DIY-HIFI-Forum


 
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2015, 07:30   #1
Gazza
Chef Benutzer / D.A.U.
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.077
Standard IceBox

Moin,

es hat sich evtl. langsam herumgesprochen, das hinter den Kulissen etwas geköchelt hat. Gemeint ist damit, dass Nico von Quint Audio der IGDH eine größere Anzahl von Hochtönern für Lautsprecherentwicklungen zur Verfügung gestellt hat. Im internen IGDH-Bereich haben wir bereits einige Projekte diskutiert und in groben zügen vorgestellt.

Die IGDH IceBox habe ich inzwischen fertig und stelle sie hier kurz vor. Sie ist bestückt mit diesem HT (Danke, Nico!) und einem
Monacor SPM-116/8, den in meinem Fall Marko von der Boxengasse geliefert hat.

IceBox habe ich das Ganze genannt, weil ich die TQWT mit Dietmar's Tool doppelt gefaltet habe. (Er ist hier als Eismann registriert.) Die Kiste sollte möglichst günstig bleiben und mit einfachsten Mitteln auch für Anfänger realisierbar sein. Daher ist keine Oberfräse nötig, um die Kiste zu bauen, obwohl das Verrunden der Kanten der Schallwand damit natürlich schneller von der Hand geht.

Das Ding habe ich mit den Sheets simuliert:



und sieht so aus:




Ich musste leider die Weiche zweimal stricken, denn der erste Entwurf war mit einem älteren Paar der SPM-116/8 gemacht. Die Chassis der neueren Fertigung passen mit ihren TSP noch genausogut in die Linie, haben aber eine Besonderheit im FG, sodass ich aus Gründen der Nachbaubarkeit mit den neuen Chassis entwickelt habe.
Generelles Problem bei der Entwicklung war es, den HT erst spät anzukoppeln und dementsprechend einen TMT zu finden, der hoch spielt, linear läuft und günstig ist.

Die Exemplare der HT streuen natürlich etwas, aber das mittelt sich etwas aus. Die Sache misst sich dann so:



Der Name ist noch etwas risikobehaftet, denn die Jungs der IGDH haben intern die Entwicklung verfolgt, aber die Kiste noch nicht gehört. Wenn die Jungs die Kiste unerwartet doch noch blöde finden, könnte ich sie immer noch Gazza's Rumpelkiste nennen.

Ich muss los und kann später noch Details posten. Wie gesagt; Bestückung ca. 15 Euro (HT war ja gestellt) und die Weiche schwankt je nach Bauteilwahl zwischen 10 und 15 Euro.

LG Gazza
__________________
Weitere Projekte auf meiner Homepage! Neue Version Sica Studio Monitor und WaveTube152 mit hochwertiger Bestückung!
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 08:24   #2
Alex.G
Der Gelöschte
 
Registriert seit: 05.11.2008
Beiträge: 8.025
Standard

Hi Tom,

auch an dieser Stelle nochmal Gratulation zu dem gelungenen Böxlein. Im internen Bereich haben wir ja schon die einen oder anderen Worte darüber verloren.

Ich bin gespannt, das Teil bald mal zu hören...

Das zweite "Kistchen" mit dem HT hat Oli ja auch gerade im "Was baut ihr gerade" Thread umrissen. Mal sehen, was aus dieser und der dritten im Bunde ( ) noch so werden wird...
__________________
Gruß Alex

Meine aktuelle Entwicklung: Save Up

Alex.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 09:08   #3
pirx
Neugieriger Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Nürnberg
Beiträge: 35
Standard

Super, habe gerade schonmal die Hochtöner bei Quint bestellt:-)
...genug für 3 Versionen
Gruß Peter
__________________
...alles nur geklaut
pirx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 13:30   #4
Black-Devil
D.A.U.
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: bei Augsburg
Beiträge: 1.149
Standard

Tom, ich denke, den Rumpelkistennamen kannst du dir noch ein wenig aufheben.

Für Nachbauwillige wären sicher auch noch die (Außen-)Abmessungen interessant. Das eher hohe Gehäuse dürfte gut zu einer Aufstellung am Schreibtisch oder auf Lowboards passen.

Schade, dass ihr so weit weg wohnt. Aber irgendwann komm ich mal hoch zu euch und riskier ein Ohr.

