DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Gehäusebau
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2017, 11:39   #1
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard Birke MPX Finish

Hallo Herrschaften,

der Bau der Power Trio 1772 kommt in die heiße
Phase......................

Die Schallwände sind aus 24mm Birke MPX
das will ich Schwarz Beizen (Clou Beize),
soweit so gut nun geht es darum welchen
Polierfähigen Lack oder Wachs würdet Ihr empfehlen?

Achja die Platten werden natürlich
80,120,240 Schleifpapier vorher berabeitet
ist den nach Ölen Lackiern oder Wachsen ein zwischenschliff nötig?

Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 12:49   #2
TH_F73
Beratungskonsument
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 477
Standard

Soll es glänzend oder matt sein?
Soll/darf es wirklich ein echter "Lack" sein (auch 2K) oder eher auf Wachs/Öl Basis?
Wenn es ein echter "Lack" sein soll - welche Möglichkeiten zum Lackieren hast du ? Pistole / Kompressor oder geht nur Rolle oder Pinsel ?

LG Thorsten
__________________
Du magst DIY Hifi ? Guckst du hier: http://www.felbi.at/wp/
TH_F73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:08   #3
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Hallo Thorsten,

mit Lackieren wird es schwierig weil keine geeigneten Räumlichkeiten nur eine Kellerwerkstatt vorh.

Ansonsten habe schon so eine bilisch LUX Farbsprühpistole
mit zwei drei verschiedenen Aufsätzen, aber wie gesagt
habe für sowas leider nicht den Raum zur Verfügung............

Ich würde gern Ölen/Wachsen usw. vorziehen
es kann ruhig einen leichten dezenten glanz haben........

Vielen Dank!

Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:27   #4
Dorian
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Ort: Emskirchen
Beiträge: 80
Standard

Hi Vojan,

ich habe gute Erfahrungen mit Hart-Wachs-Öl (leicht anschleifen) und darauf dann Wachs, Polieren, Wachs....

Das gibt eine wirklich glatte und glänzende Oberfläche. Allerdings nicht ganz so glänzend wie mit Lack.

Vielleicht auf einem Probestück mal testen.

Viele Grüße
Michael
Dorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:33   #5
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Hallo Michael,

meinst du sowas:

http://www.clou.de/bau-heimwerker/pr...hartwachs-oel/

Was nimmst du zum Wachsen............??

So ein dezenter Glanz ist ok,
es muß nicht Piano Hochglanz sein.
Ich will den Charme vom Holz erhalten.............


Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:48   #6
Dorian
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Ort: Emskirchen
Beiträge: 80
Standard

Hi,

ja genau. Das meinte ich.

Als Wachs habe ich Liberon Antik Wachs verwendet. Gibt es bei mir am Ort im Laden und ich muss nichts bestellen. Gibt es auch von anderen Herstellern wie z.B. Clou.

Aber auf jeden Fall am Abfallstück testen. Also den gesamten Aufbau mit Schleifen, Beize, Öl, Wachs. Wenn das Öl und/oder Wachs mal drauf ist, dann gibt es kein zurück mehr

Viel Spaß

P.S.
Wenn ich schwarz beize, dann mache ich es lieber "Halbtransparent". D.h. ich mische die Tütenbeize mit ca. 40-50% mehr Wasser an als angegeben. Dadurch wird das schwarz leicht Anthrazit und die Holzmaserung kommt noch durch. Gefällt mir persönlich etwas besser als kmpl. schwarz. Kannst ja mal testen.
Dorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:52   #7
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Super vielen Dank für den Tipp!!!!!!!!

Werde es mal an so nem MPX Abfallstück testen.............

Ansonsten denke ich mal
ein guter Vorschlag von Dir!!!!!!

Thanks!

Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 14:57   #8
joe.man
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Ort: Kirchhellen
Beiträge: 40
Standard

Hallo,

ich nehme immer das Hart-Wachs-Öl von Osmo und kann das sehr empfehlen. Man bekommt problemlos eine glatte Oberfläche hin, je nach dem wie oft man aufträgt.

Am einfachsten geht das mit einem Fusel-freien Lappen, diesen forme ich dann "Ballenförmig" so das auf der Oberseite keine Falte ist. Dann mit kreisenden Bewegungen gleichmäßig auftragen. Wenn das geschehen ist, die Fläche in eine Richtung abziehen.
Das ganze dann, je nach gusto wiederholen. Je öfter um so dicker die Schicht. Nach zwei Anwendungen ist die Maserung noch leicht sichtbar, ab 5-6 Anwendungen lässt sich die Oberfläche sogar mit politur polieren. An den Kanten schön vorsichtig sein!
Ich lasse es zwischen den Anwendungen immer min. 12 Stunden trocknen.

