen ist, dieses autom. geöffnet

    Im Amplitudenfrequenzdiagramm Toleranzband Linen + - dB Anzeige mit mittlere Maustaste , +-dB Wert ist einstellbar
    Im Amplitudenfrequenzdiagramm bei Kurven Glättung jetzt gleiche Anzahl Phasenwerte , dadurch auch bei Export Frequenzsynchrone und keine interpolierten Ampl und Phasenwerte

    Farblegende Amplitudengangdiagramm in Kurve editieren auf 10 erweitert
    Farblegenden Fehler Amplitudenfrequenzdiagramm Kurve Editieren beseitigt
    Anzeige der Anzahl der Kurvenpunkte im Ampl.-Frequenz Diagramm wichtig für MiniDsp - Export

    Warnmeldung (abschaltbar) für untersteuerten Pegel bei MLS-Messung und Signalisierung mit LEDs (Farbampel)

    HBX .imp Dateien als Vergleichskurven direkt ins Impedanzdiagramm laden / löschen und zuschaltbare Farblegende

    ASCII Export jetzt mit Ampl. und Phasenwerte negieren und Export auf 20kHz begrenzen
    Nach ASCII Export sofortige Kontrollansicht der exportierten Werte
    Fehler bei AudioCad Export beseitigt

    20Hz Schalter im Impulsantwortdiagramm setzt FFT-Anzahl autom. für untere Frequenzgrenze 20Hz

    Verbesserung der Genauigkeit der Impulsantwortmessung ( MLS/Impuls) für Soundkarten mit schwankenden Latenzzeiten
    Erhältlich bei Walter Fröhlich (speaker-online)

    Die Mini-DSP-Importfunktion hab ich mal nachgefragt, die interessiert mich.
    Insgesamt finde ich das Paket sehr gut.

  2. #2
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Tach,

    welche USB-Soundkarte (Enhanced Full Duplex) für Win8.1 und Hobbybox 6.8 könnt ihr empfehlen?
    Kann an meinem Schlepptop leider nur USB anschließen.

    Gruß

  3. #3
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Nach längerer Pause und suchen habe ich mich für eine "SoundBlaster X-FI HD" entschieden.

    USB 2.0 ist der Anschluß, funktioniert auch an USB 3.0
    Gut finde ich, dass diese Soundkarte mit "GND" verbunden werden kann (Verstärker, Plattenspieler, selbstgebaute "Steckbox") Somit haben diese Gehäuse dieselbe "Erdung", na ja - auf alle Fälle hat dies den Klang beruhigt.

    Das größte Hindernis ist das wissen wo welche Einstellung wie ausgeführt werden soll. Als langjähriger MAC-Anwender hat man in WIN so seine gedanklichen Schwierigkeiten.

    Die Seite / Forum von HBX ist nicht soooo erquickend und auch nicht wirklich ergibig an Informationen.
    http://www.lautsprecherforum.com/forum/
    Schon das Design ist eine Katastrophe.

    Davon lasse ich mich jedoch nicht entmutigen.

    Über meine Erfahrungen und meinen Kenntnisstand werde ich in den nächsten Wochen berichten.

    bis dann






    Geändert von Siegfried (06.04.2017 um 11:55 Uhr) Grund: Fehlerberichtigung

  4. #4
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard


    nach dem aktivieren der Seite erscheint die Adresse, die nicht richtig öffnet.
    nach dem http: muss ein Doppelpunkt gesetzt werden - dann erscheint diese Seite.