__________________
Gruß
Oli

"Klingt komisch, ist aber so!"
Black-Devil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 13:36   #5
Alex.G
Der Gelöschte
 
Registriert seit: 05.11.2008
Beiträge: 8.025
Standard

Oli,
Zitat:
Zitat von Black-Devil Beitrag anzeigen
Aber irgendwann komm ich mal hoch zu euch und riskier ein Ohr.

da nehm' ich Dich beim Wort...
__________________
Gruß Alex

Meine aktuelle Entwicklung: Save Up

Alex.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 14:02   #6
Gazza
Chef Benutzer / D.A.U.
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.077
Standard

Moin,

der kleine HT ist richtig eingesetzt (hohe Trennung) tatsächlich besser, als es der Preis vermuten lässt. Und wenn ich so sehe, was meine 'Mitstreiter' intern und auch schon öffentlich (Olli) so zaubern, war das evtl. nicht ganz unklug, mehr als nur ein Paar zu ordern.

Ich bin noch ein paar Daten schuldig. Hier zunächst die Weiche:



Die Spulen können auch in 0,7mm ausgeführt werden. Das kostet dann ein halbes dB Grundton, wird aber verschmerzbar sein und bringt die Weiche in die 10-Euro-Region. Bei den Kondis habe ich komplett auf Elkos gesetzt, die ich gerade zur Hand hatte.

Im Prinzip keine große Sachen, sondern einfach jeweils Filter 2. Ordnung mit Spannungsteiler im HT. (Statt 5.6 Ohm gehen auch 6.8; machte es noch etwas 'defensiver'; scheint mir aber nicht nötig.) Den zusätzlichen Sperrkreis im Tieftonzweig brauchte es, weil der SPM-116/8 aus neuerer Fertigung zwar etwas bessere TSP hat, aber bei ca. 1,3 kHz eine Überhöhung zeigte. Wie der Sperrkreis wirkt, kann schön am Impedanzverlauf nachvollzogen werden:



Auch unter Winkel bleiben größere Sauereien aus, sodass es keine Veranlassung gab, auf Achse eine Senke einzubauen:



Da gibt es eine minimale Unsauberkeit unter 30°; würde ich in Anbetracht des recht guten Gesamtbildes und des eingesetzten Materials als tolerierbar bezeichnen.
Hier der Plan für das Gehäuse, das im Sandwich-Verfahren (liegend auf einer Seitenwand beginn) geleimt wird / Außenmaß also 40,8cm x 16,2cm x 23,7cm) :



Das Holz für eine Seite kostet in 16er Spanplatte ca. 4,50 Euro. Die genauen Positionen der Chassis und des Ports muss ich noch nachliefern. Ich weiß nur noch aus dem Kopf, dass der HT mittig 6cm von der oberen Gehäusekante eingebaut ist.
Das Loch für den habe ich mit einem Aufsatz für die Bohrmaschine hergestellt, den TMT mit dem Zirkel angezeichnet und dann die Stichsäge genommen. Die Weiche sitzt 'huckepack' auf der Rückwand und ein Terminal gibt es daher nicht. Also absolut 'low-budget' ohne größeren Aufwand gewerkelt. (Die Tatsache, dass wir von der IGDH evtl. überlegen, auch mal im Sinne von Workshops was zu machen, war ein weiterer Grund, die Weiche zugänglich zu halten.)

Die kleine Kiste ist natürlich kein Pegelmonster und auch nicht für Partybetrieb gedacht, aber damit kann man (auch etwas lauter) absolut gescheit Musik hören. (Ich vermute, Alex wird mein erstes 'Opfer'! Und weitere 'Opfer' sind natürlich willkommen, Oli.)

LG Gazza
__________________
Weitere Projekte auf meiner Homepage! Neue Version Sica Studio Monitor und WaveTube152 mit hochwertiger Bestückung!

Geändert von Gazza (09.06.2015 um 18:20 Uhr).
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 14:38   #7
P.A.M
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Beiträge: 260
Standard

Gelungene Sache Optik und Daten sehen absolut gelungen aus

Welches BR-Rohr hast du denn verwendet ?
__________________
Gruß, Simon
P.A.M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 15:22   #8
T4b
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Ort: Aachen
Beiträge: 194
Standard

Immer wieder geil zu sehen, was du/ihr vollbringt
T4b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 18:19   #9
Gazza
Chef Benutzer / D.A.U.
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.077
Standard

Moin,

danke für die lobenden WorteDa kommen von den anderen Jungs demnächst auch wohl noch ein paar gute 'Kisten' mit dem HT.

