DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Messen und Simulieren > Arta
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2015, 09:02   #241
rst1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 264
Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von SNT Beitrag anzeigen
Den gibts für 1,49€ ist bloß leider verkehrt herum...

Wie, verkehrt rum? Das ist doch eine simple Verlängerung, wenn ich die einfach umdreh isse andersrum, oder nicht? *kopfkratz*
__________________
Viele Grüße,
Ralf
rst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 09:18   #242
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.533
Standard

Zitat:
Zitat von rst1 Beitrag anzeigen
Moin,

Wie, verkehrt rum? Das ist doch eine simple Verlängerung, wenn ich die einfach umdreh isse andersrum, oder nicht? *kopfkratz*
Wenn ich den Stick ins Notebook einstecke, dann ist der Adapteranschluß höher und damit nicht brauchbar, da dann die Platine des 'Sticks' auch höher positioniert wird, also quasi noch msaaiver in der Luft liegt. Wenn man dann auf die Platine drückt bricht die Mechanik.
SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 09:22   #243
rst1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 264
Standard

Moin,
achso. so verkehrtrum Ja, das ist halt das Problem bei den starren Dingern. Ich würd auch nicht unebedingt davon ausgehen das alle USB Buchsen am Laptop gleich herum eingebaut sind und das es welche gibt die nur senkrechte haben wurde ja schon mal erwähnt. Vermutlich ist was mit einem kurzen Stück Kabel zwischen Stecker und Buchse das sinnvollste..
__________________
Viele Grüße,
Ralf
rst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 09:27   #244
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.533
Standard

Also ich finde das (15cm lang) hier ganz gut und preisgünstig. Wer mechanische Probleme sieht, wenn er den 'Stick' direkt ins Notebook einsteckt dem empfehle ich dieses hier. Der 'Stick' hat einen zusätzlichen Micro-USB Anschluß

SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 09:33   #245
Herr_Mo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 267
Standard

Zitat:
Zitat von rst1 Beitrag anzeigen
Vermutlich ist was mit einem kurzen Stück Kabel zwischen Stecker und Buchse das sinnvollste..
Ich sehe das genau so.
Die Entwicklung sollte sich nicht unnötig an der Stickform aufhalten - man kann es ja sowieso nicht jedem (Laptop/PC/User) recht machen.
Bei Bedarf kann man sich den Adapter seiner Wahl dazukaufen oder sich sonst wie austoben.

An dieser Stelle: Großen Respekt und vielen Dank für deinen Einsatz!
Ich bin schon ganz gespannt auf den guten Stick und freue mich, dass das Kabelgewirr beim Messen reduzieren wird.

VG

Mo
Herr_Mo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 09:42   #246
rst1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 264
Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von SNT Beitrag anzeigen
Also ich finde das (15cm lang) hier ganz gut und preisgünstig.
Das ist doch prima, 15cm sind klasse, das ist genug Platz die Messbox etwas wegzulegen damit bei geringen Platzverhältnissen noch Platz für die Maus ist und ist andererseits nicht so lang das gleich wieder son Kabelverhau entsteht. (Und wenn ich mit messen fertig bin kann ich damit mein Handy laden )
__________________
Viele Grüße,
Ralf
rst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 12:06   #247
Eggger
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Ort: Pf
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Herr_Mo Beitrag anzeigen
Ich sehe das genau so.
Die Entwicklung sollte sich nicht unnötig an der Stickform aufhalten - man kann es ja sowieso nicht jedem (Laptop/PC/User) recht machen.
Sehe ich genauso.

Micro-USB-Kabel hab ich mittlerweile 5 hier rumliegen. Und beim direkt am USB-Buchse einstecken + noch 2-3 Kabel an dem Stick zu haben hätte ich Bauchschmerzen (Hebelkraft).

Für die Platine werde ich mir wahrscheinlich ein kleines Alu-Gehäuse fräsen mit den nötigen Steckeröffnungen. Da könnte ich vllt. 5 Stück für andere Nutzer abgeben.

Zwecks der Mikro-Halterung:



Eine Seite abfräsen, Löcher bohren und Gewinde reinschneiden. Um 90° drehen und mit einem 1mm Fräser die Seite auffräsen erscheint mir am einfachsten.
Bei der Drehung würde Augenmaß ja ausreichen...

