PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AudioCad ECNC 8.5



Uibel
28.12.2008, 04:14
Nur eine kleine Änderung, aber Gold wert, wenn man mit Winkeln arbeitet.

Kripston
28.12.2008, 09:08
Hallo Michael,

Ist ja suuuuper, stellst du das auch der Allgemeinheit zum Download zur Verfügung ???;)
Lechtz....

Gruß
Peter

Uibel
28.12.2008, 15:08
Hallo Peter,

natürlich gibt es das zum Download, derzeit bin ich aber noch am Testen. Jetzt werden auch die Winkel angezeigt. Das folgende Beispiel zeigt meinen Thiel im Gehäuse mit Weiche in 5 Grad-Abschnitten. Da leidet die Übersicht natürlich schon etwas. Nimmt man aber die "üblichen" Verdächtigen (0-60 Grad in 15 Grad Schritten), dann kann man damit schon etwas anfangen. Man kann natürlich auch die einzelnen Weichenzweige anzeigen, z.B. nur den Hochtöner. Alle Treiber einzeln in einer Grafik geht aber nicht.

Die Grafiken findet man unter "Simulation Polar" im Menü "Simulation" der FW-Maske.

Uibel
28.12.2008, 15:23
Hier downloaden und den Inhalt "sinngemäß" in das AudioCad-Directory kopieren, d.h. alles was nach dem Entpacken unter AC8 steht in das AudioCad-Directory kopieren.

http://www.audiocad.de/audiocad/download/ecnc85beta.zip

Ich bitte um Erfahrungsberichte.

Kripston
28.12.2008, 15:46
Hallo Michael,


Hallo Peter,

natürlich gibt es das zum Download, derzeit bin ich aber noch am Testen.
Da freu ich mich echt drauf......


Jetzt werden auch die Winkel angezeigt. Das folgende Beispiel zeigt meinen Thiel im Gehäuse mit Weiche in 5 Grad-Abschnitten. Da leidet die Übersicht natürlich schon etwas. Nimmt man aber die "üblichen" Verdächtigen (0-60 Grad in 15 Grad Schritten), dann kann man damit schon etwas anfangen. Man kann natürlich auch die einzelnen Weichenzweige anzeigen, z.B. nur den Hochtöner. Alle Treiber einzeln in einer Grafik geht aber nicht.

Die Grafiken findet man unter "Simulation Polar" im Menü "Simulation" der FW-Maske.Sieht doch alles ganz klasse aus...., Frequenzgang auf Winkel x optimieren und auf einen Blick alle Winkelfrequenzgänge beurteilen...:thumbup:
Und wenn du schon in den Eingeweiden von ECNC wühlst::D
Wie wäre es mit einer Summierung der gesammelten Winkelfrequenzgänge, dann hätte man so nebenbei auch eine Bewertungsmöglichkeit des Energiefrequenzgangs bzw. des Bündelungsverhaltens.....:idea:
Dann würde es nämlich so richtig Sinn machen, 360Grad Messungen zu "verschaffen"......

Gruß
Peter

P.S. ...und AC wäre ausser für DOS-Augenkrebs-Phobiker "auf dem Stand der Dinge" :thumbup:

Kripston
28.12.2008, 16:17
Hallo Michael,


Hier downloaden und den Inhalt "sinngemäß" in das AudioCad-Directory kopieren, d.h. alles was nach dem Entpacken unter AC8 steht in das AudioCad-Directory kopieren.

http://www.audiocad.de/audiocad/download/ecnc85beta.zip

Ich bitte um Erfahrungsberichte.

bei mir funktioniert es...
Eins ist mir aufgefallen: Bei symetrischer Treiberanordnung wie bei meinen getesteten Projekten wird der Graph -Winkelx und +Winkelx übereinandergeschrieben und ist so noch übersichtlich. Bei asymetrischen Treiberanordnungen werden es dann mehr Kurven, aber auch unübersichtlicher.
Wäre es daher machbar, vom 0 Grad Winkel ausgehend entweder die + oder die -Winkel bei der 2D-Darstellung auswählen zu können ? Bei symetrischer Treiberanordnung ist es eh unnötiger Rechenaufwand, bei asymetrischen Anordnungen wird es unübersichtlich....

