DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2018, 21:00   #42
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.659
Standard

Erst mal danke für die Antworten. Die helfen meiner kleinen Fantasiewelt schon etwas weiter.

Es hat mal vor Jahrzehnten einen Artikel gegeben, in dem das akustische Verhalten in den Unterschiedlichen Medien beschrieben wurde. Wie verhält sich der Schall in Medien von hohen Schalllaufzeiten zu niedrigen Schalllaufzeiten. War das in einer Elektor oder Elrad aus den frühen 80 ern? Ich weiß es nicht mehr und habe auch nur ganz dunkle Erinnerungen daran.

Andreas
Zitat:
Und ganz speziell die alten dünnen Sperrholzgehäuse: Hier wurde leider nie zu Ende gedacht (doch: Harwood hat's dann gemacht).
Doch, die" Anderen" haben es aus wirtschaftlichen Gründen anders bedacht. Dickes Holz ist leichter zu bearbeiten und benötigt keine klebende Masse auf den Flächen. Später war dann Spanplatte angesagt. Noch später MDF. Alles Fertigungstechnisch billiger herzustellen.
Der Rest wird von der Marketing-Abteilung gemacht. Und da sind eher keine Physiker am Werk, sondern Kaufmänner
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.