PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Live von der Contestfront


Jackman
09.09.2017, 09:37
Moin zusammen!

so, allmählich gehts los. Die ersten Teilnehmenr sind da und das Orgateam ist in voller Action.

Um 10 gehts dann los mit der Noun Mk 3 von Olaf_HH.

hoschibill
09.09.2017, 10:10
Moin zusammen :)
Kamera im Anschlag - geht los.

Die neuen Vereinspavillons. Bei dem Wetter ein Segen...

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14625&stc=1&d=1504944425

Das Messteam beim Aufbau.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14626&stc=1&d=1504944425

Messtechnik.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14627&stc=1&d=1504944425

Und läuft :ok:.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14628&stc=1&d=1504944425

hoschibill
09.09.2017, 10:21
Die Ansteuerung für Yogibär's Lautsprecher. Von Vorne fast normal...

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14629&stc=1&d=1504945119

...von Hinten nicht mehr ganz so übersichtlich :rolleyes:.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14630&stc=1&d=1504945119

Wo Andere ein Lautsprecherterminal haben hat Yogibär eine Harting Verbindung :D.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14631&stc=1&d=1504945119

fosti
09.09.2017, 10:31
Moin, viel Spaß euch allen!
:prost:

hoschibill
09.09.2017, 10:41
Das Messteam bei der Arbeit.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14632&stc=1&d=1504946481

hoschibill
09.09.2017, 10:48
Momentan baut Olaf seine "Noun MK III" auf. Währenddessen ist Frühstück auf dem Flur.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14633&stc=1&d=1504946908

hoschibill
09.09.2017, 11:21
Die diesjährige Jury.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14634&stc=1&d=1504948861

hoschibill
09.09.2017, 11:41
Gerade gelaufen: Olaf_HH und seine "NOUN MK III".

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14635&stc=1&d=1504950064

olnima
09.09.2017, 11:47
Neidvolle Grüße, wünsche Euch allen viel Spaß und - weckt doch 'mal einer die erste Reihe der Jury auf ... :)

Lionheart
09.09.2017, 11:53
.....

Wo Andere ein Lautsprecherterminal haben hat Yogibär eine Harting Verbindung :D.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14631&stc=1&d=1504945119

Hrhr... sogar mit transparenter Zugentlastung :D

Ich wünsche euch viel Spass :dance:

So long...
Yves

fosti
09.09.2017, 12:01
... und - weckt doch 'mal einer die erste Reihe der Jury auf ... :)
Mann, Mann, Mann! :D:D:D

DemonCleaner
09.09.2017, 12:44
weckt doch 'mal einer die erste Reihe der Jury auf ... :)

das ist der doppelblindtest


viel spaß :prost:

hoschibill
09.09.2017, 12:45
Gerade ist meine sLAB-12 gelaufen.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14637&stc=1&d=1504953846

Während draußen in gemütlicher Runde diskutiert wird. Sogar die Sonne war kurz zu sehen.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14636&stc=1&d=1504953846

hoschibill
09.09.2017, 12:57
Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89, Bauch 3,4
hoschibill: 2,1, Bauch 2,0

zeppi
09.09.2017, 13:05
Für'n Cowboy nen echt schönes Furnier :p:D

hoschibill
09.09.2017, 13:10
D'rauf gehalten ;).

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14638&stc=1&d=1504955316
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14639&stc=1&d=1504955316
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14641&stc=1&d=1504955316

Und kurz gab' genz wenig blauen Himmel :rolleyes:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14640&stc=1&d=1504955316

Lauscher
09.09.2017, 13:22
Danke Olli für die Fotos

Olli: wendest Du in Deiner Bewertung das Schulsystem an = 1 = Super ?

Das Furnier sieht gut aus.

viel Spaß Euch

Viele Grüße
Jens

olnima
09.09.2017, 13:24
Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89, Bauch 3,4
hoschibill: 2,1, Bauch 2,0

Wie, Ihr macht 'ne Bauchbenotung ??? :eek:
Warum sagt mir das keiner???
Mit meinem hätte ich da einen Platz auf'm Treppchen so gut wie sicher !!! :D

hoschibill
09.09.2017, 13:38
Hi Jens :)
Ich bewerte gar nicht. Das macht die Jury. Ich schreibe nur die Zahlen von der Liste ab. Bewertung nach Schulsystem, richtig. Reihenfolge nach Startnummer.

LG Olli

hoschibill
09.09.2017, 13:43
Gerade gelaufen: Yogibär und seine "Big Boy"

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14642&stc=1&d=1504957347

Wir hängen dem Zeitplan minimal hinterher :rolleyes:

hoschibill
09.09.2017, 13:53
Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8

Lionheart
09.09.2017, 13:55
Yogibär seine Big Boy ist einfach nur beeindruckend!!! :eek:
Echt wahnsinns Arbeit... :thumbup:


http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14642&stc=1&d=1504957347

hoschibill
09.09.2017, 14:01
Sonne!!! Schnell Foto machen :D

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14643&stc=1&d=1504958363

Eine Frau - das versaut den Schnitt :joke:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14644&stc=1&d=1504958363

Gute Laune überall :).

