DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Bausätze
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2018, 05:28   #1
flarx
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2017
Beiträge: 8
Standard Nachbau der Equinox

Hallo Leute,

mein Name ist Ralf und ich bin neu hier. Mein Kumpel benötigte dringend neue LS und wir wollten was mit AMT in moderater Größe haben und sind recht schnell bei der Equinox von Holly65 gelandet. http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ghlight=amt13m
An dieser Stelle erstmal herzlichen Dank an Karsten, für die Entwicklung und Veröffentlichung dieses großartigen Lautsprechers!!!!!
Es war der 1. LS den wir selbst gebaut haben. Wir haben ein paar Fotos vom Bau gemacht, die würde ich hier mal hochladen, für interessierte.
Das Bassreflexrohr habe ich im 3D Drucker gedruckt und bei Thingiverse hochgeladen:
https://www.thingiverse.com/thing:2721346
So, jetzt gibts ein paar Bilder vom Bau. Seid gnädig, wir sind Anfänger.
Der Lautsprecher spielt sich gerade ein, klingt aber schon jetzt wirklich super, wir haben die passive Variante gebaut.

Mfg, Ralf
flarx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 05:47   #2
flarx
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2017
Beiträge: 8
Standard Hier die Bilder

So, im zweiten Versuch klappts hoffentlich mit die Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20180104-WA0003.jpg (78,3 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20180104-WA0014.jpg (111,4 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20180105-WA0002.jpg (62,9 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20180104-WA0015.jpg (95,8 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20180104-WA0011.jpg (87,4 KB, 125x aufgerufen)
flarx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 14:50   #3
tifflor5
Boxen mit Charakter
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: Worms-Pfeddersheim
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von flarx Beitrag anzeigen
So, jetzt gibts ein paar Bilder vom Bau. Seid gnädig, wir sind Anfänger.
Wo ist das Problem, sieht doch sauber gelöst aus.
Habe schon mehrere Gehäuse verbrochen, aber bei Einfräsungen auf professionelle Hilfe gesetzt.
Macht ruhig weiter mit dieser "Anfängerqualität"
__________________
Viele Grüße
Bernhard aka Tiff

Schreibfehler liegen in der Natur der Sache und werden grundsätzlich nicht korrigiert.
tifflor5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:14   #4
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 814
Standard

Moin Ralf,

sehr schön - die schrägen Fasen scheinen sehr gut gelungen zu sein.
Bekommen die Teilchen noch "Oberfläche" ?

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:29   #5
flarx
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2017
Beiträge: 8
Standard

Hallo Ihr beiden,

danke fürs Feedback. Ja, die Kisten werden noch weiß lackiert.
Aber in Moment finden Sie einfach nicht den Weg aus meinem Kumpel seinem Wohnzimmer.
Die Fasen wollten wir erst Sägen, was leidlich funktionierte, deshalb sind wir recht schnell auf Schleifen umgestiegen. Sie müssen aber noch von Hand etwas geglättet werden.
@Karsten, ich habe gesehen, daß Du bei anderen Projekten schon mit Waveguides gearbeitet hast. Mein 3D Drucker kann bis max lxbxh 220x140x150mm drucken. Solltest Du mal was brauchen, kann ich Dir gerne als Dankeschön mal was drucken. Natürlich kostenlos!

Gruss, Ralf
flarx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:49   #6
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 814
Standard

Hi Ralf,

Zitat:
Zitat von flarx Beitrag anzeigen
@Karsten, ich habe gesehen, daß Du bei anderen Projekten schon mit Waveguides gearbeitet hast. Mein 3D Drucker kann bis max lxbxh 220x140x150mm drucken. Solltest Du mal was brauchen, kann ich Dir gerne als Dankeschön mal was drucken. Natürlich kostenlos!
herzlichen Dank - das ist super nett von Dir!
Leider bin ich dafür wohl zu "oldschool" und komme mit den 3D "Zeichenprogrammen" nicht so wirklich klar.
Bei Schallführungen / WGs sind die Kontouren Ja etwas komplexer zu "zeichnen"....und ich denke da vermutlich zu "analog".....

Ich baue statt dessen Modelle - wenn die sich gut messen
baue ich eine Gussform .......
http://abload.de/gallery.php?key=kMzu6OeE

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 17:33   #7
olnima
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1.092
Standard

Wenn das "Anfängerqualität ist, bekomme ich bei dem Gedanken, dass Ihr irgendwann "Fortgeschrittene" seid, richtig Angst. Sehen doch absolut klasse aus !!!
__________________
Wohlklingende Grüße,
Matthias
olnima ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.