Gruß
Peter

Kripston
28.12.2008, 16:32
Hallo Michael,

sieht dann z.B. so aus:

[/URL][URL="http://img150.imageshack.us/my.php?image=menhirklonpolar2dgm7.jpg"]http://img150.imageshack.us/img150/5759/menhirklonpolar2dgm7.th.jpg (http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/%5BURL=http://img150.imageshack.us/my.php?image=menhirklonpolar2dgm7.jpg%5D%5BIMG%5Dh ttp://img150.imageshack.us/img150/5759/menhirklonpolar2dgm7.th.jpg%5B/IMG%5D%5B/URL%5D)


Gruß
Peter

Uibel
28.12.2008, 16:33
Wie wäre es mit einer Summierung der gesammelten Winkelfrequenzgänge, dann hätte man so nebenbei auch eine Bewertungsmöglichkeit des Energiefrequenzgangs bzw. des Bündelungsverhaltens.....

Das wäre sehr aufwendig zu realisieren. Mal sehen - wenn ich mal wieder "nichts zu tun" habe. :)




Wäre es daher machbar, vom 0 Grad Winkel ausgehend entweder die + oder die -Winkel bei der 2D-Darstellung auswählen zu können ?

Machbar ist alles, ist mir aber zu viel Arbeit. Bau halt symetrisch. :D

Ein Workaround wäre, den Treiber zweimal in der Datenbank anzulegen. Einmal mit den Messungen "links" und das andere mal mit der "anderen Seite".


In Deiner Grafik kann man nix erkennen, weil diese beim Anklicken nicht größer wird.

Kripston
28.12.2008, 16:38
Hallo Michael,

sieht dann z.B. so aus:

http://img150.imageshack.us/img150/5759/menhirklonpolar2dgm7.th.jpg (http://img150.imageshack.us/my.php?image=menhirklonpolar2dgm7.jpg)

Gruß
Peter

Kripston
28.12.2008, 16:49
Hallo Michael,

sieht dann z.B. so aus:

http://img150.imageshack.us/img150/5759/menhirklonpolar2dgm7.th.jpg (http://img150.imageshack.us/my.php?image=menhirklonpolar2dgm7.jpg)

Gruß
Peter

Kripston
28.12.2008, 16:58
Hallo Michael,


Das wäre sehr aufwendig zu realisieren. Mal sehen - wenn ich mal wieder "nichts zu tun" habe. :)
War halt 'ne Idee...






Machbar ist alles, ist mir aber zu viel Arbeit. Bau halt symetrisch. :Dzu Befehl.....:eek:


Ein Workaround wäre, den Treiber zweimal in der Datenbank anzulegen. Einmal mit den Messungen "links" und das andere mal mit der "anderen Seite".Dann schon dreimal, um die 3-D Darstellung ausschöpfen zu konnen...., ansonsten, ansonsten so wie du sagst...



In Deiner Grafik kann man nix erkennen, weil diese beim Anklicken nicht größer wird.Ich weiß, aber mein Anhänge-Speicher ist voll, und die URL über imageshack bringt nur den Thumb und sonst nix, hab bei den Forenbetreibern schon "gemault"....
Ich kann zwar Dateien aus dem Speicher löschen um wieder Platz zu bekommen, wenn die dann aber aus den Beiträgen verschwinden, hab ich auch nichts gewonnen.....

Gruß
Peter

Kripston
28.12.2008, 19:28
Hallo Michael,

nun geht es wieder...:ok:

162

gefällt mir gut...

Gruß
Peter

Uibel
28.12.2008, 23:36
Hallo Peter,

die Durchschnittsbildung (das, was Du unter Summenbildung verstehst) ist jetzt drin.

Guckst Du: http://www.audiocad.de/audiocad/download/ecnc85beta1.zip (http://www.audiocad.de/audiocad/download/ecnc85beta.zip)

und berichtest. :prost:

Wie gehabt installieren. Wenn Du die einzelnen Winkel dann siehst klickst Du auf die Schaltfläche "Anzeigen" und kannst so zwischen dem Durchschnitt und den Einzelkurven umschalten. Wenn Du auf "Ende" klickst, ohne zuvor mit "Anzeigen" die Durchschnittskurve angesehen zu haben bekommst Du diese totzdem "unter die Nase gerieben", denn es kann ja nicht sein, daß ich mir hier einen Haufen Arbeit mache und keiner guckt hin. :D

So und jetzt muß mal wieder für 10 Jahre gut sein. 2 Tage programmieren alle 10 Jahre reichen mir. Wenn jemand in den neuen Funktionen Fehler findet lange ich aber gerne nochmal hin. :thumbup:

Kripston
29.12.2008, 11:23
Hallo Michael,

schnell mal getestet, funzt soweit, prima Sache......:D

Hoffentlich findet sich ausser mir noch jemand, der das zu würdigen weiss...
Evtl auch in anderen Foren präsentieren...
Die neuen Funktionen werten AC mächtig auf, ich persönlich brauch jetzt andere Simuprogs noch weniger als bisher schon.....

