DIY-HIFI-Forum


 
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2015, 16:26   #41
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard

Bring mit, wenn du es noch schaffst.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 09:14   #42
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard 2. Treffen Westpol Aachen

Hi,
Gestern hatten wir erfolgreich unser zweites Treffen. Die eine haelfte bekannte Gesichter, die andere haelfte neue Gesichter - eine gute Mischung. Nachdem das erste Treffen so locker lief, habe ich mir diesmal kaum Gedanken gemacht ueber Themen und Ablauf und dank netter Leute lief es auch so und zwar super.

Wir haben dann insgesamt 4 Messsystem genutzt und verglichen:

REW - Ich hatte das so nicht erwartet, aber REW kann scheinbar auch alle Basics die man so braucht um Lautsprecher zu messen. Ich sah das Programm mehr so in Raummessungsecke. Vorallem hat mich die Geschwindigkeit beeindruckt, bis Curryman die ersten Messungen hatte. Scheint recht bedienerfreundlich zu sein.
ARTA - Was soll ich sagen. Ist ja quasi der Standard hier im Forum. Also ich habe deutlich laenger gefummelt als Curryman, bis es lief. Dafuer konnte man dank der Messbox schnell auch noch den Impedanzverlauf darstellen.
Acourate - Das Teil hat mich in sofern beeindruckt, als das Stephan (titush) kurz nach der Messung schon einen Korrekturfile hatte und der Lautsprecher damit sofort hoerbar besser klang. Allerdings gelang das Kunststueck bei dem zweiten Lautsprecherpaar nicht. Der Breitbaender klang mit Korrektur schlechter. Wir vermuteten das liegt daran, dass hier zwischen abgestrahlter Raumenergie und SPL-Verlauf unter Winkel ein Kompromiss gefunden werden musste, die das Programm automatisch so nicht gefunden hat.
90er Oldie- Ich habe mir den Namen leider nicht gemerkt. Auf den ersten Blick ein Fall fuers Museum. Schon das Notebook .... . Und dazu noch ein externe Box angeschlossen ueber parallelen Druckerport zur externen Messsignalerzeugung und Verarbeitung. Aber auch das Teil hatte Curryman zuegig am Start und im DOS fenster mit Tastaturbedinung erschien der Frequengang und sah nicht wirklich anders aus als dass, was wir schon vorher gesehen hatten.

Lautsprecher kamen dann doch einige zusammen:
- Kleiner Bretterhaufen http://www.hifi-forum.de/viewthread-267-183.html ich war platt. Da fehlt nix, das ist Hifi - deutlich erwachsener und vollstaendiger als alles, was ich von einem 3'' Zoeller gehoert habe. Was das bischen mehr an Membranflaeche ausmacht. Obenrum habe ich weniger erwartet, weil der Frequenzverlauf dann doch ein bischen flatterig aussah, aber da stoert nix.
- Markaudio chr-70 (1.Gen) in 8 Liter BR ohne Sperrkreis - Das sah schon im Frequenzverlauf nicht voellig verkehrt aus und versprach dank gut funktionierendem BR auch Tiefgang. Und so klang das auch. Da kam richtig Bass schoen trocken und das sogar mit erstaunlichem Pegel. Und oben rum war fuer eine Ohren auch alles da. Ob das jetzt langzeittauglich ist, konnte ich auf die Schnelle nicht sagen, aber der Mehrpreis zum Visaton FR10 aus dem Bretterhaufen ist gut angelegt.
-
__________________
Herzliche Gruesse
Michael

Geändert von newmir (07.04.2015 um 14:05 Uhr).
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 09:50   #43
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard 2. Treffen Westpol Aachen

Hi,
Gestern hatten wir erfolgreich unser zweites Treffen. Die eine haelfte bekannte Gesichter, die andere haelfte neue Gesichter - eine gute Mischung. Nachdem das erste Treffen so locker lief, habe ich mir diesmal kaum Gedanken gemacht ueber Themen und Ablauf und dank netter Leute lief es auch so und zwar super.