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14645&stc=1&d=1504958363

Bald gibt's Futter :cool:.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14646&stc=1&d=1504958363

hoschibill
09.09.2017, 14:16
Schür' das Feuer :devil:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14647&stc=1&d=1504959303

Erfolgreich :thumbup:.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14648&stc=1&d=1504959303

In Reih' und Glied.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14649&stc=1&d=1504959303

hoschibill
09.09.2017, 14:18
Unsere Sponsoren, ohne die es keine Preise für die Teilnehmer geben würde.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/picture.php?albumid=478&pictureid=31669

rollercontainer
09.09.2017, 14:53
Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8

Und ich dachte als erstes an Promillewerte und Anzahl der Würstchen... Aber wer ißt schon 2,8 Würstchen?? :D ^^

Euch allen viel Spaß!

xajas
09.09.2017, 14:56
Mein Neid ist Euch sicher :-)

Ich habe die Yello "Toy" gesehen. Ja, das geht richtig gut!
Gibt es hier mehr Yello-Fans?

hoschibill
09.09.2017, 15:00
Tiefton und die "Justus"

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14653&stc=1&d=1504961957

Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8
Tiefton: 2,0; Bauch 1,4

hoschibill
09.09.2017, 16:24
Gerade gelaufen: Kera's "Hipshot"

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14654&stc=1&d=1504967019

Gaga
09.09.2017, 16:26
Moin zusammen,

vielen Dank für den spannenden live-Bericht und die tollen Fotos!:thumbup:

Viel Vergnügen und noch mehr Sonne wünscht,
Christoph

hoschibill
09.09.2017, 16:38
Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8
Tiefton: 2,0; Bauch 1,4
Kera: 2,88; Bauch 3,0

hoschibill
09.09.2017, 17:11
holly65_mk2 und die "Hyperion"

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14655&stc=1&d=1504969547

Aktueller Stand:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8
Tiefton: 2,0; Bauch 1,4
Kera: 2,88; Bauch 3,0
holly65_mk2: 1,6; Bauch 1,6

hoschibill
09.09.2017, 18:46
Und unsere beiden letzten Teilnehmer.

Hifi-Alex und seine "NeXT Monitor"

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14657&stc=1&d=1504975363

Und Walter und die "Rødhætte".

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14658&stc=1&d=1504975363

Der Endstand des Contest 2017:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8
Tiefton: 2,0; Bauch 1,4
Kera: 2,88; Bauch 3,0
holly65_mk2: 1,6; Bauch 1,6
Hifi-Alex: 1,6; Bauch: 1,4
Walter: 2,2; Bauch: 2,4

hoschibill
09.09.2017, 19:22
Das Gruppenfoto zum Abschluss.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14659&stc=1&d=1504977650

Das Kamerakind Olli verabschiedet sich für Heute. Ich hoffe, es hat Euch Spaß gemacht.

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14660&stc=1&d=1504977716

Lauscher
09.09.2017, 19:29
Ja

Vielen Dank

Viele Grüße
Jens

xajas
09.09.2017, 19:41
Der Endstand des Contest 2017:

Olaf_HH: 2,89; Bauch 3,4
hoschibill: 2,1; Bauch 2,0
Yogibär: 1,8; Bauch 2,8
Tiefton: 2,0; Bauch 1,4
Kera: 2,88; Bauch 3,0
holly65_mk2: 1,6; Bauch 1,6
Hifi-Alex: 1,6; Bauch: 1,4
Walter: 2,2; Bauch: 2,4



Die Wertung habe ich nicht verstanden. Was heißt .... 2,89; .... 3,4

Hannes 1977
09.09.2017, 19:42
Sehr geil:ok::ok:


Danke!!

hoschibill
09.09.2017, 20:01
Die Wertung habe ich nicht verstanden. Was heißt .... 2,89; .... 3,4
Bewertung nach Schulnoten, Schnitt aus fünf Jurymitgliedern.

albondiga
09.09.2017, 20:10
Ein gewisser "Bauch" hat aber oft mit gemacht. Keine Fotos vom Abendprogramm? :prost: Wie langweilig... :rolleyes:;)

hoschibill
09.09.2017, 20:27
Das Kamerakind Olli verabschiedet sich für Heute.
Richtig lesen :p.

hoschibill
09.09.2017, 20:31
Hier noch die Messungen der Lautsprecher. Wird es demnächst auch noch auf der Vereins HP geben.

1. Big Boy Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14661&stc=1&d=1504981777

2. Big Boy Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14662&stc=1&d=1504981777

3. Hipshot Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14663&stc=1&d=1504981777

4. Hipshot Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14664&stc=1&d=1504981777

hoschibill
09.09.2017, 20:53
5. Hyperion Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14665&stc=1&d=1504982950

6. Hyperion Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14666&stc=1&d=1504982950

7. Justus Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14667&stc=1&d=1504982950

8. Justus Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14668&stc=1&d=1504982950

hoschibill
09.09.2017, 21:00
9. NeXT Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14669&stc=1&d=1504983328

10. NeXT Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14670&stc=1&d=1504983328

11: Noun MK3 Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14671&stc=1&d=1504983328

12: Noun MK3 Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14672&stc=1&d=1504983328

14: Rødhætte Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14673&stc=1&d=1504983328

15: Rødhætte Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14674&stc=1&d=1504983328

hoschibill
09.09.2017, 21:03
16: sLAB-12 Winkelmessungen:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14675&stc=1&d=1504983705

13: sLAB-12 Directivity:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14676&stc=1&d=1504983705

Olaf_HH
09.09.2017, 22:27
Hallo,
erst mal vielen Dank an den Brieden Verlag, insbs. Holger Barske das wir wieder hier sein dürfen. Weiteren Dank an den Verein IGDH.ev und den aktiven, die das alles Möglich gemacht haben. Auch den einzelnen Teams vor Ort vielen Dank für den gelungenen Contest 2017. Es hat mal wieder Spaß gemacht.

