» über uns

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 100 von 168
  1. #81
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Ahhh, ich habe mir für das Projekt Notizen gemacht...und diese nun auch wieder gelesen. Nur dann hilft sowas

    Da steht: Reguliertes Netzteil für Hypex DLCP anpassen.

    Das obere war noch für miniDSP 2x4 balanced gedacht. Aber das Teil werde ich nicht einsetzen.

    DLCP benötigt eine symm. Versorgung +-18V. Läuft aber auch mit +-17V. Also lösche ich einen Versorgungszweig und verbessere die Kühlung und Siebung bei den anderen beiden.
    Das geht schnell.

  2. #82
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Zitat Zitat von rst1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    hm, nun bin ich verwirter als vorher.. OP? LM3886? LM4780? Was brauch ich für 2-Kanal mit den parallelen? Da dachte ich 1x reg PWS, 2x LM4780?
    Du brauchst für 2-Kanal parallel in einem Gehäuse, das, was auf dem unteren Bild ist:

    1x reg PWS
    1x unreg PWS
    2x parallel mit je einem LM4780 und LME49740 (OP)
    1x Trafo (2x18V oder max. 2x22V mit 220VA oder 300VA)

    Grüße

    P.S. habe die Beschreibung oben nochmal angepasst, damit es klar wird, das das unreg. PWS nur für die Chipamps ist und das reg. PWS für die OPs, mute und Saft für eine aktive Weiche.

  3. #83
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Hi Leute,

    nach intensiver Suche habe ich mich jetzt für einen LME49740 Lieferanten entschieden.
    Ich kann die Bauteile für je 5,50 € beilegen. Ich denke, das ist ein sehr guter Preis unter den gegebenen Umständen.

    Also bitte nicht auf eigene Faust kaufen ! Es wird genügend für jeden geben.
    Zumal es schwer werden wird, mit Versandkosten unter dem Preis zu bleiben.

    Den LM4780 habe ich weiterhin im Auge und auch den werde ich anbieten !

    Das macht aufgrund von Staffelpreisen und möglichen Gebühren für Mindermengen absolut Sinn.

    Insgesamt bitte ich bei diesem Projekt aber noch um etwas Geduld. Männer können nur eines nach dem anderen erledigen und davon gibt es hier noch reichlich

    Danke und Grüße

  4. #84
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Hi Leute,

    wie immer kurz vor der eigentlichen Bestellung, geht es hier weiter:

    http://www.2pi-online.de/html/sammelbestellung.html

    Ist aber noch nicht ganz fertig.

    Noch ein paar Gedanken bzgl. Warenbeschaffung:

    Ursprünglich war ja angedacht, daß LME49740 und LM4780 von Mouser kommen. Damit wäre der Mindesteinkauf von 50€ recht gut zu erreichen gewesen.

    Der Teil ist ja nun Geschichte. Also könnte es hier für den ein oder anderen Interessenten bzgl. Porto bei Mouser eng werden.

    Es gibt noch 2 Möglichkeiten, das "Straf"-Porto von 20€ zu umgehen:

    1. Ihr bestellt euch den Trafo bei Mouser. Allerdings ist das Angebot nicht riesig und die Preise können so la la werden.
    Normalerweise sollte jedem 2x18V reichen und es fällt weniger Wärme an. Wie schon mal gesagt, wären 2x20V leistungstechnisch perfekt und 2x22V sehe ich als das Max. an. 18V und 22V stünden zur Verfügung.
    Die Trafos sind nicht billig billig, werden aber dafür von guter Qualität sein.
    Kühlkörper wären auch noch eine Möglichkeit, aber da habe ich gar nichts passendes gefunden

    2. Ich schicke die Bauteile von Mouser mit.
    Da ich nicht weiß, wie die LM4780 verpackt sind, wird vielleicht eh ein Karton statt eines Umschlags nötig, damit die Pins geschützt sind.
    Das könnte ich noch als Service anbieten.

