» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    LIFU
    Gast

    Standard Treffen bei Petitrouge

    Guten Morgen



    Gestern haben sich Andi,Jonas und ich zu einem Besuch bei Jens aufgemacht.

    Die Anfahrt ist etwas speziell,da man auf einem Weg dreimal die Deutsch-Schweizer-Grenze überquert.

    Als wir auf dem Parkplatz angekommen sind hat uns der Jens schon vom Balkon zugewuncken und wir wussten zu welchem Haus wir uns begeben müssen.



    Der Jens und seine leider abwesende Frau (der Jens muss Ihr ja ein schönes Bild von uns vermittelt haben, dass sie es vorzog mit Abwesenheit zu glänzen ) haben eine moderne,sehr helle und absolut geschmackssicher eingerichtete Wohnung.


    Nach der Begrüssung wurden wir mit einem fürstlichen Frühstück verwöhnt.
    Zu Rührei mit Speck gab es frisch gebackene Brötchen und jede Menge Wurstwaren und Käse.

    Dermassen gestärkt habe wir uns nun dem Fast gewidmet.

    Zuerst mal ein Bild,das der Jens vor einiger Zeit gepostet hat.






    Die Frontansich zeigt die WAV-Stellung.

    Zum Musikhören zieht der Jens die LS natürlich etwas nach vorne,das sie einen Wandabstand von etwa60 cm haben.
    Noch etwas ist etwas anders.Die vielen CDs und DVDs sind jetzt,Jens Frau sei dank,in schönen Schachteln verstaut.Das lässt die Anlage gleich noch edler ausschauen.

    Das Fast wird von schöne Onkio Geräte betrieben.


    Zurück zu den LS.
    Die schwarz lackierten Gehäuse haben eine etwa 2 cm überstehende Schallwand,was der Box ein sehr elegantes Aussehen gibt.

    Der Alpair ist nach Angaben von Jens in etwa 1.5-2 Liter verbaut.

    Als Bass ist ein Audaphon MB 18-8 in BR verbaut.

    Diesen Lautsprecher hat ein Bekannter vom Jens für ihn entwickelt.Leider macht der ein Geheimniss um die Weiche u.s.w..
    Bekannt ist nur,dass der selbe Sperrkreis verwendung fand wie der Alpair in der Needle hatte.




    Wir begannen mit einer von Jens zusammengestellten CD,die verschiedenste Musikstile beinhaltet.

    Was sofort auffiehl,war der extrem saubere Bass.
    Dies ist offensichtlich keine Freifeldabstimmung.
    Der Lautsprecher geht sehr tief und absolut sauber.
    Es wahr am sehr gut gewählten Hörplatz den ganzen Nachmittag kein Dröhnen zu vernehmen.

    Der nächste positive Punkt ist die sehr gute räumliche Abbildung.
    Breitbänder halt.

    Zunächst hörten wir mit paralell ausgerichteten Lautsprecher.
    Nach kurzer Zeit bat ich Jens sie etwas einzudrehen,da mir etwas SHT fehlte.Sofort wurde auch die Abbildung noch etwas schärfer.

    So haben wir ausserst vergnügt über zwei Stunden CDs von Jens und von uns mitgebrachte gehört.

    Bei mir gut bekannten Stücken zeigte sich dann eine leichte Ueberpräsenz der Mitten,die ich auf 500-1000 Hz geschäztehabe.Später zeigte sich aber,das der Bereich noch etwas höher lag.
    Dieser Eindruck verstärkt sich noch, wenn man den Sweetspot verläss.

    Diese Ueberpräsenz machte zum Beispiel Gittarren sehr plastisch.Auch Stimmen können sich sehr gut vom Rest abheben.
    Was bei einigen Musikstücken sehr gut klingt,ist bei anderen dann aber etwas lästig.

    Das Fast ist übrigens erstaunlich pegelfest.Man glaubt es kaum zu was der BB im stande ist.



    Wir haben dann die Messaparatur aufgebaut um dem gehörten mal Tatsachen gegenüber zu stellen.