Wir haben dann insgesamt 4 Messsystem genutzt und verglichen:

REW - http://www.roomeqwizard.com/ - Ich hatte das so nicht erwartet, aber REW kann scheinbar auch alle Basics die man so braucht um Lautsprecher zu messen. Ich sah das Programm mehr so in Raummessungsecke. Vorallem hat mich die Geschwindigkeit beeindruckt, bis Curryman die ersten Messungen hatte. Scheint recht bedienerfreundlich zu sein.
ARTA - http://www.artalabs.hr/ - Was soll ich sagen. Ist ja quasi der Standard hier im Forum. Also ich habe deutlich laenger gefummelt als Curryman, bis es lief. Dafuer konnte man dank der Messbox schnell auch noch den Impedanzverlauf darstellen.
Acourate - http://www.audiovero.de/acourate.php - Das Teil hat mich in sofern beeindruckt, als das Stephan (titush) kurz nach der Messung schon einen Korrekturfile hatte und der Lautsprecher damit sofort hoerbar besser klang. Allerdings gelang das Kunststueck bei dem zweiten Lautsprecherpaar nicht. Der Breitbaender klang mit Korrektur schlechter. Wir vermuteten das liegt daran, dass hier zwischen abgestrahlter Raumenergie und SPL-Verlauf unter Winkel ein Kompromiss gefunden werden musste, die das Programm automatisch so nicht gefunden hat.
90er Oldie- Ich habe mir den Namen leider nicht gemerkt. Auf den ersten Blick ein Fall fuers Museum. Schon das Notebook .... . Und dazu noch ein externe Box angeschlossen ueber parallelen Druckerport zur externen Messsignalerzeugung und Verarbeitung. Aber auch das Teil hatte Curryman zuegig am Start und im DOS fenster mit Tastaturbedinung erschien der Frequengang und sah nicht wirklich anders aus als dass, was wir schon vorher gesehen hatten.

Lautsprecher kamen dann doch einige zusammen:
- Kleiner Bretterhaufen http://www.hifi-forum.de/viewthread-267-183.html ich war platt. Da fehlt nix, das ist Hifi - deutlich erwachsener und vollstaendiger als alles, was ich von einem 3'' Zoeller gehoert habe. Was das bischen mehr an Membranflaeche ausmacht. Obenrum habe ich weniger erwartet, weil der Frequenzverlauf dann doch ein bischen flatterig aussah, aber da stoerte nix. Das ist das Projekt nicht nur fuer Jugendliche.
- Markaudio chr-70 (1.Gen) in 8 Liter BR ohne Sperrkreis - Das sah schon im Frequenzverlauf nicht voellig verkehrt aus und versprach dank gut funktionierendem BR auch Tiefgang. Und so klang das auch. Da kam richtig Bass schoen trocken und das sogar mit erstaunlichem Pegel. Und oben rum war fuer eine Ohren auch alles da. Ob das jetzt langzeittauglich ist, konnte ich auf die Schnelle nicht sagen, aber der Mehrpreis zum Visaton FR10 aus dem Bretterhaufen ist gut angelegt.
- Runde Dinger CT224 - Wenn man gesehen hat was der Mann fuer Plattenspieler baut, dann wundert es nicht, dass die Lautsprecher das handwerkliche und optische Highlight des Abends waren. Klanglich haben die Dinger Potential, was schon der ruhige Frequenzgang ankuendigte, aber leider zeigte der auch einen zwar gleichmaessigen aber dann doch kraeftigen Anstieg zu den Hoehen. Zuviel, auch fuer meine Ohren. Verwendet wurde hier Weiche und Bestueckung der CT224 Satteliten. Eine Simulation mit Edge zeigte, dass das nicht nur die andere Schallwand schuld sein kann. Die muessen wir uns nochmal vornehmen, aber an dem Abend fehlt dafuer die Zeit.
- 0,7 Liter Fullrange - Quasi ausser Konkurrenz - ein kleiner 3 Zoll Computerlautsprecher. Das Chassis war ein Vorserienmodell, dass dann so nie auf den Markt gekommen ist. Ein ordentlicher Zacken bei 2khz, den wir auch nachvollziehen konnten war dafuer wohl die Ursache. Aber als Computerlautsprecher besser als das meiste was es an PlastikDesign da so fertig gibt. Und er kleinste an diesem Abend sowieso.

Dann gab es noch einen R2D2 Kopfhoererverstaerker. Und einen Vorverstaerker und eine Entstufe. Aber die anderen koennen ja auch noch was schreiben.

Und das beste zum Schluss. Ein noch nicht fertiges Projekt (aber Phillip ist der richtige, um das zum Erfolg zu fuehren) von sensationeller Bedeutung fuer die Zukunft der Roehrenamp-Technologie. Es handelt sich um einen mobilen, tragbaren, batteriebetriebenen Miniaturroehrenverstaerker, bei dem Militaertechnik zum Einsatz kommt, wenn ich das alles richtig verstanden habe. Ein MUSS fuer jeden Roehrenfreak, der sicherlich auch kommerziell ein Erfolg sein wird.

Fotos habe ich auch. Die kommen noch.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael

Geändert von newmir (21.03.2015 um 20:38 Uhr).
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 22:34   #44
Pharmy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: Übach-Palenberg
Beiträge: 5
Standard

Hallo Michael,

das war wirklich ein toller, interessanter Abend bei Dir! Habe viele
interessante und neue Eindrücke mitnehmen können!
Neue Leute, tolle Gespräche! Einfach großartig!
Für die tolle Organisation möchte ich Dir herzlich danken!

