DIY-HIFI-Forum


 
 
Themen-Optionen
Alt 08.07.2017, 12:01   #321
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe...
Zitat:
Zitat von incoggnito2 Beitrag anzeigen
weiß jemand, ob man bei intern erstellten Netzen auch unterschiedlich fein vernetzen kann?
Du kannst die Meshgenauigkeit für jedes Element, Diaphragm, etc über EdgeLength oder MeshFrequency einzeln justieren. Ist eine Genauigkeit in Control_Solver gesetzt, wird die feinere der beiden gewählt, meine ich.
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 15:18   #322
incoggnito2
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Landshut / München
Beiträge: 266
Standard

Ja, die Antwort war tatsächlich so einfach
__________________
Kommen zwei High-End-Freaks aus einem Konzert.
HEF1:"Das war ja übel, keine Feinauflösung, mäßige Raumabbildung und zu trockener Bass!"
HEF2."Was hast du erwartet? Das war ja auch nur live ..."
incoggnito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 18:37   #323
incoggnito2
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Landshut / München
Beiträge: 266
Standard

In den Abec Beispielen (Room --> Helmholtz_Preasure_Point), gibt es einen parametrisierbaren Helmholtz Resonator mit einer angehängten Formel aus Zwicker's/Zollner's Elektroakustik:

Hier der Ausschnitt:
Code:
| Helmholtz Resonator
| (see Zwicker/Zollner Elektroakustik)

c = 343

dV = 0.07
W = 0.3
H = 0.2
D = 0.2

Sv = pi*sqr(dV/2)
V = W*H*D

Leff = 2*0.8*dV/2

f = c/(2*pi)*sqrt(Sv/(V*Leff))

Im zweiten Formelskript, dass am Solver hängt taucht nun neben dem Boxenvolumen nur noch der Paramter dA=0.07 statt dV=0.07 auf ...

Nun wenn ich die Formel aufstelle würde ich das so machen:

Code:
l_H,eff << lambda/16

k_c = 0,8 --> ältere Literatur geflanscht 0,65, hervorstehend 0,8
delta_l_h = k_c * r_h
Leff = l_H + 2 * delta_l_h

Leff = l_H +2 * 0,8 * r_H

f = c/(2*pi)*sqrt(Sv/(V*Leff))
Ist jemand bekannt woher der Schritt kommt, dass man die Rohrlänge und den Radius durch ein deltaVolumen/2 bzw. durch ein deltaFläche ausdrücken kann? .

.. irgendwie wird in dem Example vereinfacht mit einer Membran statt einer schwingenden Luftsäule in einem Rohr gearbeitet und es gibt wohl einen Monopol im Gehäuse und außerhalb des Gehäuses ... mir ist nur nicht so ganz klar, wie man die Parameter im Skript nun richtig skaliert. Vielleicht verstehe ich auch das komplette Sample falsch

Viele Grüße
Inco
__________________
Kommen zwei High-End-Freaks aus einem Konzert.
HEF1:"Das war ja übel, keine Feinauflösung, mäßige Raumabbildung und zu trockener Bass!"
HEF2."Was hast du erwartet? Das war ja auch nur live ..."

Geändert von incoggnito2 (11.07.2017 um 18:51 Uhr).
incoggnito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 08:00   #324
bubu10
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 6
Standard

Hi Leute,

ich versuche etwas in ABEC zu machen. Ich habe mehrere Lautsprecher (Zeile) und versuche jeden einzelnen Lautsprecher zu filtern.

Das mache ich über:

Driving_Values "LSP1"
DrvType=Pressure
DataFileAlias='Filter1'
101 DrvGroup=1001

Driving_Values "LSP2"
DrvType=Pressure
DataFileAlias='Filter2'
102 DrvGroup=1002

...usw

Wenn ich jetzt die Schalldrücke plotten will, benutze ich folgendes Script:

Nodes "N"
1001 10m 0 0

BE_Spectrum
PlotType=Curves
GraphHeader="SPL"
RefNodes="Spectrum"
BodeType=LeveldB; Range=50
101 1001 DrvGroup=1001 101
102 1001 DrvGroup=1002 102

Meine Frage ist, warum zeigt er mir in diesem Fall, wenn ich die Lautsprecher unterschiedlich Filtere, zwei identische Kurven? Jedes Mesh hat natürlich seine eigene DrvGroup in diesem Fall.