Danke für eure Mühen Sven und Markus

Grüße
Daniel
Eggger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 15:28   #248
waterdrinkingman
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2015
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 14
Standard

wenn man dieselben Abmessungen wie beim Raspberry pi nähme, steht eine riesige Menge an Gehäusen für kleines Geld zur Verfügung!
waterdrinkingman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 17:13   #249
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.533
Standard Layoutstand

Hallo zusammen, hier der Layoutstand:

die Idee mit dem Raspberrygehäuse habe ich auch schon überlegt, bis ich darauf gekommen bin, dass ein Gehäuse eigentlich nicht notwendig ist...Ich möchte dass man sofort sieht, dass es kein Raspberry pi ist.

Ich habe die dritte Anschlußbuchse entfernt, und an Stelle dessen eine zweipolige Stiftleiste eingesetzt. Der optionaler Anschluß eines Endverstärkers ist ziemlich aufwendig, da eigentlich dafür ein negative supply erforderlich wäre und ein mords Aufwand getrieben werden muß, damit beim Ziehen der Karte keine kurzfristige Gleichspannung an der Endstufe auftritt. Beim Ziehen der Karte wäre das fatal. Es wird daher zusätzlich ein Relais und eine Unterspannungserkennung mit Verzögerung benötigt. Ob das unter allen Umständen so funktioniert, weiss ich aber nicht so genau, daher ist die verwendung des optionalen Verstärkeranschlusses mit Vorsicht zu geniessen, also erst sicherheitshalber mal den Volumeregler zurückdrehen bevor man die Karte zieht. Daher mag ich diese Option eigentlich überhaupt nicht....davon abgesehen kostet das Miniatur-Relais fast 5€





Geändert von SNT (10.06.2015 um 19:24 Uhr).
SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 18:25   #250
waterdrinkingman
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2015
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 14
Standard

Extrafeatures zu berücksichtigen, finde ich zwar nett und wenn nur unbestückt belassen, kann das von Selbstlötern ja auch nachgerüstet werden, kostet im Vorfeld nur etwas mehr Hirn und am Ende mehr Platz. Also warum nicht?
Mal ganz unaufmerksam gefragt: So ein paar LED für Transparenz über Spannungsversorgung oder Betriebsmodus sind auch dabei?
waterdrinkingman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 18:28   #251
waterdrinkingman
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2015
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 14
Standard

Ich selbst würde auch kein Gehäuse anstreben, aber für die, die so ein "Standard"Gehäuse übrig haben, wäre es eben eine schöne Option.
Freue mich schon sehr auf das Teil!
waterdrinkingman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 18:51   #252
Flatsch
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Beiträge: 37
Standard

Wo muss ich mich melden, wenn ich so ein Teil haben möchte?
Flatsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 19:22   #253
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.533
Standard

Zitat:
Zitat von waterdrinkingman Beitrag anzeigen
Extrafeatures zu berücksichtigen, finde ich zwar nett und wenn nur unbestückt belassen, kann das von Selbstlötern ja auch nachgerüstet werden, kostet im Vorfeld nur etwas mehr Hirn und am Ende mehr Platz. Also warum nicht?
Mal ganz unaufmerksam gefragt: So ein paar LED für Transparenz über Spannungsversorgung oder Betriebsmodus sind auch dabei?
Logisch! LED wenn Versorgungsspannung OK, orange LED wenn Mik zu hohen Schalldruck abbekommt.

@Thomas: Einfach nur hier Bescheid geben. Ich trag Dich dann in die Liste ein.
SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 20:29   #254
Flatsch
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Beiträge: 37
Standard

Dann Tu das bitte, wass für Software brauch ich noch dazu? Gibt's nenn kleinen tut dazu? Bin Anfänger und brauch auch bissl Einführung
Flatsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 20:54   #255
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.533
Standard

Zitat:
Zitat von Flatsch Beitrag anzeigen
Dann Tu das bitte, wass für Software brauch ich noch dazu? Gibt's nenn kleinen tut dazu? Bin Anfänger und brauch auch bissl Einführung
Wenn die Sticks fertig sind, schaun wir mal welche Akustik-Software sich denn am besten für den Anfänger eignet. Du kannst ja mal derweil z.B. nach REW (room equlizer wizard oder so ähnlich) und ARTA ( arta labs) googeln.

