DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2017, 12:32   #161
Tomax
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2016
Ort: Meckenheim
Beiträge: 23
Standard

Hat vlt. noch jemand zwei Hypex UcD400-OEM Module abzugeben? Suche dringend welche....

VG
TOm
Tomax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:36   #162
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von Tomax Beitrag anzeigen
Hat vlt. noch jemand zwei Hypex UcD400-OEM Module abzugeben? Suche dringend welche....

VG
TOm
Na der hier http://www.ebay.de/itm/Hypex-UCD400-...QAAOSwF1tZbSUh

und Pillepalle hat wohl auch noch 2 sind bei kleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...23268-172-4982

Geändert von fox2206 (12.08.2017 um 12:38 Uhr). Grund: Nachtrag
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:37   #163
frotzamuta
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Solingen
Beiträge: 6
Standard

Dann nimm doch die zwei http://www.ebay.nl/itm/322647443960

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
frotzamuta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 21:39   #164
ToniD
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: CH/ZH-Ost
Beiträge: 110
Standard

Hallo zusammen

Gestern sind meine Netzteile aus China angekommen.
Was ich heute bemerkt habe ist, dass 2 Kondensatoren? "fehlen".

Hab dann auf dem Netz ein wenig geachtet, es gibt ja viele Anbieter dieses Netzteils, aber es sind nicht immer alle 4 Kond. drauf? ist das schlimme? Gekauft habe ich die Netzteile HIER und auf den Bildern sind 4 Kond. drauf.

ISt das tragisch? soll ich rekalmieren?

Danke Euch für die Hilfe.

Gruss Toni
IMG_5859.JPG 1.jpg IMG_5857.JPG
ToniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 03:04   #165
KuroSaru
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 62
Standard

Ich habe auch 2 von diesen Netzteilen und bei mir sieht es genauso aus und alles läuft bestens und liefert in beiden Fällen gleichmäßig und bis jetzt zuverlässig Strom.

Die verbauen wahrscheinlich halt gerade die Bauteile, die sie zur Hand haben. Bei dem Preis kein allzu großes Wunder.

Wenn die 2 Kondensatoren verbauen, die hochgerechnet die gleichen Werte haben, wie die 4 auf dem Bild, dann sollte es eigentlich auch kein Problem geben.
___________

Edit:

Hier das Bild von Saarmichels Netzteil -->



Zwar 4 Kondensatoren aber nicht die Eigentlichen aus dem Angebot.
Ich würde mir keinen allzu großen Kopf machen.

Geändert von KuroSaru (13.08.2017 um 03:36 Uhr).
KuroSaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 06:27   #166
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von ToniD Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Gestern sind meine Netzteile aus China angekommen.
Was ich heute bemerkt habe ist, dass 2 Kondensatoren? "fehlen".

Hab dann auf dem Netz ein wenig geachtet, es gibt ja viele Anbieter dieses Netzteils, aber es sind nicht immer alle 4 Kond. drauf? ist das schlimme? Gekauft habe ich die Netzteile HIER und auf den Bildern sind 4 Kond. drauf.

ISt das tragisch? soll ich rekalmieren?

Danke Euch für die Hilfe.

Gruss Toni
Anhang 14453 Anhang 14454 Anhang 14455
Moin,

Hier ist wohl das RC Glied für die Lautsprecherschutzschaltung die einen Tiefpass und Zeitkonstante mit dem Widerstand davor bildet. 2 gleiche Kondensatoren in Reihe halbieren sich im Gesammtwert so wie bei Parallelschaltung von Widerständen nur halt bei Kondensatoren in Reihe.
Bei dem Bord von Michael sehe ich 220uF vermutlich 2 in Reihe =110uF wenn Deine Goldenen nun 110uF haben ist es vergleichbar da die Widerstände wohl gleich sind, ansonsten kannst Du die Übergangsfrequenz und Zeit auch neu berechnen musst halt den Widerstand messen oder dekodieren anhand der Ringe siehe auch hier http://www.sengpielaudio.com/Rechner-RCglied.htm


Gruß Stefan

Geändert von fox2206 (13.08.2017 um 06:49 Uhr). Grund: Nachtrag
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:41   #167
Saarmichel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 842
Standard

Hallo.

Also bei meinen SMPS sind vier Stk. 16V/200µF polare Elkos verbaut. Je zwei Elkos sind mit den Minus-Polen verbunden. Durch diese Schaltung entsteht ein Bipolarer Elko.

Jetzt setzt man wohl gleichen einen Bipolaren Elko ein.