Auch ein ganz großen Dank an die Sponsoeren, die auch dieses Jahr wieder tolle Preise gespendet haben.

Lasst euch von den reinen Technischen Daten und Benotungen nicht irritieren, das Teilnehmer Feld liegt insgesamt auf einem hohem Niveau, nur das es eben Typische Hifi Kistchen waren, die gegen Membranfläche kämpfen mussten.

detegg
10.09.2017, 00:25
Moin zusammen,

als Erstes ganz lieben Dank an den Cameraman/Cowboy für die Bilder!! :ok:

Die ersten Contest´s vor fast 10 Jahren(?) habe ich live erfahren, 2x in der Jury. Der Event ist seither inhaltlich erwachsen geworden, nicht zuletzt auf Grund der intensiven Diskussionen der ehrenamtlichen Organisatoren. Dafür auch mein spezieller Dank - auch an den späteren IGDH iV.

Holger Barske vom Brieden Verlag als Gastgeber begleitet das Ganze wohlwollend mit einer stoischen Ruhe - Danke!

Bin gerade etwas traurig, diesmal nicht dabei gewesen zu sein ... :(

Detlef

sonicfury
10.09.2017, 01:46
Vorneweg:

Alle LS waren wirklich richtig gut, Hut ab vor jedem LS, jedem Entwickler. Oftmals nachgehört, schwierige Abwägungen waren zu treffen in dem Versuch der Mühe der Erbauer gerecht zu werden. Insofern ist jede der obigen (ungefilterten) Äusserungen mit Vorsicht zu geniessen, da die LS allesamt gut waren. Selbst die vermeintlich "schlechtesten" waren weit entfernt von "Ausfällen" oder gar "Unfällen". Sehr enges Teilnehmerfeld, beinahe möchte ich den olympischen Gedanken zitieren (Dabeisein....) denn das war in dem engen Feld wirklich wirklich ein heißes Rennen (und ein schwieriger Job zum Hören).

Kurznotizen bevor es aus dem Sinn ist:

Noun MK 3
Erster LS.......
LS mit Potential, Dynamik gut, Tonalität befriedigend, Hochtonhorn- MT nicht in allen Bereichen stimmig, Tiefton BR eher zu hoch abgestimmt, kein schlechter LS aber Luft nach oben.

Slab
Grobdynamik u Feindynamik gut, von Acapella zum großen Orchester eine gelungene Vorstellung. Rundum gute Performance, vor allem aber Spassmaschine! Präsenzbereich fein integriert, kein Brüllhorn.

Hyperion
Ähnliches Konzept wie Slab, jedoch aktiv angesteuert (DSP), im TT mehr Kontrolle, evtl. im HT Bereich etwas verfärbter, aber jammern auf hohem Niveau, toppte die "Artverwandte" Slab letztlich dank der noch besseren Kontrolle im TT.

Bigboy
5 Wege für ein Halleluja? In vielen Bereichen ja, durchweg gute Noten in allen Bereichen, spielte jedoch etwas blutleer und emotionslos auf. Tiefgang standesgemäß gut, aber das letzte Quentchen obenherum und untenherum fehlte. Beeindruckend die Integration der zahlreichen Chassis.

Justus
Regallautsprecher auf hohem Niveau, der bei Abhörpegel (83dba) hervorragend räumlich und dynamisch aufgespielt hat. Regalo ohne viel Kritik. Kaum etwas zu schreiben weil alles da und wenig bis fast nichts verkehrt ausser den konzeptimmanenten Limitationen.

Next
Ebenfalls kleinlautsprecher, Räumlichkeit und Dynamik beeindruckend angesichts des Volumens, noch etwas homogener, noch etwas stimmiger als die Justus, großes Kino.

Hipshot
Aus der Hüfte geschossen, recht flott entwickeltes Projekt, mit dem es sich Musik hören lässt, aber in dem Feld wurden die schwächen sichtbar- Grundton u Oberbass aufgedickt, bei sonst durchweg befriedigender Performance.

Rodhatte
Im hörraum mächtiger Tiefton, sehr guter Tiefgang, trocken, aber 2/3 dB zu laut, überfährt die MHT Abteilung. Tonal und sonst ohne große Schwächen, ohne den überbordenden Tiefgang sicher noch besser als er eh schon ist.

xajas
10.09.2017, 07:17
Eine "Verständnisfrage"
Woran liegt es, dass fast auf allen Messdiagrammen (bis auf die Nuon und teils BigBoy), der Bass bereits bei ca. 200Hz relativ deutlich abfällt? Das wäre selbst für einen ganz kleinen Monitor etwas ungewöhnlich. Hat das mit dem Messignal, Messystem, Messverfahren, Raum, Aufstellung... zu tun?