Ich hoffe jemand was hier das Problem ist. Danke!
bubu10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 20:17   #325
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hallo bubu,

Zitat:
Meine Frage ist, warum zeigt er mir in diesem Fall, wenn ich die Lautsprecher unterschiedlich Filtere, zwei identische Kurven? Jedes Mesh hat natürlich seine eigene DrvGroup in diesem Fall.
So ganz verstehe ich Deine Frage nicht. Daher eine Rückfrage: Siehst Du eine Änderung des SPL, wenn Du nur einen Deiner Lautsprecher simulierst und dessen Filter änderst? Also klappt die Filterung eines 'Einzel'-Lautsprechers...
Driving_Values "LSP1"
DrvType=Pressure
DataFileAlias='Filter1'
101 DrvGroup=1001

...jedoch nicht, wenn Du mehrere Systeme simulierst?

Vielleicht magst Du einfach Dein Script reinstellen (oder Projekt verlinken), das würde die Antwort evtl. vereinfachen.

Gruß,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 15:41   #326
bubu10
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Hallo bubu,

So ganz verstehe ich Deine Frage nicht. Daher eine Rückfrage: Siehst Du eine Änderung des SPL, wenn Du nur einen Deiner Lautsprecher simulierst und dessen Filter änderst? Also klappt die Filterung eines 'Einzel'-Lautsprechers...
Driving_Values "LSP1"
DrvType=Pressure
DataFileAlias='Filter1'
101 DrvGroup=1001

...jedoch nicht, wenn Du mehrere Systeme simulierst?

Vielleicht magst Du einfach Dein Script reinstellen (oder Projekt verlinken), das würde die Antwort evtl. vereinfachen.

Gruß,
Christoph
Habe das Problem gefunden.

Wenn mann mehrere Kurven in einem Plot anzeigen will, muss man folgendes reinschreiben:

BE_Spectrum
PlotType=Curves
GraphHeader="SPL"
RefNodes="Spectrum"
BodeType=LeveldB; Range=50
101 1001 DrvGroups=1001 101
102 1001 DrvGroups=1002 102

Also der Unterschied ist, das man anstatt DrvGroup, DrvGrups schreiben muss wenn man mehrere Kurven anzeigen will. Logisch, aber auch ein bisschen verwirrend, da man genauso nur eine Kurve mit DrvGroups plotten kann. Wozu dann zwei unterschiedliche, weiß ich nicht.

Geändert von bubu10 (13.09.2017 um 13:00 Uhr).
bubu10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 22:28   #327
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hi,

danke für Deine Rückmeldung - und die Lösung des Problems.

Habe das eben in der ABEC-Hilfe nachgeschaut:


Die ABEC-Hilfe finde ich wirklich ziemlich gut - eine Suche lohnt sich fast immer.

Neben Definitionen gibt's auch sehr oft nützliche Beispiele zu den jeweiligen Hilfe-Themen:


Gruß,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 23:36   #328
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Wäre es nicht praktisch, wenn ABEC Animationen der Schallwellenausbreitung darstellen könnte? Diffraktionen, Probleme in der Erstellung von Meshes und Subdomains und sonstiges ungewünschtes Verhalten wäre dann zumindest selbst von mir einfacher zu identifizieren. Zumindest vermute ich das aktuell.

