DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2016, 13:34   #1
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard Seas Noferro 800TV vs Noferro 900

Ich meine mal gelesen zu haben dass die beiden Töner bis auf die Abschirmung beim 800TV baugleich sind. Stimmt das?
Den Noferro 800TV kann ich auf der Seas Website finden Klick
aber den 900 nicht.

Mit anderen Worten: Kann ich den 800TV and den Visaton Waveguide haengen und ein aehnliches Ergebniss erwarten wie es bei Heissmann Acoustics für den Noferro 900 gemessen wurde?
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 15:35   #2
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Keiner ne Idee?
Kann es sein dass die beiden sich nur im Antrieb unterscheiden?
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 17:14   #3
Kleinhorn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 1.389
Standard

http://heissmann-acoustics.de/test-s...-900-h1025-06/

Da sind Daten...

Ups...grad erst gesehen, dass Du schon auf der Seite warst. Lassen sich die Daten denn nicht vergleichen ? Mag sein, dass sie gleich sind die Tröter. Ich weiß aber auch nicht, was die Schirmung ausmacht.

Udo hat den TV vermessen... https://www.lautsprecherbau.de/Magaz...63,de,90908,55
Kleinhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 18:02   #4
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Danke, die hatte ich übersehen.
Sieht also recht unterschiedlich aus.
Wobei mich immer noch interessieren würde wieso der 900er bei Seas nicht gelistet ist. In einem alten Intertechnik PDF wird er auch als H1026 geführt. Die Bezeichnung gibts aber nur da...

Edit: Wir überschneiden uns irgendwie blöd.
Also die Schirmung sollte nichts ausmachen. Die Frontplatten sehen recht ähnlich aus, könnte also wirklich nur der Antrieb sein. Der 800 hat ja noch ein Koppelvolumen. Sicherheit gibts wahrscheinlich nur über den direkten Vergleich.
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 21:01   #5
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 152
Standard

hi

hatte ich die tage auch bemerkt, dass auf der seas-seite nix mehr zu denen steht.

möglicherweise ausgelaufen?

immerhin gibt es die noferros schon round about 15 jahre
den noferro 12 haben sie auch rausgenommen.

-philipp-
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 22:57   #6
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Hey,

weißt du denn ob da jemals etwas stand? Ich finde nämlich wirklich sehr wenig im Netz.
An anderer Stelle wird der 900er auch als H1025-06 geführt, gleichzeitig gibt es bei Strassacker einen Seas 27TF1 (H1025).
Keinen dieser Suchbegriffe finde ich auf der Seas Website...
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 23:01   #7
Alexander
Heißmann-Acoustics
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Pommelsbrunn
Beiträge: 883
Standard

Hola

Das wäre sehr schade ... Sind feine Hochtöner.

Bzgl. WG an den Noferros: Ich kann nichts definitives sagen, würde aber optimistisch an die Sache gehen.
Irgendwo im Hinterkopf meine ich gespeichert zu haben, daß 800 & 900 die selbe Kalotte und auch Frontplatte haben => Sie müßten gleich gut an das WG passen.

Allerdings gab es vom 900 wohl 2 Versionen, und er wurde auch mit unterschiedlich guten Ergebnissen am WG148 gemessen.

So ... Probieren geht über studieren

Beste Grüße
Alexander
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 23:41   #8
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Hallo,

das klingt doch schonmal ganz gut (für mich). Dann hätte ich nämlich vierfachen Ersatz für den 900er und könnte sorgenfrei die Nachbarn terrorisieren. Falls nicht habe ich die Wahl zwischen zwei Hochtönern. Auch nicht schlecht.
Wird aber erst nächsten Sommer gebaut.
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 09:48   #9
ONormahl
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 99
Standard

Hallo!

Die NoFerro's von SEAS sind aus der Serien-Produktion ausgelaufen. Händler haben wahrscheinlich, wie bei SEAS üblich, die Möglichkeit bei einer Mindestabnahme von X Stück, diese weiterhin zu ordern.