    Weiter im Zweiten Teil.

  2. #2
    LIFU
    Gast

    Standard

    Wie immer in letzter Zeit,wollte der PC,ATB u.s.w. mal wieder nicht auf Anhieb.
    Nach einger Ueberedung lief es dann doch.

    Wegen der räumlichen Situation ist die Messung nur etwa ab 500 Hz zu gebrauchen.
    Wir haben Winkelmessungen von 0-90 Grad gemacht.

    Das folgende Bild zeigt 0-15-30 Grad,da hier die Störung am deutlichsten zu sehen ist.



    Man erkennt einen Hügel,der so bei 600 Hz beginnt und bei 1500 Hz ein Maximum entwickelt. Sofort danach fällt der Pegel ab,um dann sehr sauber bis oben zu verlaufen.
    Die Messung zeigt auch,dass wohl eine Optimierung auf ca. 15 Grad optimal währe.

    Dieses Verhalten und die Einbausituation der Alpair mit gleichen Seiten und höhen Abständen veranlasste mich das mal in Edge einzugeben.



    Wie man sieht ist die Uebereinstimmung deutlich.

    Hier währe meiner Ansicht nach noch etwas zu tun.
    Da die Gehäuse fertig sind und nicht mehr angepasst werden können würde ich den Sperrkreis völlig neu entwickeln.
    Was natürlich bei der asymetrie der Störung wohl nicht mit einem Sperrkreis zu erledigen währe.


    Da ich schon an den Simus wahr, habe ich noch die vermutete Bassreflexabstimmung nachvollzogen.



    Am Bassbereich gibt es akustisch absolut nichts zu mäkeln.
    Die Tieftonwiedergabe des Fast ist von hervorragender Qualität.




    Zum Schluss möchte ich dem Jens nochmal für die Einladung danken.
    Wir hatten einen wirklich sehr schönen und anregenden Nachmittag.



    Mit freundlichen Grüssen
    Gustav

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von A&B
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Kreis Stuttgart
    Beiträge
    322

    Standard

    Morgen, dies ist nur ein kleiner Anhang von mir zu Gustavs Bericht.
    Ich weiss garnicht was ich sagen soll, hehe. Die kleine Stärkungszeremonie nach der freundlichen Begrüßung bei der Ankunft war nötig, denn es folgten ein Paar Stunden Hörtests
    Die LS hingen an einem "digidahlverstärker" äähm, ich meine Class-D/PCM Verstärker und konnten sich über zu wenig Leistung nicht beklagen.
    Bei den ersten Hörtests viel mir auf wie pegelfest der BB eigentlich ist.
    Aber was mich nicht weniger überraschte war der Bass des TTs. Sofort erinnerte er mich an den Bass bei Gustavs VSM, trocken, dröhnfrei und allgemein knackig...und ebenflass gut pegelfest.
    Es wurde Musik aus den 10% der 10%-Regel gehört und ich konnte für mich neue Eindrücke sammeln.
    Habe noch ein Bild geschossen, ich hoffe ich darfs zeigen.

    EDIT:
    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/a...pictureid=1724

    Danke und Grüße auch von mir
    Geändert von A&B (17.01.2010 um 10:03 Uhr)
    Das Wichtigste ist der Frequenzgang am Ohrplatz.

  4. #4
    LIFU
    Gast

    Standard

    Hoi Andi

    Dein Bild lässt sich leider nicht aufziehen.
    Lade es doch hier im Forum hoch.


    Gustav

  5. #5
    HSG Südbaden Benutzerbild von petitrouge
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    255

    Standard

    So Ihr Lieben,

    hier erstmal das Bild von Andy:



    Zu gestern:
    War ein total schöner Tag der einen doch irgendwann auch sehr müde macht durch das andauernde Hören und Diskutieren.
    Eigentlich gibt es zu Gustav's Bericht von meiner Seite nichts mehr hinzuzufügen, faszinierend fand ich halt das er die Mittenanhebung recht schnell bei seinen CD's festgestellt hat!