Ich hab Dich in die Liste eingetragen.
SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 21:07   #256
Flatsch
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Beiträge: 37
Standard

Danke irgend wann muss ich das ja lernen
Flatsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 21:08   #257
Chaomaniac
Terrorbiker
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Wasserburg/Oberbayern
Beiträge: 882
Standard

Wenn man nur Tools wie REW oder Carma verwenden will, ist ein USB-Mikro besser geeignet. Für Programme, die für 2-Kanalige Messungen gut sind (HBX, Arta,…), dann der Stick.
Bei letzteren beiden würde ich Arta den Vorzug geben (hab Lizenzen von beiden erworben…).
Das ist ein professionelles Stück Software mit sehr großem Funktionsumfang.
HBX ist zwar auf deutsch, kann aber bei einem deutlich höheren Preis nicht mit der Einsatzvielfalt von Arta mithalten, nervt bisweilen richtig und neue Versionen sind mit neuen Kosten verbunden. Und die paar englischen Begriffe, die man zur Nutzung von Arta braucht, hat man schnell bei dict.leo.org oder einem Hardware-Wörterbuch aus Papier rausgefunden (hab ich so gemacht). Die hiesige Community, die äußerst umfangreiche Dokumentation, die bequeme Lizenzhandhabung, die m. M. n. einfachere Erlernbarkeit und die kostenfreien Updates sprechen auch für Arta.
HBX nutze ich gar nicht mehr.
__________________
Dimebag isn't dead…
…in secret, he's teaching to Chuck Norris how to be a man!
Auch wenn man sich nicht mag, heißt das nicht, dass man nicht voneinander lernen kann!
Chaomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 22:33   #258
lamusica
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: münster
Beiträge: 1
Standard arta-stick

Hallo SNT, ich lese das von dem arta-USB-stick gerade erst und finde die Idee sehr gut und möchte auch auf die Liste der Interessenten. Viele Grüße von Uli.
lamusica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 22:34   #259
modus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

Zum Thema Mikrohalterung:
kann das Mikro auch mit einem 10er Rohr gebaut werden?
Dann könnte man ein Stück dickwandiges Alu-Rohr drüber schieben und verkleben. Als Standardabmessung gibt es z.B. bei http://www.alu-messing-shop.de/ Rohre mit 20 mm Außendurchmesser und 5 mm Wandstärke. Da würde das 10er Mikrorohr reinpassen.

Ist nur die Frage ob es sich quasi "Maß auf Maß" fügen lässt?

Mann kann dort auch kurze Stücke orden, 50 Stück / 50 mm lang kosten 44 Euro plus Versand.

Die 20 mm Außendurchmesser würden auch gut in die Standardhalterung passen (das Behringer ECM 8000 ist 21 mm dick).

Zum Thema Vorverstärkerausgang:
... das wäre schon gut wenn man auch eine aktive Anlage mit vorgeschaltetem DSP messen könnte. (...wäre mir wichtig)
Oder kann man auch den verstärkten Ausgang nehmen und einen Spannungsteiler dazwischen schalten?

Zum Thema Teilnehmer-Liste Stick:
Ich bin natürlich auch dabei. Setz mich bitte auf die Liste.

Gruß
Wolfgang
modus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 22:45   #260
Chlang
Hörender
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 708
Daumen hoch Wahnsinn!

Hi Sven,

irre, was du auf die Beine stellst. Da ich z.Zt. leider nur selten hier sein kann melde ich mich jetzt erst zu Wort - beizutragen habe ich nichts, was nicht schon gesagt wäre. Aber auf den neuen Hardware-Standard bei akustischen Messungen möchte ich ungern verzichten, so dass ich dich bitte, mich ebenfalls noch auf die beeindruckend lange Liste zu setzen.

Danke für die Initiative und die professionelle Umsetzung!

Grüße aus Straubing die Donau rauf
Chlang
__________________


Chlang ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.