Ich bin hier noch zu "neu", um Eure Messmethoden/Werkzeuge zu kennen (für die Anderen sind sie wahrscheinlich bekannt und selbstverständlich). Wenn man sie nicht kennt, ist eine sinnvolle Auswertung und Analyse der Messergebnisse nicht möglich.

BTW. Kann man die Directivity Polar Maps (nach Geddes) nur mit ARTA oder auch mit REW erzeugen?

tiefton
10.09.2017, 07:59
Hallo zusammen, vielen Dank die ganzen Kommentare, macht Spaß hier...[emoji322]

Ich denke, das Messteam hat gefenstert, also versucht Reflexionen auszufiltern.

Olaf_HH
10.09.2017, 12:27
Hi,
an dem Frequenzgang kannst Du unten Links einen gelben Strich sehen. Dieser zeigt das Fenster an was gesetzt wurde um Reflexionen auszublenden. Ist eine Funktion im Arta.
Reflexionsarme Messungen im Tiefton sind im Normalem Raum mit 1 Meter Messabstand nicht machbar, weil die Bodenreflexion mit reinspielen würde. Deswegen mach mann messungen im Bass gerne im 5 cm Nahfeld

hoschibill
10.09.2017, 20:10
Hi zusammen :)
Bin wieder in der Heimat angekommen und heilfroh, dass ich Morgen freigenommen habe :D.

Was soll ich sagen? Wieder Mal viel zu wenig Schlaf. Wieder Mal ein ganzes Wochenende total gesund ernährt :rolleyes:. Wieder Mal tolle, neue Leute kennen gelernt und liebe Freunde wieder gesehen. Wieder Mal volles Pfund die Ohren durchgeblasen. Wieder Mal das Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein :thumbup:.

Das Event war rundum gelungen dank vieler, fleissiger Helfer, die zusammen diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Es wäre nicht fair, einzelne hervor zu heben. Daher sage ich:

DANKE an alle, die zu diesem tollen Wochenende beigetragen haben.

LG Olli

bee
10.09.2017, 20:14
So, das säkundäre Kamerakind ist zu Hause, ist jetzt satt und hat die Maus ein wenig glühen lassen..... :D

Bilder gibt's hier: albumid=1774 (http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/album.php?albumid=1774)

hifi-alex
10.09.2017, 20:29
So, die Franken sind auch wieder gut in der Heimat angekommen.
Ich kann mich den Vorpostern nur anschließen und mich für das nette Miteinander und bei den vielen Freiwilligen (Jury, Orga, Grillmeister, etc.) herzlichst bedanken :danke:

Audiovirus
10.09.2017, 20:54
Ich schalte mich auch dazu, gibt eigentlich nicht viel zu sagen außer das es geil war.
Einen großen Dank wie immer an Holger und der Redaktion das wir wieder (wie immer) in den heiligen Hallen sein durften was eigentlich nicht ganz so selbstverständlich ist.

Vielen Dank auch an den Rest der Meute, was die allgemeine Verpflegung und deren Zubereitung angeht.
Und Spaß hatten wir alle mehr als genug....

Bin ziemlich kaputt, das Bett ruft.

SG Claus

detegg
10.09.2017, 23:38
... und hat die Maus ein wenig glühen lassen..... :D
potenter Jungspund halt ... :p

Deine Fotos bringen gerade die Stimmung gut rüber - Danke!

Detlef

naumi
11.09.2017, 07:20
Deine Fotos bringen gerade die Stimmung gut rüber - Danke!

Detlef

Dem möchte ich mich anschließen und sage DANKE für die Berichte und die gelungenen Bilder.

Kennt ihr noch "Es gibt ja soviel Wissenswertes über Erlangen"?
Das fiel mir ein beim Betrachten der Flasche Bier - Brauerei Weller Erlangen---. cool

:prost:

Audiovirus
11.09.2017, 08:17
Dem möchte ich mich anschließen und sage DANKE für die Berichte und die gelungenen Bilder.

Kennt ihr noch "Es gibt ja soviel Wissenswertes über Erlangen"?
Das fiel mir ein beim Betrachten der Flasche Bier - Brauerei Weller Erlangen---. cool

:prost:

Als Vorortler von Erlangen muss ich gestehen, Weller ist mein Lieblingsbier.

SG Claus

xajas
11.09.2017, 08:37
Angeblich eine Gegend mit der höchsten Brauereidichte. Da bräuchte man viele Workshops oder Contests, um sich durch alle Biere durchzuarbeiten :-)

herr_der_ringe
11.09.2017, 09:55
könnte man ja durchaus miteinander verbinden... :eek: :D :prost:

krama1974
11.09.2017, 10:06
Moin zusammen, und erstmal herzlichen Dank für die Fotos!

Es war zu lesen, dass alle teilnehmenden Boxen ein hohes Niveau erreicht hätten, was zu erwarten war. Gibt es auch eine Jury-Bewertung oder habe ich etwas überlesen?

TIA, krama

zeppi
11.09.2017, 10:08
Als Vorortler von Erlangen muss ich gestehen, Weller ist mein Lieblingsbier.