Das hat Udo Wohlgemuth dieses Jahr noch für Intertechnik geschrieben, bevor er sich auf Solo-Pfade begeben hat.

Der Gradient-Ersatz für den NoFerro 900 klingt im meinen Ohren deutlich lebloser und weniger feinauflösend. Aber wahrscheinlich merkt man das nur im direkten Vergleich.

Grüße
ONormahl
ONormahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 22:56   #10
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Hmm, also quasi on demand?
Der Dayton kommt für mich sowieso nicht in Frage, bis auf den Waveguide wollte ich markenrein bleiben: 2xCA22RNX, 1xMCA15RCY und eben ein Seas Hochtöner.
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 23:10   #11
Seewolf
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 21
Standard

Auf der Website von Intertechnik ist der NOFERRO900 aber noch aktuell gelistet und lieferbar.

Beste Grüße

Werner
Seewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 19:23   #12
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Ich denke ich bestelle jetzt einfach mal und schau mir die Frontplatte an. Den Antrieb brauche ich sowieso.
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 19:42   #13
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

So, Hochtöner sind angekommen.
Die Frontplatte ist gleich, die Kalotten an sich aber nicht. Ich hab mal Fotos gemacht:






Der Noferro 900 hat also eine textile Sicke statt einer aus Gummi und die Verklebung ist nicht so breit. Der Antrieb des 900ers hatte mal einen Aufkleber, der wurde aber interessanterweise entfernt.

Es ergeben sich also vier Kombinationsmöglichkeiten (plus geänderte Bedämpfung) die ich an den WG148R schrauben könnte. Der 900 am WG148R sieht aber schon so gut aus dass sich das wohl kaum lohnt. Vielen Dank für die Messungen an Alex übrigens!
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 19:50   #14
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 152
Standard

hi,

hab heute ebenfalls ein pärchen noferro 900 bekommen.

bei mir sind auch keine aufkleber drauf

allerdings existiert auf beiden hochtönern ein kleine rechteckige klebende fläche, als wenn dort vorher mal ein aufkleber drauf war und den jemand abgefummelt hat und der klebstoffrest übriggeblieben ist

nunja, wie auch immer, impedanzkurven sehen topp aus.

waren neu und originalverpackt von strassacker.

seit 2h spielen sie hier nun

-philipp-
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 20:00   #15
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Genauso war es bei mir auch. Kann es sein dass der 900 eine Kombination aus zwei verschiedenen Hochtönern ist?
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 20:08   #16
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 152
Standard

woraus schliesst du das?
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 20:15   #17
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Nur eine Vermutung. Der ursprüngliche Aufkleber ist abgezogen oder überklebt und bei Seas ist der 900er auch nicht gelistet.
Ist ja nicht schlimm, ich bin aber ein neugieriger Mensch und spekuliere jetzt eben
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 20:21   #18
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 152
Standard

kein ding

ich glaube übrigens nicht, dass der aus 2 verschiedenen tönern zusammengesetzt wird.

warum kein aufkleber drauf ist, frage ich mich aber auch.

ich werde die tage strassacker mal anschreiben und nachhorchen.

ich weiß aber definitiv, dass ich 2 noferro 900 bekommen hab.

meine gemessenen impedanzkurven sehen exakt so aus wie die auf der seite vom alex heißmann.

Geändert von schmiddie (05.01.2017 um 20:56 Uhr).
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 21:38   #19
quecksel
☐ x = 0
 
Registriert seit: 07.05.2016
Ort: München
Beiträge: 71
Standard

Das ist nett von dir! Falls die auch nichts wissen würde ich mal Seas anschreiben.
quecksel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 21:53   #20
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 623
Standard

Moin,

ich habe noch ein Paar "alte" NoFerro 900 im Fundus und schaue die Tage mal nach.
Irgendwo dümpeln auch noch 2 NoFerro 650 oder 550 rum....NF12 ebenfalls.

Die "alten" NF900 habe ich vor ewig und 3 Tagen mal am P-Audio WG gemessen.
Ich erinnere mich dunkel das das nicht so prickelnd war.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.