@ToniD: Über das kleine verirrte Drahtstücken, dass weiter rechts auf Deinem Bild zu sehen ist , würde ich mir übrigens persönlich deutlich mehr Gedanken / Sorgen machen

Gruß

Michael
Saarmichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:44   #168
_Nico_
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 135
Standard

Guten Morgen Toni,

edit: Da war Michael ein paar Minuten Schneller...

sofern die in Reihe liegen wäre auch eine Bestückungsoption möglich; je nachdem ob bipolare Kondensatoren verfügbar sind oder nicht.

Eine Reihenschaltung mit Verbindung der beiden Minuspole ist ein Indiz; So macht man aus zwei gepolten einen bipolaren Elko.

Wenn bipolar am Lager: einen Platz pro Kanal bestücken, den anderen Platz brücken.

Wenn kein bipolar am Lager: beide Plätze bestücken.


Ganz unabhängig davon:

Auf dem zweiten Bild sieht man in der Mitte an einem der Widerstände einen Drahtabschnitt der in Richtung Optokoppler zur Hochvoltseite zeigt.
Den bitte unbedingt entfernen. Vor Inbetriebnahme würde ich Ober- und Unterseite der SMPS sicherheitshalber noch einmal vollständig auf solche Reste und unerwünschte, potentielle Brücken prüfen.

Gruß

Nico
_Nico_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:50   #169
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zu meiner Entlastung es ist aber auch schwer anhand der Bilder ober Unterseite was rauszulesen aber die Schraffierten Flächen hätten mich drauf hinweisen sollen

und ich sehe 220uF https://abload.de/img/smpsiiort.jpg

Geändert von fox2206 (13.08.2017 um 11:29 Uhr). Grund: Bild
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:52   #170
Saarmichel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 842
Standard

@Nico Ju-Hu jedenfalls einer hier mit dem nötigen Sachverstand und dem Blick für das Wesentliche

Autsch....., aber das musste jetzt mal sein.....

Gruß

Michael
Saarmichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:59   #171
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von Saarmichel Beitrag anzeigen
@Nico Ju-Hu jedenfalls einer hier mit dem nötigen Sachverstand und dem Blick für das Wesentliche

Autsch....., aber das musste jetzt mal sein.....

Gruß

Michael
Den schuh ziehe ich mir mal an, habe aber auch nie behauptet Elektroniker zu sein, lerne aber gern immer dazu.

Handelt es sich hierbei nun um die Einstellung der Ansprechzeit für DC ? damit nicht bei Tiefbass sofort der Schutz aktiv wird

Gruß Stefan

Geändert von fox2206 (13.08.2017 um 14:22 Uhr).
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 09:03   #172
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.064
Standard

Ich ziehe mir dann den zweiten Schuh an - wo er Recht hat, hat er Recht

Aber dafür bin ich doppelt dankbar, wenn wir hier von so kompetenten Leuten wie dir unterstützt werden
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 09:46   #173
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Ich ziehe mir dann den zweiten Schuh an - wo er Recht hat, hat er Recht

Aber dafür bin ich doppelt dankbar, wenn wir hier von so kompetenten Leuten wie dir unterstützt werden
Natürlich bin ich auch dankbar aber:

1. Ich meine es gibt keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten
2. Wenn ein Kompetenter antwortet fände ich eine Erklärung warum und wofür bei Infos sinnvoll und nicht nur im Nachsatz die Aussage alle doof bis auf 2, denn Überheblichkeit steht einem nicht gut und demotiviert andere.
3. Ich zähl mich nicht zu den Wissenden aber ich versuche eine Erklärung meiner Überlegungen beizufügen die dann bitte nicht mit der unter 2 genannten Aussage quittiert wird.

Ich kann verstehen das eine gewisse Verantwortung bei der Beantwortung von Fragen besteht, aber hier sind viele die zu Ihrem Halbwissen was dazu lernen wollen, oder ist das Forum nur für Wissende ? Nun soll das keine Diskussion über Verhaltensregeln werden aber ich frage mich ob ich dann noch hier richtig bin, oder besser gleich einen Elektropass Kurs belege, was sicherlich sinnvoll ist.