SG Claus

Bei Kitzmann wäre ich auch ziemlich verwundert gewesen :D

sonicfury
11.09.2017, 12:20
Moin Krama

Ja lies doch mal meine Bewertung (war in der Jury). Natürlich nur *meine*, eine von fünfen.

Kaspie
11.09.2017, 13:34
Auch von mir ein herzliches Dankeschön.
Nur bei diesem Event dabei zu sein und mit den Leuten zu töttern, ist es schon Wert. Die ganze Atmosphäre ist so entspannt und freundlich, dass es einfach Spaß macht.


Danke an die Truppe:thumbup:

holly65_MKII
11.09.2017, 14:02
Moin,

ich möchte mich, auch im Namen meiner Frau, ganz herzlich bedanken.:danke:
War eine klasse Veranstaltung.:prost:

LG

Karsten

krama1974
11.09.2017, 16:19
...Ja lies doch mal meine Bewertung (war in der Jury). Natürlich nur *meine*, eine von fünfen.

Schon erledigt - aber was ist mit den anderen? Gibt es ein Gesamturteil? Ich erinnere mich, dass dem Sieger eine ruhmreiche Ehrung zuteil wird und als Abwesender bin ich natürlich an dem (wie immer subjektiven) Ranking interessiert.

RU, krama

hoschibill
11.09.2017, 16:58
Ich erinnere mich, dass dem Sieger eine ruhmreiche Ehrung zuteil wird
Sorry, aber da erinnerst Du Dich falsch. Wir legen seit Jahren sehr viel Wert darauf, dass es keinen "Gewinner" gibt. Die Preise werde fast alle verlost. Einen Sonderpreis gibt es für den Letztplazierten, den jüngsten Teilnehmer und ggfs. noch für's Design, für den sich die Teilnehmer selbst bewerten. Den einzigen Bonus, den der erste Platz hat ist, dass er als Erster in den Lostopf greifen darf.

LG Olli

bee
11.09.2017, 17:11
Mich beschleicht ja das Gefühl dass die Formulierung nicht so ganz ernst gemeint war, Olli. :)


Anyway, die "Zusammenfassung" ist die Punktevergabe.

Individuelle Eindrücke gibt's logischerweise nur von den zugehörigen Individuen (ohh, wie überraschend:D)

Immerhin, einen Kommentar konnte ich ja sogar festhalten....
:thumbup: (http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/picture.php?albumid=1774&pictureid=31699)


in diesem Post versteckt sich ein link

krama1974
11.09.2017, 18:16
... dass es keinen "Gewinner" gibt.

Danke für die Erklärung; ich finde es erfrischend wenn es mal nicht um Leistung geht. Es wäre nur konsequent, dann von "meeting" statt "contest (http://dict.leo.org/englisch-deutsch/contest)" zu sprechen - aber für manchen ist diese Unterscheidung bereits Haarspalterei...

RU, krama

Kaspie
11.09.2017, 18:26
Wir legen seit Jahren sehr viel Wert darauf, dass es keinen "Gewinner" gibt
Das ist das Charmante daran. Den "Gewinner" gibt es gar nicht. Ich habe nicht mitgemacht und fühl mich dennoch irgendwie als Sieger.
Das macht wohl der "Spirit" dieses Contests aus?

a.j.h.
11.09.2017, 19:16
Vorneweg:

Alle LS waren wirklich richtig gut, Hut ab vor jedem LS, jedem Entwickler. Oftmals nachgehört, schwierige Abwägungen waren zu treffen i....

Hallo,

ich kann mich Jens nur anschliessen.
Wir haben es uns in der Jury nicht leicht gemacht. Das Feld war dieses Mal durchweg überzeugend. Kein Ausfall.

Als ich mir Sonntag noch den ein- oder anderen Sprecher angehört habe (mit richtiger Musik :D:p), fand ich unser Urteil durchaus bestätigt: Dass der kleine Regalsprecher knapp gewonnen hat, war verdient. Gäbe es Noten für Pegelfestigkeit, läge die Sache natürlich anders...

Mein persönlicher Favorit wäre spontan die SLab. Da habe ich - weil die anderen in der Mitgliederversammlung sassen - Sonntag morgens eine sehr schöne LP mit Holger durchgehört... Endlich richtige Musik ;)
Ich hätte einen anderen Hochtontreiber genommen,... Geschmacksache. Olli weiß, was er tut. Das merkt man.

Dann vielleicht die Hyperion?!
Insgesamt ein Ticken ausgewogener als die SLab. DSP? Wahrscheinlich.
Tendiert einen Ticken mehr in Richtung "HiFi", wenn man so will.

Dann...
Die BigBoy: Klingt nicht unbedingt, wie sie aussieht. Im positiven Sinne: Eher neutral und wie ein kleiner Monitor. Kann dann aber zulangen. Die Qualität wird bei sehr hohem Pegel etwas durch die Mitteltontreiber limitiert. Weiß nicht, welcher Treiber genau, sind so viele...
Das muss man erstmal hinbringen, so ein Konzept.
Sowas ist spannend mal zu machen und zu hören.

