DIY-HIFI-Forum


» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 30.01.2014, 12:09   #1
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard TML, nicht Horn..

Da es immer wieder auftaucht möchte ich hier nun eine Lanze für die Missionierer, Technokraten, NichtProfisOhneAhnung und wie man uns noch so schimpft brechen:

Nicht alles was sich öffnet ist ein Horn.

Ein Horn ist definiert als breitbandiger Impedanztransformator, Thema Strahlungsimpedanz. Damit sind TML-typische einzelne Spitzen auf den Quermoden tabu.

Weder Trompeten, noch Klipschhörner und 90% aller Horn-Lautsprecher, noch diverse andere Schallführungen die sich öffnen sind Hörner.

Stein des endgültigen Anstoßes war übrigens hier.
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 12:15   #2
Alex.G
gesperrt
 
Registriert seit: 05.11.2008
Beiträge: 8.122
Standard

Moin,

ist doch ganz einfach. DAS sind Hörner...
Alex.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 12:15   #3
Joern
hört-zu
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Eutin
Beiträge: 1.636
Standard

Hi
Zitat:
Zitat von dommii Beitrag anzeigen
Stein des endgültigen Anstoßes war übrigens hier.
meist Du "der" Stein - oder ist es eher DEIN Stein ?
__________________
Beste Grüße
Jörn

what the bleep do we ... - listen to ?

Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...
Joern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 12:17   #4
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard

Mein Stein hier die Lanze zu brechen.
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 12:45   #5
hoschibill
Weil ich Bock d'rauf hab'
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6.234
Standard

Was für eine überflüssige Diskussion. Die Frage, ob es ein Horn ist oder nicht, ist total unwichtig. Die einzig wichtige Frage ist, ob es so funktioniert, wie es sich der Konstrukteur gedacht hat. Viele Konstuktionen vereinen mehrere Prinzipien in sich. Macht gar nichts, wenn es funktioniert. Nur meine Meinung .

LG
Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 12:51   #6
Gazza
gesperrt
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.092
Standard

Zitat:
Zitat von Alex.G Beitrag anzeigen
Moin,

ist doch ganz einfach. DAS sind Hörner...

Wieso hatte ich ein anderes Bild hinter dem Link vermutet?!

LG Gazza
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 13:00   #7
nic-enaik
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.069
Standard

he....watt solln datt wieder.....?

Das Thema aben wir doch schon oft durchgekaut......Frag AJHorn....da is alles ein Horn.
nic-enaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 13:11   #8
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard

Mit Horn wird breitbandige Entlastung und somit hohe Pegelfestigkeit als Qualitätsmerkmal in Verbindung gebracht, die so betietelten leisten das nicht, ergo funktionieren sie nicht als Horn.
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 13:30   #9
Kripston
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Hemmingen
Beiträge: 2.875
Standard

Hallo,
ist auch mein Stein, sind wir also schon zwei.......

Ich bin da auch wie dommii für Begriffsklarheit.

Ich bin da seiner Meinung, daß so gut wie Alles, was im Heimbereich als Basshorn herumgeistert, von der FUNKTION
her keine Hörner sind.

Und: Wenn man mit Progs wie AJ-Horn oder hornresponse oder Akabak umgehen kann, kann man auch leicht den Beweis antreten.

Gruß
Peter Krips
__________________
Kripston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 13:50   #10
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard

Ich gehe sogar einen Schritt weiter, auch das meiste im Profibereich trägt den Namen zu unrecht.

Pragmatisches Beispiel: Kunde will BR, aufwendige Umbauten sind ihm aber zu teuer, also bohrt der Kaufmann ein 1mm Loch in die CB. Genauso verhält es sich mit denen die die Größe von echten Hörnern nicht wollen, dafür aber deren Vorteile, klappt nur leider nicht.
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 14:11   #11
nic-enaik
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.069
Standard

ja....schon klar, das die Heimkisten keine richtigen Hörner sind.

Wir Hornfanfs wissen, das ein Horn welches 40hz kann, sehr gross und lang wird. Und ich sehe es genau so, dass ein solches PAPA(echtes) Horn, dem SOHN Horn überlegen ist, in gewissen Breichen.