Gruß Stefan
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 10:14   #174
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.064
Standard

Hi Stefan,

nur um das klarzustellen: Ich hab dich nicht gemeint, du hast mir ja auch schon ein paar hilfreiche Tipps gegeben :thumbsup:

VG Michi

E: Ich wollte sagen, dass es schön ist eine weitere Person die vom Fach ist hier zu haben
__________________
Viele Grüße

Geändert von EMP (13.08.2017 um 10:58 Uhr).
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 10:26   #175
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Hi Stefan,

nur um das klarzustellen: Ich hab dich nicht gemeint, du hast mir ja auch schon ein paar hilfreiche Tipps gegeben :thumbsup:

VG Michi
das hab ich auch so nicht verstanden auch den Zusatz vom Meister alle doof beziehe ich nicht ganz auf mich aber jeder Unwissende der das liest ist gleich frustriert oder verunsichert und stellt lieber keine Fragen mehr, nimmt lieber einen Fehler mit vielleicht schweren Folgen in kauf.

Finde ich nicht so toll, wenn man ein Projekt vorstellt sollte man auch konsequent kompetent auf Fragen und Fehler eingehen, habe ich dann keine Ahnung davon schreibe ich das auch: tut mir leid aber das kann ich nicht ersehen ohne Schaltplan oder ich muss mich schlau machen aber nur mit kurzen Kommentaren das ist so, lernt man nicht viel daraus und die Fragen und Fehler werden immer wieder auftreten, da nicht verstanden wurde warum das so sein muss. Damit ist dann der Wissende frustriert und kommt mit schlauen Anmerkungen.
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 10:30   #176
Jonies Papa
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2017
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von fox2206 Beitrag anzeigen
das hab ich auch so nicht verstanden auch den Zusatz vom Meister alle doof beziehe ich nicht ganz auf mich aber jeder Unwissende der das liest ist gleich frustriert oder verunsichert und stellt lieber keine Fragen mehr, nimmt lieber einen Fehler mit vielleicht schweren Folgen in kauf.

Finde ich nicht so toll, wenn man ein Projekt vorstellt sollte man auch konsequent kompetent auf Fragen und Fehler eingehen, habe ich dann keine Ahnung davon schreibe ich das auch:
Schade, dass man Beiträge hier nicht voten kann, von mir , du triffst den Punkt!

Gesendet von meinem LEX720 mit Tapatalk
Jonies Papa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 10:57   #177
ToniD
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: CH/ZH-Ost
Beiträge: 110
Standard

Jungs ihr seit Spitze..

Herzlichen DANK!!!! Ichwerde mal die anderen 3 Netzteil auspacken und alles Scannen ob da böses Zeugs drauf ist..

Und nehmt doch nicht immer alles sooo ernst.. Es ist ein Hobby und wir lernen doch immer dazu.. Und auch wenn was falsches gesagt wird, war ja die absicht zu helfen..Wäre doch schön wenn alle wohlwollend aufeinder zugehen...
ToniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:07   #178
Jackelbarto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2015
Beiträge: 147
Standard Kalte Lötstellen

Hi,

meine Netzteile sind auch ohne Probleme aus China angekommen:
http://www.ebay.de/itm/600W-High-pow...72.m2749.l2649

Allerdings werde ich erstmal alle Lötpunkte nachlöten, denn der eine oder andere Lötpunkt sieht alles andere als Vertrauen erweckend aus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0733.JPG (261,7 KB, 31x aufgerufen)
Jackelbarto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:26   #179
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 80
Standard 600W High-power Class D amplifier switching power supply board

Gibt es eigentlich eine Beschreibung, Daten oder Schaltplan mit dabei ?

Zitat:
Zitat von Jackelbarto Beitrag anzeigen
Hi,

meine Netzteile sind auch ohne Probleme aus China angekommen:
http://www.ebay.de/itm/600W-High-pow...72.m2749.l2649
In diesem Angebot wird was von einer externen Temperaturüberwachung geschrieben die könnte man ja schön für den Widerstand eines Softstart benutzen falls die Überbrückung des Widerstandes mit dem Relais nicht funktioniert, wird abgeschaltet bevor die Hütte abbrennt.
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:31   #180
Jackelbarto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2015
Beiträge: 147
Standard

Zitat:
Zitat von fox2206 Beitrag anzeigen
Gibt es eigentlich eine Beschreibung, Daten oder Schaltplan mit dabei ?



In diesem Angebot wird was von einer externen Temperaturüberwachung geschrieben die könnte man ja schön für den Widerstand eines Softstart benutzen falls die Überbrückung des Widerstandes mit dem Relais nicht funktioniert, wird abgeschaltet bevor die Hütte abbrennt.
ich hatte auch nur das gefunden:
https://de.aliexpress.com/item/Digit...ddresstype=600
Jackelbarto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.