PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Induktivitaeten messen


newmir
21.05.2014, 13:48
Hi,

Kapazitaeten und Wiederstaende messen koennen viele Multimeter, aber Induktivitaeten sind seltner. Die Alternative ist wahrscheinlich fuer uns das mit ARTA zu messen. Aber direkt scheint Arta das nicht anzubieten. Da die Messbox ja schon einen geeigneten Wiederstand fuer die Impedanzmessung drin hat, reicht es vermutlich einfach die zu messende Spule anzuschliessen und eine Impedanzmessung zu machen. Aber wie liest man dann den Wert ab. Gibt es da einen einfachen Trick oder muss man rechnen? Hat sich da schon einer Gedanken gemacht oder muss ich selbst?

Herzlichst
Michael

Chaomaniac
21.05.2014, 13:50
Klick mich (http://artalabs.hr/AppNotes/AP2_RLC-Rev0Ger.pdf)

newmir
21.05.2014, 14:45
Wahnsinn :cool: .... so viele kompetent Leute auf einem Haufen und so schnell :engel:.

:prost:

Vielen Dank
Michael

Gazza
21.05.2014, 16:13
Moin Michael,

ich kann mich auch noch dunkel daran erinnern, dass Chaomaniac mir fast in Echtzeit geholfen hat, als ich an Messungen verzweifelt bin. Dafür :thumbup:

LG Gazza

newmir
21.05.2014, 18:59
Ich finde man sollte im Forum mal ueber Orden nachdenken.

Herzlichst
Michael

xrated
22.05.2014, 19:17
Und die ohmschen Widerstände lassen sich mit einem sog. ESR Meter feststellen. Oftmals haben die Elkos nämlich noch Kapazität aber der Widerstand ist bei der entsprechenden Frequenz viel zu hoch.

newmir
23.05.2014, 17:05
Kommt das denn nicht bei der Messung mit Arta auch raus?

ESR Meter was ist das? Was heisst das? Wo kauft man das?

Der Effekt, den Du ansprichst ...leicht offTopic, aber egal ...
ist das mehr als in einem Ersatzschaltbild mit Wiederstand und Kondensator in Reihe fuer einen realen Elko?

xrated
23.05.2014, 17:55
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob sich Limp auch für ESR missbrauchen lässt. Ich habe mal einen 1000µF 6,3V gemessen, jeweils ohne/mit Beule. Der eine hat bei 20khz 2,5R und der andere 4R. Bei 100Hz ist der Unterschied noch viel höher (1,8 vs 18R).

Normalerweise wird der ESR ja genormt bei 100khz angegeben, so hoch geht Arta gar nicht. Das heisst jeder Elko hat vom Hersteller einen Widerstand angegeben den er bei 100khz haben muss. Hat der Elko dann 1R statt 0,2R ist er kaputt.