DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2016, 15:52   #1
AR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 154
Standard Doppelwaveguide von Limmer - brauchbar?

Hallo,

was haltet Ihr von diesem Limmer Doppel-Waveguide?

http://www.limmerhorns.de/630/

Das ist doch mit dem von HSB (nicht ganz so gut) getesteten Pellegren-Waveguide das einzig käufliche - oder!

Gruß
AR
AR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2016, 16:19   #2
Olaf_HH
HSG Bremen-Hamburg
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.708
Standard

Hi, das habe ich am WE anschauen können.
War von der Verarbeitung sehr gut. Ist halt exact passend für den Scanspeak 15Wxxx aus der Discovery Serie gemacht worden.
__________________
Gruß Olaf

Nächstes Treffen der HSG Bremen-Hamburg:

Aktuelles Projekte:
Buddy_S
Noun MK2
EL12n PPP Endstufe



Olaf_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2016, 16:44   #3
FoLLgoTT
Und so beginnt es...
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 1.091
Standard

Zitat:
Zitat von AR Beitrag anzeigen
was haltet Ihr von diesem Limmer Doppel-Waveguide?

http://www.limmerhorns.de/630/
Das ist eigentlich kein richtiger Doppelwaveguide für Mittel- und Hochton, sondern eins für einen 2-Weger. Das was du suchst, hat Limmer aber auch:

Limmer 042
__________________
Gruß
Nils

Dokumentationen und Wissenswertes
FoLLgoTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2016, 17:12   #4
pcmurx
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 551
Standard

Ich melde mich hier mal zu Wort, da ich das 630 am Wochenende bei H-Audio gekauft habe und das 042 auch schon in der Limmer P2 verbaut habe.

Zum 630: Wenn es so funktioniert wie beschrieben - klasse! Gehe ich aber mal von aus. Darüber hinaus ist das schon richtig richtig gute Wertarbeit, was man da fürs Geld bekommt. Die Dinger sind handgefertigt und sehen wirklich erste Sahne aus. Ich werde es diesen Monat mit der Originalbestückung aufbauen. Aufgrund der komischen Maße des verwedenten ScanSpeak Treibers geht aber nicht jeder Treiber an dem WG. Muss man viel experimentieren. Auf Anhieb habe ich nichts gefunden, was passt. Ist also eine ganz schöne Frickelei, da einen anderen Treiber zu adaptieren.

Zum 042: So richtig passen tut nur der Ciare 6.38MR irgendwas.... der ist auch verdammt laut! Das 042 ist ein richtig geiles Horn! Die P2 und P3 sind verdammt gute Lautsprecher, wenn man mit etwas größeren Distanzen hört. Im Bass darf es aber ruhig ein modernerer Treiber als der 15PL40 sein. Den Ciare gibt es aber leider nicht mehr. H-Audio ist soweit ich weiß der einzige Shop, der die Dinger noch lagernd hat.

Das Pellegren WG ist eigentlich ein Klon des WGs aus den KH Monitoren, das Limmer ist für einen Konus-Mitteltöner gedacht. Limmer will sich damit wohl für den High-End-Hifi-Markt positionieren, was sie definitiv auch geschafft haben, wenn es die versprochene Leistung hält. Gehe ich fest von aus, die Limmer Sachen sind immer top. Mir ist noch keine Ausnahme untergekommen.

Mein Tipp: Abwarten, bis ich es nachgebaut habe!

Gruß, Stefan
__________________
pcmurx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 08:58   #5
AR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 154
Standard

Hallo Stefan,

"Das Pellegren WG ist eigentlich ein Klon des WGs aus den KH Monitoren...." - bist Du Dir da sicher?
Aus der Erinnerung heraus hat bei den KH-Monitoren der Mitteltöner einen bzgl. Fläche viel größeren Waveguide!
Gruß
AR
AR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 09:48   #6
FoLLgoTT
Und so beginnt es...
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 1.091
Standard

Zitat:
Zitat von AR Beitrag anzeigen
"Das Pellegren WG ist eigentlich ein Klon des WGs aus den KH Monitoren...." - bist Du Dir da sicher?
Aus der Erinnerung heraus hat bei den KH-Monitoren der Mitteltöner einen bzgl. Fläche viel größeren Waveguide!
Ja, ein Klon kann das eigentlich nicht sein. Alleine schon die Abstände zwischen den beiden Waveguides ist ganz anders (viel größer) und sie verschmelzen nicht. Das Abstrahlverhalten ist auch nicht so gut wie bei Neumann. Ab 10 kHz nimmt die Bündelung stark zu.