    Aber bei den Trafos und den Kühlkörpern werden die Bedürfnisse wohl auseinanderlaufen. Da würde ich dann entsprechende Anforderungen bzw. Quellen noch nennen.

    Die Trafos von Reichelt machen ihren Job absolut zufriedenstellend. Ich hatte auch schon mal darüber nachgedacht, daß man 20V Trafos machen lässt. Aber es lohnt sich einfach nicht, da die 18V für jegliche Heimanwendung absolut ausreichend sind.
    Die damaligen SymAsym Trafos haben teilweise leicht gebrummt. Die von Reichelt sind in dieser Disziplin ebenfalls blitzsauber.

    Wer also die Teile aus den Mouser Warenkörben von mir möchte, möge seinen Willen im upgedateten spreadsheet kundtun.

    Oder jemand von Euch hat noch eine zündende Idee.

    Grüße
    Geändert von 2pi (07.01.2016 um 21:19 Uhr)

  5. #85
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Moin,

    ich bin gerade neu hier im Forum und habe mich extra für diesen ChipAmp angemeldet.
    Da ich gerade noch dabei bin diesen Thread auf zu arbeiten, frage ich mich wieviel Zeit ich noch habe um mich in die Liste für die Sammelbestellung einzutragen

    Gruß

    HobbyStudent

  6. #86
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Prima und herzlich willkommen !

    Es ist noch genug Zeit. Lies alles über in Ruhe durch.
    Der Teil auf meiner Seite ist die Zusammenfassung.

    Ein Paar Infos bzgl. Trafo- und Kühlkörper-Dimensionierung muss ich auch noch aufbereiten.

    Derzeit sieht es nach einem Startschuss im Februar aus, da ein Teil der benötigten Bauteile in ca. 4 Wochen kommt.

    Grüße
    Geändert von 2pi (09.01.2016 um 11:14 Uhr)

  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Das sind die Warenkörbe auf deiner Website, oder?
    Oder gibt's noch andere Mouser-Warenkörbe?

  8. #88
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Korrekt, andere gib es nicht.
    Ich würde mitliefern, was in entsprechender Anzahl benötigt wird.

    Grüße

  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Bei Sonderanfertigungen für Ringkerntrafos fand ich die Fa. Badel ganz gut.

    Da gab's auf Wunsch auch ein paar nette Extras:
    > - Induktionsreduzierung für HIFI-Fans (garantiert brummfreie Ausführung)
    > - Schirmwicklung
    > - Magnetische Abschirmung
    > - Becherverguss


    Etwas teurer wären R-Cores von Selectronic:

    2x18V 300VA
    http://www.selectronic.fr/transforma...-etrier-3.html

    2x21V 300VA
    http://www.selectronic.fr/transforma...-etrier-8.html

  10. #90
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Boah, die sehn ja aus wie Raumschiffe

    Ich hab den Wald und Wiesen Typ und wie gesagt, ist einwandfrei.

  11. #91
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Zitat Zitat von 2pi Beitrag anzeigen
    Boah, die sehn ja aus wie Raumschiffe

    Ich hab den Wald und Wiesen Typ und wie gesagt, ist einwandfrei.
    Wie du schon erwähnt hast, gehen da die Geschmäcker auseinander.
    Aber ich glaube eine 20V-Sonderanfertigung wäre gar nicht sooo teuer, wenn man ein paar Leute zusammenbekommt.

  12. #92
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Da hast du Recht, das wäre nicht teuer.
    Der Punkt ist nur, daß die Spannung für die aller-allermeisten Lautsprecher gar nicht gebraucht wird und sie macht nur den Kühlkörper warm. Auch wenn sie auf dem Papier optimal wäre.

    Grüße

  13. #93
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    So, die LM4780 sind im Trockenen und Warmen.

    Außerdem ist die 1. Version der Dimensionierungshilfe für Kühlkörper und Trafos fertig. Es gibt 3 Tabellenblätter !

    Falls jemand einen Fehler findet, in jedem Fall melden, bitte.

