DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Eigenentwicklungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2016, 21:07   #1
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard hoschibill's "noXover" oder 'Frequenzweichen werden überbewertet'

Hi zusammen
Mal was Anderes.
  • Ich bau' mal 'n Zweiweger - echt jetzt?
  • Ich bau' mal 'n Zweiweger mit 16er Tiefmitteltöner - ja und?
  • Ich bau' mal 'n Zweiweger mit 16er Tiefmitteltöner ohne Weiche - Wat? Wie soll das denn gehen?
Manchmal muss man einfach Glück haben. Die Art von Glück, dass einem eine Perle in den Schoß fällt. In diesem Fall ist es ein Koax von Sica, der LP 165.25/270cx. Ein 16er Koax für'n schmalen Taler. Wolfgang Vollstädt von Spectrumaudio hatte das Chassis einfach mal bestellt und in seine Tuby geschraubt. Nackt, ohne alles, zum einspielen. So hatte ich den zum ersten mal gehört und sofort beschlossen, dass ich damit was bauen will. Richtig gut, das Teilchen. Spitzen Einsteigerprojekt für alle, die Angst vor der falschen Seite vom Lötkolben haben.

Ich hab dem Chassis eine relativ kompakte TQWT auf den Leib geschneidert. Kiste 0815 bedämpft, Chassis und Terminal rein und ab an den Verstärker. So spielt das momentan in meinem Wohnzimmer. War's am Anfang noch etwas harsch, geht das jetzt schon erheblich besser. Funktioniert problemlos ohne jede Korrektur. Ein Hochpass für den Hochtöner ist im Koax integriert, so dass extern keine Weiche benötigt wird. So ist dann auch der Name Programm. noXover - keine Weiche.

Am Wochenende halte ich das Mikro davor. Vielleicht gibt's ja noch eine optionale Entzerrung. Momentan hört sich das aber nicht so an. Mal schauen.

LG Olli
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160419_204341.jpg (97,6 KB, 286x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160419_204322.jpg (63,7 KB, 242x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Datenblatt LP 165.25-270cx.pdf (159,0 KB, 446x aufgerufen)
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 21:57   #2
miwa
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Teltow
Beiträge: 766
Standard

Hi Olli ,

sehr schön - das mag ich wohl leiden, tolle Kiste !

Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut solche simplen Sachen funktionieren und wie gut man damit Musik hören kann - vom Preis mal ganz abgesehen

LG Micha
miwa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 22:26   #3
Olaf_HH
HSG Bremen-Hamburg
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.138
Standard

Car Hifi Chassis ?
C vorm Hochton ist aber eine 6 dB Weiche
__________________
Gruß Olaf

Nächstes Treffen der HSG Bremen-Hamburg:

Aktueller Battle in Planung für 2017: Full Metal Battle
Aktuelles Projekt: Noun MK2


Geändert von Olaf_HH (19.04.2016 um 23:26 Uhr).
Olaf_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 09:36   #4
MrFlorian
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 640
Standard

Ja sind es.

Durfte sie bei Spectrumaudio auch letztens hören.
Habe sie nicht lange gehört, war nämlich wegen der Breitseite da. Deshalb möchte ich hier erstmal kein Statement zum Klang abgeben. Aber wie ich Olli kenn zaubert er wieder wat schönes.

Aber ja, ne kleine Weiche befindet sich ja eigentlich drin, aber so kleinlich sind wir hier doch nicht
MrFlorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 09:46   #5
Joern
hört-zu
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Eutin
Beiträge: 1.461
Standard

Hi
Zitat:
Zitat von MrFlorian Beitrag anzeigen
.... so kleinlich sind wir hier doch nicht
Sicher ???

Wird bestimmt wieder ein interessantes Minimal-Konzept (vom Aufwand her).
__________________
Beste Grüße
Jörn

what the bleep do we ... - listen to ?

Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...
Joern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 10:59   #6
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Moin Olaf
Zitat:
Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
Car Hifi Chassis ?
Gehe ich von aus.
Zitat:
Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
C vorm Hochton ist aber eine 6 dB Weiche
Nee. Das ist 'n Sperrkreis light ohne Spule und Widerstand .

