DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2018, 12:35   #41
Swansteini
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 468
Standard

Ach Schittikofski...schön wärs gewesen den einfach nur schrauben zu müssen .

Gruß Swany.
Swansteini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 12:38   #42
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 816
Standard

Moin Michael,

das sieht sehr klasse aus.

Ich würde mir das Ding auch mal unter Winkeln anschauen.
Falls Du passiv beschaltest auch mal mit einem Kondi davor der das Ganze etwas linearisiert.......

LG

Karsten
__________________
Hat die Schnauze voll von sozialen Krüppeln im Forum.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 12:39   #43
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.393
Standard

Seit wann ist "fest verklebt" ein Hindernis für einen diyler?
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 13:47   #44
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.854
Standard

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Ich würde mir das Ding auch mal unter Winkeln anschauen.
Falls Du passiv beschaltest auch mal mit einem Kondi davor der das Ganze etwas linearisiert.......
Ist geplannt ..... aber erst, wenn das Horn an seinem Platz in der Schallwand sitzt. Ich glaube zwar nicht, dass es einen grossen Unterschied macht, aber ich glaube auch nicht, dass sich die Verbesserungen hier unter Winkel so deutlich anders darstellen werden.

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Mit wem soll es denn verpartnert werden?
Den hier will ich dann doch mal endlich zuende bringen:
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...light=alberich
Zuletzt spielte die mit einem LineArray sehr schön in meinem Wohnzimmer .... aber sie sah halt echt provisorisch aus und mir fiel dazu auch optisch nix ein. Jetzt kommt das Horn rein und fertig. Soll aber nicht schlechter klingen.

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Seit wann ist "fest verklebt" ein Hindernis für einen diyler?
Stimmt ja, aber ich würde für diese Treiber/Horn Kombi eher das Gewinde am Horn absägen und dann einen neuen Flansch ans Horn machen .....natürlich ein 3D-Druckteil!
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 13:49   #45
Kalle
Vorsicht schräger Humor
 
Registriert seit: 01.12.2016
Ort: Düren
Beiträge: 852
Standard

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Seit wann ist "fest verklebt" ein Hindernis für einen diyler?
Moin.
anscheinend hast du noch nie mit selbstklebender elastischer Dachbahn gearbeitet. Wenn du da Unsinn machst und dabei stolperst hängst du fest und kommst allein nicht mehr hinaus.
Man müsste mal mit google earth nachsehen, wieviel Sklette in Dachbahnen gerollt auf den Garagendächern liegen, während die Hinterbliebenden meinen, da wäre nur einer mal kurz Zigaretten holen..
Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 14:00   #46
Swansteini
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 468
Standard

Ok, mal so in den Raum gefragt, wie würdest du denn aber ( @ newmir ) einen anderen Flansch am Hr08 befestigen...also nur das man sich das mal vorstellen kann. Selbst wenn du es haargenau auf das Horn zurechtschneiderst, bleibt doch trotzdem bei mir irgendwie die Frage der Stabilität oder mache ich mir da unnötig den Kopf?
Weil an sich wäre das ja sogar fast noch die tollere Alternative dem Hr08 und 10 den blöden Schraubflansch ab zu säbeln und denen per Druck einen neuen Anschluss verpassen zu können so das man in der Treiber Wahl dann sehr entspannt sein kann....
Und so an sich so länger ich drüber nachdenke desto sinnvoller erscheint mir das, denn durch die Materialverdickung dann (wenn man ein bisschen mehr druckt und dieses Konstrukt dann von hinten über das Horn stülpt und verklebt) dürfte sich das Horn zusätzlich noch ein wenig beruhigen.

Hmm...hast du mal Lust das aus zu probieren? Und man beteiligt sich an den Druckkosten? ...

Gruß Swany.
Swansteini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 14:19   #47
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 816
Standard

Zitat:
Zitat von newmir Beitrag anzeigen
Ich glaube zwar nicht, dass es einen grossen Unterschied macht, aber ich glaube auch nicht, dass sich die Verbesserungen hier unter Winkel so deutlich anders darstellen werden.


aber ich würde für diese Treiber/Horn Kombi eher das Gewinde am Horn absägen und dann einen neuen Flansch ans Horn machen .....
Das weiß man erst wenn......
Passive Beschaltung "interagiert" mit dem Impedanzgang.
In Deiner Impedanzmessung sieht man eine "Störung" bei ca. 2,3 und 4,7Khz - da könnte (auch unter Winkel) eine Überhöhung entstehen.....

So würde ich das auch machen.