Bevor ich genauer auf mein Problem eingehe werde ich aber erst den/die thread(s) zu CD waveguides lesen, weil meine Fragen vielleicht bereits beantwortet wurden

Zitat:
Zitat von java4ever Beitrag anzeigen
Eine CPU braucht bei 69451 Mesh Dreiecken, 24 Quellen und 80 Frequenzen ungefähr 1.5s reine Berechnungszeit.
Die GPU braucht bei 1087716 Dreiecken (eine Million siebenundachtzigtausendsiebenhundertsechzehn), 24 Quellen und 80 Frequenzen 124ms...
GPU beschleunigung fänd ich auch gerade nicht verkehrt muss ich sagen


Auch ist mir aufgefallen, dass ein syntaktischer Fehler in einem observations skript fatal sein kann, wenn ABEC dies auch mitbekommt. Nachdem ich den Fehler behoben habe, muss ich ABEC neustarten und neu durchrechnen lassen. Habt ihr das auch schon erlebt?
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 11:31   #329
java4ever
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2015
Beiträge: 104
Standard

Ja, ist bekannt.

Dieses Wochenende wird hoffentlich ein großer Fortschritt den Solver betreffend gemacht.

Grüße
java4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 14:41   #330
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Hui. Heißt das wir müssen uns überraschen lassen?
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 17:28   #331
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hallo Java,

Zitat:
Dieses Wochenende wird hoffentlich ein großer Fortschritt den Solver betreffend gemacht.
Jetzt bin ich neugierig - wurde am Wochenende ein großer Fortschritt gemacht?

Grüße,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 18:32   #332
java4ever
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2015
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von nui Beitrag anzeigen
Hui. Heißt das wir müssen uns überraschen lassen?
Ja.
Ich kann verraten: Es wird keine neue Version released. Das folgt (so hoffe ich) zur Messe 2018).

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Hallo Java,

Jetzt bin ich neugierig - wurde am Wochenende ein großer Fortschritt gemacht?

Grüße,
Christoph
Wurde? Das Wochenende kommt doch erst. Um genau zu sein: Freitag.
Dann geht es Richtung Bayern, bis Montag. Mal schauen, was rauskommt.
java4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 18:35   #333
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Zitat:
Wurde? Das Wochenende kommt doch erst.
Autsch - die vielen Feiertage bringen mich irgendwie total durcheinander...

Zitat:
Ich kann verraten: Es wird keine neue Version released. Das folgt (so hoffe ich) zur Messe 2018).
Merci für die Info.

Grüße,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 23:16   #334
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von java4ever Beitrag anzeigen
Ich kann verraten: Es wird keine neue Version released. Das folgt (so hoffe ich) zur Messe 2018).
Buuh Wann ist diese Messe ungefähr?


Und nun haben zwei sehr relevante Nutzer meinen Einwand oben nicht aufgegriffen. Seit dem hab ich einige Posts von Gaga bezüglich waveguides gelesen (danke an dieser Stelle auch von meinerseits, sehr cool! auch wenn leider etwas ernüchternd ) und auch dort ist mir aufgefallen, dass akustische Probleme wie Diffraktionen und deren Effekte auf Umwege entdeckt werden. ZB bezüglich Mikrofonposition, Mündöffnung, Diffraktion und einer Ausschlöschung

Ist es so abwegig, dass ich mir gerne einfach mal angucken würde wie der Schall ausgelöst wird und wie er sich dann von der ersten Welle an ausbreitet, bis sowas wie eine periode sichtbar wird?
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 23:48   #335
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hallo nui,

Zitat:
Wäre es nicht praktisch, wenn ABEC Animationen der Schallwellenausbreitung darstellen könnte?
Zitat:
Ist es so abwegig, dass ich mir gerne einfach mal angucken würde wie der Schall ausgelöst wird und wie er sich dann von der ersten Welle an ausbreitet, bis sowas wie eine periode sichtbar wird?
Ich fände es auch schön, wen ABEC die Schallausbreitung auch noch animieren könnte - habe allerdings keinen Kontakt zu dem Schöpfer von ABEC und auch keinen Einblick, wie schwer so etwas zu programmieren wäre (ich fürchte allerdings, das wäre sehr aufwändig). Ich finde es ohnehin schon unglaublich freundlich, dass Herr Panzer ABEC für uns Amateure zur Verfügung stellt und habe daher persönlich eher wenige Ansprüche an zusätzliche Funktionen - auch wenn diese schön wären.
Vielleicht fragst Du einfach direkt über die R&D Team Homepage bei Herrn Panzer nach?

