DIY-HIFI-Forum


» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 10.03.2017, 20:42   #1
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard Bassreflex - Simulation

Nachdem ich ja seit gestern die MK Sheets habe, war ich heute fleißig am testen.

Ich habe hier 2 Simulationen, die sich lediglich darin unterscheiden, dass in der rechten die BR Öffnung 10cm tiefer sitzt als in der linken Simu.




Ist die rechte Variante die etwas bessere? Da ich noch ziemlich am Anfang stehe, versuche ich gerade die Zusammenhänge zu verstehen. Ich danke euch schon mal im Voraus!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BR Vergleich 55-65.jpg (321,5 KB, 128x aufgerufen)
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 22:02   #2
olnima
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1.075
Standard

Hallo prinzmi,
such' doch 'mal in diesem Forum nach dem Contestbeitrag zum 75€ - Battle von "Christoph Gebhard". Ich meine mich entsinnen zu können, dass er damals in seinem Entwicklungsthread zu eben seiner Box für diesen contest sehr ausführlich die Lage des BR-Rohres und seine Vor-/Nachteile beschrieben und gemessen hat.

Deine beiden Varianten sehen noch nicht optimal aus, weil zu viel "Dreck" aus dem Port kommt (jeweils die unterste Grafik, die Höcker bei 200nochwas Hz.
Hast Du neben der Portposition auch 'mal mit der Chassispos. gespielt?
Bedenke auch, dass es nicht mit jedem Chassis optimal geht, manchmal ist das Optimum ein "mittelguter" Kompromiss.

Edit : link zum o.g. thread ...

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ead.php?t=4431
__________________
Wohlklingende Grüße,
Matthias

Geändert von olnima (10.03.2017 um 22:15 Uhr).
olnima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 08:18   #3
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard

Viele Dank für den Link!! Das ist sehr interessant.
Leider ist bei mir die Chassisposition nicht mehr veränderbar ohne das ganze Gehäuse komplett neu zu bauen.
Daher wollte ich wissen, welches Simulation besser erscheint, denn das sind schon die beiden besseren.
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 11:18   #4
olnima
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1.075
Standard

Die sehen beide rel. gleich aus, wobei sich dem "Schmutz" aus der linken Simu evtl. etwas besser beikommen lässt (höherfrequenter). Warum baust Du erst das Gehäuse und danach die Simu ???
__________________
Wohlklingende Grüße,
Matthias

Geändert von olnima (11.03.2017 um 14:16 Uhr).
olnima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 11:52   #5
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard

Ich hatte das Gehäuse schon vor ca. 2 Jahren gebaut. Da hatte ich noch weniger Ahnung als jetzt und mehr oder weniger einfach was zusammengeschustert.
Das ganze soll jetzt als Lernobjekt dienen, bei dem ich verschiedene Dinge ausprobieren will um die Zusammenhänge besser zu verstehen. Heute würde ich es schon ein wenig anders bauen.
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 12:09   #6
olnima
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1.075
Standard

Ok. Was Du, wenn die Aufstellposition der Box es hergibt (50cm + x zur Rückwand), aber machen solltest, ist den Port auf die Rückseite zu legen.
__________________
Wohlklingende Grüße,
Matthias
olnima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 20:51   #7
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard

Wenn sie überhaupt später Verwendung finden, dann müssen sie leider an der Wand stehen.
Ich habe nochmal versucht mit unterschiedlichen Dämmungen und BR Positionen zu simulieren und habe das als bestes Ergebnis bekommen.


Danach habe ich das BR Loch an die Stelle wie in der Simu gemacht und so versuchsweise gedämmt:
Unten ca. 10cm Glaswolle, dann 2 Schichten Sonofil und dann 1 Sicht Noppenschaum. Die anderen Gehäusewände ich großteils mit Noppenschaum belegt.
Dazu die erste Messung:
blau = BR Messung
rot = Nahfeldmessung aus ca. 5 cm




Das geht zwar jetzt ein wenig Offtopic, aber was meint ihr? Wie und was könnte ich noch verbessern bzw probieren?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dämmung3_Simu.jpg (46,6 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg Dämmung3.jpg (90,7 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bedämpft3_Limp.jpg (94,1 KB, 67x aufgerufen)
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 22:09   #8
Oldie
Schrott wird wieder flott
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.575
Standard

Hallo Prinzmi,

Die Portmessung schaut ganz gut aus.
Die musst du noch runterskalieren.
Die TT Nahfeldmessung mit der Pegelkorrigierten Portmessung versus Load and Sum addieren, dann auf die Distanz zur "Fernfeld" runterscalieren.
Im Overlay Fenster dann die Bafflekorrektur vornehmen und dann kannst du die Fügung zum Exportieren machen."Fernfeld" als overlay und mit merge overlay above cursor die gebastelte Pir addieren.
Die Nahfeldmessung des TT mit der scalierten Portmessung sollten bei 20 Hz einen deckungsgleichen Verlauf haben.

Bei 180 Hz ist noch eine Störung die für Pegelverlust verantwortlich sein kann.
Sieht man an der Impedanz ganz schön.

Verantwortlich zeigt sich dafür eine Stehwelle im Gehäuse.

Fotos vom Konstrukt machen die Beurteilung von aussen noch leichter.

Find ich gut das du den Mut hast uns teilhaben zu lassen.
Weitermachen

Grüsse Michi
__________________
Zitat von A.E.
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.


Erst wenn der Sub die Katze inhaliert, kickt der Bass richtig

Oldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 23:10   #9
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard

Danke!
Da alles weitere wohl zu sehr vom Thread Thema abweichen würde, werde ich einen neuen Thread in Eigenentwicklungen starten, wo ich mein kleines Projekt kurz vorstelle und dort meine Fragen und Ergebnisse poste. Vielleicht bekomme ich ja was halbwegs brauchbares zusammen.
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 00:54   #10
Swansteini
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 439
Standard

Hallö, darf ich mal fragen welchen Treiber du in wieviel Liter da eigentlich simuliert und gemessen hast? So rein Interesse halber...

Gruß Swany.
Swansteini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 09:26   #11
prinzmi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 140
Standard

Hier gehts weiter:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...636#post204636
prinzmi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.