LG

Karsten
__________________
Hat die Schnauze voll von sozialen Krüppeln im Forum.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 14:44   #48
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.854
Standard

Zitat:
Zitat von Swansteini Beitrag anzeigen
Hmm...hast du mal Lust das aus zu probieren? Und man beteiligt sich an den Druckkosten? ...
Danke, ich habe genug Projekte, die ich nicht fertig bekomme .

Also ich würde irgendeine Form konstruieren, die aussen am Hornhals angreift ..ruhig ein paar Zentimeter ... So dass das Horn quasi ehe schon in einer Art Presspassung sitzt. Und dann mit Uhu Allplast sollte das eine feste Verbindung werden. Im Flansch würde ich dann gleich die Anpassung Treiber/Horn integrieren.

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Das weiß man erst wenn......
Passive Beschaltung "interagiert" mit dem Impedanzgang.
In Deiner Impedanzmessung sieht man eine "Störung" bei ca. 2,3 und 4,7Khz - da könnte (auch unter Winkel) eine Überhöhung entstehen.....
Jein .... also erstmal ...die Impedanzmessung war ohne Horn. Mit Horn ...da hat Kalle schon recht .... wird der Impedanzverlauf oberhalb der Grenzfrequenz des Horns (etwa 1800Hz) ziemlich glatt gebügelt. Ausserdem werde ich den Pegel der Kombi sowieso reduzieren müssen. Der Spannungsteiler oder Reihenwiderstand wird den Impedanzverlauf nochmal bügeln. Deswegen ....das wird schon werden.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 15:06   #49
Kalle
Vorsicht schräger Humor
 
Registriert seit: 01.12.2016
Ort: Düren
Beiträge: 852
Standard

Zitat:
Zitat von Swansteini Beitrag anzeigen
Ok, mal so in den Raum gefragt, wie würdest du denn aber ( @ newmir ) einen anderen Flansch am Hr08 befestigen...also nur das man sich das mal vorstellen kann. Selbst wenn du es haargenau auf das Horn zurechtschneiderst, bleibt doch trotzdem bei mir irgendwie die Frage der Stabilität oder mache ich mir da unnötig den Kopf?
Moin,
die Stabilität ist überhaupt keine Frage, man schneidet ein weiteres Horn einfach ab und schraubt und klebt es von hinten drauf. In den Zwischenraum kommt Sand.Bild s.o. knochentrocken und saustabil.(Beitrag4) Die andere Flanschlösung habe ich oben auch schon gezeigt, den Schraubadapter CDX1 von Celestion mit einem großen Schälbohrer konisch öffnen und mit einem Zwischenring einschrauben s.o. oder auch einkleben,(Beitrag33) Jetzt hat man einen bolted on Flansch. Daran kann man einen Innenschraubadater anschrauben ..... usw. bis Moskau. .
Gruß Kalle
Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 15:13   #50
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.854
Standard

Ne, so geht das nicht ....... Das ist ja nicht 3D-Druck.

Und bleib mir weg mit Deinem Sand.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 15:26   #51
Kalle
Vorsicht schräger Humor
 
Registriert seit: 01.12.2016
Ort: Düren
Beiträge: 852
Standard

Jau,
ich weiß, als Öcher bist du geschädigt ... aber schon in alten Mittelalterlichen Croniken steht, dass man da wo das Klinikum steht nicht bauen soll.... Treibsand

Schwansteini,
so sieht es aus, wenn der aufgeweitete Schraubflansch innen bündig ist ....

aber hier muss ma wegen der Stabilität schon klebeb

Aber das kann man ja auch alles einstückig drucken.
Jrooß

Geändert von Kalle (12.01.2018 um 07:35 Uhr).
Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 23:18   #52
Swansteini
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 468
Standard

Hmm da würd ich aber noch ne fette Rohrschelle drum machen um deine Konstruktion ...

Aber an sich find ich die Idee mit dem Schraubadapter auf den Hr's echt schick...mal gucken ob da was geht :-P.

Swany.
Swansteini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 07:49   #53
Kalle
Vorsicht schräger Humor
 
Registriert seit: 01.12.2016
Ort: Düren
Beiträge: 852
Standard

Nix Konstruktion,
die kommt noch, 08 Ende abgesägt und angeklebt an McGee HL1018 ... und dann erst kommt der Adapter dran.
Soll etwas eleganter werden als das hier
http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...t=McGee+HL1018
So gepimpt ist das Horn 1018 echt ein Sahneschnittchen.
Ein Altec 811B für "nen Appel un nen Ei".
Wird dann vor Scham weiß wie ein EV 90.
Ein bestes untergebrachtes 08 habe ich ja schon.
Jrooß Kalle
Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.