Natürlich ist im Chassis irgendein Hochpass vor'm Hochtöner. Da das Chassis aber extern nicht beschaltet werden muss, ist das für den Anwender wie mit ohne Weiche .

Zitat:
Zitat von Joern Beitrag anzeigen
Wird bestimmt wieder ein interessantes Minimal-Konzept (vom Aufwand her).
Genau das ist das Ziel .

Klanglich tut sich in den ersten Tagen einiges. Der Koax hat jetzt ca. 10 Betriebsstunden. Das hat im Bass und Grundton einiges gebracht.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 11:38   #7
Kripston
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Hemmingen
Beiträge: 2.789
Standard

Hallo,
und wenn der Hochtöner ein Piezo ist, braucht es den Kondensator auch nicht mehr....
Hatte ich vor ein paar Jahren für einen Kumpel auch in der Mache. Car Chassis in (soweit ich mich erinnere) TQWT oder TML, Piezo HT.
Ein kleiner Sperrkreis entschärfte die Lage dann deutlich.
War dann zwar immer noch nicht die beste Box vor dem Herren, man bekam aber wenigsten kein Ohrenbluten mehr...

Gruß
Peter Krips
__________________
Kripston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 12:21   #8
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Hi
Ist definitiv ein dynamischer Hochtöner. Im Datenblatt ist das Magnetmaterial und der Spulendurchmesser des Hochtöners angegeben.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2016, 09:37   #9
beuke
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2012
Beiträge: 8
Standard

Hi Olli,

hört sich sehr interessant an. Bin gespannt auf weitere Infos.

Gruß Tom
beuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2016, 14:13   #10
Wolf.Im.Schafspelz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 113
Standard

Weitere Infos: Für den Preis ist das echt ein klasse Teilchen. Richtig tolle Dynamik. Wir konnten den Lautsprecher gestern hören. Olli ich freue mich auf deinen Bauvorschlag! Den werde ich auf jeden Fall nachbauen.
Wolf.Im.Schafspelz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 11:07   #11
Gabrie
HSG Köln/Bonn und Bergisches Land
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: KÖLN ( Altstadt )
Beiträge: 1.911
Standard

ich frag mich nur, was heißt Dome Cone?
25 mm Membrandurchmesser und 13 mm Schwingspule - Konus mit kleinster Staubschutzkalotte aus einem Stück??
Aber, wenn Olli meint, dass das wichtig wäre, hätte er das schon mitgeteilt
Herzlichen Dank und Gruß Gabriel
__________________
Der Raum und die Aufstellung werden im Allgemeinen unterbewertet!
Gabrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 14:50   #12
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Hi Gabriel
Zitat:
Zitat von Gabrie Beitrag anzeigen
ich frag mich nur, was heißt Dome Cone?
25 mm Membrandurchmesser und 13 mm Schwingspule - Konus mit kleinster Staubschutzkalotte aus einem Stück??
Das trifft es genau. Und ja, das ist völlig schnuppe . Hauptsache, das funktioniert - und das tut es.

Wenn ich die Messungen vom Messlaptop extrahiert habe, stelle ich die hier ein. Funzt gut, die Kiste.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 15:52   #13
Dietmar
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
Hi Gabriel


Wenn ich die Messungen vom Messlaptop extrahiert habe, stelle ich die hier ein. Funzt gut, die Kiste.