Aber der Sohn hat halt die Gene von seinem PAPA, das kann man nicht leugnen.
Klar sieht man hier auch ähnlichkeiten von MAMA TML, aber man weiss ja, dass die stärkeren Gene meist die Oberhand haben....in dem Fall die vom PAPA

In welche Richtung es mehr geht, hängt halt von der Konstruktion ab bzw. wo am meisten eingespart wird


Nehmen wir mal datt Viech.

Backloaded Horn.....funktioniert gut mit Treibern die einen schwachen Antrieb haben.
Dabei soll ja ein Horntreiber einen sehr starken Antrieb haben.

Aber das Viech ist mehr ein Horn, das in TML Richtung geht.

Und weil es keine Druckkammer hat, geht da so ne Pappe ganz gut.

Nimmt man aber jetzt eine hornorientierteres Gehäuse mit einer Druckkammer, kommen wir mit so ner schlappen Pappe nit weit. Das Chassis muss die Kraft haben um mit der Druckkammer arbeiten zu können.

Es gibt also schon viele verschieden Ansätze, eine solches Heimhorn zu konstruieren und alle haben Ihre Vor und Nachteile.

ABER.....alle haben den gleichen Vorteil, wenn auch unterschiedlich stark.

Der Schall wird gebündelt und so besser angekoppelt....egal wie lang oder gross der Trichter ist!!!!

Und der Überbegriff dieser Weise ist halt "Horn"......ich sag ja auch "Tesafilm" und nicht Klebeband
nic-enaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 14:18   #12
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard

Wenn man das Viech als Beispiel nimmt hat man grob geschätzt 1% Horn.

Würdest du dich beschweren wenn du dann statt tesaähnlichem kreppbandähnliches bekommst?
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 14:51   #13
Kripston
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Hemmingen
Beiträge: 2.875
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von nic-enaik Beitrag anzeigen
Der Schall wird gebündelt und so besser angekoppelt....egal wie lang oder gross der Trichter ist!!!!
Tatsächlich ?
Nehmen wir mal eine nicht unübliche Mundfläche von 700 qcm, das hätte dann eine Bündelungsfrequenz von ca. 365 Hz.
Was bündelt da bitte wie im Bass ?

Gruß
Peter Krips
__________________
Kripston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 15:03   #14
nic-enaik
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.069
Standard

ööö....ja.....von solchen Grössenverhältnissen reden wir hier doch auch gar nicht.

Wer ne 15" Bass nimmt und einen Trichter mit 10 länge und deinen 700qcm Mundfläche und das dann Horn nennt...naja.....wegen solchen, braucht man keinen Thread öffnen

Der Mund wäre grade mal 30cm hoch und 23,33cm breit......,wenn der Kanal dann ca. 1,5m -1,8m lang ist, ist es auch m.M.n ne TML......wenn man datt Teil aber geschickt in die Raumecke einbringt, könnte wiederum was draus werden
nic-enaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 15:20   #15
eltipo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist grad vorlesungsfreie Zeit?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 15:54   #16
hoschibill
Weil ich Bock d'rauf hab'
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6.234
Standard

Zitat:
Zitat von eltipo Beitrag anzeigen
Ist grad vorlesungsfreie Zeit?
Der war gut
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 17:02   #17
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Cool

Sehr erwachsen Jungs, kommt auch noch was sinnvolles?
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 17:34   #18
schrottie
Geek
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 1.248
Standard

Ist Popcorn sinnvoll? Meins steht schon bereit...
schrottie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 17:37   #19
hoschibill
Weil ich Bock d'rauf hab'
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6.234
Standard

Ich bin mal raus. Hier gibt's Antworten auf Fragen, die eigentlich keiner gestellt hat.

Und weg
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2014, 18:26   #20
dommii
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Erwitte
Beiträge: 780
Standard

Dann guck mal in den anderen Thread, da wurden sogar bekannte Prominenzen als Kronzeugen angeführt, und was ein Horn ist scheint dort einigen auch nicht klar zu sein..
dommii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.