    Was mich aber im allgemeinen sehr gefreut hatte war einfach doch wie gut das Fast bei Euch angekommen ist!

    Tja und wenn es mich dann juckt im jetzigen Jahr an der FAST doch noch was zu änderen werde ich, oder würde ich gerne auf das Angebot von Gustav zurückkommen, das System mal etwas neu aufzubauen.....aber schauen wir mal

    So und nochmals danke auch für die neuen Musikeindrücke die ich immer wieder bei solch einen Treffen mitnehmen kann/darf!
    Hat mich gestern Abend noch gute 75,-€ gekostet meine Auswahl....

    Vielen Dank nochmals für Euer kommen und den Spass den wir miteinander gehabt haben!
    Auf ein baldiges demnächst wieder einmal!

    Grüsse Jens
    "Carpe Diem" - Nutze den Tag denn es könnte Dein letzter auf Erden sein.......

  6. #6
    LIFU
    Gast

    Standard

    Hoi Jens

    Das Bildli gaht aber immer no nöd.

    Gustav

  7. #7
    HSG Südbaden Benutzerbild von petitrouge
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    255

    Standard

    Hier:


    Das Forum gibt alles verkleinert wieder.....

    Grüsse Jens
    "Carpe Diem" - Nutze den Tag denn es könnte Dein letzter auf Erden sein.......

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von A&B
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Kreis Stuttgart
    Beiträge
    322

    Standard

    Danke Jens, ps: bei so starkem Gegenlicht kann die kleine Kamera natürlich nur versagen.

    Mal OT: Die Zugriffsanzahl dieses Threads ist zu heftig. Ich denke wir sollten das etwas entzerren hier. Aber..ich bin ja kein Mod
    Das Wichtigste ist der Frequenzgang am Ohrplatz.

  9. #9
    HSG Südbaden Benutzerbild von petitrouge
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    255

    Standard

    Mal OT: Die Zugriffsanzahl dieses Threads ist zu heftig. Ich denke wir sollten das etwas entzerren hier. Aber..ich bin ja kein Mod
    Hehehe, jepp wir sind rein von den Einträgen die aktivste Ecke von den Gruppen.

    Grüsse Jens
    "Carpe Diem" - Nutze den Tag denn es könnte Dein letzter auf Erden sein.......

  10. #10
    HSG Südbaden Benutzerbild von Feldweg
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Döttingen (CH)
    Beiträge
    698

    Standard

    Ich kann mich da den andern nur anschließen, das FAST hat mich echt überzeugt. Tolle räumlichkeit, genialer bass und zuletzt auch genügend pegel. Sowas könnte ich mal für meine eltern bauen. Preis/leistung stimmt da ehct udn mit dne kleinen verbesserungen die wir gesrern noch gesagt haben ist da echtes potential drin.

    Das essen war vorzüglich

    Die wohung hat mir im übrigen auch sehr gut gefallen.



    Wenn dann bei mir alles soweit ist gibt es dnan mal noch ein großes Treffen bei mir


    Ja weil wir alles öffentlich schreiben und andere gruppen alles nur im internen forum besprechen, wodruch ja irgendwie auch einiges an interessanten disskusionen verloren geht.

    War echt ein gelungener Tag und ich werd mir wohl auch noch ein paar cds bestellen

    Jonas

  11. #11
    HSG Südbaden Benutzerbild von petitrouge
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    255

    Standard

    Moin all,

    liefere nochmal ein paar Daten nach:
    Verwendet wurde der original Needle Sperrkreis mit einem Widerstand davor, damit der BB nicht so sehr im Vordergrund spielt.
    Der Auda bekam folgendes Verpasst:
    Trennfrequenz 150 Hz! 8,2 mh Spule mit nem Innenwiederstand von 0,17 Ohm

    Das sind die Daten die mir pertsönlich bekannt sind zu dem FAST.

    Grüsse Jens
    "Carpe Diem" - Nutze den Tag denn es könnte Dein letzter auf Erden sein.......

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0