PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger Lautsprecherbau von der Stange


PeterFW
21.01.2014, 20:53
Hallo Forum!
Mich würd mal etwas interessieren.
Welches ist der Lautsprecherbauvorschlag im Bereich ~60 Euro pro Stück mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis für euch und warum?

es sollte linear bis ~80Hz gehen
maximal 10 Liter Innenvolumen
Zwei-Wege, Koax oder FAST
Bauteile von der Stange und nicht von der Resterampe

Da gibt es ja haufenweise Bauvorschläge und Hörberichte dieser im Netz, ohne die selbst Gehört zu haben ist die Auswahl aber recht schwer :)

Grüße,
Peter

Alex.G
21.01.2014, 20:57
Hallo Peter,


...ohne die selbst Gehört zu haben ist die Auswahl aber recht schwer :)


oder gar unmöglich. Das musst Du selbst raus finden, oder Dich auf Dein Gefühl verlassen.

Wenn z.B. ich Dir jetzt 2 Bausätze nennen würde, nennt Person X Dir 2 andere, Person Y wieder andere.

Das bringt Dich nicht weiter. Also, entweder versuchen selbst 2-3 anzuhören oder aber ein Konzept auswählen, welches Dir konzeptionell am ehesten zusagt...

Pfeffermühle
21.01.2014, 21:16
Hi Peter,


maximal 10 Liter Innenvolumen
Da gibt es ja haufenweise Bauvorschläge und Hörberichte dieser im Netz, ohne die selbst Gehört zu haben ist die Auswahl aber recht schwer


da würde ich doch sagen:
auf nach Ulm zum Battle 2014 ;)

... nur für 60€/Box ist glaube ich bis jetzt nichts dabei, aber es haben ja auch noch nicht alle ihr Konzept vorgestellt ... kann ja noch kommen ...

Grüße Udo

Alex.G
21.01.2014, 21:21
Hi Leute,


... nur für 60€/Box ist glaube ich bis jetzt nichts dabei, aber es haben ja auch noch nicht alle ihr Konzept vorgestellt ... kann ja noch kommen ...



bei meinem Konzept wird das in etwa passen. Die Wahl zwischen 2 Tieftönern ist inzwischen gefallen. Für den Hochtöner gibts im Moment noch 2 Optionen...

Faderlezz
21.01.2014, 21:29
Ich würde jetzt eigentlich die Visage empfehlen... aber Du möchtest ja 2-Wege.

sehr gut war z.B. die kleine von Violencello:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showthread.php?t=5938

Grüße,
Ersan

Gabrie
21.01.2014, 23:51
Hallo Ersan,
ich glaube nicht an die ganz kleinen Zauberwürfel! :denk: Wenn ich einen riesen Aufwand mit Endstufen und Elektronik treibe, ist das Ergebnis wirklich verblüffend! Nur meistens trifft der Winzling eher auf kleine mittelmäßige Vollverstärker! Wenn die 10 Liter die Grenze darstellen, sollte ein 5" oder ein 6" BMT die untere Grenze sein. Er tut sich an 20-30Watt längst nicht so schwer! Ich meine, ein preisbewusster Einsteiger sollte sogar mit der ach so langweiligen 7" + 1" Combi anfangen. Auch wenn die geforderten 10 Litern geringfügig überschritten werden sollten. :dance: Gruß Gabriel

PeterFW
23.01.2014, 19:33
Hallo und danke für die Antworten! :)
Erweitern wir das ganze mal und sagen 15 Liter und 80-90 Euro pro Box.


Wenn z.B. ich Dir jetzt 2 Bausätze nennen würde, nennt Person X Dir 2 andere, Person Y wieder andere.


Genau das möchte ich ja :)
Hätte ich vielleicht explizit sagen sollen, ich möchte nix empfohlen bekommen das ich bauen möchte sondern würde gern mal einen überblick bekommen was euch gefällt und warum in dem Segment.
Gestern habe ich zwei Bauvorschläge gefunden die ich bisher noch nicht kannte und frage mich deshalb, was gibt es wohl sonst noch alles das ich übersehen habe.

Auf meiner Liste die ich gerne mal bauen möchte habe ich momentan noch 2 Lautsprecher, da muss erstmal nix bei :)


da würde ich doch sagen:
auf nach Ulm zum Battle 2014 ;)

... nur für 60€/Box ist glaube ich bis jetzt nichts dabei

Ich bastel da seit ner weile selber an was, das könnt ich da sogar anmelden. Das tät grob in die Preisklasse fallen ;^^

Ich würde jetzt eigentlich die Visage empfehlen... aber Du möchtest ja 2-Wege.


Die habe ich hier auf dem Schreibtisch stehen momentan :)
Das Visage Gehäuse hab ich unabsichtlich kopiert als ich mir selber eine TQWT mit einem der Rechner gebaut habe.
Nur das in meiner noch ein Hochtöner mit drinn ist.


sehr gut war z.B. die kleine von Violencello:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showthread.php?t=5938
Mhm. Schaut nich schlecht aus, danke :)

Grüße,
Peter