Die NeXT habe ich dann nachmittags noch kurz allein und in Ruhe im Kino hören können (alle anderen waren nebenan im Hörraum): Ein Glück. Toll. Richtig gut und ein verdienter "Gewinner". So muss man das erstmal hinbekommen. Man sagt immer: "17-25, kein Ding, kann jeder...", Nee: Hier der Gegenbeweis.
Und mein Beuteschema sind eher große Wirkungsgradsprecher und/oder Breitbänder,... um das gesagte etwas einordnen zu können.


Dass Ralfs Hipshot den letzten Platz gemacht hat, sollte nicht den Eindruck erwecken, dass hier kein guter Sprecher spielte: Das war in diesem Feld einfach nicht leicht. Man kann für viel Geld sehr viel schlechtere Lautsprecher kaufen.
Nicht nur für "aus der Hüfte" sehr gekonnt.
Mir gefielen Ralfs HellsWalls vom letzten Jahr allerdings besser :devil:
:p

Die NounIII lief anfangs etwas unter ihren Möglichkeiten (Rauschen), später aber nochmal gehört: Passte dann und gefällt mir jetzt besser als die alte Noun. Damit kann man antreten. Leider am Sonntag nicht mehr gehört... Ich würde gerne mehr dazu schreiben.

Die Justus: Wir waren uns - glaube ich - alle einig: Das Ding müsste in einer bekannten Selbstbauzeitschrift irgendwie eine Veröffentlichung bekommen. So quasi als "Ehrenpreis". Kommt nicht an die NeXT ran, aber auch nur "nicht ganz".

Die Rødhætte:
Wie Jens schon schrieb: Der Bass war zu laut. Nicht zu "dick" oder sonstwie falsch - nein: Schlicht zu laut. Völlig korrekt abgestimmt. Trocken, tief, sauber und knackig...
Der Sprecher hat das Potential, ganz oben auf's Treppchen zu kommen. Hätte ich den Basstreiber nicht sowieso schon, ich würde das Ding spätestens jetzt ordern.


Aprospos "Gewinner/Verlierer": Ohne jetzt irgendwie zu sehr auf die Schleimspur zu geraten: Bei diesem Contest sollte man vielleicht diesen Wettkampfgedanken etwas im Hintergrund sehen. Wir geben uns in der Jury schon echt Mühe fair zu urteilen,... und das ist ernsthafte Arbeit - die ganzen Stunden immerundimmerwieder die selben Stücke zu duddeln - aber hier gibt es keinen Titel zu holen und Bundeskanzler wird man durch einen Contestsieg auch nicht... Immer schön entspannt bleiben bei der Sache. Es soll Laune machen. Am Ende geht's um's Musikhören, DIY und Leute treffen. Ein kleiner sportlicher Wettkampf nebenbei... für die Stimmung?!

tiefton
11.09.2017, 21:40
Hallo Zusammen,

ich kann mich da nur anschließen, es waren wir alle Gewinner - auf jeden Fall eines oder mehrere Preise und von Hilfreichen Rückmeldungen aus der Jury.

Vielen Dank Euch dafür, ihr hat mal 6 Stunden die gleiche Musik gehört und benotet, euch mit Blinden, Lauten, Leisen, Pfeifen, Rauschen, Frust, Bier, Würsten und Cd Playern rumgeschlagen.
Echt - danke.

Dank auch ans Orgateam fürs Oganisieren und Wuschteln, Danke an Thomas dür die Verköstigung (Das Fleisch hat er gesponsort...:danke:) Danke an Olli für die Schlüsselgewalt, Danke an Holger für das Obdach! wir kommen wieder :D

Mein Favorit war im Heimkino schon die NeXT Monitor, wenn es auch etwas mittig klang. Ist halt ein Abstrahlthema.
Aber. Großartiger Stoff, klein, Smart, Komplett, gut - und schick ;)

Ansonsten habe ich nicht viele LS gehört, allerdings war KEINer dabei, der mich rausgehen lies. Das war eher die Musik, aber das Nivea war wirklich sehr hoch.

Danke an alle, die zum gelingen beigetragen haben! Ich freu mich wie Bolle über meinen Platz, meinen Preis und denke, dass der Bausatz von Audiovirus in genau diesem gleichen Gehäuse nächstes Jahr antreten darf.
Dann als Bob oder Peter.

Olaf_HH
11.09.2017, 22:57
@a.j.h, kannst ja mal bei mir vorbeikommen, dann können wir hören und vielleicht auch noch optimieren :)

albondiga
11.09.2017, 23:58
Ich stelle mir die Frage, wie die Schulnoten zustande kommen.
- welche Fragestellung wird durch die Bauch-Notebe antwortet
- welche Fragestellung wird durch die andere Note beantwortet
- ist der Jury das Messergebnis bekannt? (:devil:: hört die Jury dann psycho-testoistisch, was sie vorher gesehen hat?)
- wird das Messergebnis irgendwie reproduzierbar bewertet?

Und generell: werden die Lautsprecher alle auf die gleiche Abhörlautstärke eingepegelt, wie gemessen (dB, dB(A/B/C/D???), kompletter Frequenzbereich, oder nur der Teil davon, der von allen Boxen wiedergegeben werden kann?)

krama1974
12.09.2017, 07:22
Ich stelle mir die Frage, wie die Schulnoten zustande kommen.

