DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Eigenentwicklungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2017, 17:26   #21
Strahler70
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Münsterland
Beiträge: 187
Standard

@Karsten
Yep, eben jenen hatte ich oben auch bereits vorgeschlagen. Absolutes Sahneteil.
Allerdings besteht Thomas ja auf den SHT.
__________________
Grüße

Thorsten
Strahler70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 21:47   #22
TommiSHA
try and error
 
Registriert seit: 05.01.2016
Ort: northeast of the southwest
Beiträge: 104
Standard

Hi Karsten,

vielen Dank für´s Simulieren. Das sieht schon sehr gut aus,
so hatte ich mir das erhofft.
Kannst Du was zu den Portdimensionen sagen ?

Grüße
Thomas


Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Hi,


Dunkelgrün ist in Deinem Volumen (+15%) mit Tiefpass für eine Trennung
zwischen 90 und 100Hz, -3dB läge bei 31Hz.....was Dein Raum daraus macht kann ich nicht abschätzen.
Es kann sich mMn. lohnen zur Hubentlastung noch einen tieffrequenten 18dB Hochpass zu setzen
und ein wenig mit der Abstimmung zu spielen.....

Hellgrün ist in Deinem Volumen unbeschaltet.

Rot ist meine Variante in 125L unbeschaltet, -3dB liegt bei ca. 38Hz.
Ich habe das so gemacht weil ich das Dingen eher als TT und bei Eignung auch als TMT testen möchte.

LG

Karsten
TommiSHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 12:55   #23
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 814
Standard

Moin Thomas,

Zitat:
Zitat von TommiSHA Beitrag anzeigen
Kannst Du was zu den Portdimensionen sagen ?
Ja - .....bei 2 Stück runden Ports mit 10cm Durchmesser (weniger Portfläche würde ich nicht nehmen) müssen sie 25,4cm lang werden.
Ich bin ein Freund von runden Ports da man dort sehr leicht noch was verändern kann.

Kanal am Boden/Deckel woauchimmer kann ich simulieren wenn Du mir die Maße (Kanal Innenbreite) gibst.
Die Innenwand des Gehäuses verlängert den Kanal......Kanal kann also kürzer weden als simuliert.
Im Idealfall misst man das per Impedanzmessung und passt die Kanallänge an.
Bei diversen Versuchen hat sich ein um ca. 1/3 kürzerer Kanal als recht gut erwiesen.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 20:09   #24
TommiSHA
try and error
 
Registriert seit: 05.01.2016
Ort: northeast of the southwest
Beiträge: 104
Standard

Hi Karsten,
ich finde runde Ports auch gut -man kann besser damit rumprobieren. Trotzdem...die Innenbreite wird vorauss. 51 cm. Entsprechend den beiden runden Ports komme ich dabei auf rund 3 cm. Bisschen wenig...könnte Strömungsgeräusche geben ?

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Moin Thomas,


Ja - .....bei 2 Stück runden Ports mit 10cm Durchmesser (weniger Portfläche würde ich nicht nehmen) müssen sie 25,4cm lang werden.
Ich bin ein Freund von runden Ports da man dort sehr leicht noch was verändern kann.

Kanal am Boden/Deckel woauchimmer kann ich simulieren wenn Du mir die Maße (Kanal Innenbreite) gibst.
Die Innenwand des Gehäuses verlängert den Kanal......Kanal kann also kürzer weden als simuliert.
Im Idealfall misst man das per Impedanzmessung und passt die Kanallänge an.
Bei diversen Versuchen hat sich ein um ca. 1/3 kürzerer Kanal als recht gut erwiesen.

LG

Karsten
TommiSHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 20:42   #25
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 814
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von TommiSHA Beitrag anzeigen
Bisschen wenig...könnte Strömungsgeräusche geben ?
bei 2x10cm Rohren und 100W ist der SPL bei 112db (bei EINEM Sub !) Strömung läge bei 16m/s

Es gibt noch DN 125er Rohr, Innendurchmesser 11,8 cm - die müßten dann
36,9cm Lang werden und Strömung läge bei o.a. Daten bei 11,6m/s.

Habe mal eine 15/1 mit 2x 10er Rohren entwickelt - da waren auch bei extremen Pegeln (ein Kollege mußte den Raum wegen Herzproblemen verlassen)
keine Strömungsgeräusche zu hören.....
.....möglich das es dazu einfach zu laut war....
http://www.analogemusikwiedergabe.de...amb/#post23594

EDIT: Durch son schmalen Schlitz könnte das möglicherweise eher "Pfeifen".....das weiß ich aber nicht.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 19:45   #26
TommiSHA
try and error
 
Registriert seit: 05.01.2016
Ort: northeast of the southwest
Beiträge: 104
Standard

So, die 15" Thomänner sind bestellt...ich lese jetzt erstmal bei Karsten mit
TommiSHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 19:17   #27
TommiSHA
try and error
 
Registriert seit: 05.01.2016
Ort: northeast of the southwest
Beiträge: 104
Standard

So. An Weihnachten ist´s passiert. Ich hatte mir bei Ibäh ein supergünstiges Angebot des BG20 in die Beobachtungsliste gesetzt - ohne feste Kaufabsicht.
Meine bessere Hälfte hat das gesehen, einfach gekauft und mir das Pärchen untern Baum gelegt. Das gibt schon gewissermaßen den Weg vor (wenn´s gar nicht passen sollte, wird aus den BG20 ein Paar CT230 gebaut).
Vorher aber erstmal die Subs. Die beiden Thomann 15" hab ich mir selber geschenkt, morgen hol ich den Holzzuschnitt.
Entsprechend der Simu von Karsten kriegt jede Kiste rund 157 Liter, abzüglich Reflexports, Gehäuseteiler und Eigenvolumen des Chassis werden ca. 152 Liter übrig bleiben. Das Thema Männerboxen ist schon auch meins.

To be continued...
TommiSHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 21:39   #28
mussigg
headphone addict
 
Registriert seit: 20.11.2011
Ort: Erlangen
Beiträge: 431
Standard

Zitat:
Zitat von TommiSHA Beitrag anzeigen
Meine bessere Hälfte hat das gesehen, einfach gekauft und mir das Pärchen untern Baum gelegt.
DAS nenne ich positiven WAF! Gratuliere zu den Breities und zur besseren Hälfte!
mussigg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 23:26   #29
albondiga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2015
Ort: HH
Beiträge: 240
Standard

Wenn das mit dem SuperHT nicht klingt gibt es im Visatoniversum ein Rudel LaBelle-light-Varianten, von denen sicher eine das Problem löst. Lt. einem ehemaligen Visaton-Entwickler klingt der BG20 als reiner Mitteltöner sogar besser als der B200 - wenn man ihn ein bisschen optimiert.
albondiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 15:12   #30
TommiSHA
try and error
 
Registriert seit: 05.01.2016
Ort: northeast of the southwest
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von mussigg Beitrag anzeigen
DAS nenne ich positiven WAF! Gratuliere zu den Breities und zur besseren Hälfte!
Zu den BG20 weiß ichs noch nicht so recht, zur besseren Hälfte auf jeden Fall: ich bin mit meinen Hifi Spinnereien, die letztlich alle im Wohnzimmer stehen, noch an keine Akzeptanzgrenzen gestoßen.

Scheint, die richtige Wahl gewesen zu sein.
TommiSHA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.