DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Messen und Simulieren > Arta
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2017, 22:39   #1401
Slaughthammer
Vollaktiv per DSP
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Wunstorf
Beiträge: 1.171
Standard

Zitat:
Zitat von felix4389 Beitrag anzeigen
Der andere Aufbau, Home HiFi, erzeugt leider ein hässliches 50hz brumen (Steckdose). Auch hier geht es vom Stic in den DSP (Mini-DSP) und dann in den AMP. Sobald der Laptop auch am Strom hängt, kommt das brummen...
Das brummen deiner Masseschleife kannst du jetzt aber nicht dem STIC anhängen. Das Brummt wahrscheinlich auch, wenn due den normalen Audioausgang des Laptops an die Anlage hängst. Das Problem ist ja zum Glück sehr einfach zu lösen, du hast es ja schon selber erwähnt. Einfach zum Messen das Stromkabel ziehen.

Gruß, Onno
__________________
wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.
Slaughthammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 05:57   #1402
SNT
in die Hände gespuckt....
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.442
Standard

Guten Morgen Felix und Onno,

50Hz Brummen ist klar, wenns kommt wenn der PC ans Netz grsteckt wird. Ich hatte schon mal an anderer Stelle darauf verwiesen. Es wäre jedoch interessant mal zu prüfen, warum es bei einigen trotzdem wohl nicht brummt. Ich mache mir mal meine Gedanken, und ggfs. mögliche Verbesserungen.

Der leise 1kHz 'Fieper' ist im STIC leider mit drinnen. Das kommt sehr eahrscheinlich vom nicht optimalen Ground vom Mikrofonvorverstärker in Verbindung mit dem USB Signal, ist aber sehr leise und dürfte eigentlich keinen Einfluß auf die Frequenzgangmessung haben. Trotzdem ist der 'Fieper' beim STIC-C durch besseres Grounding entfernt worden (wenn es der ist den Du meinst)

Gruß von Sven
SNT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 18:45   #1403
felix4389
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2013
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 134
Standard

Japp Sven, genau diesen kleinen Fieper meine ich. Meine Messergebnisse hat er bis jetzt noch nicht gestört - ist aber deutlich wahrnehmbar. :-)

Zum Brummern: Ja ist schon klar, dass es nicht am Stic liegt - das habe ich ja auch gar nicht gesagt. Die Frage ging eher da hin ob ein Stic 2.0 unanfälliger geworden ist. Also gegen solche Einstreuungen der Stromversorgung.
felix4389 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.