DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Community Center > Händlernews
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2015, 23:08   #1
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 863
Standard DXT-MON - Neuer Lautsprecher von Heissmann-Acoustics

Die meisten werden die Vorgeschichte zu dieser Entwicklung kennen.
Nun, nach doch erheblich langer Zeit, die in erster Linie meiner Vaterschaft,
und nicht einer vermeintlich ewig langen Entwicklungszeit geschuldet ist,
konnte ich Dieses, mir sehr wichtige Projekt vollenden... und bin recht zufrieden mit dem Ergebnis




Was soll ich noch groß schreiben?
Es ist mir schon im Artikel so rein gar nichts textliches eingefallen,
was mich letztendlich zu dem Entschluss bewogen hat, es einfach wegzulassen ...

... Viel Spaß beim lesen des Artikels

mit besten Grüße
Alexander

Geändert von MOD LarsNL (19.06.2017 um 12:56 Uhr).
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 16:13   #2
cspg6
.
 
Registriert seit: 02.06.2013
Ort: Bornheim
Beiträge: 1.699
Standard

Hi Alex,

Ich findes es großartig, dass Du das Teil auf die Beine gestellt hast und verstehe die Kritik im Nachbarforum so garnicht.

Grüße
Christian
cspg6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 17:27   #3
Olaf_HH
HSG Bremen-Hamburg
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.518
Standard

Hi Alex
ist 7,5 Liter wirklich richtig ?
Ich meine das der in BR ca 12 Liter benötigt , oder hast du Tiefgang geopfert?
Plane selber gerade den TT mit der gleichen PM aber einem anderem HT
__________________
Gruß Olaf

Nächstes Treffen der HSG Bremen-Hamburg:

Aktuelles Projekt: Noun MK2
EL12n PPP Endstufe
In Planung: wat kleenes mit AMT und scan-speak TT

Olaf_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 18:11   #4
2pi
6.283
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: VS
Beiträge: 1.043
Standard

Hi Alex,

ist klasse geworden !

So wie ich das sehe, ist die Bündelung total ähnlich zur KH120 aber noch gleichmäßiger.
Wenn du Lust hast, kannst du ja mal das Sonogramm hier posten aber nur bis +-90°. Dann kann man mal mit Zwischenspiel, welche etwas mehr bündeln, auf einen Blick vergleichen.

Kritik ? Ich gehe besser gar nicht erst nachschauen...


Grüße
__________________
2Pi-online.de
2pi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 19:20   #5
Mauby
(◣_◢)
 
Registriert seit: 04.03.2013
Ort: Soest
Beiträge: 259
Standard

Sieht optisch und Messtechnisch gut aus! Top!

Ebenso gefällt mir die Spiegelung beim Foto

Aber was für ein Nachbar Forum issn gemeint? Was für DIY Foren gibt es den noch?
Mauby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 22:34   #6
ton-feile
Registrierter User
 
Registriert seit: 18.04.2013
Ort: München
Beiträge: 939
Standard

Hallo Alex,

Da hast Du ein potenzielles Sahneteil auf die Beine (Ständer? ) gestellt.

Lass Dich nicht von den "Knöllchen-Horsts" im Nachbarforum kirre machen.

Gruß
Rainer
__________________

Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche
Gustav Mahler


Die natürliche Gerechtigkeit ist eine Abmachung über das Zuträgliche, um einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.
Epikur

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
Immanuel Kant


IGDH-Mitglied
AAA-Mitglied
ton-feile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 12:05   #7
Seewolf
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 21
Standard

CHAPEAU !!!


Beste Grüße

Werner
Seewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 12:11   #8
Mauby
(◣_◢)
 
Registriert seit: 04.03.2013
Ort: Soest
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Lass Dich nicht von den "Knöllchen-Horsts" im Nachbarforum kirre machen.
Um was für ein Forum geht es denn?


An alexander:

kannst du schon grob was zu den Kosten der Frequenzweiche sagen?