Zitat:
Seit dem hab ich einige Posts von Gaga bezüglich waveguides gelesen (danke an dieser Stelle auch von meinerseits, sehr cool! auch wenn leider etwas ernüchternd )
Vielen Dank! Weshalb findest Du den Thread über CD-Waveguides ernüchternd? Es sind ja letztlich auch mögliche Vorschläge und Hinweise auf gute WGs zu finden...

Zitat:
und auch dort ist mir aufgefallen, dass akustische Probleme wie Diffraktionen und deren Effekte auf Umwege entdeckt werden. ZB bezüglich Mikrofonposition, Mündöffnung, Diffraktion und einer Ausschlöschung
Ich bin mir nicht sicher, ob ein animiertes ABEC unmittelbar Deine Fragen nach Diffraktion, Auslöschungen etc beantworten würden. An der Stelle vielleicht ein Hinweis auf den sehr guten Thread von Alexander 'Über Schallwandgestaltung, Kantendiffraktion & Sekundärschallquellen, …'.
Hier findest Du sicher ein paar Antworten zu Deinen Fragen über Diffraktion und Auslöschung. Ansonsten loslegen und Fragen - es gibt eine Menge kompetenter Leute hier im Forum, die Dir weiterhelfen können.

Grüße,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 15:46   #336
3eepoint
wtf?! -BOOOOOOOOM
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Syke
Beiträge: 1.084
Standard

Ein anschauen der wellen würde eine Simulation im Zeitbereich erfordern. ABEC arbeitet aber im Frequenzbereich, da ist es mit zeitlichen Größen etwas schwierig =)
__________________
Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/
3eepoint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:31   #337
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Vielleicht fragst Du einfach direkt über die R&D Team Homepage bei Herrn Panzer nach?
Ich zögere ja schon ein wenig, als Nutzer der Demoversion auch noch Zeit der Authoren direkt zu beanspruchen. Aber vielleicht freuen sie sich ja auch über Interesse und Feedback?

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Vielen Dank! Weshalb findest Du den Thread über CD-Waveguides ernüchternd? Es sind ja letztlich auch mögliche Vorschläge und Hinweise auf gute WGs zu finden...
Ich hatte etwas gehofft eine eindeutigere Konturbeschreibung zu finden, welche meinen Zielen entspricht. Aber es scheint im Endeffekt etwas auf manuelle Optimierung hinauszulaufen. Ich werde aber noch mal die oblate spheroidal kontur nach gedess in einem achsen-asymmetrischen Format testen (auch wenn ich das eigentlich schon mal hatte und deshalb immerhin ein skript habe).

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, ob ein animiertes ABEC unmittelbar Deine Fragen nach Diffraktion, Auslöschungen etc beantworten würden. An der Stelle vielleicht ein Hinweis auf den sehr guten Thread von Alexander 'Über Schallwandgestaltung, Kantendiffraktion & Sekundärschallquellen, …'.
Hier findest Du sicher ein paar Antworten zu Deinen Fragen über Diffraktion und Auslöschung. Ansonsten loslegen und Fragen
Vielen Dank für den Link, das werde ich mir gerne angucken. Es würde mich wundern, wenn diese Funktion all meine Probleme lösen würde

Die andere Sache bei der mir das geholfen hätte, ist die Fehlersuche in der Simulationsbeschreibung. Wenn ich Mist in der Eingabe baue, kann ich natürlich nur Mist erwarten, nur sind selbst grobe Fehler für mich nicht immer offensichtlich. Negierte Normalen von Infinite Baffles oder Interfaces, oder die Driving direction zB. Gerade in letzter Zeit habe ich mehrmals mit seitwärts bewegten Membranen simuliert

