» über uns

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 100 von 112
  1. #81
    Ne kölsche Jeck Benutzerbild von Peter Wind
    Registriert seit
    27.04.2014
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von tschense Beitrag anzeigen
    Hallo Peter, laut Website ist eine 12 mm und 6 mm Spannzange enthalten.
    ...bitte mal einen LINK...ich schrieb ja, für den Einsatz nur im Frästisch: Genial.

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Faderlezz
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    1.043

    Standard

    https://www.sautershop.de/oberfraese...n-1010w?c=7491

    12 und 12,7mm sind enthalten. Der Rest kann seperat erworben werden.

    Grüße,
    Ersan
    ...Sollte ich noch einen Bild oder Fred der Linkwitz/Linkwitzmini sehen, schließe ich mich Scientology an...

  3. #83
    Ne kölsche Jeck Benutzerbild von Peter Wind
    Registriert seit
    27.04.2014
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    338

    Standard

    ...so ist mir das auch nur bekannt Ersan, deswegen hatte ich um den Link gebeten...wobei ich eine 6 mm + 8 mm Spannzange benötigen würde. Für 100 € nach zwei Spannzangen dazu ist mir einfach zuviel.

    ...Fräsköpfe mit 12 mm habe ich nicht und werde ich auch nie benötigen...

  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Birkenau
    Beiträge
    381

    Standard

    Also auf der Herstellerseite wir angegeben, das auch eine 8 mm dabei ist
    http://www.tritontools.com/de-DE/Model/MOF001
    Gruß Jens

  5. #85
    HSG Franken Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Tach Leutz

    Ab Montag gibts beim Aldi Süd eine Oberfräse wenn man eine benötigt https://www.aldi-sued.de/de/angebote...ne-oberfraese/

    SG Claus
    HSG Franken

    Nicht reden oder schreiben, Lautsprecher bauen!

    Hat seine Mitgliedschaft im Hifi Forum gekündigt, nicht im DIY-Hifi-Forum


  6. #86
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    392

    Standard

    Für den Preis ok. Aber je besser die Fräse, desto weniger Schnickschnack. Gefräst wird mit maximaler Drehzahl; eine Regulierung ist etwas für Baumarkt-Besucher

  7. #87
    Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Heilbronn, B.W.
    Beiträge
    67

    Standard Makita Makita RT0700C

    Hallo Leute,

    wer sich heute eine neue Oberfräse für den Lautsprecher und Möbelbau anschaffen möchte, sollte sich die Makita Makita RT0700C zumindest einmal ansehen. Man hat hier eigentlich 3 Fräsen in einem Kit. Als Kantenfräse ist sie extrem handlich und ersetzt für meine Ansprüche sogar eine Duplo-Fräse.

    Was mir gefällt:
    - sehr vielseitig
    - sehr handlich und leicht
    - es gibt einen schräg einstellbaren Fuß.
    - läuft, ohne den Schalter festhalten zu müssen
    - langes, weiches, dick gummiertes Anschlußkabel
    - 8 und 6 mm Spannzangen

    Was nicht so toll ist:
    - Das ganze Thema Absaugung ist stivmütterlich gelöst
    - zur Tiefeneinstellung braucht man eine Schieblehre. Besser wären Endmaße, kann ich mir aber nicht leisten...
    - der Parallelanschlag könnte besser sein.

    Hier gibt es weitere Infos:
    http://holzwerkerblog.de/2013/01/29/...akita-rt0700c/
    https://www.youtube.com/watch?v=5vi0-AUJkWw

    Ich habe sie seit Februar und bin bisher sehr zufrieden.
    Das Problem mit dem Parallelanschlag habe ich gelöst, indem ich mir einen Adapter zu dem Führungslineal meiner Kreissäge (Mafell) gefräst habe.

  8. #88
    Diyrentner
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    47506 Niederrhein
    Beiträge
    674

    Standard

    Wenn ein Fräser stinkt, hat das nichts mit der Maschine oder dem Fräser zu tun. Gruß Peter

  9. #89
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    781

    Standard

    Zitat Zitat von PR54 Beitrag anzeigen
    Wenn ein Fräser stinkt, hat das nichts mit der Maschine oder dem Fräser zu tun. Gruß Peter
    Doch, der Fräser ( Mensch an der Maschine ) ist meist Schuld.

  10. #90
    --> alles vintage Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Trötenhochburg Bremen
    Beiträge
    601

    Standard

    Hi...

    Das habe ich gerade im "mich freut" gepostet, wäre aber ggf. auch für die Oberfräsianer interessant..:


    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...postcount=1258


    -Andreas-

  11. #91
    eltipo
    Gast

    Standard

    Hoi Andreas,

    habs gelesen ;-).

    hab diverse Lösungen für so was am Start, aber die Modifikation, wie du sie vorhast, hab ich auch schon hinter mir.

    Der "Schlitten" war/ist bei meiner Standardware ausm Baumarkt.
    Zurecht geschnitten, Bohrungen gemacht, nen Regalhalterpin mit 2k-Kleber eingeklebt und abgeschliffen...sieht aus wie ausm Laden und funktioniert prima.

  12. #92
    Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Heilbronn, B.W.
    Beiträge
    67

    Standard Makita Makita RT0700C

    Hallo Leute,

    hier mal ein Anwendungsbeispiel für den winkelverstellbaren Fräsfuß:
    Mein aktuelles Projekt hat um 15° schräge Schallwände, damit man die Boxen nicht verdreht hinstellen muß.

