» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich, registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an

team{at}diy-hifi-forum.eu

Schreibe in den Betreff "Registrierung" und Deinen gewünschten Usernamen. In den Mailtext schreibst Du bitte folgende Informationen:

- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 217
  1. #41
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Hier die aktuellen Zeichnungen.





    Die Schaltung unterstützt jetzt 3 OPs für IC1, für die jeweils ein paar Sonderbauteile vorgesehen sind. Also werden diese nur für den jeweiligen Typ benötigt aber nicht für andere.

    Hier die Übersicht:

    AD797: C8, C10, C13
    NE5534A: C11
    OP627: D1, D2

    Der AD797 ist wie gesagt für high-output MC mit niedrigem Innenwiderstand.

    Für MM wird wohl der NE5534A das beste Preis/Leistungsverhältnis haben.

    Den "synthetischen 47K" empfehle ich nach wie vor. Er macht zwar an dieser Stelle nur 1,5 bis 2dB weniger Rauschen, aber anschließend gibt es ja eine Verstärkung von 56...100-fach und dann machen die Endstufen vor den Lautsprechern auch nochmal typischerweise 20 bis 30-fach.

    Der Vorverstärker schwächt zwar zwischendurch auch wieder ab, aber dennoch kann alles Rauschen, das man am Entstehungsort eliminiert, für das Gesamtergebnis nur hilfreich sein. Ein paar Bauteile für wenige Cent kostet es. So what.

    Wer dennoch ohne gute Argumente darauf verzichten will, setzt als R1=68,1k ein. Die Parallelschaltung mit 100pF Kabelkapazität und 100pF zusätzliches C und R0 ergibt ca. 47K Ohm bei 1KHz. Bei Bedarf kann sich das natürlich jeder selber anpassen.
    In diesem Fall ist C5 jedoch verpolt einzubauen !

    Grüße

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    183

    Standard

    Hi,

    wollt mal hören, ob es was neues bezüglich der Boards gibt.

  3. #43
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Gibt es. Aber ich wollte euch nicht mit Wasserstandsmeldungen langweilen
    Die Prototypen Boards werden gerade gefertigt.

    Grüße

  4. #44
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    Sehr gut. Welche Bauteile (Folienkondensatoren) bräuchte man den noch zusätzlich zu den Reichelt-Warenkörbe?

    Würde diese Woche sowieso noch bei Farnell bestellen und dann würde ich da mal noch schauen ob ich die Sachen bekomme.

    Liebe Grüße!

  5. #45
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Siehe Post 40.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    183

    Standard

    Wäre es eigentlich zu viel verlangt, die zwei kritischen Kondensatoren mit den Platinen zu erwerben? Nur falls du eh nochmal bestellen willst/musst.

    Gruß, Martin

  7. #47
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Könnte man drüber nachdenken.

    Vorsicht: Die Links aus Post 40 zu den Kondensatoren führen nicht mehr zu den gewünschten Bauteilen !

    Grüße

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    183

    Standard

    Wäre super



    PS: Sorry, falls mein vorheriger Post etwas komisch rübergekommen sein sollte.

  9. #49
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Kein Thema !

    Dann würde man Versandkosten sparen und Staffelpreise gibt es auch. Aber dann würde ich auch noch etwas Wertschöpfung hinzufügen und die Kapazitäten selektieren, da sie ja 10% Toleranz haben. Gegen eine geringes "Trinkgeld" natürlich.
    Dann bekommt jeder wenigstens annähernd gleiche Werte (der absolute ist nicht so kritisch).

    Was haltet ihr davon ?

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    183

    Standard

    Wäre ich prinzipiell bereit für. Macht es beim Tiefpass eigentlich Sinn, da der eh erst ab 50kHz trennt? Beim kleinen würd ich es schon eher für sinnvoll erachten.

  11. #51
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Was macht Sinn, gleiche Cs zu verwenden ?
    ja.
    Was ist der kleine ? Die 2,2nF ? Die sind für die 50KHz.
    Wie gesagt, auf absolute Werte kommt es nicht an. Aber innerhalb eines Filters sollten die Werte wenigstens annähernd gleich sein.

  12. #52
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    Hört sich gut an.

  13. #53
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard Platinen


    Die Prototypen sind da
    Kann allerdings nicht sofort mit dem Aufbau beginnen. Also etwas Geduld bitte.

    Grüße

  14. #54
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    sieht klasse aus!

    Wenn die Platinen verfügbar werden würde ich da liebend gerne teilnehmen..

    viele grüße
    florian

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Zitat Zitat von flowtech Beitrag anzeigen
    sieht klasse aus!

    Wenn die Platinen verfügbar werden würde ich da liebend gerne teilnehmen..

    viele grüße
    florian
    Ich wär auch dabei.

  16. #56
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Hi Leute,

    eigentlich wollte ich das eher durchwachsene Osterwetter dazu verwenden, um die Prototypen aufzubauen. Leider hat die
    Bauteilverfügbarkeit bei Reichelt einen Strich durch diese Rechnung gezogen
    Sobald alles verfügbar ist, bzw. Alternativen für längerfristige Sorgenkinder ausgewählt sind, geht es weiter.

    Ostergrüße

  17. #57
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard Der kleine Gruß aus der Küche...

    ...oder besser gesagt, aus dem Keller.

    Also erst dachte ich bei den SMD Kondensatoren uijuijuijuijui sind die klein.
    Aber es ist echt der Hammer: Die lassen sich schneller löten als ein through hole Bauteil !
    Siehe Post 32. Genauso habe ich es gemacht. Anbei ein paar Bilder.








    Ich baue 2 Protos, einen für mich mit AD797 und einen mit NE5534A.
    Mit letzterem habe ich heute mit der Funktionsprüfung angefangen. So weit scheint alles zu
    funktionieren, muss aber moch ein paar richtige Messungen machen.



    Grüße

  18. #58
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Hi Leute,

    hier der Frequenzgang:



    und nun im Vergleich zur RIAA:



    Ich würde mal sagen: Treffer, versenkt. Sieht wohl aus wie eine RIAA mit Subsonic Filter

    So darf es weiterlaufen. Jetzt löte ich fertig und lass mal eine Test LP dran.

    Grüße

  19. #59
    wtf?! -BOOOOOOOOM Benutzerbild von 3eepoint
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.139

    Standard

    Sehr schön .

    Kleiner Tipp wie mir das mit dem SMD löten gezeigt wurde.

    1. Pad verzinnen
    2. Mit Entlötlitze überflüssiges Lot entfernen
    3. Bauteil auflegen
    4.Am verzinnten Pad befestigen
    5.Am unvorbereiteten Ende Lot auftragen
    6. Vorbereitete Seite ebenfalls was auftragen
    7.Fertig ^^

    Das vorverzinnen geht recht schnell wenn man es in einem Rutsch macht und gibt schöne Lötstellen. Ne Pinzette wäre ratsam um die Teile beim löten fest zu halten.

    Freut mcih aber dass das Projekt einen erfolgreichen Abschluss gefunden hat =)
    Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/

  20. #60
    6.283
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    VS
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von 3eepoint Beitrag anzeigen
    2. Mit Entlötlitze überflüssiges Lot entfernen
    Auch gut !
    Ich hatte das Bauteil mit Pinzette in Position gebracht und dann mit dem langen Fingernagel runtergedrückt.

    Zitat Zitat von 3eepoint Beitrag anzeigen
    Freut mcih aber dass das Projekt einen erfolgreichen Abschluss gefunden hat =)
    Ganz fertig ist es ja noch nicht aber hinter der nächsten Kurve hoffe ich auf die Zielgerade

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0