Das BR Rohr ist ein einfaches BR 50 SW von Intertechnik, das ich auf 10cm abgelängt habe. Je nach Aufstellung kann das 1cm länger oder kürzer ausfallen. Ich hatte es in Länge lt. Simu aber bereits beim Leimen und Dämpfen der Box eingefügt und nicht mehr geändert, weil es für mich so passte. Für die Dämpfung im Keil und den akustischen Sumpf unter dem Rohr habe ich Reste verwertet.

Die Chassispositionen sind:
HT: 6cm von der oberen Kante der Box (mittig)
TMT: 15.8cm von der oberen Kannte der box
Port: 17,5cm von der unteren Kante der Box

Wer damit plant, die Kanten sehr großzügig zu verrunden, könnte HT und TMT entsprechend einen halben cm tiefer setzen. Alle Öffnungen entsprechend vorher hergestellt, Dämpfung eingebracht, Kabel gelegt und dann die zweite Seitenwand aufgeleimt.

LG Gazza


P.S.: Photo von der 'huckepack-Weiche' folgt.
__________________
Weitere Projekte auf meiner Homepage! Neue Version Sica Studio Monitor und WaveTube152 mit hochwertiger Bestückung!
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 18:26   #10
sayrum
der Hellhörige
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 792
Standard

Guten Abend,
dank dir fürs unermüdliche Entwickeln und Veröffentlichen neuer LS!

Da hab ich immer wieder der Impuls: die bau ich.
Nur wohin mit den LS?
(Fast) Alle Räume und Familienmitglieder sind schon ausgestattet.

Mal schauen was sich finden läßt...

sayrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 18:27   #11
Alex.G
Der Gelöschte
 
Registriert seit: 05.11.2008
Beiträge: 8.025
Standard

Hi Daniel,

Zitat:
Zitat von sayrum Beitrag anzeigen
Nur wohin mit den LS?
aufs Klo. Du glaubst gar nicht, wie sehr Musik beim Entspannen hilft...
__________________
Gruß Alex

Meine aktuelle Entwicklung: Save Up

Alex.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 19:11   #12
jockel77
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 19
Standard IGDH Icebox, Einsatzzweck

Ein klasse Lautsprecher für kleines Geld finde ich.
Meßschrieb sieht super glatt aus - hätte ich bei dem Peak, die der Hochtöner auf dem Datenblatt um die 8-10 khz macht nicht vermutet. Scheint in der Praxis besser zu sein als auf dem Papier.

Hast Du ein paar Höreindrücke / Beschreibungen für uns, Gazza?
Wie ist das Bassverhalten bei gehobener Zimmerlautstärke bzw. max.Pegel? Immerhin hat der Monacor ja nur ein xmax von +-1,5mm.
Ich fand die Maxi Beep AL von der Beschreibung schon sehr interessant und gelungen (abgesehen von der Optik). Aber mit der IGDH IceBox ist Dir ein mindest ebenbürtiger "Wurf" gelungen.
jockel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 06:10   #13
Gazza
Chef Benutzer / D.A.U.
 
Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 2.077
Standard

Moin,

da hast Du mich bei meiner schwachen Disziplin erwischt; Klangbeschreibung ist nicht so meins. Ich versuche es trotzdem mal.
Bei Mitte 50Hz kann man von echtem Tiefbass nicht sprechen, aber bis dahin macht der kleine Monacor in dem Gehäuse sauberen und recht knackigen Bass; TQWT halt. Ansonsten macht die Kombination bei der linearen Abstimmung kaum Fehler. Männer- und Frauenstimmen kommen gut unverfälscht rüber und selbst in meinem nicht ganz optimal bedämpften Hörraum nervt bei höheren Pegeln Nichts. Ich hatte die am langen WE auch auf der Terasse im Einsatz mit etwas rockigerer Musik und die Reaktionen der Gäste waren sehr positiv bzgl. dessen, was die kleinen Kisten da spielen. Ich habe sie noch nicht im WZ gehört, aber auch der kleine Hörraum ist mit ca. 25qm nicht ganz klein. Der Monacor gleicht den mangelnden Hub sicher teilweise dadurch aus, dass er als 10er etwas Membranfläche hat und der Aurasound HT hat sogar sowas wie ein Funkeln im oberen HT-Bereich.
Bei so um die 30 Euro für die fertige Box kann man sicher kein High End erwarten; aber vernünftig Mucke hören in den meisten Lebenslagen ist mit der Kiste sehr gut möglich.