Übrigens, wenn ich mich recht entsinne, dann hieß der Mess-Oldie
IMP.

Herzliche Grüße,
Heiko
__________________
Cambridge 840A, 840C, 650T, 650BD, Marantz NR 1605, Musical Fidelity M1Vinl
Transrotor Delight, Zet1, Dual CS704, Canton Karat 795dc und diverses anderes Geraffel
Pharmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2015, 12:36   #45
feebe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 22
Standard

Da möchte ich mich doch glatt anschließen! War wirklich ein klasse Abend mit netten Menschen und interessanten Themen in verschiedensten Bereichen.
Frage an alle: Hat schon mal jemand die Duetta Top ADW Version gebaut? Brauche etwas Hilfe!
feebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2015, 12:37   #46
feebe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 22
Standard

Ach. Ja. Michael. Ich kann deine Emailadresse nicht mehr entziffern.
feebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2015, 22:47   #47
curryman
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 40
Standard

Nabend,

auch von mir herzlichen Dank an Michael für die Organisation, die Gastfreundschaft und auch für den schönen Bericht.

kurz noch ein paar Ergänzungen zu den Messsystemen:

REW: ist sicher nicht nur in Sachen Raumakustik zu gebrauchen. Kann eigentlich alles was man so zur Lautsprechermessung braucht incl. z.B. Fensterung der Impulsantworten oder TS Parameter Messung. Bietet auch Schnittstellen zu vielen DSP Systemen (IIR Filter Koeffizienten-Berechnung) mit automatischem Filteroptimierer (wobei ich das lieber von Hand mache...). Ist insbesondere in Verbindung mit dem UMIK von miniDSP auch recht einfach zu bedienen.

IMP: Das ist ein richtig altes System und mittlerweile sicher überholt. Es war das erste für Hobby-Anwender halbwegs erschwingliche, und doch umfangreiche Messsystem. Als IMP/M hat es mit MLS Sequenzen wie der damals quasi Standard MLSSA gemessen (die wurden noch diskret mit 74-irgendwas Logigbausteinen erzeugt ).

Der Funktionsumfang war damals schon sehr umfangreich. Fensterung der Impulsantwort, Glättung der Übertragungsfunktion, TS Parameter Bestimmung mit Masse oder Gehäuse, alles vorhanden. Toll waren automatisierte Messabläufe und vor allem die "cycling" Funktion. Es wurden fortlaufend Messungen gemacht und die Ergebnisse jeweils dargestellt. So konnte man wunderbar online die Weiche zusammenstecken und den jeweiligen Einfluss der Bauteile in der Schaltung sofort sehen. Kenne ich so von keinem aktuellen Messsystem. Und Tastaturbedienung: so schnell ist keine Maus der Welt

Leider Parallelport + DOS Box -> Museum

Zum Kopfhörerverstärker (Bild weiter oben im Thread) kann ich die Tage gesondert noch was schreiben bei Interesse.

Gruß, Daniel
curryman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2015, 19:18   #48
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard

Die versprochenen Bilder des Abends ...besser spaet als nie.


Kopfhoehrerverstaerker von Curryman


Lautsprecherhalter


Bretterhaufen, Vorverstaerker, Endstufe


Weitere Testobjekte fuer unsere Messungen


Und das beste zum Schluss .... die mobile Roehrenendstufe
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2015, 14:19   #49
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard

Und wer mit auf den Emailverteiler fuer weitere Treffen will, der schickt mir bitte mal seine Email Adresse als PN.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 17:03   #50
burner88
Krabbelgruppe
 
Registriert seit: 21.11.2013
Ort: Deutchland
Beiträge: 15
Standard

Die Bilder sehen echt super aus
burner88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 08:30   #51
curryman
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 40
Standard 3. Oecher DIY Treffen

Hallo an alle,

das dritte Treffen der Oecher DIY-Hifi-Frickler findet nächsten Donnerstag, den 30.07.2015 bei mir statt
Kurzentschlossene, die noch nicht auf dem Mailverteiler stehen, können sich per PN an mich wenden.

Gruß, Daniel
curryman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 13:03   #52
LarsNL
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2015
Ort: Kerkrade/NL
Beiträge: 355
Standard

Hallo zusammen,

Lange nichts mehr passiert hier, ich wollte mal nachhören, wer aus dem Aachener Raum/Euregio noch dabei ist und ob Interesse an einem neuen Treffen besteht?