Viele Grüße
Peter

Uibel
29.12.2008, 11:37
Hallo Peter,

vielen Dank für die Blumen. :prost:

Uibel
31.12.2008, 14:42
Guckst Du hier: http://www.uibel.net/bauvor/bv_tutorials/ecnc85/ecnc85.html

ton-feile
02.01.2009, 11:52
Hallo Michael,

Vielen Dank für Deine Arbeit.:)

Die neuen Funktionen werten AC mächtig auf, ich persönlich brauch jetzt andere Simuprogs noch weniger als bisher schon.....
Peters Posting kann ich mich voll und ganz anschließen.

Gruß:prost:
Rainer

Edit: funktioniert sehr gut!
Zweiwegerich mit AL130 und XT300, 0_15_30 Grad:
http://img213.imageshack.us/img213/107/ror201530kj0.th.png (http://img213.imageshack.us/my.php?image=ror201530kj0.png)
http://img213.imageshack.us/my.php?image=ror201530kj0.png

ton-feile
03.01.2009, 09:56
Hallo Michael,

Habe jetzt noch ein wenig an meinem Zweiwegerich gewastelt und es ist viel praktischer als vorher, aber eine Sache ist mir noch aufgefallen.
Bisher habe ich mir für jeden Winkel einen Treiber in der Datenbank angelegt und dann für die Winkelsimus entsprechend "umgeladen".

Erst dachte ich, das wäre durch die neuen features jetzt verzichtbar, aber wenn ich zB den 15 Grad-Amplitudengang optimieren will, bleibt mir nichts anderes übrig, als das weiterhin so beizubehalten.

Wäre der Aufwand sehr groß, im Amplitudenoptimierer eine Auswahlmöglichkeit zu implementieren, welche Winkelmessung optimiert werden soll?:engel:

Gruß
Rainer

Uibel
03.01.2009, 12:38
Hallo Rainer,

das geht schon "immer": Wenn Du nach 15 Grad optimieren möchtest dann mußt Du lediglich in der FW-Maske im Menü "Bearbeiten" auf "Abhörwinkel ..." klicken. Daraufhin öffnet sich eine Auswahlliste in der Du den gewünschten Winkel wählst. Ab dann beziehen sich alle Simulationen und selbstverständlich auch der Optimierer auf diesen Winkel.

Da gibt es hier ein schönes Smiley dazu: :rtfm: Das steht im AudioCad-Manual - Anhang C - Seite 5 - zweiter Absatz

Dazu gibt es auch einen "known error", den ich nicht wegbekomme: Verlässt man die FW-Maske in Richtung Hauptmenü, um z.B. die aktuelle Weiche als Projekt (zwischen-) zu speichern und ruft diese dann wieder auf, dann werden im Menü Bearbeiten zwar noch die z.B. 15 Grad angezeigt, aber die 0 Grad-Kurve ist die aktuelle. In diesem Fall einfach die 15 Grad nochmals anwählen und gut ist.

EDIT sagt: Ich hatte in der HiFi-Selbstbaugruppe Rhein-Neckar mal eine AudioCad-Schulung angeboten. Leider konnten nur Kripston und CastorPollux teilnehmen. Ich würde so etwas für bis zu 4 engagierte AudioCad-User auch mal wiederholen. Kasus Knacksus wäre für die meisten aber wohl der Veranstaltungsort Bruchsal.

ton-feile
03.01.2009, 13:28
Hallo Michael,

Vielen Dank für den Tipp!

Klappt prima wenn man, wie Du schrobst, zwei mal den gewünschten Winkel auswählt.

Bis jetzt habe ich nur im "Normalmodus" simuliert und da gibt es den Menüpunkt nicht. Werde mich in den Polarmodus jetzt schnell "reinschaffen". Das ist für mich ein Quantensprung, was die Bedienerfreundlichkeit angeht.

Da gibt es hier ein schönes Smiley dazu: :rtfm: Das steht im AudioCad-Manual - Anhang C - Seite 5 - zweiter AbsatzJa ja, RTFM mal wieder. :doh: Das wird noch zu meinem Markenzeichen.
Ich habe mir zugegebener Maßen nur angeschaut, wie ich die
Messdatenfiles benamen muss, damit sie als Winkelmessungen in die Datenbank importiert werden können.
Jetzt werde ich mir den Anhang C mal genauer durchlesen.

