PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundausstattung zum Weichenbau - Was sollte man an Teilen hinlegen?


elheizo
12.04.2010, 22:50
Wie das so ist, wenn man basteln will braucht man Material,
leider sind einige Bauteile für die Weichen nicht unbedingt günstig.

Nun wäre es schön, als Anfänger ein paar wichtige Teile liegen zu haben. Nur welche machen Sinn?

Ich denke die Frage hat schon einige Anfänger beschäftigt, der ein oder andere hat sich ein wenig zugelegt, aber obs dann auch das Richtige war???

Könnt Ihr da mal ne Liste erstellen die Sinn macht, oder macht es eher keinen Sinn was hinzulegen, oder lieber beim messen, bauen und wieder umbauen die Teile die zuviel sind einfach nur Sammeln und über die Jahre was ansammeln?

Gruß Udo

Chaomaniac
12.04.2010, 23:00
Hmm. Ist nicht so einfach. Eine ähnliche Frage war schon mal (klick (http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showthread.php?t=258)), allerdings wird so eine "Grundausstattung für alle Fälle" nicht gerade billig...

ometa
13.04.2010, 11:20
Neben den Teilen die in der Liste des anderen Threads stehen, kamen bei mir noch hinzu: Hochlastwiderstände (50 Watt) mit 3,9 und 8,2 Ohm. Diese dienen mir zum Einpegeln der Spannung, bzw. als Dummys. Da mein Mess-Amp gerasterte Regler hat, kann ich eh nie exakt 2,83/1,4 V einstellen - von daher sehe ich das nicht so eng (nebenbei: wer hat auch schon die Möglichkeit immer bei exakt 20° zu messen?).
Praktisch auch ab einer gewissen Menge Bauteile: beschriftete Sortierkästen mit ausreichend grossen Schüben, in die auch die Spulen passen. Das Wühlen im Schuhkarton nervt mit der Zeit.
Da können dann auch gleich ein paar Lochrasterplatinen, Abstandhülsen und unmagnetische Messingschrauben rein.
Nett, aber kein Muss: leere Spulkörper und ein paar Meter Kupferlackdraht.
Ansonsten sammelt sich das alles so an. Wann immer ich irgendwo was bestelle, wird der Shop durchforstet, ob sich nicht noch was findet, was man so brauchen könnte und für das man ansonsten meist mehr Porto als Warenwert bezahlt.

elheizo
13.04.2010, 23:30
Ja das will ich auch so machen, immer was mit bei, allerdings soll es ja dann auch Sinnvoll sein.
Ich will nicht unbedingt die nächsten 20 Jahre sammeln um eine kleine Grundausstattung zu haben.

eltipo
14.04.2010, 00:17
Mein Vorrat hat sich angesammelt, indem ich die benachbarten Werte für meine Weichen einfach mitbestellt habe, so kann ich gleich nach Gusto einstellen, ein Paar bleibt dann immer übrig.

elheizo
16.04.2010, 21:14
Das hört sich auch sehr gut an, sollte ich mir auch mal überlegen, somit kann man dann auch mal testen, wenns nicht ganz perfekt klingt.

Alex.G
16.04.2010, 23:06
Hallo,

ich kaufe immer mal was, wenn ich irgendwo preiswerte Restposten sehe. Fürs Experimentieren reichen auch Elkos und preiswerte Spulen. Wenn man derer viele sein Eigen nennt, kann man damit auch benötigte und nicht vorhandene Werte zusammenschalten. Im Laufe der Jahre hat sich auf diese Art ein ganzer Schrank voll mit Bauteilen entwickelt.

Interessant, zumindest für Kondensatoren und Widerstände sind diese Links:

EINZELNE FOLIENKONDENSATOREN (http://www.pollin.de/shop/t/MDk3OTA5OTk-/Bauelemente/Passiv/Kondensatoren/Folien_Kondensatoren.html)

SORTIMENT FOLIENKONDENSATOREN (http://www.pollin.de/shop/dt/NjU4OTkxOTk-/Bauelemente/Sortimente/Passive_Bauteile/Folienkondensatoren.html)

BIPOLARE ELKOS (http://www.pollin.de/shop/t/Njc4OTA5OTk-/Bauelemente/Passiv/Elkos/Elkos_bipolare_Ausfuehrung.html)

BIPOLARE ELKOS (http://www.oppermann-electronic.de/html/elkos.html) ein wenig nach unten srcollen

SORTIMENT BILOPARE ELKOS (http://www.pollin.de/shop/dt/NDU3OTkxOTk-/Bauelemente/Passiv/Elkos/Sortiment_bipolare_Elkos.html)

WIDERSTÄNDE (http://www.pollin.de/shop/t/MTY4OTA5OTk-/Bauelemente/Passiv/Widerstaende/Hochlast_Widerstaende.html)

10 ER PACK WIDERSTANDE (http://www.pollin.de/shop/dt/NDUyOTc3OTk-/Bauelemente/Passiv/Widerstaende/Hochlast_Widerstaende.html)

MKT FOLIENKONDENSATOREN (http://www.oppermann-electronic.de/html/mkt.html) ein wenig nach unten scrollen

DIVERSE SORTEN WIDERSTÄNDE (http://www.oppermann-electronic.de/html/widerstande.html) ein wenig scrollen


Mit preiswerten Spulen ists momentan Asche. Ich finde hin und wieder einzelne Spulen, oder auch Konvolute in ebay. Einfach öfter mal reinsehen.

tiefton
16.04.2010, 23:37
Ich hab bei Ebay nach Konvoluten / Spulen / Weichen gesucht.
Z.Z. ist da einiges unter Audio&Hifi>LS Selbstbau>Elektrik&Elektronik>Weichen

oder in der Rubrik Bastler

Ansonsten gibts hier an und ab bei bluesound24.com restposten von Weichenteilen. Das sind auch alles Standardwerte, ab und mal komische Spulen, aber sonst prima.
Hier meine Ausbeute für 5€:
http://img184.imageshack.us/img184/8762/bild010iq6.jpg
http://img208.imageshack.us/img208/7563/bild011su3.jpg

Spatz
17.04.2010, 00:33
http://www.intertechnik.de/Lautsprecher-Shop/Angebote/Spulen-Industrieposten/1768,de,6721.html?PHPSESSID=fd984c1a5eefc5c8ef2b7b 50bc9e41e3

F.A.Bi.A.N.
18.04.2010, 18:54
moin,

mein kleiner weichenschuber. zumindest kommt man damit in der regel so weit hin, dass man ein paar weichen für provisorisches stereo-testhören aufbauen kann. bei komplizierten weichen wird es knapp und man muss sich auf mono-hören bzw. -messen beschränken.


http://www.abload.de/thumb/weichenschuetteneuy6t2.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=weichenschuetteneuy6t2.jpg)

http://www.abload.de/img/weichenschuetteneuy6t2.jpg


kostenpunkt: ich will´s gar nicht (mehr) wissen :rolleyes:.