DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2018, 15:51   #1
Andi2017
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Beiträge: 15
Standard Aktiven Subwoofer wie am besten an Stereoverstärker anschließen

Hallo zusammen,

für ganz seltene Gelegenheiten möchte ich meine an sich recht bassstarken Standlautsprecher mit einen Subwoofer unterstützen.
Als Verstärker nutze ich einen alten Sony 500 ES. Beide Lautsprecherpaare sind belegt. Welches ist die beste Methode, den Aktivsub anzuschließen?

1. an den Highlevel-Ausgängen dazwischenklemmen (aufgrund meiner vorhandenen Installation mit viel Kabelgewirr verbunden)?
2. zwischen Vor- und Endstufe abgreifen (Anschlüsse sind getrennt am Gerät vorhanden, ich schwäche dann doch aber das Signal irgendwie ab?)?
3. an einen der Record-Ausgänge hängen und die Lautstärke des Subs dann immer zur Musiklautstärke nachregeln)?

Hab ich noch eine Möglichkeit vergessen?

Danke und Gruß in die Runde,
Andi
Andi2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 16:53   #2
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 2.470
Standard

4. Einen kleinen günstigen/gebrauchten AVR mit Pre-Outs kaufen, Deinen Sony auftrennen und nur als Endverstärker nutzen.

1.-3. würde ich nicht empfehlen.

Viele Grüße,
Christoph
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 17:36   #3
sailor
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 118
Standard

Die Hi-Level Eingänge des Sub parallel zu den Hauptlautsprechern mit dünnen Drähten (twisted Pair) anschließen.

Reinhard
sailor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 17:39   #4
Azrael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: 53919
Beiträge: 1.168
Standard

Wenn der Verstärker in Vor- und Endstufe auftrennbar ist, dann würde ich 2. vorziehen.

Viele Grüße,
Michael
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 22:02   #5
Andi2017
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Beiträge: 15
Standard

Danke an euch drei!

Einerseits könnte man den Thread jetzt schließen, weil ich inzwischen (Schande über mich) mit Suchen schon relative viele Tips gefunden habe.
AAABER:
Ich hab noch zwei Sachen, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob ich die richtig verstanden habe...
1. Subwoofer an pre-out: Wird das Signal am Vorverstärker geregelt? Oder anders gefragt, was bewirkt der Lautstärkeregler? Dazu finde ich keine gute Antwort für mich
2. Subwoofer mit kleinen Drähten parallel zu den anderen LS hägen. Verstehe ich das richtig: Der Verstärker vom Aktiv-Sub ist so hochohmig, dass das für den (Ausgangs-)verstärker kein Problem ist?
Würd mich freuen, wenn mir das noch jemand erklären könnte.

Danke, Andi
Andi2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 22:41   #6
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 470
Standard

1. Pre-out: Ist meistens nicht geregelt. Das Manual hilft weiter.

Wenn man die Lautstärke nicht am Quellgerät regeln kann, ist ein ungeregelter Pre-out natürlich echt nervig.

2. "High level in" benutzen, parallel anklemmen: Ja, das macht dem Verstärker nichts aus.
Plüschisator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 22:59   #7
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 417
Standard Aktiven Subwoofer wie am besten an Stereoverstärker anschließen

Zitat:
Zitat von Plüschisator Beitrag anzeigen
1. Pre-out: Ist meistens nicht geregelt.

Ich behaupte das gegenteil

Zu Frage 2. -> kein Problem (wie vermutet hochohmig).
Du musst den Sub nicht an den Verstärker anschliessen. Du kannst das Signal auch an den Lautsprechern abgreifen (falls es die Kabel verkürzt)

Geändert von xajas (06.01.2018 um 23:10 Uhr).
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 23:41   #8
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 470
Standard

"Als Verstärker nutze ich einen alten Sony 500 ES"

Da wird pre-out wohl nicht geregelt sein...Aber wie gesagt, es gibt manuals...
Behaupte ich jetzt mal...
Plüschisator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 09:26   #9
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 2.470
Standard

Das kann man auch ganz leicht rausfinden, wenn man eine andere (kleine!) Endstufe oder ein Multimeter an die Pre-Outs anschließt....
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 10:11   #10
nr12
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2009
Ort: Dettenhausen
Beiträge: 1.045
Standard

Pre-outs sind dazu da, damit man Endstufen anschließen kann. Endstufen haben keine Lautstärkeregelung.

Viele Grüße,
Ulf
__________________
Member of
"Stuttgart audio expert group - an association/community of interest of engineers, scientists (acoustics, physics), and musicians"
nr12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 10:50   #11
Andi2017
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Beiträge: 15
Standard

Danke in die Runde.

Soweit ich das jetzt rausfinden konnte, sollten richtige Pre-outs geregelt sein, da der Endverstärker das Signal nur norch verstärkt und nicht über eine eigene Lautstärkeregelung verfügt. Das habe ich mir jetzt aus Wikipedia und einigen Threads zusammengelesen...
Soweit so gut. Bei meinem Sony habe ich das jetzt ausprobiert. Da funktioniert es definitiv NICHT. Der Anschluss, an dem aufgetrennt wird, heißt aber auch explizit "Adapter".
Eine Bedienungsanleitung habe ich nicht mehr, im I-net auch keine gefunden.

Den Subwoofer habe ich parallel an die Lautsprecher geklemmt. Das funktioniert prima! Danke. Er läuft eh nur sehr sehr selten mit...

Grüße und schönen Sonntag,
Andi
Andi2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 10:52   #12
Andi2017
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Beiträge: 15
Standard

...da waren schon ein paar Antworten schneller als ich...
Danke nochmal!
Andi2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.