Gruß
Jörg
joe.man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 15:02   #9
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Hallo Jörg,

okay kannte ich noch nicht.........

Ist doch im prinzip das selbe wie
das Clou Zeugs
http://www.clou.de/bau-heimwerker/pr...hartwachs-oel/

Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 15:36   #10
joe.man
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Ort: Kirchhellen
Beiträge: 40
Standard

Ich denke schon. Das von mir genannte gibt es in vielen Varianten, farblos matt, farblos glänzend, schwarz, weiß ....... usw.
joe.man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 16:07   #11
joe.man
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Ort: Kirchhellen
Beiträge: 40
Standard

Ich habe mal zwei Holzkisten in meinem Album hochgeladen.
Die SB36 ist mit weißem Hard-Wachs-Öl bearbeitet, bestimmt 6-7 Schichten.
Die Excel ist furniert und farblos glänzend gewachst, 3 dünne Schichten, man kann das Furnier noch "fühlen". Die Front ist aus schwarzem MDF, schwarz gewachst, 3 sehr dünne Schichten mit dem Lappen aufgetragen.

Wenn du es dünn aufträgst und die Oberfläche vorher mit min. 240er (ich nehme 400er) Schmirgel abgezogen hast brauchst du keinen Zwischenschliff. Ich ziehe die Oberfläche immer mit einem feinen Schleifvlies (das graue) von Hand, nach jedem Durchgang, ab.
joe.man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 16:26   #12
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 435
Standard

Moin Vojan,

mit Osmo Hartöl bekommst du eine eher matte Oberfläche - Birke
wird aber schön angefeuert:

Der Schrank links ist Birke natur.
Wenn man da noch mit Wachs draufgeht und poliert.....

Noch ein Tip zur Vorbereitung der Oberfläche - vor dem letzten Schleifgang
die Oberfläche wässern.
http://www.holzwerken.net/Wissen/Tip...chtig-Waessern

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 16:32   #13
TH_F73
Beratungskonsument
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 477
Standard

Gut - ich rate dir zu diesem Produkt:

https://www.amazon.de/OSMO-Hartwachs...+gl%C3%A4nzend

Habe ich bei der Little Princess angewendet und bin mit dem Ergebnis zufrieden:

http://www.felbi.at/wp/little-princess-adw-update/

LG Thorsten
__________________
Du magst DIY Hifi ? Guckst du hier: http://www.felbi.at/wp/
TH_F73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 20:07   #14
Yogibär
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2015
Ort: Beckum
Beiträge: 305
Standard

Echt Klasse, super saubere Arbeit!

LG

Thomas
Yogibär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 20:58   #15
DemonCleaner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 700
Standard

öl auf birke, buche, pappel gefällt mir gar nicht. das macht das holz viel zu dunkel. das sieht dann wie billiges nadelholz aus.

sehr gut auf birke natur funktioniert:

- nur wachs
- wasserlack matt
- wasserlack seidenmatt

weils da nur minimaler abdunkelung kommt.


aber da du eh schwarz beizt isses egal.

die bottoms meiner papercut sind schwarz gebeiztes birke MPX mit seidenmatten kunstharzlack auf wasserbasis.
__________________
-------- Jetzt auch mit Website --------
------- www.audioknorz.com --------
DemonCleaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:54   #16
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Die Abende im Keller werden immer länger.................

Super vielen vielen Dank an euch alle
für die sehr hilfreichen Tips!!!!!!!!!!!!!
Ihr seid einfach klasse!!!!!!!!!!!!

Damit kann ich arbeiten.

Bilder stelle ich natürlich auch rein wenn das Ding
mal fertisch ist kann aber noch bis zu zwei Wochen dauern.........
Hoffentlich geht es schneller............

In dem Sinne angenhemen Tag euch allen noch!

Grüße
vojan
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 11:00   #17
Sozialista
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 48
Standard

Moin Moin zusammen,

so gestern Nachtschicht bis ca. 3:00 am............

Das ganze schaut so aus:

WP_20170120_09_26_07_Pro_2.jpg

WP_20170120_09_25_55_Pro_2.jpg

WP_20170120_09_25_58_Pro_2.jpg

WP_20170120_09_26_43_Pro_2.jpg

WP_20170120_09_27_54_Pro_2.jpg

WP_20170120_09_27_49_Pro_2.jpg
Sozialista ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.