DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2018, 11:53   #5
naumi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: Görlitz - Niederschlesien
Beiträge: 1.071
Standard

Zitat:
hat mal jemand von euch versucht nach dem Prinzip von Geddes/Lee ein Waveguide bzw. Horn mit offenporigem Schaumstoff zu "füllen" also einen passenden Schaumstoffpropfen in den Horntrichter zu stecken.

Wenn ich mich nicht irre hat es EV erfunden, darum könnte es in den Tiefen des www vielleicht noch technische Grundlagenartikel von EV dazu geben.
Den Schaumstoffpropfen gab es in einigen Sentrys und der Baureihe, aus der die S 80 und S200 sind. Oder es war ein Koax mit so ner gelben HT- Abdeckung?

Das ist nur als Tipp für die Suche gedacht:

https://www.coastrecording.com/store...roducts_id=540

Habe jetzt leider keine Zeit mehr, aber vor einiger Zeit gelesen, das es damit Langzeitprobleme gibt, weil es zerbröselt.
__________________
Gruß
Thomas
naumi ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.