Ich wollte mal eine gefaltete Transmissionline testen und hatte erst beim zweiten Versuch die Faltung, also die einzelnen inneren Abschnitte, mit Subdomains beschrieben. Eine solche Animation hätte mir vermutlich direkt gezeigt, dass der simulierte Schall sich etwas zu wenig für die Innenwände interessiert hat. Ich hatte ähnliche Probleme mit einem Dipol (mit schmalen Baffle), wo ich letztlich jedem Treiber und seiner unmittelbaren Umgebung eine eigene Subdomainblase geben musste.
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:33   #338
nui
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von 3eepoint Beitrag anzeigen
Ein anschauen der wellen würde eine Simulation im Zeitbereich erfordern. ABEC arbeitet aber im Frequenzbereich, da ist es mit zeitlichen Größen etwas schwierig =)
Das klingt problematisch. Ist das ein generelles Problem mit BEM? Und hast du eine Idee, ob es für das ABEC team ein großer Aufwand wäre die Funktion hinzuzufügen? Ich weiß leider nicht wie das ganze funktioniert
nui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 21:00   #339
java4ever
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2015
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von 3eepoint Beitrag anzeigen
Ein anschauen der wellen würde eine Simulation im Zeitbereich erfordern. ABEC arbeitet aber im Frequenzbereich, da ist es mit zeitlichen Größen etwas schwierig =)
Das ist so schlicht falsch
Zitat:
Zitat von nui Beitrag anzeigen
Das klingt problematisch. Ist das ein generelles Problem mit BEM? Und hast du eine Idee, ob es für das ABEC team ein großer Aufwand wäre die Funktion hinzuzufügen? Ich weiß leider nicht wie das ganze funktioniert
Ja, Nein. Schwierig.

Um mal etwas auszuholen:
Wenn man sich die Herleitung und Beschreibung der BEM anschaut, steht meist am Anfang ein entscheidender Satz:
"Only periodic solutions to the wave equation are considered, thus the time-dependent velocity potential Ψ(p,t) can be reduced to a sum of components each of the form
ψ(p,t) = Reϕ(p)e^(−iωt )"
Heißt in Kurzform: Die e^(-iωt) Periodizität der Lösung an jedem Punkt wird vorausgesetzt (nicht ganz passend, aber passend für das Forum...)
Das heißt im Umkehrschluss aber, dass wir aufgrund dieser Bedingung die statischen Lösungen in eine periodische Animation umwandeln können, erfordert nur viel Rechenaufwand und einen nicht gerade unerheblichen Implementierungsaufwand.

Eine komplette Zeitabhängige BEM (TDBEM)zu implementieren ist zwar möglich aber ungefähr der gleiche Aufwand wie einen neuen Solver zu schreiben, weil die Ansätze mehr oder weniger grundverschieden sind.
Ob Subdomains dann immer noch funktionieren kann ich auch nicht sagen.
Problematisch dürften dann auch Konvergenzprobleme werden.

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Vielleicht fragst Du einfach direkt über die R&D Team Homepage bei Herrn Panzer nach?
Feedback ist immer gerne gesehen. Entweder direkt oder hier über mich, geht auch.

Zitat:
Zitat von nui Beitrag anzeigen
Buuh Wann ist diese Messe ungefähr?
April.

Zitat:
Zitat von nui Beitrag anzeigen
Ich hatte etwas gehofft eine eindeutigere Konturbeschreibung zu finden, welche meinen Zielen entspricht. Aber es scheint im Endeffekt etwas auf manuelle Optimierung hinauszulaufen.
Tut es. Entweder manuell oder automatisch.
Das ist der Grund, warum man mit dem Design von Hörnern auch gut Geld verdienen kann.

Grüße
java4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 21:18   #340
3eepoint
wtf?! -BOOOOOOOOM
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Syke
Beiträge: 1.084
Standard

Zitat:
Zitat von java4ever Beitrag anzeigen
Das ist so schlicht falsch
Ergibt Sinn nachdem was du geschrieben hast und wenn ich nochmal so drüber nachdenke, entschuldigung
__________________
Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/
3eepoint ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abec , bem , lem , simulationsprogramm , vacs

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.