Gruß,
Lars
LarsNL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 15:52   #53
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard

Ja ..hier ...ich ...waere dabei .... Hat glaube ich zweimal bei mir stattgefunden und einmal bei Curryman ...Die anderen koennen das raeumlich wohl nicht stemmen.

Wir koennen das gerne wieder bei mir machen, aber ich dachte, es ist auch gut, wenn sich mal jemand anders als Antreiber versucht. Es gibt auch eine Liste von Email Adressen von den Leuten, die da mal Interesse gezeigt haben. Ich habe dann auch immer unter den Neuvorstellungen aktive neue Leute gesucht und angesprochen (per PN).

Schick mir mal Deine Email als PN ...dann lass ich Dir die anderen Namen zukommen. Terminabsprache haben wir immer ueber Doodle gemacht.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 13:25   #54
feebe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 22
Standard

Servus
Wäre auch dabei wenns passt.
Habe es letztens mal probiert anzuleiern bin aber an mir selbst und meinem vollen Kalender gescheitert... Sorry.
Da ich noch immer nicht in eine größere Wohnung gezogen bin, bin ich auch raus. Hätte auch nichts gegen einen ruhigen Kneipenbesuch alà ZuHause. Dann brauch sich keiner du Bude mit Menschen voll stellen.
Auch noch mal Danke an Michael und Daniel für die letzten Male...
Gruß, Andreas
feebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 13:37   #55
LarsNL
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2015
Ort: Kerkrade/NL
Beiträge: 355
Standard

Cool, dann sind wir schon 3. Michael hat mir auch schon die Adressen der anderen möglichen Teilnehmer gegeben, leider war ich am Wochenende krank und bin von daher noch nicht dazu gekommen, eine Einladung zu schreiben... Kommt aber heute Abend!

Gruß,
Lars
LarsNL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 06:46   #56
Tom78
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 67
Standard

Hi, ich wollte mal nachfragen, wie es um die Öcher Bastler steht ? Da ich nicht weit von Aachen wohne, würde ich nächstes Mal gerne dabei sein.

Grüße
Tom
Tom78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 07:31   #57
LarsNL
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2015
Ort: Kerkrade/NL
Beiträge: 355
Standard

Hallo Tom,

Ich hatte Anfang des Jahres Mal eine Mail verschickt um zu fragen, wie es aussieht - da war die Resonanz allerdings sehr gering. Außer Michael und Andreas kam leider nichts zurück und ich muss auch gestehen, dass es bei mir danach etwas in Vergessenheit geraten ist.
Ich würde aber immer noch gerne mitmachen.

Sollen wir einfach mal Nägel mit Köpfen machen und einen Termin aufstellen? Dann sehen wir ja, wer noch dabei ist...

Gruß,
Lars
LarsNL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 07:53   #58
Tom78
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von LarsNL Beitrag anzeigen
Hallo Tom,

Ich hatte Anfang des Jahres Mal eine Mail verschickt um zu fragen, wie es aussieht - da war die Resonanz allerdings sehr gering. Außer Michael und Andreas kam leider nichts zurück und ich muss auch gestehen, dass es bei mir danach etwas in Vergessenheit geraten ist.
Ich würde aber immer noch gerne mitmachen.

Sollen wir einfach mal Nägel mit Köpfen machen und einen Termin aufstellen? Dann sehen wir ja, wer noch dabei ist...

Gruß,
Lars
Gerne, das hört sich gut an. Ich bin da als Student recht flexibel.
Tom78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:48   #59
newmir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 1.782
Standard

Ich wäre dabei .....

Wir können es gerne bei mir machen ....bis 8 Leute finden Platz und man kann Krach machen.

Terminlich würde ich November vorschlagen. Zur Zeit bin ich noch gesundheitlich etwas angeschlagen. Und ein bischen Vorlauf wäre auch gut. Und in zwei Wochen sind erstmal Herbstferien.

Termin würde ich vorschlagen sollte man per Doodleabfrage bestimmen.
__________________
Herzliche Gruesse
Michael
newmir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 20:23   #60
Tom78
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von newmir Beitrag anzeigen
Ich wäre dabei .....

Wir können es gerne bei mir machen ....bis 8 Leute finden Platz und man kann Krach machen.

Terminlich würde ich November vorschlagen. Zur Zeit bin ich noch gesundheitlich etwas angeschlagen. Und ein bischen Vorlauf wäre auch gut. Und in zwei Wochen sind erstmal Herbstferien.

Termin würde ich vorschlagen sollte man per Doodleabfrage bestimmen.
Etwas Vorlauf ist nie Verkehrt, dann hab ich meine neuen 2Weger fertig. Sehr schön. Falls Ihr eine Mailingliste habt, schreibt mich bitte per PN an.
Tom78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.