    IMGP4727.jpg

    Um die Kanten sauber bündig zu fräsen, habe ich die 15° am Neigefuß (mitgeliefertes Zubehör) eingestellt und so bis auf 0,2 - 0.3 mm vor die Seitenwand gefräst.

    IMGP4726.jpg

    Danach nur mit dem Schwingschleifer etwas glatt geschliffen, - fertig und gut -
    Früher hätte ich das wahrscheinlich mit dem Bandschleifer runtergeschruppt. Mit der Gefahr, irgendwo gegenzukommen und dabei eine hässliche Riefe zu riskieren.

    Gruß Rudi

  13. #93
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von ReibRadAntrieb
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    104

    Standard

    Mal eine Dumme Frage, wie groß ist bei Oberfräsen mit 12mm Spannzange der Durchmesser der Öffnung in der Bodenplatte?

    Hintergrund der Frage ist ob man mit allen Oberfräsen mit 12mm Spannzange einen 25mm Abrunffräser nutzen kann, der wohl einen Durchmesser von ~70mm hat.

    Gruß
    Thomas,
    der nur 8mm Spannzangen hat.

  14. #94
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von holly65_MKII
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    944

    Standard

    Moin Thomas,

    Zitat Zitat von ReibRadAntrieb Beitrag anzeigen
    Mal eine Dumme Frage, wie groß ist bei Oberfräsen mit 12mm Spannzange der Durchmesser der Öffnung in der Bodenplatte?

    Hintergrund der Frage ist ob man mit allen Oberfräsen mit 12mm Spannzange einen 25mm Abrunffräser nutzen kann, der wohl einen Durchmesser von ~70mm hat.
    das dürfte mMn jeh nach Hersteller der OF variieren.....bei Profi Geräten dürfte aber jeder Fräser der für die Maschine erlaubt und erhältlich ist passen.
    Im Zweifel den OF Hersteller kontaktieren.

    Zu deinem 25mm Abrundfräser mit 12mm Schaft google mal nach "ROCB25-12".

    LG

    Karsten

  15. #95
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    413

    Standard

    Zitat Zitat von Vinylschaber Beitrag anzeigen
    Makita RT0700C
    hatte ich mir sehr genau angeschaut, da der motor meiner AEG OF450 gerade sperenzchen macht.
    die makita war beinahe schon geordert, vor allem da mir die neigungsverstellbare aufnahme sehr zugesagt hat und der preis mit 175 flocken für die rt0700cx2j top gewesen wäre.
    hatte mich dann doch umentschieden:
    - 35mm tauchtiefe hätten vor allem für das arbeiten mit dem fräszirkel eine zweite OF bedingt (dann gleich mit 12er-spannzange).
    - irgendwie war mir zuwider, wegen eines zickenden motors den ganzen rest zu entsorgen

    und mir, da 43mm aufnahme, lediglich einen anderen fräsmotor geholt. wurde jetzt eine kress 1050 FME-1. nicht das günstigste...aber power satt

  16. #96
    Veranstaltungstechniker
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    209

    Standard

    Hi
    Ich hab nun auch ne Triton aufm Schirm.
    Der Kollege hier bei uns hat eine in seinem Tisch und die macht einen sehr sehr guten Eindruck. Die Verstellung mit drehring ist einfach besser als der bei meiner "NoName" mit Feststellstift. Dieser ist mittlerweile nicht mehr ganz so genau und hält nicht immer...
    Alle 15 Jahre darf man sich mal ne Neue Kaufen :-P

    Gruß
    Daniel

  17. #97
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Korrekt, die Triton sind schon fein. Besonders die Höhenverstellung durch die Auflageplatte, bei eingebautem Zustand, ist schon super.
    Hatte mir leider eine POF1200 geholt, hatte das zu spät auf dem Schirm.

  18. #98
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Um auch mal eckige Hochtöner einzulassen, hab ich mir einen Fräsrahmen selbst gebaut.
    Multiplexstreifen, C-Nutprofile für 8er Schlossschrauben, 4 Schrauben, 4 Muttern.
    Ist zwar für kleinere Fräsungen recht unhandlich, da bau ich aber noch welche in 500 mm Länge.

  19. #99
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Bild vergessen !
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. #100
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von xajas
    Registriert seit
    05.06.2017
    Beiträge
    469

    Standard Die Oberfräse, klar wichtig, nur welche kaufe ich mir?

    Gibt es zu der Bosch 1400 eine Neigevorrichtung (ähnlich wie das was ich hier bei der Makita gesehen habe) damit man die Kanten unter einem beliebigen Winkel abfräsen kann?

    Alternativ kleine Anleitung für ein Workaround oder Hilfsvorrichtung?

    Eigentlich hätte ich an sowas gedacht (ich habe die Fräse nicht, also mußte ich ein Bisschen auf Verdacht "improvisieren" und ein Frontfoto für beide Ansichten nutzen)

    Originaltisch abmontieren und einen neigbaren draufschrauben



    Geändert von xajas (13.06.2017 um 09:21 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Oberfräse kaufen?
    Von manollo139 im Forum Gehäusebau
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:13
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 14:24
  3. Wichtig: Links zu Edge
    Von bee im Forum Edge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 09:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0