    Geändert von Siegfried (06.04.2017 um 12:04 Uhr) Grund: Der Doppelpunkt

  5. #5
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard Preissenkung

    HobbyBox 6.8 soll nun nur noch 98 € kosten. Diesen Preis halte ich für angemessen und somit eine Kaufempfehlung für sein jetziges Preisleistungsverhältnis.

    https://www.lautsprecherforum.com/forum/index.php?mode=thread&id=1229



  6. #6
    ausgeschieden
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    01945 - Südbrandenburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Um die Verkabelungen der einzelnen Messungen sicher und mit geringstem Kontaktübergangswiderstand zu bewerkstelligen habe ich vor einiger Zeit eine Verkabelungsbox gebaut. Die Leitungen sind nicht unnötig lang. Der Kabelquerschnitt ist 1,5 qmm, bzw. Lackdraht 1,4 qmm.
    Die z-Dioden-Verbindung zum Schutz der Soundkarte habe ich mit dem Filzstift gestrichelt.
    So lassen sich alle Messarten ohne Frust gut verbinden.
    Der Ein oder Andere hätte es vielleicht anders gelöst. z.B. mit Drehschalter. Ich habe mich für die Kurzschlußbrücken entschlossen, da diese einen sehr guten Kontakt herstellen und für mein Verständnis und in der Übersicht sehr viel besser nach zu vollziehen ist.

    Orientiert habe ich mich an den Messaufbau-Grafiken von HBX. Die Widerstände R1 und R2 für den Spannungsteiler habe ich regelbar gemacht (das hat den Nachteil, dass diese immer zuvor ausgemessen werden müssen und den Vorteil, daß diese an alle Erfordernisse anpaßbar sind.) Kommt doch sehr selten vor.

    Das Ganze wurde in einem Blechkoffer (von einem Fein-Schrauber) mit einer 2 mm Edelstahlplatte verwirklicht. Nach den Bohrungen, Entgraten, Schleifen, wurde die ED-Platte mit drei Schichten farblosem Lack besprüht.
    Soundkarte und Verstärker werden am Gehäuse mit angeschlossen (Potentialausgleich).

    Summa Sumarum hat sich die ganze Mühe, nicht nur optisch, gelohnt.

    Damit man auch weiß was, wo und wie zu stecken ist, habe ich auch Steckpläne, in denen alle Hinweise und Tips stehen.

    Doch nun die Bilder.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Steckbox-leer.gif
Hits:	189
Größe:	401,2 KB
ID:	51811   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schaltplatte-unten-gif.gif
Hits:	245
Größe:	440,7 KB
ID:	51812   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Steckbox-oben.gif
Hits:	248
Größe:	468,8 KB
ID:	51813  

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2021
    Ort
    Raaba
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich würde mich die Software ja auch kaufen, aber mir fehlt eine Doku dazu bzw. ein Support. Komme mit der Demo nicht so gut klar.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Görlitz - Niederschlesien
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Du kannst dir mehrere ausführliche Hilfedateien laden:

    https://www.audio-software.de/downloads.html


    und hier:

    https://www.audio-software.de/tips_-__faq.html


    Aber es gibt auch Alternativen, praktisch rundum sorglos Pakete:

    z.B:
    https://kirchner-elektronik.de/atb-pc-pro/


    Gruß
    Thomas

    "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche... " frei nach Hannes Jaenicke

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2015
    Ort
    Beckum
    Beiträge
    779

    Standard

    Weitere Alternativen sind:

    - REW (freeware)
    - JustOct (kostenfreie Mitgliedersoftware von Hifi-Selbstbau)
    - ARTA (professionell u. Kostenpflichtet)

    Viele Grüße

    Thomas

  10. #10
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.439

    Standard

    Ich benutze REW. Trotzdem es Freeware ist, empfinde ich diese Software durchaus auch als gewissermaßen "professionell". Ich habe auch ARTA auprobiert und werde das in Zukunft sicher auch weiter tun (mittlerweile habe ich auch eine Lizenz dafür), aber der Einstieg fiel mir mit REW leichter und es hat sich mittlerweile ein gewisser, doch recht flüssiger Workflow eingestellt.

    Hobbybox kenne ich nur vom Hörensagen und, kann daher auch nichts zum Vergleich sagen.

    Viele Grüße,
    Michael

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0