Pellegrene trennt zudem sehr flach (12 dB/Okt). Keine Ahnung, warum er das tut.

Messungen zum Pellegrene
__________________
Gruß
Nils

Dokumentationen und Wissenswertes
FoLLgoTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 10:28   #7
pcmurx
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 551
Standard

Moin AR, Moin Nils,

stimmt. Mein Fehler. Ich hatte mir den Prototypen von Dave Pellegrene angeschaut, da hat er die Formen ineinander übergehen lassen. Er schrieb aber etwas davon, dass es Probleme mit Diffraktion gab...

Hier der Link zum Partsexpress-Forum

Da dort die Maße des KH Waveguides hinterlegt sind, bin ich davon ausgegangen, dass Herr Pellegrene sich daran orientiert hat.

Hier der Link zum finalen Pellegrene-Waveguide

Ich bin momentan selbst dabei, an sowas zu frickeln, das steckt aber noch alles in den Kinderschuhen.

Gruß, Stefan
__________________
pcmurx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2016, 10:15   #8
Achenbach Akustik
gewerblich
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Friesenheim/Rhh
Beiträge: 336
Standard

Zitat:
Zitat von pcmurx Beitrag anzeigen
Zum 630: Ich werde es diesen Monat mit der Originalbestückung aufbauen. Aufgrund der komischen Maße des verwedenten ScanSpeak Treibers geht aber nicht jeder Treiber an dem WG. Muss man viel experimentieren. Auf Anhieb habe ich nichts gefunden, was passt. Ist also eine ganz schöne Frickelei, da einen anderen Treiber zu adaptieren.
Der Ralf wird sich schon was dabei gedacht haben, dass er diesen Scan Speak genommen hat. Relativ kurze Schwingspule, relativ guter Wirkungsgrad, keine exotische Gummisicke, schöner Parametersatz - geht auch geschlossen gut, gutmütiger Frequenzgang.
Einfach mal schauen, was die Originalbestückung macht....

Das 630er würde ja gut zu einem 25er Tieftöner passen. Hätte da eine Idee...

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-Akustik.de
Achenbach Akustik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2016, 11:17   #9
pcmurx
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 551
Standard

Hallo Dieter,

ich denke es wird kaum ein anderes Chassis brauchen als den Scanspeak. Warum auch? Für den Preis finde ich so erst einmal nichts besseres. Aber wenn es um höhere Pegel geht, wäre es interessant gewesen PA Mitteltöner an das Ding zu schrauben. Die passen aber leider nur bedingt.

Ich baue das Original mal auf. Ich denke auch kaum, dass es da etwas zu verbessern gibt. Ich überlege auch schon, das Ding um einen Bass zu ergänzen. Da finde ich einen 25er aber ein bisschen klein. Darf auch ruhig ein 30er sein. Da gibt es ja durchaus ein paar Leckerbissen.

Was schwebt dir denn für ein 25er vor?

Gruß, Stefan
__________________
pcmurx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2016, 11:34   #10
Achenbach Akustik
gewerblich
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Friesenheim/Rhh
Beiträge: 336
Standard

Zitat:
Zitat von pcmurx Beitrag anzeigen
Hallo Dieter,

...Aber wenn es um höhere Pegel geht, wäre es interessant gewesen PA Mitteltöner an das Ding zu schrauben. Die passen aber leider nur bedingt.

...Ich überlege auch schon, das Ding um einen Bass zu ergänzen. Da finde ich einen 25er aber ein bisschen klein. Darf auch ruhig ein 30er sein. Da gibt es ja durchaus ein paar Leckerbissen.

Was schwebt dir denn für ein 25er vor?

Gruß, Stefan
Hallo Stefan,
Mit einem PA-Mitteltöner wird der Hochtöner nicht mithalten können und einen so lauten 30er Bass wird man auch nicht finden.
Für PA ist es auch nicht gemacht. Wenn PA, dann das 42, was Du ja schon kennst.

Als Bass hätte ich einen PHL (was sonst ) im Visier, den 3002.

Ich werde Ralf mal fragen, ob er Interesse hat einen Adapterring für einen 17er PHL zu machen. Die sind ja alle etwas lauter als der Durchschnitt der Hifi-Treiber.
Macht in dem Konzept sicherlich Sinn, wenn sowieso ein 3-wegerich draus wird.
In dem Fall passen vielleicht auch zwei 25er drunter.