Treiber wären ja:

27TBCD/GB-DXT -> 51,50€
Wavecor WF152BD06 -> 98€
Seas SP18R -> 46,20€

Also insgesamt 195,70€ + Weiche + Holz

Grüße,
Martin
Mauby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 12:46   #9
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 910
Standard

Zitat:
Um was für ein Forum geht es denn?
Mit "Nachbarforum" ist meist das hifi-forum gemeint(auch in dem Fall)

EDIT: 333
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 21:49   #10
kasbc
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: bei München
Beiträge: 358
Standard

Hallo Alexander,

ganz feiner LS, danke für die Publikation.

Hab mal ins Nachbarforum geschaut und weiss jetzt wieder, warum ich da nicht mehr "hingehe".

Gruß
kasbc ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 00:33   #11
Gazza
Chef Benutzer / D.A.U.
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.076
Standard

Moin,

viel mehr kann man wohl nicht richtig machen

LG Gazza
__________________
Weitere Projekte auf meiner Homepage! Neue Version Sica Studio Monitor und WaveTube152 mit hochwertiger Bestückung!
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 09:43   #12
Mauby
(◣_◢)
 
Registriert seit: 04.03.2013
Ort: Soest
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Mit "Nachbarforum" ist meist das hifi-forum gemeint(auch in dem Fall)

EDIT: 333
ah so... Na das hab ich kurz überflogen

Ich dachte es gibt irgendwo ein Thread wo Kritik an der Akustik / Auswahl der Chassis oder so geäußert wurde.

Aber das im "Nachbarforum" ist rodeln auf Rasen...
Mauby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 21:32   #13
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 863
Standard

Grüße Euch

Zitat:
ist 7,5 Liter wirklich richtig ?
Laut K&T TSP ist der WF152BD06 in ~8-9l mit -3dB @ 50-47Hz hervorragend aufgehoben.
Ein klein wenig habe ich auf Tiefgang zugunsten Gehäuseruhigstellung & Größe verzichtet.

@Oliver
+-90° mach ich noch. Nils "schreit" auch schon ...

@Mauby
Ja, die Spiegelung mag ich auch. War eine kleine Nachtschicht, aber jetzt weiß ich wie es geht (mit Gimp gemacht)

Weiche: Mundorf Luftspulen & Elkos(2Stck), Jantzen Crosscaps, Mox10 Rs: => ~52€

Für Kritik am LS bin ich offen. Ein Treffen mit dem KH120A und Anderen fände ich jedenfalls sehr sinnhaft! Wir werden sehen was kommt...

Danke für Euer Feedback, mit besten Grüßen
Alexander

Geändert von Alexander (23.02.2015 um 21:50 Uhr).
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 21:47   #14
Olaf_HH
HSG Bremen-Hamburg
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.518
Standard

@alexander, danke für die Info.
Ich hatte da irgendwie die HH im Kopf und meine Simulationen, mit Tiefgang waren deutlich mehr.
__________________
Gruß Olaf

Nächstes Treffen der HSG Bremen-Hamburg:

Aktuelles Projekt: Noun MK2
EL12n PPP Endstufe
In Planung: wat kleenes mit AMT und scan-speak TT

Olaf_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 21:56   #15
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 863
Standard

Ja, mit 12l kann man Ihn dann so gegen 40Hz bringen...
Was mir für einen 15cm TMT aber, insbesondere in Sachen Pegelfestigkeit, zu tief wäre.

lg
Alexander
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 09:48   #16
Azrael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: 53919
Beiträge: 947
Standard

Zitat:
Zitat von ton-feile Beitrag anzeigen
Lass Dich nicht von den "Knöllchen-Horsts" im Nachbarforum kirre machen.
Ich weiß nicht genau, wer mit "Knöllchen-Horsts" gemeint ist. Falls es die sind, die über ein "dB'chen" hin oder her diskutieren, dann kann ich das gerade nicht nachvollziehen.