LG Gazza
__________________
Weitere Projekte auf meiner Homepage! Neue Version Sica Studio Monitor und WaveTube152 mit hochwertiger Bestückung!
Gazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2015, 23:34   #14
BoeserOdy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 5
Standard Testen

Hallo,
ich bin neu hier. Die IceBox ist der Grund warum ich hier bin.

Ich habe auch noch ein Paar SPM 116. Zur Zeit ( seit kurzem ) verrichtet er sein Dienst mit einem DTW72 von Visaton. So richtig begeistern kann mich die Kombi nicht ( Weiche habe ich heute noch mal angepasst ). Bei läuft der SPM aber auch ohne Sperrkreis.
Ich werde zeitnah mal die IceBox nachbauen. Um zu schauen, wie der SPM in einer gemessen Box sich anhört.
Ich erwarte jetzt keinen Quantensprung in die Oberklasse. Aber gespannt bin ich schon.
BoeserOdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2015, 22:09   #15
herr_der_ringe
komplett verspult
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Vienna
Beiträge: 304
Standard

n'abend allerseits,
ich will für eine bekannte die icebox ebenfalls bauen und habe die skizze ins CAD übertragen...

...kann das sein, daß S3 eigentlich 81mm (statt 78mm) beträgt und der obere teiler nur 217mm (statt 225mm) lang sind? anders ergibt das imho keinen einigermaßen stimmigen verlauf im bereich der umlenkung



(S4/S5 wären sonst 86mm (statt 94)/111mm (statt 108) groß...ich weiss, das ist nicht die welt. aber ich lauf dann einfach irgendwie unrund.)
(und ja, den HT habe ich um 10mm aus der mitte versetzt.)
herr_der_ringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 01:34   #16
Grasso
gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Ort: Jülich
Beiträge: 585
Standard

Hallo!
Zitat:
Zitat von Gazza Beitrag anzeigen

Die Phase stimmt nicht. Sie dreht sich schon in der Nähe der Trennfrequenz um 2Pi und von 20 bis 20000 Hz um fast 4Pi.
Grasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 12:48   #17
herr_der_ringe
komplett verspult
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Vienna
Beiträge: 304
Standard

dann mach sie doch passend...
herr_der_ringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 13:20   #18
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 5.884
Standard

Zitat:
Zitat von Grasso Beitrag anzeigen
Hallo! Die Phase stimmt nicht. Sie dreht sich schon in der Nähe der Trennfrequenz um 2Pi und von 20 bis 20000 Hz um fast 4Pi.
Na und? Die Kiste funktioniert, besonders wenn man bedenkt, was das Ding kostet. Lass' mal die Kirche im Dorf.
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 13:36   #19
nailhead
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 303
Standard

Zitat:
Zitat von Grasso Beitrag anzeigen
Hallo! Die Phase stimmt nicht. Sie dreht sich schon in der Nähe der Trennfrequenz um 2Pi und von 20 bis 20000 Hz um fast 4Pi.

Kannst du uns denn erleuchten und uns erklären, warum die Phase "falsch" ist?


Übrigens sind alle Aussagen in deinem Post falsch!
nailhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 16:55   #20
Grasso
gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Ort: Jülich
Beiträge: 585
Standard

Hallo!

Der Phasengang der Box kann nicht das sein, was auf der gelben Linie zu sehen ist. Die gelbe Linie ist eigentlich der Phasengang eines Breitbänders. Keine Ahnung, wie sie hier hin gefunden hat, aber sie ist für diese Zweiwegebox unwahr. In Wahrheit ist ihre Phase viel verzerrter. Warum:

Bei der Trennfrequenz sind die Treiber gleich gepolt. Es sind elektrisch zwar nur Filter zweiter Ordnung, doch zusammen mit der unteren Resonanz des Hochtöners und weiteren Effekten --Amplitudenschriebe der einzelnen beschalteten Treiber wären hier hilfreich-- ergibt sich eine Weiche vierter Ordnung, und die hat 2Pi Phasendrehung. Die Enden des Tonfrequenzbereichs addieren nochmal fast 2Pi.

Wer etwas veröffentlicht, muß mit Kritik rechnen. Ich wünschte mir, man würde mich öfters fundiert kritisieren, denn ich mache viele Fehler.

Geändert von Grasso (20.08.2015 um 17:05 Uhr).
Grasso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.