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-Akustik.de
Achenbach Akustik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2016, 20:12   #11
chro
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 224
Standard

Cool, ich hatte vor einiger zeit als HSB den Waveguide von Pellegren getestet hat auch bei Limmer gesucht, um so schöner das die jetzt was neues im Petto haben.


hoffentlich behalten die das eine Weile im Programm
__________________
Argument: Du kannst Religion nicht kritisieren, weil du kein Theologie Experte bist. Doch, ich kann Feen ablehnen ohne Feen-ologe zu sein
chro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2016, 22:47   #12
pcmurx
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 551
Standard

Hallo Dieter,

eine PHL Bestückung ist wirklich sehr attraktiv. Aber natürlich nicht ganz günstig, kann sich zumindest niemand mehr beschweren, dass das Waveguide in Relation zu den Chassis zu teuer ist

Ich liebäugle ja auch immer noch mit einem Satz PHL Chassis aber leider ist sowas ja nicht mal eben aus der Portokasse finanziert.

@chro: Die Limmer Hörner gibt es sicher lange. Das 042 hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist immer noch zu bekommen.

Gruß, Stefan
__________________
pcmurx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 10:58   #13
Achenbach Akustik
gewerblich
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Friesenheim/Rhh
Beiträge: 336
Standard

Zitat:
Zitat von pcmurx Beitrag anzeigen
@chro: Die Limmer Hörner gibt es sicher lange. Das 042 hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist immer noch zu bekommen.

Gruß, Stefan
So sehe ich das auch. Ralf hat erst ganz wenige Hörner aus seinem Sortiment genommen. Meist dann, wenn die Form defekt ist und die sowieso durch anderes ersetz wurde.
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-Akustik.de
Achenbach Akustik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2016, 13:47   #14
littlejoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 52
Standard

Wie verbaut ihr das Waveguide?

- als 2-Weger in breiter Schallwand (Grimm) oder "so schmal wie möglich".
- als 3-Weger á la Genelec (1037/38)?

Wenn ich mir das Scan Speak Portfolio so anschaue wäre doch der 15M/4624G00 ( http://scan-speak.dk/datasheet/pdf/15m-4624g00.pdf ) das ideale Chassis für eine 3-Wege-Kombination (leider ist der ja zu klein).
littlejoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2016, 18:13   #15
AR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 154
Standard

Super, genau den ScanSpeak i.V. mit dem TAF27plus hatte ich Ralf auch vorgeschlagen, falls er noch ein zweites Doppelwaveguide macht!
Gruß
AR
AR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2016, 20:02   #16
eltipo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da wäre ich dabei...
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2016, 17:47   #17
littlejoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 52
Standard

Das wäre tatsächlich richtig schick.
Ich habe noch zwei Treiber gefunden, die ebenfalls für das 630 passen müssten: http://www.ase-scanspeak.de/ase-chassis.html

Was das Pellegrene-Doppelwaveguide angeht, hat Dave das zu Beginn ähnlich wie das K&H-Guide "verschmolzen" entwickelt, was sich bei ihm aber wohl schlechter gemessen hat.
Der Vorschlag sich an den KH410-Abmessugen zu orientieren wurde aber nicht umgesetzt.
littlejoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2016, 18:04   #18
pcmurx
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 551
Standard

Moin,

ich bin von dem Projekt mit der Mitteltonkalotte im WG wieder ab....das Limmer 630 reicht als Einstieg in die Doppel-WGs und man kann so eine Box auch nachbauen. Die Teile kommen nächste Woche.

Ich plane langfristig noch mit einem 12 Zöller im Bass.

Das WG bekommt bei mir ein möglichst schmales Gehäuse und wird dafür etwas höher. Sollte funktionieren.

Gruß, Stefan
__________________
pcmurx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2016, 11:45   #19
BiGKahuunaBob
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2015
Beiträge: 343
Standard

Der Limmer 630 sieht wirklich interessant aus. Noch besser fände ich aber die Möglichkeit einen 5" anzubinden, so wie Genelec es bei den großen Mastering-Monitoren macht: http://www.genelec.com/studio-monito...tudio-monitors

Trotzdem, auch mit dem 6,5" ist es schöne Möglichkeit schnell und sinnvoll zwei Treiber miteinander zu kombinieren.
BiGKahuunaBob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2016, 16:30   #20
BDE
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 234
Standard

Ein weites 2 Wege WG würde ich mir mit einem kleineren Chassis wünschen z.B.:
- Scan speak 10F/4424G00 http://www.scan-speak.dk/datasheet/pdf/10f-4424g00.pdf
- Peerless 830870 (perfekt wie alle unterschätzen Chassis dieser Serie) http://www.tymphany.com/transducers/...detail/?id=794
BDE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.