Gute Frage - aber es geht doch nur um Spaß und Geselligkeit :D

holly65_MKII
12.09.2017, 07:39
Moin,

Ich stelle mir die Frage, wie die Schulnoten zustande kommen.
- welche Fragestellung wird durch die Bauch-Notebe antwortet
- welche Fragestellung wird durch die andere Note beantwortet
- ist der Jury das Messergebnis bekannt? (:devil:: hört die Jury dann psycho-testoistisch, was sie vorher gesehen hat?)
- wird das Messergebnis irgendwie reproduzierbar bewertet?

Und generell: werden die Lautsprecher alle auf die gleiche Abhörlautstärke eingepegelt, wie gemessen (dB, dB(A/B/C/D???), kompletter Frequenzbereich, oder nur der Teil davon, der von allen Boxen wiedergegeben werden kann?)
Soweit ich das mitbekommen habe und ohne Gewähr:):

- vermutlich wie der LS dem Juror klanglich persönlich gefällt.
- (Kopfnote) klar definierte , abgehörte Tracks - also "authentische" Reproduktion des Musik Materials
Die Liste der Tracks und die einzelnen Bewertungskriterien wurden den Contest Teilnehmern vorher zur Verfügung gestellt.
-Nein
Vor der nächtsten Contest Box wird an einem "Referenz" LS resettet.
- dazu müßte die Jury was sagen.

Ja - alle LS wurden auf exakt 85dB mit Rauschsignal eingepegelt.

LG

Karsten

Olaf_HH
12.09.2017, 08:26
Hi, die Jury hat keine Messungen auf dem Contest gesehen, die wurden erst Abends veröffentlicht, nach dem alle durch waren.
Inwieweit die vorherigen Veröffentlichungen im Forum beeinflusst haben kann ich nicht sagen.

Die Bewertung erfolgt nach Vorgaben zu den einzelnen Musik Stücken, es sind nur Teilstücke von Titeln, zu denen es jeweils eine spezielle Fragestellung gibt, die der Juror dann Bewerten muss.
Die Musikstücke und Fragen sind den Teilnehmern nicht bekannt, und werden auch nicht bekannt gegeben.

Zwischen jedem Durchgang wird das Jury Ohr mittel eines bekannten LSP geerdet bzw. resettet, dieses war aktuell die Nada.
Es findet aber kein Vergleich zur Nada ( bzw Erdungs LSP) statt.

a.j.h.
12.09.2017, 08:27
Ich stelle mir die Frage, wie die Schulnoten zustande kommen.
- welche Fragestellung wird durch die Bauch-Notebe antwortet
- welche Fragestellung wird durch die andere Note beantwortet
- ist der Jury das Messergebnis bekannt? (:devil:: hört die Jury dann psycho-testoistisch, was sie vorher gesehen hat?)
- wird das Messergebnis irgendwie reproduzierbar bewertet?

Und generell: werden die Lautsprecher alle auf die gleiche Abhörlautstärke eingepegelt, wie gemessen (dB, dB(A/B/C/D???), kompletter Frequenzbereich, oder nur der Teil davon, der von allen Boxen wiedergegeben werden kann?)

Wir haben 6 möglichst unterschiedliche Titel in gleicher Lautstärke, gleicher Reihenfolge mit jedem Sprecher gehört.

Dazwischen immer wieder die K&T-NaDa, um wieder einen Bezug herzustellen. Ich sage extra nicht "Referenzpunkt", da man mit dem Ausdruck schnell einen Qualitätsanspruch verbindet. Die Nada ist wie sie ist, aber sie ist eben immer wieder gleich und das auch in den Jahren davor. Dabei ist sie eben auch relativ gutmütig, bringt dennoch Details, dass sie hierzu einfach sehr gut geeignet ist.
Es geht nicht darum, die Nada zu schlagen. Die Nada bekommt keine Noten. Aber man darf überrascht sein, wie gut oder auch besser manche Teilnehmer in einigen Disziplinen in Anbetracht der Chassisqualität der Nada sich schlagen.

Die Bauchnote ist schwer zu erklären. Es gibt halt Kriterien, die nicht rational sein müssen. So ist das beim Musikhören generell wohl auch. Soein emotionaler Faktor sollte irgendwie mit einfliessen, da sonst nur Technokraten das Rennen machten.
Aber ein Beispiel: Ich habe der Next - glaubich - eine 1 in der Bauchnote gegeben, obwohl mich solche Sprecher i.d.R. nicht vom Sofa fegen. Die hatte mich überrascht und das fand ich dann richtig toll. Die würde ich mir gerne 'ne zeitlang ins Zimmer stellen. Oder ich baue mir was in der Art. Ob's dann genauso gut wird? Vielleicht. Aber "besser"? Ehrliche Antwort: Nein.

Messergebnisse: Wir kennen nur die Doku vom Erbauer, wenn wir sie denn vor'm Hören angucken. Oft schauen wir erst nach dem Hören dort rein, bevor der Teilnehmer dazukommt.
Die eigenen Messungen liegen erst später vor, wenn der Drops bereits gelutscht ist. Daher wird am Urteil auch nichts mehr reproduziert, verschoben oder manipuliert - das ist so. Die Sachen sind im Nachhinein aber sehr gut nachvollziehbar und wir fühlen uns da schon bestätigt. Ein bisschen Erfahrung bringt jeder aus der Jury mit ;)

Die Kriterien beim Testhören der Stücke führen in gewisser Weise dazu, dass man zur Objektivität gezwungen wird und viel weniger der persönliche Geschmack entscheidet. Dazu gibt es in der Jury durchaus immer wieder Gespräche, um das zu erinnern. Das funktionierte dieses Jahr genauso gut wie im letzten Jahr.