Gruß
Rainer

Kripston
03.01.2009, 14:56
Hallo Rainer,

mir scheint, daß du die Polar-Geschichte in AC noch nicht ganz verstanden hast.;)
Der Kasus Knaktus ist doch der, daß man im Polarmodus ALLE Winkelmessungen in EINEN Treiber der Datenbank einliest und erst dann macht ja die angesprochene Simu auf Winkel x Sinn, ohne Treiber umladen zu müssen.
Und dann erst kann man sich ja die anderen Winkel auf Knopfdruck ansehen und die neuen Features nutzen.
Nur Mut, das wird schon noch....

Gruß
Peter

@Michael
Bin mir nicht sicher, ob ich da nicht doch über einen Bug gestolpert bin:
Da man ja in ECNC ohnehin keine Mehrfachtreiber anlegen konnte, habe ich bisher solche Konstellationen in AC als Projekt angelegt, gespeichert und nach Aufruf mit ECNC waren dann doch die Doppeltreiber "drin".
Jetzt mit dem neuen ECNC kommt hartnäckig immer nur ein Treiber, auch bei älteren Projekten, was etwas unangenehm ist.
Habe zwar schon einen Ausweg gefunden:
Neuen Treiber anlegen, Doppeltreiber nach Simu in AC alle Werte in Messdatenverzeichnis exportieren und die Daten dann in den neuen Treiber importieren, den dann in ECNC verwenden.
Den Umweg musste ich doch bisher nicht beschreiten, oder ?

ton-feile
03.01.2009, 15:26
Hi,


mir scheint, daß du die Polar-Geschichte in AC noch nicht ganz verstanden hast.;)
Der Kasus Knaktus ist doch der, daß man im Polarmodus ALLE Winkelmessungen in EINEN Treiber der Datenbank einliest und erst dann macht ja die angesprochene Simu auf Winkel x Sinn, ohne Treiber umladen zu müssen.
Und dann erst kann man sich ja die anderen Winkel auf Knopfdruck ansehen und die neuen Features nutzen.
Nur Mut, das wird schon noch....
Danke für Deine aufmunternden Worte, aber es geht schon viel besser und ich weiß ja jetzt, wo die Poweruser sind.:D

Ich habe mich nach einem kurzen Versuch mit dem Polarmodus nicht mehr befasst, weil mir die Tannenbaumdarstellung nicht gefallen hat.

Jetzt bin ich aber dafür umso begeisterter.

Neuen Treiber anlegen, Doppeltreiber nach Simu in AC alle Werte in Messdatenverzeichnis exportieren und die Daten dann in den neuen Treiber importieren, den dann in ECNC verwenden.
Den Umweg musste ich doch bisher nicht beschreiten, oder ?So mache ich das schon lange, weil ich eigentlich nur ECNC nutze.

Gruß
Rainer

Uibel
03.01.2009, 16:02
@Michael
Bin mir nicht sicher, ob ich da nicht doch über einen Bug gestolpert bin:
Da man ja in ECNC ohnehin keine Mehrfachtreiber anlegen konnte, habe ich bisher solche Konstellationen in AC als Projekt angelegt, gespeichert und nach Aufruf mit ECNC waren dann doch die Doppeltreiber "drin".
Jetzt mit dem neuen ECNC kommt hartnäckig immer nur ein Treiber, auch bei älteren Projekten, was etwas unangenehm ist.
Habe zwar schon einen Ausweg gefunden:
Neuen Treiber anlegen, Doppeltreiber nach Simu in AC alle Werte in Messdatenverzeichnis exportieren und die Daten dann in den neuen Treiber importieren, den dann in ECNC verwenden.
Den Umweg musste ich doch bisher nicht beschreiten, oder ?

Hallo Peter,

AudioCad ECNC konnte noch nie Mehrfachtreiber. Wenn das doch irgendwann mal gegangen sein sollte (?) ist das ein Fehler.

Kripston
03.01.2009, 19:08
Hallo Michael,


Hallo Peter,

AudioCad ECNC konnte noch nie Mehrfachtreiber. Wenn das doch irgendwann mal gegangen sein sollte (?) ist das ein Fehler.

hast ja Recht, hab ich mich gerade selbst überlistet, bei den Projekten mit Mehrfachtreibern waren es ja gemessene MehrfachChassis....
Manchmal sollte ich wohl vor dem Tippern eine kurze Denkpause einlegen.....:mad:

Gruß
Peter