Solche Posts machten auf mich in den meisten Fällen überhaupt keinen despektierlichen Eindruck, sondern zumindest ich konnte auch das ein oder andere davon lernen. Viel mehr haben mich solche Posts gestört, die eine derartige technische Diskussion als "in den Dreck ziehen" bezeichnet haben, ein Eindruck, den ich überhaupt nicht hatte.

Ziel war es ja, wenn ich es richtig verstanden habe, einen einem kommerziellen Studio-Lautsprecher ebenbürtigen Lautsprecher mit DIY-Mitteln zu entwickeln. Solche Lautsprecher haben aber in der Regel ein recht enges Pflichtenheft, wo es eben gerade um die letzten db'chen hin oder her geht.

Wenn ich der Entwickler einer solchen Box wäre, würde ich mir solche Diskussionen jedenfalls wünschen.

Falls das mit den "Knöllchen-Horsts" aber anders gemeint war, will ich nix gesagt haben.

Viele Grüße,
Michael

*edit*:

Zitat:
Zitat von Alexander Beitrag anzeigen
Für Kritik am LS bin ich offen.
So habe ich das auch wahrgenommen.

Die Diskussion um Gewerblich vs. Nichtgewerblich im Nachbarforum fand ich übrigens ziemlich albern. Vielleicht war das ja auch mit "Knöllchen-Horsts" gemeint, denn da würde ich zustimmen.
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 09:59   #17
Franky
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 3.500
Standard

Nein, da gings darum das Alex ja ein Gewerbe hat und er keine Werbung für seine Box machen dürfe usw. Der Thread ist da vorläufig gesperrt worden.
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 10:30   #18
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 863
Standard

Zitat:
Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
Ziel war es ja, wenn ich es richtig verstanden habe, einen einem kommerziellen Studio-Lautsprecher ebenbürtigen Lautsprecher mit DIY-Mitteln zu entwickeln. Solche Lautsprecher haben aber in der Regel ein recht enges Pflichtenheft, wo es eben gerade um die letzten db'chen hin oder her geht.

Wenn ich der Entwickler einer solchen Box wäre, würde ich mir solche Diskussionen jedenfalls wünschen.
Ja, so sehe ich das auch... dB´chen hin und her Diskussionen sind willkommen

Edit
: Die "Knöllchen-Diskussion" ansich auch, aber nicht in der Art und Weise wie Sie stattfindet. Der Threat wurde komplett zerlegt und ist nun gesperrt, inzwischen den 4. Tag. So schwer kann diese Entscheidung doch eigentlich nicht sein...


Beste Grüße

Geändert von Alexander (24.02.2015 um 12:01 Uhr).
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 13:38   #19
jhohm
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1.046
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Beitrag anzeigen
Ja, so sehe ich das auch... dB´chen hin und her Diskussionen sind willkommen

Edit
: Die "Knöllchen-Diskussion" ansich auch, aber nicht in der Art und Weise wie Sie stattfindet. Der Threat wurde komplett zerlegt und ist nun gesperrt, inzwischen den 4. Tag. So schwer kann diese Entscheidung doch eigentlich nicht sein...


Beste Grüße
der wird auch gesperrt bleiben, denke ich...

Alexander, sei froh; dass er gesperrt ist, sonst würdest Du vor gekackter Korinthen eh nichts mehr von Deinem Thread haben

Andere Frage; ich finde den Lautsprecher fast klasse, nur die hässlichen phasen sind für mich ein Grund, sie NIE zu bauen!
Wie wirken sich "Normale" 15mm Phasen aus an den Seitenwänden? - Ich weis, der Klang, aber ich muß die Boxen täglich sehen, und möchte keinen Augenkrebs bekommen davon

Gruß Jörn
__________________
Dekadenz ist geil, wenn man Geld hat
guggst Du hier : http://www.joern-hohmann.de
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 14:56   #20
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 863
Standard

Grüß Dich

Diesbezüglich Diesen Artikel lesen ...
=> Die Fasen sind so von Nöten. Somit leider kein LS für Deinen Geschmack.

lg
Alexander
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.