LG Olli
Olli ...mich würde, wenn machbar, auch der Impedanzgang interessieren.
Ohne Weiche dürfte der nämlich, besonders für nicht- gegengekoppelte Eintakter,
evtll. unzumutbar unruhig werden.
Dietmar
Dietmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 17:01   #14
Gabrie
HSG Köln/Bonn und Bergisches Land
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: KÖLN ( Altstadt )
Beiträge: 1.911
Standard

Hallo,
dem möchte ich widersprechen. Gerade leistungsschwache Eintakt-Trioden kommen meist sehr gut mit der Kombination, 6-8 Zöller mit Supertweeter und Minimalweiche zurecht ! Ich fahre auch einen Tangbant BB mit 2,7 µF am B&G Neo3...(6 db) und einem kleinen Serien-Notchfilter, an einer kleinen Synola 509! Vorher die Synola 608, ohne Über-alles-Gegenkopplung, mit der halben Leistung(ca. 9 Watt und ca. 5 Watt) Ich glaube sogar, dass das die ideale Kombination ist
Hauptsache, ich bin selber begeistert Übrigens "mussigg", auch!
Gruß Gabriel
__________________
Der Raum und die Aufstellung werden im Allgemeinen unterbewertet!
Gabrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 17:24   #15
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Hallöle
Impedanz hatte ich nur unbeschaltet gemessen, sah so aus:



Amplitude unbeschaltet:



Damit habe ich einige Tage gehört. Wand im Rücken+Roomgain funktioniert prima. Frei im Raum ist's aber ein wenig dünn. Daher läuft zur Zeit die erste Korrekturversion (Spule+Widerstand). Dabei nicht die Einfachheit aus den Augen verlieren. Simu sieht so aus:



Amplitude mit sehr geschätzen 0-20-40-60° Winkeln:



Muss jetzt erst mal wieder hören. Vielleicht wird noch ein wenig gefeilt.

LG Olli

Edit: auch das Ausschwingen kann sich wirklich sehen lassen:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Impedanz unbeschaltet.jpg (73,5 KB, 847x aufgerufen)
Dateityp: jpg Simu Korrektur 1.jpg (104,9 KB, 860x aufgerufen)
Dateityp: jpg Amplitude unbeschaltet.jpg (64,5 KB, 850x aufgerufen)
Dateityp: jpg Amplitude Korrektur 1 0-20-40-60.jpg (83,3 KB, 855x aufgerufen)
Dateityp: jpg Burst Korrektur 1.jpg (100,2 KB, 847x aufgerufen)
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 13:53   #16
hugaduga
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 12
Standard

Finde ich sehr spannend. Wie macht sich die Senke zwischen 10khz und 15 kHz akustisch bemerkbar?
hugaduga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 16:40   #17
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Moin
Zitat:
Zitat von hugaduga Beitrag anzeigen
Finde ich sehr spannend. Wie macht sich die Senke zwischen 10khz und 15 kHz akustisch bemerkbar?
Die Senke kann vernachlässigt werden, da sie nur auf Achse auftritt. Sobald der Lautsprecher unter Winkel gehört wird, ist die Senke weg.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 09:08   #18
pirx
Neugieriger Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Nürnberg
Beiträge: 35
Standard

Hallo Olli, wollte nur mitteilen das Interesse an dem Projekt
besteht.

Grüsse aus dem Süden

Peter
__________________
...alles nur geklaut
pirx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 20:25   #19
ton-feile
Registrierter User
 
Registriert seit: 18.04.2013
Ort: München
Beiträge: 886
Standard

Hi Olli,

sehr schönes Projekt.

Ist ein kleiner Widerstand vor dem HT eigentlich schon als X-Over zu bewerten?
Sonst würde ich evtl. den HT mal testweise ca. 3-4dBchen leiser machen. Ist aber nur so ein Bauchgefühl aufgrund der Winkelmessungen.

Viele Grüße
Rainer
__________________

Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche
Gustav Mahler


Die natürliche Gerechtigkeit ist eine Abmachung über das Zuträgliche, um einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen.
Epikur

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
Immanuel Kant


IGDH-Mitglied
AAA-Mitglied
ton-feile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 09:28   #20
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.492
Standard

Moin zusammen
@Peter: Das freut mich. Danke für das Feedback.
@Rainer: Widerstand vor dem Hochtöner geht nicht, weil ich von aussen nicht an die Anschlüsse rankomme. Ist aber auch nicht schlimm. Der Lautsprecher funktioniert prima wie er ist.

Auf Nachfrage ist der Bausatz schon bei SPECTRUMAUDIO erhältlich.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.