Wie könnte sonst so ein doofer Regallautsprecher gewinnen? :D

Olaf_HH
12.09.2017, 08:32
Zitat: Wie könnte sonst so ein doofer Regallautsprecher gewinnen? :D

Ganz einfach, "kleine Katzen" finden wir doch auch alle irgendwie Süüüß. :yahoo:

a.j.h.
12.09.2017, 08:41
Ja eben: Ich finde Katzenbilder shyce. Trotzdem hat die Next Bestnoten bekommen.

krama1974
12.09.2017, 09:22
Gewinner oder nicht - Regallautsprecher sind die Lösung bei Platzproblemen. Ich baue lieber Männerboxen, die gefallen meiner Frau auch besser :dance:

RU, krama

hoschibill
12.09.2017, 10:36
Moin zusammen :)
Ich finde es toll, wie sachlich und angeregt hier kommuniziert wird. Beide Daumen hoch :thumbup:.
Ich baue lieber Männerboxen
Du schreibst mir aus der Seele :D :thumbup:.

LG Olli

holly65_MKII
12.09.2017, 13:39
Moin Olaf,


Die Musikstücke und Fragen sind den Teilnehmern nicht bekannt, und werden auch nicht bekannt gegeben.

Du irrst - lies doch noch mal die Teilnahmebedingungen oder hier:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showpost.php?p=214300&postcount=36

LG

Karsten

ton-feile
12.09.2017, 22:26
Hallo Zusammen,

auch von mir vielen lieben Dank für den fesselnden Bericht und die Fotos (ich liebe Fotos :) ).

Herzliche Grüße :prost:
Rainer

tiefton
18.09.2017, 19:32
Hier noch die Auswertung in Schön:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/attachment.php?attachmentid=14734&stc=1&d=1505755899

Jesse
06.10.2017, 15:39
Moin,

es ist zwar schon ein bisschen was her und die anderen Mitjuroren haben alles Wesentliche schon geschrieben
aber aufgrund des hohen Niveaus der Lautsprecher und da in den meisten Fällen ein Nachbau sehr lohnenswert
erscheint möchte ich doch noch was zu den einzelnen Lautsprechern schreiben.

Generell ist zu berücksichtigen, dass die möglichen Maximalpegel kein Bewertungskriterium waren.

Noun MK 3
Hier und da noch ein paar Unstimmigkeiten die sich aber leicht korrigieren lassen:
Bassreflexabstimmung des TT zu hoch, Tiefenversatz des Hochtöners nicht korrekt
und Pegel des Hochtöners sollte korrigiert werden (z.B. durch anderen Aufstellwinkel).
Dann ist ein ausgewogener und pegelfester Lautsprecher mit gutem Punch zu erwarten.

Slab
Tatsächlich mal ein Lautsprecher dieser Bauart der nicht nur performant aussieht sondern auch so spielt.
Laute und leise Töne werden souverän wiedergegeben. Schöne Feinzeichnung ohne jedwedes Getröte.
Der Tieftonbereich puncht sehr schön könnte aber minimal präziser sein.

Hyperion
Die aktive (DSP) Hyperion schafft es tatsächlich auf etwa gleichem Niveau wie die Slab zu spielen
und dank etwas präziserer Basswiedergabe sich noch vor ihr zu plazieren, Kompliment.

Bigboy
Sehr aufwendiger, vollaktiver (DSP) 5-Wege-Lautsprecher der tonal alles soweit richtig machte
(der zu leise Tiefbass lag daran, dass der Subwoofer nur auf einer Seite mitlief).
Allerdings sprang bei mir keinerlei Funke über, spielte irgendwie undynamisch und leblos.
Auch die Feinzeichnung lies zu wünschen übrig.
Wäre mal interessant zu wissen woran das letzlich gelegen hat.

Justus
Dieser kleine Lautsprecher gibt sich keine Blöße, d. h. er macht verdammt viel richtig und spielt zudem
noch ungewöhnlich dynamisch auf. Er hat uns viel Spass gemacht.

Next
Sehr ähnlich der Justus setzt dieser Lautsprecher aber in jedem Belang noch mal deutlich einen drauf.
Beeindruckende räumliche Wiedergabe. Völlig zurecht der Sieger dieses Kontests.

Hipshot
Ein mit recht billigen Lautsprechern und wenig Entwicklungsaufwand erstellter Lautsprecher der
dementsprechend seine Schwächen hat. Aufgedickter Bass- und Grundtonbereich aber ansonsten
ausgeglichen. Es lässt sich aber dennoch nett Musik damit hören.

Rodhatte
Lautsprecher mit viel Potenzial aber leider erheblich zu lautem Tieftonbereich. Vermutlich auf die Fehler
des eigenen Hörraums korrigiert. Dadurch kamen die anderen Qualitäten leider nicht richtig zum Zuge.