    Für die LM3886 empfehle ich als Isolations- und Wärmeleitmaterial die Kapton Folien KAP218 von Fischer.
    Allerdings habe ich noch nichts gänzlich Überzeugendes für die LM4780 gefunden.
    Die üblichen Silikon- bzw. Aluoxid-Matten haben einen unnötig hohen Wärmewiderstand und aus Glimmer scheint es nichts passendes zu geben. Ich würde 0,4K/W oder weniger begrüßen.

    Bislang wäre das hier eine Möglichkeit:

    http://www.reichelt.de/Waermeleit-pa...L+FOLIE+GEL+05

    Hat da jemand von euch eine bessere Idee ?

    Grüße

  14. #94
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.433

    Standard

    Hatte die gleiche Problematik mit dem TA2022.
    Da habe ich den Kühler isoliert vom Gehäuse. Mit Nylonschrauben und Polystyrol...
    Was ist mit zwei Keramikscheiben quer oder nebeneinander ? Wenn man Glück hat, passt das. Ich habe die Keramikdinger auch schon vorsichtig mit einem Platinenschneider abgeknabbert...doof aber geht..
    Sonst keine Idee

  15. #95
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Hi Leute,

    sorry für die lange Wartezeit. Beim Platinenhersteller war viel los und Feiertage hatten sie anscheinend auch noch. Man hat mir baldigst Preise versprochen. Dann kann es endlich losgehen.

    Die Verstärkerplatinen lasse ich konturfräsen, damit sie sauber bzw. so eben gerade gar nicht auf dem Kühlkörper aufliegen.

    Die Prototypen hatte ich immer von Hand gefeilt. Ist aber ne scheiß Arbeit, selbst für ein paar 10tel mm.

    Die Warenkörbe sollten auch fertig sein. Habe noch ein paar bessere dicke Siebelkos gefunden, die mehr Ripplestrom abkönnen.

    Grüße

  16. #96
    Universaldilettant Benutzerbild von winbear
    Registriert seit
    16.01.2016
    Ort
    Monsheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von 2pi Beitrag anzeigen

    Die üblichen Silikon- bzw. Aluoxid-Matten haben einen unnötig hohen Wärmewiderstand und aus Glimmer scheint es nichts passendes zu geben. Ich würde 0,4K/W oder weniger begrüßen.


    Hat da jemand von euch eine bessere Idee ?

    Grüße


    Hallo 2Pi


    Ich nehme mal an, die hier

    Wärmeleitfolie 0.225 mm 2.5 W/mK (L x B) 190 mm x 190 mm Kerafol 86/52

    hast du beim großen C auch schon gesehen?
    Soll in der Größe etwas mehr als 16,00€ kosten.

    Oder sind sie bereits aus dem Rennen?

    Gruß Jörg

  17. #97
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Hi,

    danke für den Tip. Das sieht sehr gut aus !

    Gibt es auch kleiner in 10x10cm für nur 8€.

    https://www.conrad.de/de/waermeleitf...52-189054.html

    Bei so einem Projekt versucht man nur immer, die Anzahl der Lieferanten zu minimieren. Manchmal geht das halt nicht, wenn man optimale Ergebnisse erzielen will. Und das Zeug hier wäre optimal.

    Grüße

  18. #98
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard Startschuss !!!

    Sagte ich eigentlich schon...

    Es geht endlich los !!!

    http://www.2pi-online.de/html/news.html

    Grüße

  19. #99
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi,
    noch mal eine kurze Frage:
    Hat der paralell jetzt ca. 60watt an 4ohm oder 8ohm?
    Gruß Julian

  20. #100
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.068

    Standard

    An 4Ohm mit 18V Trafo.
    An 8 Ohm hat der Parallel keinen Vorteil. Dafür an 2 Ohm. Wer ihn an 8 Ohm betreiben möchte und mehr Leistung will, muss die Spannung erhöhen.

    Grüße
    Geändert von 2pi (14.03.2016 um 20:07 Uhr)

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0