DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2017, 19:56   #21
Sepp
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 382
Standard

sorry, aber bei einer Y Achse von über 120 dB sieht vieles schön aus

Grüße Dirk
Sepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 20:33   #22
Vince
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 28
Standard

Zitat:
Zitat von Bizarre Beitrag anzeigen
Acetondampf zur Glättung funktioniert leider nur bei ABS.. PLA ist sehr lösemittelbeständig ...
Bei PLA sollte verdampftes TLF (TetraHydroFuran) funktionieren. Aufwand/Nutzen Abschätzung muss da jeder selber wissen, funktionieren tut es aber.
Vince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 17:38   #23
Lintker
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2017
Ort: Osnabrück
Beiträge: 2
Standard

Ja so ein 3D Drucker ist schon was tolles den hätte ich auch ganz gerne. Aber vorerst muss ich mich damit abfinden das ich ihn noch nicht habe. Ich finde dein Horn echt gut. Zeigst du uns noch ein Foto wenn es fertig ist?

Geändert von Lintker (29.10.2017 um 14:05 Uhr).
Lintker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 19:55   #24
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Schönen abend

Hier gibts das file zum horn

https://www.thingiverse.com/thing:2609653




















Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"

Geändert von Hannes 1977 (30.10.2017 um 20:41 Uhr).
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 23:18   #25
Swansteini
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 439
Standard

Alter Falter ...! Sage mal wie lange hast du denn da dran gedruckt und wieviel Filament ist dafür drauf gegangen .

Spitzensache!

Gruß Swany.
Swansteini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 16:01   #26
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Hallo swany

Druckzeit um die 40 stunden für ein horn
Filament dürfte nicht so schlimm sein

Das horn ist innen teilweise hohl zum befüllen und auch nicht voll mit material gedruckt sondern in wabenform gedruckt.

Technisch hat mein kollege da schon einiges an hinpower reingesteckt

Er ist auch auf einer plattform angemeldet wo er gegen bezahlung druckt.
Ich will da jetzt aber keinen link einstellen weil das wahrscheinlich nicht den regeln des forums enspricht.

Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 16:21   #27
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.513
Standard

Hannes,
lese ich das richtig?
40 Std. Druckzeit für ein Horn?
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 16:52   #28
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Hallo kay

Druckzeit ist heftig

Aber wenn der drucker mal läuft dann läuft er.

Er hat sich übrigens ein angebot von einer 3d drucker firma eingeholt.
Da würde ein mittelteil des horns 993€ kosten
Abartig was?
Da kommt dann ein hörnchen auf 4000€

Es gibt aber einige leute die über eine plattform ihre dienste für weit weniger anbieten.
Läuft alles mit rechnung

Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 17:33   #29
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.513
Standard

Hi Hannes,
in ein paar Jahren lachen wir über die Zeit und die Kosten für solch einen Druck
Technisch gesehen finde ich solch eine Vorgehensweise für ein Hörnchen toll. Ich gestehe aber, dass mir Hifiharps Variante mehr zusagt
A-Bär:
Ein Horn als Positiv zu drucken, dass als Gussform verwendet werden kann, wäre schon eine Überlegung wert
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 22:24   #30
The Alchemist
Zwangsfalter
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 983
Standard

Find ich sehr interessant das Horn, um auf das Filament zurück zu kommen, was wiegt denn ein Horn?
Mit welchem Drucker wurde gedruckt?

Viel interessanter wird allerdings der Klang in einer realen Anwendung...
__________________
La vida es no ponyhof
The Alchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 09:52   #31
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Schönen morgen


Gedruckt wurde mit dem ultimaker 2
Gewicht cirka ein kilo

Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 19:17   #32
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Schönen abend

Hier mal ein foto vom horn am arbeitsplatz




Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 19:38   #33
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 414
Standard

Wo?
Da ich gerade genötigt wurde, mindestens 10 Zeichen einzugeben:
Es wäre schön, wenn Du die Bilder verkleinert anhängen könntest. Die Seiten brauchen sonst ewig, um zu laden...
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 21:00   #34
wolfgang520
gewerblich
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 130
Standard

Hallo,
Hörner für übliche Horntreiber findet man recht preiswert bei vielen Herstellern. Leider fehlen Waveguide für AMT. Ich habe bei Herstellern nachgefragt, die liefern zwar Waveguide, aber nur für PA AMT, Kosten über 500,-€ pro Stück.

Ob denn die Möglichkeit besteht solche waveguides herzustellen?

Gruss
Wolfgang
wolfgang520 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 23:41   #35
Chlang
Hörender
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 782
Standard

Zitat:
Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
Ob denn die Möglichkeit besteht solche waveguides herzustellen?
Hallo Wolfgang,

schau mal hier: Gaudimäxchen

Grüße
Chlang
__________________


Chlang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:01   #36
wolfgang520
gewerblich
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 130
Standard

Zitat:
Zitat von Chlang Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

schau mal hier: Gaudimäxchen

Grüße
Chlang
Hallo Chlang,
das habe ich auch schon gesehen. Ich habe das in ähnlicher Art aus Holz gefräst, das Ergebnis war jedoch von der Messung her nicht überzeugend. Durch die Reflexionen an den Schrägen ist der Frequenzgang beinahe kammfilterartig. Mir schwebt da eine flachere Version vor, eigentlich um im Wesentlichen die SEO anzupassen. Mundorf hat das gleiche Problem bei seiner Jubiläumsbox gehabt und hat deshalb den Tieftöner nach vorn gesetzt. Gefällt mir nicht so!

Gruss
Wolfgang
wolfgang520 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:13   #37
Chlang
Hörender
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 782
Standard

Zitat:
Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
... das Ergebnis war jedoch von der Messung her nicht überzeugend.
Ich finde das Ergebnis immer noch mehr als gut:


Grüße
Chlang
__________________


Chlang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:45   #38
wolfgang520
gewerblich
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 130
Standard

Hallo,
den Frequenzgang meines Waveguide AMT habe ich leider nicht mehr parat, da verworfen. Wenn ich mir den Frequenzgang vom Hersteller jedoch ansehe, dann ist dieser wie mit dem Lineal gezogen. Jetzt mal von der Kantenbeugung abgesehen, hätte ich schon einige Bauteile in die Frequenzweiche stecken müssen, um den zu linearisieren. Das wollte ich mir ersparen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein sehr flaches Waveguide wenig Reflexionen verursacht. Bei einem Fertiglautsprecher habe ich so etwas bereits gesehen.

Gruss
Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif AMT 25.gif (9,2 KB, 21x aufgerufen)
wolfgang520 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 15:55   #39
Hannes 1977
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mooskirchen
Beiträge: 833
Standard

Hallo wolfgang

Zwecks der herstellung von waveguides könntest du mal den gino anschreiben.
Der ist ja jetzt der besitzer von stereolab.
Da sollte sicher was gehen

Grüsse hannes
__________________
"Seid nett zueinander"
Hannes 1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:41   #40
wolfgang520
gewerblich
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 130
Standard

Hallo Hannes,
das ist ein guter Hinweis.

Gruß
Wolfgang
wolfgang520 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.